Nitrominds- Plattenkritiken

Nitrominds - Something to believe - CD / Vitaminepillen Records

Tracklist:

01.) No Pessimism
02.) Frustration
03.) Something to believe
04.) Seeds in the ground
05.) Wasting Time
06.) What's all this for
07.) Flowers and commom view
08.) Usefull for losers
09.) I know you know
10.) Waiting for a message
11.) Modern Family
12.) Relationships
13.) Today
14.) Gunshot
15.) Rapping the Planet

Kritik:

Im Moment scheint es wohl für jeden Hardcore-Band zum guten Ton zu gehören, eine
Prise Punk-Rock mit in den Hardcore zu mischen. So auch geschehen bei den Jungs
von Nitromind aus Sao Paulo (Brasilien). War das letzte Album "Time to Know" noch
reiner Hardcore, so hat sich das mit dem neuen Werk geändert.
Beim neuen Album mischt sich Hardcore mit Punk-Rock und das finde ich auch ziemlich
gelungen. Zwischen den schnellen Parts findet man jetzt also auch mal eine etwas
langsamere Passage und natürlich findet man in den Songs auch jede Menge Ohrwurm-
Qualitäten, was die Band für mich noch viel interessanter erscheinen lässt als das
bisher schon der Fall war.
Insgesamt hist den Brasilianern hier also ein super Album gelungen und ich hoffe
das der Trend der Hardcore Bands, etwas Punk-Rock in die Hardcore-Klänge zu mischen
anhält und man noch eine Menge klasse Alben dabei erwarten kann.