Watch Out! - Plattenkritiken

Watch Out! - Demo - Tape / Band-Homepage / Selbstproduziert

Tracklist:

Seite 1:
01.) Intro
02.) What's left
03.) Break Away

Seite 2:
04.) Prejudice
05.) Serve & Protect
06.) King Kong (Get Free)

Kritik:

Ist wirklich lange her, als ich das letzte Mal ein Demo-
Tape zum besprechen bekommen habe. Schade eigentlich, ich
mag Demo-Tapes wesentlich lieber als das 1000ste lieblos
aufgemachte CDR-Demo. Zur Band selbst kann ich leider nicht
viel sagen, ausser dass sie aus dem Raum Stuttgart kommt
und das hier wohl ihre erste Veröffentlichung ist.
Und die kann sich durchaus sehen lassen. Rumpelnder, rotzige
und gnadenlos nach vorne treibender Old-School-Hardcore mit
einem Schuss Punk-Rock. Sehr schön, klingt teilweise wie eine
Mischung aus Gorilla Biscuits und Negative Approach. Die
Aufnahmen sind für ein Demo-Tape richtig gut, ich bin wirklich
begeistert von dem Watch Out Demo.
Dickes Lob gibts auch noch für die Aufmachung. Bei dem Tape
handelt es sich um ein "richtig produziertes" Tape, also kein
selbstkopiertes, inkl. gedrucktem Cover + Beiblatt mit den
Texten.