RokkaTone - Plattenkritiken

RokkaTone - In this life - CD / Band-Homepage / Elmo Records

Tracklist:

01.) She likes to smile
02.) Elements
03.) Talking
04.) When she cries
05.) Splendor
06.) Take this guitar
07.) In this life
08.) Missing you too much
09.) As I went out one morning
10.) B-ware
11.) Come home
12.) What she do
13.) Bank of the river
14.) Someday

Kritik:

Die Band RokkaTone gründete sich im Jahr 2002 als Nebenprojekt
der Ska-Band Stingers ATX. Ob die Band neben dem hier vorliegenden
Longplayer noch andere Veröffentlichungen hat, kann ich leider
nicht sagen da ich von der Band bisher noch nie was gehört
hatte.
Musikalisch ist das Ganze überhaupt nicht mein Fall. Die Band
bewegt sich irgendwo zwischen jamaikanischem Ska, etwas Folk,
Blues und Rocksteady. Ich fände es jetzt auch ziemlich gemein
wenn ich die Platte zerreise, nur weil ich mit dem Musik-Stil
nicht viel anfangen kann. Ist jedenfalls so, dass mich schon
nach den ersten drei Songs die Langeweile packt und ich mir das
Album kaum zu Ende anhören kann. Bevor die Kritik jetzt richtig
gemein wird, beende ich sie lieber an dieser Stelle ... wer auf
Rocksteady/Ska/Blues steht, könnte an der CD sicherlich Gefallen
finden. Meine Baustelle ist das auf keinen Fall.