Text - Plattenkritiken

Text - s/t - CD / Major Label

Tracklist:

01.) Requiem for Ernst-Hugo (1928-1998)
02.) Sound is compressed; words rebel and hiss
03.) 1ère tableau: Du sable
04.) - We have explosives! - Schmexplosives?
05.) Those kids are gone
06.) 2ème tableau: Du soleil
07.) The Huntsville Treaty
08.) 3ème Tableau: Du chemin

Kritik:

Also zuerst einmal finde ich es ziemlich erbärmlich, wenn auf der CD mit einem
Sticker Werbung gemacht wird, bei welchen Bands die Mitglieder bisher gespielt
haben. So ist das leider auch bei dieser CD. Vorne steht groß drauf: "Featuring
4/5 of Refused".
Aber wenn man nicht weiss, dass da ein paar Leute von den Refused mitspielen,
dann merkt man das auch überhaupt nicht. Die Musik hat genausowenig mit den Refused
zu tun wie Heintje mit Punk-Rock. Wirklich beschreiben kann man diese Musik auch
absolut nicht, da ich sowas bisher noch nie gehört habe. Total experimentell.
Teilweise nur Text mit komischen Sounds im Hintergrund, dann im nächsten Song mal
wieder zwischendrin Hardcore-Parts, dann auch wieder total andere Songs, die man
einfach nicht beschreiben kann.
So was habe ich bisher echt noch die gehört. Total durchmischte Musik, von super
Songs bis hin zu totalem Schrott ist echt alles dabei. In eine Schublade kann man
diese Band absolut nicht stecken und ich kenne auch keine Band, mit der ich die
hier vergleichen kann. Hier gilt echt nur: AUSPROBIEREN!