RF7 - Plattenkritiken

RF 7 - Hatred on the rise - CD / Band-Homepage / Just 4 Fun

Tracklist:

80's Line-Up:
01.) Worlds on fire
02.) Left my arm in Fallujah
03.) Momma was a liar
04.) The demon grip
05.) Great big world
06.) Hatred on the rise
07.) Witness
08.) Rise Again
09.) Down Again
10.) Legacy
Current Line-Up:
11.) Hatred on the rise
12.) Left 4 dead
13.) Talk me down
14.) Wolf man
15.) Peace is not an option II
16.) Not today
17.) Old enough to die
18.) No rest for the addicted
19.) Incorrigible

Kritik:

Bis ich vor ein paar Monaten ein Interview mit der Band
im Plastic Bomb Fanzine gelesen habe, hatte ich noch nie
irgendetwas von ihnen gehört. RF 7 zählen wohl zu den
Bands der ersten Hardcore-Welle in Los Angeles. Dieses
Jahr feiern sie jedenfalls ihr 30-jähriges Bestehen und
dazu gibts einen neuen Longplayer. Der wievielte das
genau ist, weiss ich nicht, da die Band die ganzen Jahre
nicht untätig war und immer mal wieder ein Album
rausgebracht hat.
Bei "Hatred on the rise" haben sie sich zum 30-jährigen
Jubiläum etwas besonderes einfallen lassen. Und zwar
wurden die Songs von zwei verschiedenen Besetzungen
eingespielt. Die ersten zehn Songs wurden vom 80er
Original Line-Up eingespielt, die restlichen neun
Songs von der aktuellen Besetzung, bei der nur noch
zwei Leute von den 80ern dabei sind, nämlich der Gitarrist
und der Sänger. Musikalisch spielen RF7 ziemlich flotten
Punk-Rock mit sowohl Street-Punk als auch 80er Hardcore-
Einschlag. Leider kenne ich die alten Sachen der Band nicht,
so dass ich das neue Studio-Album nicht damit vergleichen
kann, die 19 hier zu hörenden Songs gefallen mir aber recht
gut. Die beiden verschiedenen Besetzungen, die die Songs
eingespielt haben, geben sich übrigens nicht sooo viel,
sind beide recht gut. Wobei ich sagen würde dass das aktuelle
Line-Up etwas mehr Power besitzt.
Einen faden Beigeschmack hat das Ganze allerdings wenn ich
an das Plastic Bomb Interview mit ihnen zurückdenke, in dem
Bad Religion als "ein Haufen reicher jüdischer Millionärs
Kids" bezeichnet werden ...