Skinny Norris - Plattenkritiken

Skinny Norris / Profession Reporter - The Girls from the magazine - CD / Unter Schafen Records

Tracklist:

Skinny Norris:
01.) Fuck
02.) Rising
03.) Like Cigarettes
04.) I don't understand you
05.) The Games
06.) Truth? Click Here!

Profession Reporter:
07.) Always by my side
08.) Les Biches
09.) Left no message
10.) Without an excuse
11.) Longtime Non-Relationship

Kritik:

Zwei Bands, eine aus Giessen und eine aus Koblenz teilen sich diese Split CD auf Unter Schafen
Records. Skinny Norris habe ich bisher 2 mal live gesehen, als Vorband der Boxhamsters
und von Profession Reporter hatte ich bis zu dieser Veröffentlichung noch nie etwas
gehört.
Skinny Norris machen eine Mischung aus Indie-Rock und Post-Punk mit einem großen Schuss
Emo und gefallen mir echt gut. Mit schöne Gitarren, schönen Melodien und der dazugehörigen
Portion Energie erinnern die Jungs manchmal sogar etwas an Samiam. Vor allem der erste
Song "Fuck" bleibt gleich im Ohr hängen und mit "The Games" hat man sogar einen richtigen
Hit am Start.
Auch die "Profession Reporter" gehen musikalisch in die gleiche Richtung wie Skinny Norris,
nur kommt hier auch der Rock-Faktor teilweise mehr zum Vorschein. Auch die 5 Songs der
Jungs aus Koblenz gefallen mir ganz gut. Bei dem Song "Les Biches", der übrigens ein
Instrumental Song ist gefallen mir die Gitarren sehr gut.
Insgesamt ein gelungenes Album mit zwei relativ unbekannten Bands, die aber auf jeden
Fall Potential besitzen. Und bei der schönen Aufmachung (Digi-Pack) kann man eigentlich
nichts falsch machen.