The Rebels - Plattenkritiken

The Rebels - Torn & Frayed - The Best of the Rebels - CD / Trash2001 Records / Knock-Out Records / Cargo Records

Tracklist:

01.) Identity
02.) All Hate
03.) This isn't Freedom
04.) Tell me why
05.) Gross Exaggeration
06.) Wasted Life
07.) He sent her roses
08.) Red Alert
09.) Da Doo Ron Ron
10.) This is the truth
11.) Public Enemy
12.) I wanna be me
13.) Blue Light District
14.) Pop Star
15.) Living a Lie
16.) How do you know
17.) Suicide
18.) My Life
19.) Cheap Morals
20.) Razors in the night
21.) Down in Hollywood
22.) Cum on feel the noize
23.) City of Fear
24.) You were gonna ...
25.) Total Isolation
26.) Police Oppression
Live Bonus Tracks:
27.) Public Enemy
28.) This is the Truth
29.) Steve's sea shanty
30.) Red Alert
31.) Tell me why
32.) Pretty Vacant

Kritik:

Auch wenn sie nie den großen Erfolg hatten, so dürften die Rebels doch den meisten unter
euch bekannt sein. Die Band existiert mit Unterbrechung seit 1977, zählt also zu den
Urgesteinen des englischen Punk-Rocks. 1980 löste sich die Band wieder auf und die Mitglieder
spielten in vielen bekannten Bands wie Red London oder den Cockney Rejects mit. 1994 fand
man sich dann wieder zusammen und machte ab da wieder einige Platten. Die hier vorliegende
Best-Of CD enthält Songs dieser Phase inklusive 6 Live-Tracks.
The Rebels spielen guten alten Punk-Rock mit ordentlichem 77er Touch. Auch Einflüsse von
Red London oder den Cockney Rejects können hier nicht geleugnet werden. Gradlieniger Punk-Rock
mit schönen Melodien und einprägsamen Refrains, die zum Mitsingen anregen. Trotz dem Alter
der Band merkt man, dass die Luft noch lange nicht raus ist und das die Leute immer noch den
Punk-Spirit in sich tragen, was man lange nicht von allen älteren Band behaupten kann, die sich
wieder zusammen gefunden haben.
Die 6 Live-Bonus Track runden das Bild noch ab und auch die Cover von den Stiff Little Fingers
oder den Sex Pistols passen gut zu der Band und werden auch gut rüber gebracht.
Im Bookelt findet man dann noch eine Band-History und einige Lyrics zu den Songs.
Klasse Best-Off Zusammenstellung, die sowohl für Fans interssant sein dürfte, aber auch eine
gute CD ist um die Band mal kennen zu lernen.