The Termites - Plattenkritiken

The Termites - Overload - CD / Anagram Records

Tracklist:

01.) Who's That Chick
02.) Home Sweet Home
03.) Crazy Mama
04.) Say Mama
05.) Out Of My Mind
06.) Train To Misery
07.) Overload
08.) Shagging All Night
09.) Brand New Cadillac
10.) Don't You Know
11.) Shout It Out Loud
12.) Last Night
13.) Big Evil Eyes
14.) Rockin' All Night
Bonus Tracks:
15.) Every Time
16.) Rockin' all night
17.) Home sweet home
18.) Long time now
19.) I can't wait
20.) Let me in

Kritik:

Die Termites Schottland und gründeten sich irgendwann in
den 80ern. Nach zwei Demo-Tapes (das erste im Jahr 1987
und das zweite ein Jahr später) nahm die Band den hier
vorliegenden Longplayer auf, der dann als LP auf Link
Records erschien. Hier gibts jetzt die Wiederveröffentlichung
zum ersten Mal auf CD und inkl. 6 Bonus-Tracks.
The Termites spielen klassischen Rockabilly/Psychobilly.
Hier gibts die rauhe Energie des Rock'n'Roll vermischt mit
Psychobilly. Habe ich schonmal erwähnt, dass ich mit
Psychobilly (mit ein paar Ausnahmen) rein gar nichts
anfangen kann? Genauso gehts mir auch bei dieser CD.
Langweiliges Gedudel ohne Power, nervt mich schon nach
den ersten paar Songs.
Die Aufmachung der CD ist dagegen gut gelungen. Im ausführlichen
Booklet findet man eine lange Band-History inkl. Bildern.
Die Texte gibts dagegen leider nicht mit dazu.