Salvation - Plattenkritiken

Salvation - The Complete Collections 1985 - 1989 - CD / Cherry Red

Tracklist:

01.) The Shining
02.) Shattered Sky
03.) Jessica's Crime
04.) Lady Faith
05.) Angel Pain
06.) The Answer
07.) Strange Fruit
08.) Diamond Child
09.) Puppet Master
10.) Sea of dreams
11.) Thunderbird
12.) Unicorn
13.) Listen to her heart
14.) Sunshine Superman
15.) Payola
16.) Pearls Necklace
17.) All and more
18.) The Happening
19.) She's an island
20.) Girlsoul (Bonus Song)

Kritik:

Salvation kommen aus Leeds und existieren wohl schon seit 1983.
Was die Band in dieser Zeit veröffentlicht hat und ob die Band
nach wie vor aktiv ist, weiss ich leider nicht. Dem Promo-Zettel
kann ich lediglich entnehmen, dass die Band zu den bekannteren
Band des Gothic-Genres zählen.
Da frage ich mich erstmal wieso ich diese Promo-CD zugeschickt
bekomme. Mit Gothic / Indie kann ich generell nicht viel anfangen
und das ist auch bei dieser Veröffentlichung so. Langweilige
4-Minuten Indie-Stücke gehen ganz schön auf die Nerven und wenn
es davon soagr 20 Stück gibt, ist das für mich kaum auszuhalten.
Definitiv nicht mein Fall das Ganze ...