The Proto K Distillery - Plattenkritiken

The Proto K Distillery - Tetrachord for watertroubles - CD / Band-Homepage / Antstreet Records

Tracklist:

01.) Coloured stamps: new beginning
02.) I, eye
03.) Jonny & Mary Ballad
04.) (Water troubles)
05.) Grids for stupid dolls
06.) Sleepy like today
07.) Crime scene - don`t cross
08.) She`s so sweet
09.) Runaway

Kritik:

The Proto K Distillery kommen aus Italien, genauer aus
Mailand und gründeten sich im Jahr 2003. Zwei Jahr später
war es dann soweit, dass die Band ihr selbstaufgenommenes
Demo veröffentlichen konnte und daraufhin mit Antstreet
Records ein Label für ihre Debüt-EP namens "Tetrachord for
watertroubles" gefunden hat.
Musikalisch finde ich die Band ziemlich langweilig. The
Proto K Distillery spielen eine Mischung aus Punk-Rock,
Melody-Core und Pop. Das Ganze kommt sehr melodisch daher,
wird spätestens nach der Hälfte der Songs aber doch etwas
langweilig. Auch Indie-Einflüsse findet man in den Songs
wieder, was die Mucke für mich aber nur noch langweiliger
macht. Mir fehlt bei den 9 Songs einfach die nötige Energie
und vor allem auch die nötigen Hits. Definitiv nicht mein
Fall.
Zur Aufmachung kann ich leider nichts sagen, da ich hier
nur eine Promo-Kopie der CD ohne Booklet und Cover bekommen
habe. Die Songtexte sind jedenfalls auf englisch, nicht
auf italienisch.