Olli Schulz - Plattenkritiken

Olli Schulz & der Hund Marie - Brichst du mir das Herz, dann brech' ich dir die Beine - CD / Band-Homepage / Grand Hotel van Cleef

Tracklist:

01.) Weil die Zeit sich so beeilt
02.) Unten mit dem King
03.) Spürhund
04.) America-Ibiza Connection
05.) Der Moment
06.) Das ewige Date
07.) Küss mich schnell bevor du platzt
08.) Elefanten
09.) Song ohne Grund
10.) Nimm mein Mixtape, babe
11.) Platt
12.) Song: Durch die Nacht
13.) Das letzte Königskind
14.) Rock'n'Roll Lifestyle

Kritik:

Dickes Lob gibt es auf jeden Fall mal für den Titel der Platte. Bei Olli Schulz
handelt es sich um einen Songwriter mit Gitarre. Unterstützt wird er hier von einer
2-köpfigen Backingband, die ihn auch bei seinen Live-Auftritten unterstützt.
Musikalisch erinnert mich das Ganze irgendwie an die Sportfreunde Stiller, wobei
ich die Texte von Olli Schulz absolut genial finde. Macht einfach verdammt viel
Spass den Songs einfach nur zuzuhören und zu schmunzeln. Insgesamt befinden sich
auf der CD 14 Songs voller Ironie und Sarkasmus. Wenn man die Texte mal durchliest,
kann man Olli Schulz ganz klar der Hamburger Schule zuordnen. Solche Texte kennt man
normalerweise nur aus Hamburg.
Klasse Scheibe von Olli Schulz. Auch wenn ich von ihm vorher noch nie was gehört
habe, bin ich doch begeistert von der CD und der Titel der CD sagt eigentlich auch
schon alles über die genialen Texte aus.