Persiana Jones - Plattenkritiken

Persiana Jones - Just for fun - CD / Band-Homepage / Leech Records

Tracklist:

01.) La tua vita cambia
02.) Un altra volta no
03.) Quante volte
04.) Holiday
05.) Difendi
06.) 10 sec
07.) Non e cambiatio niente
08.) La mia strada
09.) Mai
10.) Le risposte
11.) Le riposte reprise
12.) Hooked on a feeling
13.) Insieme a te
14.) Tutto finisce

Kritik:

Persiana Jones kommen aus Turin und feiern nächstes
Jahr ihr zwanzigjähriges Bestehen. Seid 1988 gibt es
die Band mittlerweile, trotzdem war sie mir bis zu
dieser CD völlig unbekannt. Soweit ich weiss ist das
hier bereits ihr sechster Longplayer.
Und auf diesem gibt es 14 weitere Ska-Core Attacken
der 6 Italiener. Schneller Punk-Rock vermischt mit
Gute-Laune-Ska. Die Songs sind natürlich alle super
eingänig und tanzbar. Unbekanntes Terrain betritt die
Band, indem bei den Songs neben Bläsern auch ein DJ
zum Einsatz kommt, was sich durch Scratchen bemerkbar
macht. Meiner Meinung nach steht das der Band recht gut,
auch wenn das Scratchen an manchen Stellen etwas
deplaziert wirkt. Leider hören sich die 14 Songs alle
recht ähnlich an, es fehlt trotz dem Scratchen an der
nötigen Abwechslung.
Und auch an der Aufmachung habe ich was auszusetzen.
Zwar kommt das Album im schicken Digi-Pack, auf ein
Booklet mit den Texten wurde aber komplett verzichtet.