Special Beat - Plattenkritiken

Special Beat - Enjoy Yourself - DVD / Cherry Red

Tracklist:

01.) Concrete Jungle
02.) Monkey Man
03.) Tears Of A Clown
04.) Rough Rider
05.) Too Much Too Young
06.) Get A Job
07.) Rat Race
08.) Too Nice To Talk To
09.) Too Hot
10.) Do Nothing
11.) Nite Klub
12.) Noise In This World
13.) Gangsters
14.) Ranking Full Stop
15.) Mirror In The Bathroom
16.) Enjoy Yourself
17.) Jackpot
18.) Save It For Later
19.) You're Wondering Now
20.) Spar Wid Me
21.) Doesn't Make It Alright
22.) A Message To You Rudy

Kritik:

Keine Ahnung ob euch die Band Special Beat bekannt ist,
mir war sie das bis zu diesem Album jedenfalls nicht.
Allerdings dürften die meisten von euch die Bands kennen,
aus denen Special Beat hervorgegangen sind, nämlich The
Specials und The Beat. Beide zählen wohl zu den bekannteren
Ska-Bands.
Daher sollte es auch nicht verwundern, dass auch Special
Beat extrem melodischen und eingängigen Ska spielen. Hier
gibts schönen Two Tone mit vielen Reggae Einflüssen und
jeder Menge Live-Energie. Wer auf Ska steht, dem/der werden
Special Beat sicherlich gut gefallen. Die Aufnahmen auf der
hier vorliegenden DVD stammen von der Japan-Tour im Jahr
1992. Ton- und Bild-Qualität der Live-Aufnahmen geht auf
jeden Fall in Ordnung. Neben den auf der DVD-Hülle angegebenen
Songs gibt es auch noch drei Bonus-Songs, unter anderem
"A message to you rudy".