Vogelfrei - Plattenkritiken

Vogelfrei - Irgendwohin - MCD / Asphalt Records / Bandworm Records

Tracklist:

01.) Ein Leben lang
02.) Kälte der Welt
03.) Heute Nacht
04.) Irgendwohin
05.) Böser Junge
06.) Bewusstsein

Kritik:

Obwohl es die Band aus der ostdeutschen Stadt Torgau jetzt schon über 10 Jahre gibt (die
Band gründete sich im Jahre 1992) ist das die erste Veröffentlichung von ihnen, die ich
in den Händen halte.
Musikalisch hätte ich bei dem Band-Namen eher eine stumpfe Oi-Band erwartet, bin dann
aber doch etwas überrascht. Meilenweit von stumpfem Oi-Punk entfernt, spielt die Band
deutschsprachigen Rock, der teilweise an die Toten Hosen erinnert, aber insgesamt etwas
langsamer gespielt wird. Textlich bewegt man sich auch weit entfernt von irgendwelchen
Klischees, man singt nämlich hauptsächlich über persönliche Dinge.
Mir persönlich gefällt die CD eigentlich, auch wenn ich mir die nicht ununterbrochen
anhören kann. Wer auf deutschsprachigen Rock steht, der kann hier auf jeden Fall
zuschlagen, allen anderen würde ich raten erstmal ein paar Songs anzuhören.