Folgende Aktionen werden von mir unterstützt:

01.03.2019: Keine richtigen Neuigkeiten bezüglich anstehender Kink Records Releases. Im Presswerk ist die GREY WALLS 7", aber da gibts noch kein Lieferdatum und aufgenommen und gemischt sind die Songs der IS DODELIJK / GRAM - Split 7". Die Songs werden gerade gemastert und sollten dann in den nächsten Wochen ins Presswerk. Danach kommt wohl eine weitere Nachpressung der REIZ Debüt LP und später im Jahr dann hoffentlich auch die zweite REIZ LP.

Durch die letzten beiden Releases und damit verbundenen Tauschaktivitäten ist der Mailorder wieder prallgefüllt mit neuen Platten, Tapes und Fanzines. Neu dabei bzw. endlich wieder erhältlich sind diesmal: 100Blumen - Keine Namen, keine Strukturen LP, 1991 - Fuego y hielo LP, Ancient Emblem / Social Crisis - Split LP, Andy The Band - Lethal weapons LP, Arrotzak - Lurzoru hotzetik LP, Burn The Hostages - s/t LP, Columna - Las cosas que perdemos ... LP, Conflict - Conclusion LP, Contravene - A call to action LP, Cross Stitched Eyes - Decomposition LP, Distorted Truth - Smashed hits LP, Exit-Stance - While backs are turned ... LP, Fuerzas Libres Del Interior - s/t LP, Genital Jiggling / Jodie Faster - Split LP, Guests, The - Popular music LP, Hetze - Bedbugs LP, Idiota Civilizzato - s/t LP, Impalers - Psychedelic snutskallar LP, Instigators - The blood is on your hands LP, Jarada - s/t LP, Kackschlacht - s/t LP, Kathmandu Killers, The - Stories from Krantipur LP, La Flingue - Sticky-Sick Zéro-Six LP, Llamame La Muerte - Where Sun Is Spreading Shadow LP, M-XVI - Traditions LP, Major Accident - The ultimate high LP, Mere Mortal - Tartarus LP, Monplaisir - The agreement LP, Negativ - Projections 12", Pisscharge - Eden LP, Powerage - 1sided Demo LP, Rat Patrol - Doing just fine LP, Signal Crimes - Perfidious albion LP, Snarg - II LP, Sobers, The - IV LP, Taenia - Valse a satan LP, Tank Girl - DIY Punk Nepal LP, Target of Demand / Stand to Fall - Split LP, Uranium Club - All of them naturals LP, Uranium Club - An exploration in humanity LP, V/A - FCK FSCSM: This is antifascist Oi! LP, V/A - Raise your voice joyce: Contemporary shouts from ... LP, Varukers / Sick on the Bus - Split LP, Violent Reaction - City streets LP, Violet Cold - Desperate dreams LP, Wirrsal - Auf Zinne LP, Wrackspurts - Die Welt, die nicht mehr ist, wie sie nie war LP, Active Minds - Religion is nonsense 10", 1991 / Vertigo - Split 7", Anthrax - They've got it all wrong 7", Attentat - Born to be malaj 7", Better Off Dead - Sans issues 7", Black Abba - Feel good 7", Dedicacion - Demo 2016 7", Fiend, The - Stand alone 7", G.L.O.S.S. - Demo 2015 7", G.L.O.S.S. - Trans day of revenge 7", Geld - Soft power 7", Nueva Generacion - Inflexion 7", Number Ones, The - Another side of The Number Ones 7", Punk Ekman - Kosto 7", Red London - Kings of the streets 7", Samples, The - Dead Hero EP 7", Serious Drinking - Love on the terraces 7", Sewer Brigade - Indomable 7", Timekiller - Defects of character 7", V/A - Hardkore Dokument UK#1 7", Blind Authority - Death dreams Tape, Blow Out - Sex murder Punk Tape, Bushwhack - Demo 2018 Tape, Freaknation - Freak taste Tape, XMaradonaX - La droga es una mierda Tape und zum Lesen: Plastic Bomb #106, Proud to be Punk #29 und Trust #194 - Februar/März 2019. Hier gehts zum Online-Shop ...
 
Und dann gibts da natürlich auch noch ein Update der Termine. Besonders hinweisen möchte ich an dieser Stelle mal wieder auf zwei anstehende Konzerte im JUZ Mannheim. Zum einen spielen am Mittwoch, 13. März, SIAL + LIVER VALUES und dann am Samstag, 30.3., ALTERI + DISMALFUCKER + MIND PLAGUE + DOGGOD.
 
Und hier die News der letzten Woche(n) im Überblick:
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf La Vida Es Un Mus:
 
MUS188 FATAMORGANA - Terra Alta LP
Formed in Barcelona in the summer of 2017, Fatamorgana sprang to life
from the hearts and minds of Patrycja Anna Proniewska and Louis Harding.
What began as a bedroom project of sorts (monophonic synthesisers, 4-
track cassette recordings) the project soon blossomed into a functional
live unit. Following a self-released cassette single at the start of the
year, the pair spent the latter part of 2018 touring continental Europe
and the west coast of North America.
Recorded at Holyrook Estudio in Barcelona, Terra Alta is the group's
first full-length effort. The verse-chorus songwriting, the raw set-up
of 2-synths-and-a-beat, and the primal rhythms nod to the duo's background
in punk. But Terra Alta has a pensive and mesmeric quality, provided in
part by an outstanding production job (Studio AS One, Warsaw), but also
by lyrics concerning themselves with themes of love, time travel,
reflections on the future, the power of imagination and the mysteries
of the natural world. If pressed for musical references the band could
be pin-pointed somewhere between early DEPECHE MODE, YOUNG MARBLE GIANTS,
THE HUMAN LEAGUE and a rounder around the edges BORGHESIA.
Dreamlike synthesisers and echoed voices circle around danceable rhythms,
inviting you to simultaneously contemplate and move your body. Allow
yourself to be teleported from the majesty of Nature, to the glow of
the discotheque.
BLUE VINYL AVAILABLE FOR MAILORDER
STREAM IT HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/terra-alta
 
MUS186 POLO PEPO - San Felipe es Punk 7"
"San Felipe Es Punk" is an anomaly in the history of punk. Overlooked
at the time it was released by the international scene, this object
contains the essence of Mexican underground rock in a couple of songs.
We are not talking the fast, urgent and political hardcore punk most
people think of when Mexico pops up in a conversation. This is different,
this is what people with no relation to worldwide tape trading or
specialized zines thought was punk.
Polo Pepo came from the 60s hippie movement, survived the government
repression of the youth during the 70's and 80s, and finally found in
punk the true spirit of rock and roll. Embracing punk, he developed a
unique sound with all the limitations an inhabitant of a third world
country had.
The songs don't talk about imminent nuclear war or Reaganomics. Instead
"San Felipe Es Punk" is an ode to a poor neighbourhood in North DF where
a strong music scene flourished alongside gang violence, alcoholism and
drug addiction.
Self-released in 1988 by Polo Pepo and Merced Belén Valdéz, co-author
of the lyrics, the record became legendary among the collector and music-
freak circles. And now finally sees the light again as a licensed reissue
by Polo Pepo himself thanks to La Vida Es Un Mus. The record comes with
an 8-page booklet, a recent interview with Polo Pepo and two archive
pictures of the man himself.
STREAM IT HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/san-felipe-es-punk
 
SEAL-003 MAU MAUS - Society's Rejects LP
21 track singles round up from one of the UK`s first wave of Hardcore
Punk bands, the Mau Maus. They were formed in Sheffield and in the early
80's they released a string of hard hitting EP's on the Pax and Rebellion
labels. Including Society's Rejects, No Concern, Facts Of War and Tear
Down The Walls, all of which hit the UK Indie Top 10. This set includes
all the tracks from those four singles plus Give Us a Future from the
Punk Dead - Nah Mate, The Smell Is Jus Summink In Yer Underpants Innit
Compilation on Pax. Each track is a prime example of fury delivered
with intensity and passion. The LP comes with a A4 Booklet of lyrics,
reviews and archive.
 
SEAL-002 ZOUNDS - Can't Cheat Karma LP
The second release on Sealed Records is a 14 Track round up of the five
singles by Zounds. The debut single from 1980 Can't Cheat Karma was
released on Crass Records and 39 Years later still stands as one of
the finest singles both politically and musically. For the next three
singles Zounds released them on Rough Trade Records, along with their
debut album The Curse of Zounds. 1981's Demystification was a tense
and stark masterpiece. It was followed by the haunting Mikey Dread-
produced Dancing and then the more straight up pop of More Trouble
Coming Everyday. The final single of Zounds Mark 1 was La Vacht Qui
Rit released on Belgium label Not So Brave in 1983 and was originally
supposed to be a split single with The Mob but ended up with two
scratchy studio tracks and two rough and raw live tracks recorded in
Holland in 1982. Every home should have these essential Zounds
recordings. Comes with double sided A2 poster. White vinyl available
for direct mailorder orders.
 
https://lavidaesunmus.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
The Briefs werden mit "Platinum Rats" ihr erstes Album seit weit über
zehn Jahren veröffentlichen. Der Nachfolger von "Steal Yer Heart", das
2005 das Licht der Welt erblickte, wird am 19. April 2019 über Burger
Records erscheinen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Unser Umgang mit Bildern von politischen Aktionen
 
Mit Fotos von politischen Aktionen wollen wir verantwortungsbewusst
umgehen. Unsere Aufnahmen sollen weder der Kriminalisierung in die
Hände spielen noch die Gefahr von Bedrohungen durch Nazis erhöhen oder
Schikanen am Arbeitsplatz zur Folge haben.
Gleichzeitig finden die meisten Demos und Aktionen bewusst in der
Öffentlichkeit statt. Oft entstehen hunderte Film- und Fotoaufnahmen.
Viele durch die Teilnehmer*innen selbst, andere durch die Polizei
oder durch die Presse. Die Öffentlichkeit ist auch ein Schutz vor
Polizeigewalt oder Kriminalisierung. Deshalb laden wir die Presse
zu unseren Aktionen häufig explizit ein.
Wenn wir selbst Foto- oder Filmaufnahmen machen, dann geht es uns um
Öffentlichkeitsarbeit insbesondere in den sozialen Medien. Wir wollen
durch eigene Berichterstattung die Wirkung der Aktionen vergrößern.
Wir wollen zeigen und erzählen, was passiert ist, die Stimmung
einfangen und Mut machen für weitere Aktionen.
Dafür brauchen wir wenige, aber ausdrucksstarke Bilder. Manchmal
sind auf diesen auch Teilnehmer*innen zu erkennen und wir finden die
von einigen praktizierte Verpixelung in einigen Fällen sinnvoll, in
anderen aber auch nicht. Leidenschaft, Empörung, Wut, Entschlossenheit,
Solidarität und anderen Emotionen zeigen sich bei Menschen vor allem im
Gesicht. Und wir wollen auch nicht den Eindruck erwecken, als sei
politisches Engagement, massenhafter Ungehorsam oder die jeweilige
Aktion so gefährlich und exklusiv, dass alle Teilnehmenden ihre
Identität schützen müssten.
Was wir möglichst gar nicht fotografieren und auf keinen Fall mit
erkennbaren Merkmalen veröffentlichen:
 
- Alle Situationen, die mit einer hohen Wahrscheinlichkeit kriminalisiert
werden.
- Menschen oder Gruppen, die erkennbar nicht auf Bildern auftauchen
wollen, die z.B. ihren Schal hochgezogen haben oder das Transparent
auf Augenhöhe tragen.
- Nah- und Portraitaufnahmen, es sei denn mit dem ausdrücklichen
Einverständnis der Abgebildeten.
 
Außerdem sind wir sensibel für den jeweiligen Anlass: Eine praktische
Antifa-Aktion ist etwas anderes als eine Seebrücken-Demo. Absprachen
in Bündnissen oder die Position der Veranstalter*innen werden von uns
selbstverständlich respektiert.
Wir wissen, dass es um die Frage von Gesichtern auf Fotos viel Streit
und Auseinandersetzung gibt und dass nicht alle unseren Umgang richtig
finden werden. Auch in der IL gibt es hierzu eine laufende Diskussion
und unterschiedliche Positionen. Deshalb machen wir unseren Umgang
hiermit transparent.
 
Interventionistische Linke Hamburg, Januar 2019
 
P.S.: Falls du selbst auf einem Foto auftaucht, das du lieber nicht
veröffentlicht sehen willst: Eine kurze Nachricht an
nofotohamburg@interventionistische-linke.de und wir nehmen das Bild
sofort aus dem Netz.
 
https://hamburg.interventionistische-linke.org
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Mad Butcher:
 
MBC 085 | ANTHRAX - THEY'VE GOT IT ALL WRONG EP
MBC 086 | DISTORTED TRUTH - SMASHED HITS LP
MBC 087 | MAJOR ACCIDENT - THE ULTIMATE HIGH LP
MBR 172 | V.A. - THIS IS ANTIFASCIST OI LP
MBR 173 | ТRADITIONS - M-XVI LP
MBR 174 | RED LONDON - KINGS OF THE STREETS LP
MBR 175 | FATAL BLOW - VICTIMIZED CD/LP
 
http://www.madbutcher.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Masked Intruder haben mit "All Of My Love" die dritte Vorabsingle ihres
neuen Albums veröffentlicht. Der Nachfolger von "M.I." (2014) wird am
01. März 2019 via Pure Noise Records erscheinen und den Titel "III" tragen.

https://youtu.be/b01PaPmADOE
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Clowns werden am 12. April 2019 ihr neues Album "Nature/Nurture"
veröffentlichen. Die Platte der Australier wird dabei auf niemand
geringeres als Fat Wreck Chords erscheinen. Mit "Prick" gibt es aus
diesem bereits eine erste Single, die ihr hier findet:

https://youtu.be/GnA4D9O15AM
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Teenage Bottlerocket präsentieren uns mit "Everything To Me" eine erste
Kostprobe aus ihrem neuen Album "Stay Rad". Das dazugehörige Musikvideo
findet ihr am Ende des Beitrags.
"Stay Rad" wird am 15. März 2019 über Fat Wreck Chords erscheinen und
ist das erste Album seit Schlagzeuger Brandon Carlisle im Jahr 2015
verstorben ist.
Mit neuem Album im Gepäck geht es für die Punk-Rock-Combo dann auf Europa-
Tournee, bei der unter anderem Termine auf dem SBÄM Fest und Groezrock
auf dem Programm. Hier das neue Video:

https://youtu.be/1TIQcC4UHr8
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Nachdem das neue Fury-Album schon seit knapp einem Jahr angekündigt ist,
gibt es nun endlich konkretere Informationen zum Nachfolger von "Paramount",
das 2016 über Triple B Records erschienen ist. So wird das neue Album, das
den Titel "Failed Entertainment" tragen wird, am 03. Mai 2019 via Run For
Cover Records veröffentlicht.
Mit "Angels Over Berlin" präsentiert uns die Hardcore-Punk-Band aus
Kalifornien aus diesem bereits eine neue Single, die ihr hier anhören könnt:

https://youtu.be/0tYlhX8Kgfg
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Dead Beat Records:
 
Trash Culture - Just A Ride LP
London’s Trash Culture pollute your sleazy eardrums with their insatiable
appetite for amped-up apathy on their fantastic, gutter-dwelling debut
"Just A Ride". Musically this is straight-up raw punk fuckin' rock that
recalls everyone from the Zero Boys to early GG Allin to Anti-Nowhere
League to Black Flag drawing heaviest from their Dead Boys / Pagans
arsenal of aggressive, sonic weaponery. I'm talkin' savage, hook-filled
nihilism that just spews snot and filth with the most caustic, scathing
attitudes to back it up. Every tune on "Just A Ride" is dripping with
loud, slashing guitars; hook filled choruses and an amped up lead screamer
who's pissed off and ready to vent. On top of that the band is surprisingly
tight. Their delivery is unifyingly forceful, the tunes are driving yet
melodic, the guitar playing is on fire and their songs are so well written
that you can tell that this raging band is capable of even more. A dirty,
rotten slab of guitar shredding muscle punk seething with barbaric,
frenzied hooks galore. Prime grime for the down 'n outs recorded by Ben
Perrier of Los Pepes for maximum sonic edge. The LP includes a lyrics
sheet insert as well. Recommended.
 
http://www.dead-beat-records.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Erneut Freispruch in einem G20 Verfahren!
 
In dem Prozess am 7. Februar ging es um Tätlichen Angriff, versuchte
gefährliche Körperverletzung und Beleidigung im Zusammenhang mit der
Welcome to hell Demo sowie Widerstand bei der Festnahme.
 
Die Staatsanwaltschaft hatte Anklage erhoben, da der Angeklagte Teile des
Inhalts seiner Bierdose auf vorbei laufende uniformierte und
Schutzkleidung tragende Polizeibeamte geschüttet haben soll. Kurz darauf
soll er die noch teilweise gefüllte Bierdose mit Wucht aus einer kurzen
Distanz auf Polizeibeamte (möglicherweise einer Hamburger Einheit)
geworfen haben, wobei nicht festgestellt wurde, ob ein Beamter getroffen
wurde.
Die 25. Berliner Einsatzhundertschaft hatte ihn festgenommen und
Widerstand angezeigt.
 
Aufgrund eines Videos, das zur Akte gelangte, sah bereits die Soko den
von den Beamten geschilderten Widerstand bei der Festnahme als nicht
mehr gegeben an. (Zu sehen ist darin eher eine recht brutale
unverhältnismäßige Festnahme.)
Ansonsten war auf dem Video zu sehen, wie der Beschuldigte kurz vor der
Festnahme mit einer ausholenden Bewegung den Inhalt einer Dose in
Richtung Polizeibeamte spritzt und danach die Dose noch in der Hand hat.
Danach gerät er kurz aus dem Bild und ist 2–3 Sekunden später festgenommen.
 
Die Staatsanwaltschaft ging davon aus, der von den Beamten beschriebene
Wurf müsse zwischen dem Ausschütten und der Festnahme erfolgt sein.
 
In der Verhandlung schilderten zwei Zeugen der Berliner Hundertschaft
eine Wurfbewegung (einer schilderte noch austretende Flüssigkeit). Sie
konnten aber nicht sagen, wo der Gegenstand gelandet war. Keiner der
beiden sah eine zweite Ausholbewegung.
Die Richterin machte daraufhin, auch gegenüber der Staatsanwaltschaft,
klar, dass sie anhand des Videos davon ausgehe, dass die Beamten
tatsächlich keinen Wurf, sondern nur das Ausschütten gesehen haben und
aus ihrer Sicht ein Freispruch zu erfolgen habe.
Nach einiger Zeit ließ sich auch die Staatsanwältin davon überzeugen und
beantragte ebenfalls Freispruch.
Klar wurde, ohne das Video hätte es keinen Freispruch gegeben ...
 
https://unitedwestand.blackblogs.org/erneut-freispruch-in-einem-g20-verfahren/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Nachdem wir bereits im April vergangenen Jahres darüber berichten, dass
Fat Mike kurz vor der Fertigstellung seines Soloalbums steht, gibt es nun
konkrete Details. So wird der NOFX Frontmann unter dem Namen Cokie The
Clown am 26. April das Album veröffentlichen. Dieses wird den Titel
"You're Welcome" tragen und, wer hätte es gedacht, über Fat Wreck Chords
erscheinen.
Mit "Punk Rock Saved My Life" gibt es aus dem Album bereits eine erste
Single, die ihr hier anhören könnt:

https://youtu.be/fAFtVU1V6QM
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Kurz vor dem Release ihres neuen Album "Daily Ritual", das am 08. Februar
2019 erscheint präsentieren uns Blowfuse eine weitere Single inkl.
Lyric-Video zu "Grand Golden Boy":

https://youtu.be/H0Aiz8exiis
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Nach mehreren Singles und der EP "When Then Becomes Now" werden
Abuse Of Power ihr Debütalbum über Triple B Records veröffentlichen.
Dieses wird den Titel "What On Earth Can We Do?" tragen, wobei ein
genaues Erscheinungsdatum noch nicht feststeht.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Straight Edge-Band Spark aus Mannheim und Köln hat mit "Revenge" den
ersten Track der Split-Single mit den Belgiern von Chain Reaction
(Ex-Rise & Fall) veröffentlicht. Der Song feierte bei unseren Kollegen
von NoEcho Premiere.
Die 7"-Vinyl wird am 01. März 2019 über Control Records erscheinen und
zwei neue Songs von jeder Band enthalten. Spark veröffentlichten Ende
2017 mit ihrem Demo ihr bisher einziges Release. Seitdem war die Band
unter anderem mit Tides Denied und Existence auf Tour.

https://sparkxxx.bandcamp.com/album/split-w-chain-reaction
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Nun ist es raus! Nach langem Warten haben Bad Religion ihr neues Album
angekündigt. Dieses wird den Titel "Age Of Unreason" tragen und am 03.
Mai 2019 über Epitaph Records erscheinen.
Mit "Chaos From Within" präsentiert uns die Band mit Ankündigung des
neuen Albums auch ein neues Lyric-Video, das ihr hier ansehen könnt:

https://youtu.be/clI_8HnCGVo
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Dass Ice-T schon länger an neuen Songs für ein neues Body Count-Album
arbeitet, dürfte kein Geheimnis sein.
Nun gab der Frontmann in einem Tweet bekannt, dass Body Count sich
bereits im April ins Studio zurückziehen werde, um den Nachfolger von
"Bloodlust", das 2017 erschienen ist, aufzunehmen. Es ist also gut
möglich, dass wir noch 2019 ein neues Body Count-Release bekommen! Laut
dem Social-Media-Post könnte es den Titel "Carnivore" erhalten.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Call for Papers – Proletarische Welten
 
Im gesamten Land diskutiert die (radikale) Linke eine "Neue Klassenpolitik".
Endlich, jetzt nach dem die Rechten an Einfluss gewinnen, soll die Linke
die lange von ihr selbst für tot erklärte ArbeiterInnenklasse ansprechen.
Viel neues kommt bei der Diskussion aber nicht rum. Was praktisch folgt
bleibt unklar. Es zeigt sich, dass die akademisch geprägte Linke - welche
jahrzehntelang die Existenz von Klassen verleugnet hat - durch ihre
bürgerliche Herkunft nicht fähig zu sein scheint, auch nur annähernd die
(zum Teil existentiellen) Probleme der proletarischen Klasse zu verstehen
und daraus eine Praxis zu entwickeln. Basisorganisierung, wird zum
Allheilmittel verklärt. Zu groß scheinen die Gräben zwischen den
Lebenswelten.
Mit der unregelmäßig erscheinenden Artikelreihe "Proletarische Welten",
wollen wir dazu beitragen diese Gräben zu verkleinern und die Linke
wieder mehr mit der Realität des Proletariats vertraut zu machen. Bei
uns sind bereits zwei Artikel dazu erschienen (Bericht aus dem beschädigte
Leben , Und wer hat meinen Vater ermordet?) Als Magazin, dass von
ProletarierInnen betrieben wird, rufen wir euch, die ihr selbst aus
proletarischen Verhältnissen kommt, zur Beteiligung auf.
Es ist alles erwünscht, ob persönlich-politische Erzählungen über das
Aufwachsen in proletarischen Verhältnissen, den persönlichen Kampf mit
der Lebensrealität in Armut und/oder dem Zwang zur Lohnarbeit, Konflikten
am Arbeitsplatz. Den Problemen alleinerziehend zu sein und sich um den
Lebensunterhalt der Kinder kümmern zu müssen, sexistischer Diskriminierung
am Arbeitsplatz und den persönlichen Konsequenzen und Problemen die sich
daraus ergeben oder den Erfahrungen als GeflüchteteR/MigrantIn hier in
Deutschland sich finanziell durchzuschlagen und der oftmals rassistischen
Diskriminierung der man bei der Arbeitssuche und am Arbeitsplatz begegnet.
Wir suchen keine theoretischen Artikel, oder akademische Abhandlungen,
sondern Erzählungen aus dem realen Leben mit all der Gewalt, den Zwängen,
den Problemen und den Verletzungen aber auch den positiven Erfahrungen
die sich daraus ergeben.
Traut euch und schickt uns eure Geschichte an info@autonomie-magazin.org
 
http://www.autonomie-magazin.org
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Bielefelder Skatepunks von Primetime Failure haben mit "Memory Lane"
einen neuen Song veröffentlicht. Diesen gibt es am Ende des Beitrags
zu sehen. Es ist zu gleich der Titeltrack des am 10. Mai 2019
erscheinenden neuen Albums der Band.
Das Album wird in Zusammenarbeit mit Disconnect Records und Hectic
Society Records erscheinen und ist im Uncle M Shop auf gelbem und
rotem Vinyl erhältlich.

https://youtu.be/c3h6Oz_fMas
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Snareset aus Greven bei Münster präsentieren uns ein Musikvideo zum Song
"People I Miss", das ihr euch am Ende des Beitrags ansehen könnt. Der
Song stammt vom neuen Longplayer "With A Spark" der Punk-Rock-Band, der
am 5.April 2019 über Uncle M Music erscheinen wird.

https://youtu.be/EvftoZzYByw
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
GBH präsentieren uns mit dem Song "Momentum" ein neues Video, das Ihr Euch
hier anschauen könnt:

https://www.youtube.com/watch?v=GK1BvescM6M
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Alternate Action werden am 5. April 2019, pünktlich zum Start ihrer
Europa-Tournee, eine neue EP namens "Violent Crime" veröffentlichen. Hier
findet ihr einen ersten Teaser zum Titelsong der EP:

https://youtu.be/QTVHkWUmCIw
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Kurz vor dem Release ihres Albums "Superhero", das am 01. März 2019 via
Long Beach Records erscheint, veröffentlichen NH3 die zweite Single-
Auskopplung mit dem Titel "Utopia".
Für den Song wurde Talco-Frontmann Deme mit an Board geholt, denn beide
Musikkombos verbindet neben der italienischen Herkunft, eine lange
Freundschaft und viele gemeinsam absolvierte Konzerte.

https://www.youtube.com/watch?v=cTah9x3UKfw
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Trade Wind haben einen neuen Track mit dem Titel "No King But Me"
veröffentlicht. Diesen könnt ihr euch am Ende des Beitrags im Stream
anhören. Die Single ist ab sofort auch als limitierte 7"-Vinyl via End
Hits Records erhältlich.
Gleichzeitig verkündete Trade Wind, dass sie am 26. April 2019 auf dem
gleichem Label ihr zweites Studioalbum namens "Certain Freedoms"
veröffentlichen werden.

https://youtu.be/dYxaMg9dIwo
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Turin: Solidarität mit den Betroffenen der "Operazione Scintilla"
 
Am Donnerstag, den 7. Februar 2019, begann um 4:40 Uhr in der Früh die
Räumung des seit 1995 besetzten Squats "Asilo occupato" ("der besetzte
Kindergarten") in der Via Alessandria 12 in Turin. Die Räumung wurde im
Rahmen der "Operazione Scintilla" ("Operation Funke") durchgeführt.
Mehrere hundert Carabinieri in Kampfuniform, Polizist*innen und Guardia
di finanza mit Maschinengewehren und Zivis haben dabei nicht nur das Haus
geräumt, sondern auch sechs Anarchist*innen verhaftet. Nach einer siebten
Person wird noch gefahndet.
 
Die Anklagen sind schwerwiegend: Bildung einer subversiven Vereinigung,
Anstiftung zu Verbrechen sowie der Besitz und die Herstellung und
Beförderung von Sprengkörpern an einem öffentlichen Ort. Die Anklagen
stehen im Zusammenhang mit dem Widerstand gegen das italienische Migrations-
regime, namentlich gegen die Ausschaffungslager/-knäste CPR bzw. CIE
(Centro per l’Immigrazione e il Rimpatrio = Immigrations- und Repatriierungs-
zentrum bzw. Centro di identificazione ed espulsione = Identifikations- und
Ausschaffungszentrum).
 
Das Asilo wurde im Rahmen dieser Operation geräumt, weil es vom Staat als
"logistische und operative Basis" dieser "subversiven, aufständischen
Vereinigung" betrachtet wird.
 
Die Räumung des Asilo wurde von den Besetzer*innen 36 Stunden verzögert,
weil sich einige auf die Dächer zurück gezogen hatten. Parallel
organisierten Sympathisierende wilde Demos in der Stadt, bei denen es
zu Zusammenstössen mit der Polizei gekommen ist. Das Asilo wurde in den
letzten Tagen unbewohnbar gemacht (Zerstörungen im Innern, zugemauerte
Fenster etc.).
 
Ein erster Gerichtstermin für die Gefangenen der "Operazione Scintilla"
folgt in voraussichtlich 15 Tagen, d.h. ungefähr am 27. Februar.
 
https://ausdemherzenderfestung.noblogs.org/post/2019/02/13/turin-solidaritaet-mit-den-betroffenen-der-operazione-scintilla/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Born From Pain präsentieren uns pünktlich zum heutigem Release ihres
neuen Albums ein Musikvideo zum Titelsong "True Love". Das Album ist
heute digital und auf CD über BDHW Records erschienen. Die Vinyl-Version
folgt in zwei Wochen, am 01. März 2019.

https://youtu.be/zE342XE0b8w
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Rogers werden am 08. März 2019 ihr viertes Album "Mittelfinger für immer"
veröffentlichen. Mit "Wo gehör ich hin" gibt es nun zudem die dritte
Auskopplung aus diesem zu hören:

https://youtu.be/vqKD5uKKiRI
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Lock & Key, die sich 2016 augelöst hatten, melden sich zurück! So
präsentiert uns die britische Melodic-Hardcore-Band mit "Changes" nicht
nur ein brandneues Video, sondern wird bereits Ende des Monats auch
wieder live zu sehen sein. So wurde eine erste Comeback-Show in London
bestätigt.

https://youtu.be/Hj4EeuengGY
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Storyteller haben mit "Everything" einen weiteren Track aus ihrem
kommenden Album "Time Files" veröffentlicht:

https://youtu.be/ipdp1lq2u6M
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Indie-/Punk-Rocker The Deadnotes haben am 18. Februar 2019 ein Video
zu ihrem Song "Makeup" veröffentlicht:

https://youtu.be/kWRCtaKwqRw
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Brick By Brick haben ein neues Video zum "Track Bar Is Open" veröffentlicht.
Der Song stammt aus dem erst kürzlich erschienenen neuen Longplayer "Hive
Mentality":

https://youtu.be/GN_4hyTljeo
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Wagenplatz Escargot Noir muss weichen
 
Seit fast 8 Jahren besetzen wir, das Kollektiv Escargot Noir, ein Gelände
am Längfeldweg in Biel. Nun will die Firma Power Integrations Switzerland
GmbH die angrenzenden Parzellen kaufen und einen neuen Hauptsitz errichten.
Dem sollen wir weichen, die Bäume gerodet und diese lebende Oase im
Industriegebiet zerstört werden. Ironischerweise wird für das Areal
welches unser Zuhause ist "nur" das Kaufrecht eingeräumt und soll während
des Baus als Maschinenabstellplatz dienen, um dann wieder Brachland zu
werden.
Nachdem die Tissot Arena fertig gestellt, der neue Autobahnanschluss
eröffnet und mehre industrielle Projekte realisiert wurden, folgt damit
ein weiteres Teilchen im Haupentwicklungsstandortpuzzle Bözingenfeld. So
sollen nun auch wir durch den globalen Wachstumswahn verdrängt werden.
Die Stadt teilte uns Ende Januar mit, dass sie uns bis Ende März weg haben
will und droht ansonsten mit Räumung. Obwohl die Pläne des Projekts seit
September ausgearbeitet sind, wurde es nicht für nötig gehalten uns früher
zu informieren.
Ausserdem ist das Baugesuch noch nicht mal ausgeschrieben, es ist also
unklar wann mit dem Bau begonnen wird. Trotzdem will uns die Stadt Biel
bis zum offiziellen Verkaufstermin loswerden.
Der Stadtrat wird an der Sitzung vom 21. Februar 2019 noch über dieses
Geschäft befinden. Kommt und zeigt eure Solidarität. Ab 17 Uhr gibt es
Musik, Bier und proTees vor dem Stadtratsgebäude.
 
Solidarität mit Wagenplätzen!
Gegen Verdrängung von alternativen Lebensräumen!
Wir bleiben bis die Bagger kommen und werden uns garantiert nicht in
Luft auflösen!
 
So schnell kriechen wir nicht davon!
 
https://barrikade.info/Wagenplatz-Escargot-Noir-raumungsbedroht-1880
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
HINWEIS: FÜR DIE INHALTE DER OBEN AUFGEFÜHRTEN ARTIKEL SIND DIE JEWEILIGEN
AUTOREN VERANTWORTLICH! DIE AUTOREN SIND UNTER DEN JEWEILIGEN ARTIKELN ENTWEDER
MIT NAMEN ODER MIT LINKS ZU DEREN HOMEPAGE KENNTLICH GEMACHT!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++