Toughmen Cry - Plattenkritiken

Toughmen Cry - s/t - MCDR / Band-Homepage

Tracklist:

01.) Not my day
02.) Nightmare
03.) Time to leave

Kritik:

Toughmen Cry kommen aus dem Kölner Umfeld und die Band existiert noch nicht
wirklich lange, seit 2002. Soweit ich das mitbekommen habe, ist das hier auch
das erste Demo der Band, das jetzt unter die Leute gebracht werden soll.
Musikalisch sind Toughmen Cry schwer einzuordnen. Die Band ist wohl irgendwo
zwischen Rock, Indie und Metal einzurodnen. 3 Songs bekommt ihr auf dem Demo
geboten. Schnellerer Rock mit einem Schuss Indie und einem stärkeren Metal
Einfluss. Die drei Songs kommen auf jeden Fall sehr professionell rüber und
die Band beherrscht ihre Instrumente sehr gut. Auch die Aufnahnme-Qualität
ist gut. Allerdings kann ich persönlich mit der Musik absolut nichts anfangen
und das Ganze kommt mir auch etwas zu glatt rüber.