Asta Kask Interview

Das folgende Interview mit Ernie, dem ehemaligen Bassisten von der Schweden-Punk Legende habe ich per eMail geführt.

OK, dann fangen wir mal an: Stell dich mal kurz vor und erzähl mal in welchen Bands du bisher gespielt hast.
Ich bin Ernie. Am bekanntesten bin ich aber als Bassist von Asta Kask. Seit sich Asta Kask aufgelöst haben, habe ich in verschiendenen Bands gespielt. NEIN war eine von denen. NEIN gab es vier Jahre. Einige Auftritte und eine Platte. Heute spiele ich nicht mehr oft. Ich helfe meine Lieblingsband "Planet Pogo" als Produzent.

Welche Bands hörst du privat?
Alles mögliche. Einmal höre ich Ramones, ein anderes Mal Elvis, wieder ein anderes Mal Clash, dann The Strokes und so weiter. Im Moment höre ich gerade das Meisterstück von T-Rex "Electric Warrior".

Welche Band waren Vorbilder für euch, als ihr Asta Kask gegründet habt?
Unsere Vorbilder waren die Ramones, Clash, Sex Pistols, Iggy und ... KISS!!!

Warum hat sich Asta Kask aufgelöst?
Da gab es einige Gründe: Familiäre Gründe, die Mitglieder haben mal eine Pause gebraucht und auch das Gefühl, dass es nicht mehr soviel Spass macht wie zu Beginn.

Wie sieht die Punk-Szene in Schweden heute aus?? Es gibt da ja einige bekannte Bands wie z.B. Satanic Surfers, 59 times the pain, ... die ihre Platten ja auch auf Major-Labels veröffentlichen, aber wie sieht dir "richtige" Szene in Schweden aus??
Mir solltest du diese Frage nicht stellen. Ich bin nicht mehr auf dem neuesten Stand. Aber so wie ich gehört und gesehen habe, ist die Szene noch am Leben. Es gibt leider nicht mehr so viele Auftritte in Schweden wie früher und es ist für neue Bands sehr schwer in Schweden bekannt zu werden. Die großen Labels produzieren nur noch Mainstream-Scheiße und es scheint so, als ob die kleinen, unabhängigen Labels ihr Zeugs in Deutschland und anderen Ländern verkaufen. Alles in Allem ist die Szene viel langweiliger geworden, als vor ein paar Jahren.

Wie seit ihr mit Höhnie in Kontakt gekommen, damit er eure Sachen in Deutschland rausbringt?
Er hat mit uns Kotakt aufgenommen und hat uns gefragt, ob er einige alte und rare Sachen veröffentlichen kann. Wir haben zugestimmt, weil wir von seinen deutschen Versionen unserer Songs so angetan waren. Außerdem war er ein netter Kerl. Das hat auch dazu beigetragen.

Welche deutschen Punk Bands kennst du und was hältst du von ihnen? Gefällt dir deutscher Punk??
Naja, außer Rasta Knast nicht sonderlich viele von den neuen Bands. Vor einigen Jahren habe ich Slime, Targets (die kommen doch aus Deutschland, oder??) und einige andere, von denen ich den Namen nicht mehr weiß, gehört. Ich habe deutschen Punk damals geliebt und würde ihn sicherlich immer noch lieben, wenn ich mal wieder welchen in die Hände bekommen würde.

Was denkst du über die Deutschen? Es gibt viele Leute, die bei Deutschen gleich an Nazis denken, wie ist das bei dir?
Ich habe schon viele nette Deutsche getroffen und ich glaube nicht, dass es in Deutschland mehr Faschisten gibt als in anderen Ländern.

Liest man bei euch was über die deutschen Faschos in der Presse? Was könnte man deiner Meinung nach gegen die Nazi unternehmen?
Schwere Frage ... Nein, man liest hier nicht viel über deutsche Faschisten.
Der einizge Weg, um gegen Faschos vorzugehen sehe ich darin, dass jeder der etwas gegen Faschos hat seine Meinung auch öffentlich vertritt. Gebt den Nazis keinen Platz, wo sie ihre Meinung vertreten können. Gewalt ist keine Lösung.

Erzähl hier mal kurz ein oder zwei witzige Ereignisse, die sich mal während einer Tour ereignet haben.
Wir waren mal mit den Upright Citizens (noch eine deutsche Band, die ich kenne) auf Tour. Wir haben einen großen, schweren Stein mit auf Tour genommen und den Leuten von Upright Citizens erzählt, dass der Stein ein wichtiger Teil unsere Show wäre. Wir haben den Stein natürlich nie gebraucht, haben die Mitgleider von Upright Citizens aber bei jedem Auftritt gezwungen den Stein aus dem Bus und zum Auftrittsort zu tragen und später wieder zurück.

Mit welcher Band hattet ihr bisher den meisten Spass auf Tour?
Sorry, da kann ich jetzt keine nennen. Das waren zu viele.

Was haltest du von "Punk" Bands wie Blink 182, die pausenlos auf MTViva laufen? Denkst du, dass die den Punk zerstören, oder denkst du eher, dass die neue Leute in die Szene locken?
Ich nenen das keinen Punk, obwohl auch einige punkige Elemente dabei sind. Vielleicht bringen sie ja ein paar neue Leute in die Szene, das ist gut. Ich sehe nichts schlechtes an denen.

Was hältst du von Drogen?
Ich rauche und drinke Alkohol. Alles andere ist nichts für mich.

Was hältst du vom Internet, MP3 und Napster?
Die Bands können sich dadurch besser präsentieren. Sie können eine Homepage machen und dort ein paar MP3s drauf stellen. Ein guter, billiger und einfacher Weg sich zu präsentieren. Ich unterstütze MP3 und die ganze Musik-Tauschbörse im Internet. Asta Kask haben ihre Songs seit 1996 als MP3s auf http://www.astakask.com online gestellt. Unsere Plattenfirma nervt das allerdings.

Hier kannst du noch einige Worte zum Ende des Interviews von dir geben.
Ich wünsche mir eine gute Zukunft für die Punk Szene und dass es immer mehr neue, geile Punk Bands geben wird.

OK, vielen Dank fürs Interview.
Ich danke dir.