The Accidents - Plattenkritiken

The Accidents - The beechcraft bonanza + Frutti di bosco!!! - MCD / Band-Homepage / Nicotine Records

Tracklist:

01.) High powered rifle
02.) Insomnia
03.) L.O.C. (I.O.M.G.I.A.)
04.) You belong to me
05.) Midnight in Bhopal
06.) Left for dead

Kritik:

The Accidents kommen aus Schweden und existieren seit
irgendwann Anfang des neuen Jahrtausends. Ihre erste
Single erschien jedenfalls 2002 und wenn man die
Discographie auf ihrer Homepage betrachtet, war die
Band seither sehr aktiv was Veröffentlichungen betrifft.
Neben unzähligen Singles und EPs haben The Accidents
auch schon vier Alben am Start, wovon zwei auf Burning
Heart Records erschienen sind.
Auf der neuen, hier vorliegenden EP gibts 6 neue Songs
der vier Schweden. Musikalisch bewegen sich The Accident
irgendwo zwischen Psychobilly, Rock'n'Roll und Street-
Punk/Oi. Die Geschwindigkeit der Songs bewegt sich
meistens im oberen Bereich und neben rockigen Gitarren
wird die Musik hauptsächlich von den Psychobilly-Einflüssen
geprägt und so schafft die Band auch ihren eigenen Sound.
Hier treffen Voice of a Generation auf die Cramps und
dazu gibts noch 'ne Brise Motörhead ... gefällt mir recht
gut!
Die Aufmachung der EP gefällt mir dagegen überhaupt nicht.
Das Cover ist ziemlich hässlich und im dünnen Booklet gibts
lediglich diverse Band-Fotos, auf die Songtexte wurde leider
komplett verzichtet ... da hätte man sich ruhig etwas mehr
Mühe geben können!