To My Surprise - Plattenkritiken

To My Surprise - s/t - CD / Roadrunner Records

Tracklist:

01.) The world's too small
02.) Get it to go
03.) In the Mood
04.) Blue
05.) Say Goodbye
06.) Easy or Not
07.) Turn it back around
08.) This Life
09.) Come with me
10.) Sunday
11.) Who's to say

Kritik:

Das hier ist der Debüt-Longplayer der Band "To my Surprise", die aus Amerika kommt.
Was man bei der Musik allerdings nicht glauben will ist die Tatsache, dass bei der
Band Shawn "Clown" Crahan von Slipknot am Schlagzeug sitzt.
Aber mit Slipknot hat die Band außer dem Drummer nichts gemeinsam. Musikalisch findet
man hier eine Mischung aus Pop, Rock und einer Prise Trash. Gleich der zweite Song
hört sich irgendwie nach Turbonegro an, aber das ist auch der einzige Song, der in
diese Richtung geht. Was bei den restlichen Songs auf jeden Fall positiv auffällt ist
die Gitarre, die hört sich nämlich verdammt gut an. Ansonsten kann ich aber mit den
restlichen Songs nicht wirklich viel anfangen. Kommt mir alles etwas überproduziert
vor. Vor allem was die Computer-Musik ganz zu Beginn des Album soll, weiss ich bis
jetzt noch nicht.
Wer das Ganze mal antesten will: Auf der Label-Homepage (URL siehe oben) kann man sich
auch ein MP3-File und ein Video zu dem Song "In the Mood" runterladen.