Perro Caliente - Plattenkritiken

Perro Caliente - Jóvenes terroristas marihuanas 7" / Höhnie Records / Skizo Diskak / Petruska Records

Tracklist:

Side A:
01.) Jóvenes terroristas marihuanas
02.) Spass in Hannover

Side B:
01.) Topa in topo
02.) Mucho frio en francia

Kritik:

Tja, der gute Höhnie kann es nicht lassen und da er scheinbar
keine aktuelle Band hat, hat er hier mit zwei Freunden aus dem
Baskenland ein neues Projekt ins Leben gerufen - Perro Caliente.
Keine Ahnung ob die Band auch live spielt oder ob die hier
vorliegende 7" ein einmaliges Projekt ist.
Hierfür wurden jedenfalls vier Songs aufgenommen, drei davon auf
Baskisch, einer auf Deutsch. Musikalisch gibts hier schön rotzigen,
minimalistischen Punk-Rock mit jeder Menge Energie und leichtem
Hardcore-Einschlag. Hier und da werden ein paar Chöre eingestreut
und natürlich dürfen auch tolle Melodien nicht fehlen, was die vier
Songs recht eingängig macht und mit knapp zwei Minuten pro Song
wurde die optimale Punk-Rock-Länge gewählt. Die Songs knallen schön
und machen Spass - genau so soll das sein! Könnte auch live sehr geil
sein, aber wie bereits weiter oben erwähnt, bin ich mir nicht sicher
ob die Band überhaupt live spielt.
Die 7" ist wohl auf 300 Exemplare limitiert, 100 davon kommen auf
pinkem Vinyl. Dazu gibts ein cooles Comic-Cover, die Songtexte inkl.
englischer Übersetzung und einen Perro Caliente Aufkleber. Dürfte
wohl recht schnell ausverkauft sein, also ranhalten falls ihr euch
ein Exemplar sichern wollt!