The Soviettes - Plattenkritiken

The Soviettes - LPIII - CD / Band-Homepage / Fat Wreck Chords

Tracklist:

01.) Multiply and divide
02.) Paranois Cha Cha Cha!
03.) Middle of the night
04.) Whoa
05.) (Do) The stagger
06.) You should know
07.) What did i do?!
08.) Roller Girls
09.) Together
10.) Thinking of you
11.) Hanging up the phone
12.) How do you like that
13.) Photograph
14.) Gotta decide

Kritik:

The Soviettes kommen aus Minneapolis und existieren noch nicht
wirklich lange. Gegründet wurde die Band erst 2000, trotzdem handelt
es sich hierbei (wie der Titel schon andeutet) bereits um den dritten
Longplayer. Dazu kommen noch 2 Singles, eine Split-Single und ein paar
Sampler-Beiträge.
Musikalisch gibts hier verdammt melodischen Pop-Punk. Schöne Melodien,
trotzdem jede Menge Energie und dazu die passende Stimme der Sängerin,
sehr schön. Als Vergleich müssen hier mal die Donnas herhalten, auch
wenn der Vergleich etwas hinkt. Die Soviettes sind da doch etwas
schneller und vor allem auch ziemlich punkig. Die 14 Songs gefallen
mir alle recht gut und dieser Longplayer wird sich sicherlich des
öfteren in meinem CD-Player befinden.
Kritik gibts diesmal aber für die Aufmachung. Im etwas spärlichen
Booklet (2 Seiten) finden sich lediglich ein paar Fotos der Band,
Texte und andere Infos sucht man vergeblich ...