Rich Kids on LSD - Plattenkritiken

Rich Kids On LSD - Greatest Hits: Live West Berlin 1988 - CD / Band-Homepage / Destiny Records

Tracklist:

01.) Lies
02.) Hangover
03.) Drink Positive
04.) Scab On My Brain
05.) Dead Teds
06.) Seeing You
07.) Blocked Out
08.) Rumors
09.) Tribute To The Jester
10.) Pot Head
11.) Why?
12.) Find A Way
13.) Feelings Of Hate
14.) Tell Me The Truth
15.) Sargasm
16.) Sensless Violence
17.) Beautiful Feeling
18.) Berlin Rock City
19.) Life In A Bottle
20.) Break The Camels Back
21.) Lay Your Weapons Down
22.) Catch Yer Breath
Bonus:
23.) Don't Take Us
24.) Revenge
25.) What Happens Next
26.) Twisting And Turning
27.) Maiden Goleta

Kritik:

Von den Rich Kids On LSD (oder kurz: RKL) sollten die meisten von
euch schonmal was gehört haben. Gegründet wurde die Band bereits 1982
in Santa Barbara/Kalifornien, ihre erste EP erschien 1984 und die
legendäre erste LP "Keep Laughing" 1985, beide auf Mystic Records
veröffentlicht. Es folgte ein Umzug nach San Francisco, eine weitere
LP, diverse Europa-Touren und die Auflösung 1989. Drei Jahre später
gehts aber schon wieder weiter und es werden auch weitere Longplayer
veröffentlicht, bis 2005/2006 kurz nacheinander drei Band-Mitglieder
sterben.
Die hier vorliegende "Greatest Hits: Live West Berlin 1988" wurde
bereits Ende der 80er / Anfang der 90er veröffentlicht und jetzt
neu abgemischt, mit ein paar Bonus-Songs versehen und neu aufgelegt.
Zur Musik muss eigentlich nicht mehr viel gesagt werden, waren RKL
doch eine der einflussreichsten Skatecore/Hardcore-Bands und haben
u.a. NOFX enorm beeinflusst. Schneller, recht melodischer Highspeed-
Hardcore-Punk mit geilen Riffs, viel Rotz und jeder Menge Energie.
Wie der Titel der CD schon sagt, handelt es sich hierbei hauptsächlich
um Live-Aufnahmen, die in recht guter Qualität daherkommen und die
ganzen Hits wie bspw. "Lies", "Pot Head", "Why?", "Feelings Of Hate"
etc. beinhalten. Als Bonus gibts noch fünf weitere (unveröffentlichte?)
Songs, die 2000/2001 im Studio aufgenommen wurden. Somit natürlich auch
für RKL Fans ein Muss die CD, aber auch Leute die die Band bisher noch
nicht kannten, kommen hier voll auf ihre Kosten - sehr gute Zusammenstellung
mit den besten Songs der Frühphase dieser einflussreichen Band.
Aber nicht nur die Musik ist super, auch die Aufmachung der CD ist richtig
gut gelungen. Diese kommt nämlich im schicken Digi-Pack, inkl. einem sehr
umfangreichen Booklet mit den kompletten Songtexten, vielen (Live-)Fotos
und noch haufenweise Interviews und anderen Texten über die Band, u.a. auch
von Fat Mike (NOFX). Wow, hier hat sich jemand Mühe gegeben und ich kann
euch die CD nur ans Herz legen ... hier kann man nicht viel falsch machen!