The Chronics - Plattenkritiken

The Chronics - Make you move - CD / Bad Afro Records

Tracklist:

01.) Whatever you do
02.) Stick around
03.) Make you move
04.) Honey blue
05.) Feel alright
06.) Don't keep me in line
07.) Hot blood boy
08.) Rewind
09.) Rub off
10.) Soulshaker
11.) Tomorrow's news

Kritik:

Wie ich der Pressemitteilung entnehmen konnte, kommen "The Chronics" aus dem
Norden Schwedens und das hier ist bereits ihr zweites Album. Das erste Album
habe ich leider nicht gehört und außer zwei oder drei Songs, die ich mal
irgendwo von denen gehört habe, kannte ich die Bands bisher noch nicht so
richtig.
Was ich hier dann aber geboten bekommen habe, hat mich dann doch ziemlich überrascht.
Rock'n'Roll, der sich dem 60er Garage-Rock zugewandt hat. Somit ist die Band auch
ein bisschen mit den "Hellacopters" vergleichbar oder eben den alten Rolling Stones.
Trotzdem haben "The Chronics" absolut nichts an Eigenständigkeit verloren. Ich habe
bisher kaum ein Album gehört, dass so abwechslungsreich ist, wie dieses. Langsame
und schnelle Nummern wechseln sich ab und die Songs sind durch den Einsatz von Bläsern,
Bongo-Trommeln oder Orgeln wirklich immer verschieden und man warten immer gespannt
darauf, was im nächsten Song mal wieder für eine Überraschung wartet.
Aufgrund der Abwechslung, die ihr auf dem Album geboten bekommt kann ich allen nur
raten, kauft euch das Album.