SINEW - Plattenkritiken

SINEW - Silenced - MCD / Band-Homepage

Tracklist:

01.) Silenced
02.) A song for the outcast
03.) Different

Kritik:

SINEW dürften wohl den wenigsten unter euch bekannt sein, dafür sollten Psycho Gambola
durch ihre Veröffentlichungen auf Vitaminepillen Records doch hinlänglich bekannt sein.
Und was haben diese beiden Bands jetzt miteinander zu tun?? SINEW wurde von drei Leuten
von Psycho Gambola nach deren Auflösung gegründet (Mai 2003). Doch erst 2004 fand man
einen geeigneten Sänger und im August 2004 wurde bereits die hier vorliegende Mini-CD
mit 3 Songs produziert.
Musikalisch hat das Ganze mit Psycho Gambola aber recht wenig zu tun. Statt melodischem
Punk-Rock gibts hier eine Mischung zwischen Indie-Rock und Emo. In der Beschreibung wird
zwar noch von einem Schuss Metal geredet, den kann ich bei den Songs aber nirgends
raushören. 3 Songs mit treibenden Gitarren, jeder Menge Melancholie und Texten, die
eher ins Persönliche gehen, aber auch mal politische Statements enthalten. Gesungen wird
übrigens auf Englisch. Ich kann mir die Songs zwar mal gut anhören, insgesamt ist das
Ganze aber definitiv nicht meine Musik. Auf Dauer wird mir das einfach zu langweilig.
Wer auf Indie-Emo-Rock steht, der sollte sich die Band aber auf jeden Fall mal anhören.