The Adicts - Plattenkritiken

The Adicts - Rise and Shine - LP / Knock-Out Records

Tracklist:

Seite A:
01.) Intro
02.) Popcorn
03.) Swat Her
04.) I want to marry a light house keeper
05.) I'm so cool
06.) All the lucky people
07.) Shiney Shiney
08.) I don't know if you don't know

Seite B:
01.) Cup of tea
02.) Soldier
03.) Ain't saturday fun
04.) Madhatter
05.) Black Sheep
06.) Falling in love again
07.) We look back
08.) Go Genie Go

Kritik:

Soviel ich weiss ist das Album auf Captain Oi Records als CD-Version erschienen und
da sind dann auch insgesamt 19 Songs drauf, also drei Songs mehr als auf der CD
Version von Knock-Out Records. Aber was solls, das muss mich ja nicht weiter stören,
da mir Vinyl ja viel lieber ist.
Eigentlich mochte ich die Adicts noch nie so richtige. Ich habe sie nie sonderlich
schlecht gefunden. Sie waren für mich einfach nur Mittelmaß und das hat sich auch mit
dem neuen Werk nicht geändert.
Auf der neuen Veröffentlichung (nachdem man seit vielen Jahren nichts mehr von ihnen
gehört hat) bieten sie wieder typischen Pop-Punk, der allerdings schon etwas in die
Jahre gekommen ist und mir fehlt dabei einfach manchmal der nötige Kick in den Songs.
Sind aber auch einige Hits dabei, z.B. "Soldier", um hier nur mal einen zu erwähnen.
Wer die Adicts schon immer gemocht hat, der wird auch mit diesem Album zufrieden sein.