Rotterdam Ska-Jazz Foundation - Plattenkritiken

Rotterdam Ska-Jazz Foundation - Sunwalk - CD / Band-Homepage / Grover Records

Tracklist:

01.) Sunwalk
02.)
Backlash
03.) St. James Infirmary
04.)
Magyar Posta
05.) Yardbird Suite
06.) Blues March
07.) Black Night
08.) Illegal Operations
09.) China Town
10.) Black Night
11.) Blue Lou
12.) Life-Wire

Kritik:

Die Band Rotterdam Ska-Jazz Foundation existieren seit etwas
mehr als 2 Jahren und kommen, wer hätte das gedacht, aus den
Niederlanden. Soweit ich weiss hat die Band bisher eine Single
und ein Album auf Grover Records veröffentlicht und mit Sunwalk
steht jetzt der zweite Longplayer in den Startlöchern.
Musikalisch gibts hier 'ne Mischung aus ruhigerem Ska und Jazz
(was ja auch der Name der Band vermuten lässt ...). Außerdem
sind die kompletten 12 Songs Instrumental-Songs, also kein
Gesang dabei. Das ist auch mein Problem mit der Band. Ich kann
mir die CD zwar gut im Hintergrund anhören, für mehr reichts
aber definitiv nicht. Ist mir einfach zu eintönig. Ich sitze
immer da und warte auf den Gesang, der dann aber leider nie
kommt ;-)