Folgende Aktionen werden von mir unterstützt:

01.11.2017: So langsam beginnt der Jahresendspurt und die letzten drei Kink Records Releases für 2017 stehen an. Los gehts in den nächsten 1-2 Wochen mit der neuen NAKAM 7". Cover und Inlays sind hier und das Vinyl folgt in den nächsten 2 Wochen. Weitere Infos zur Platte folgen hier in Kürze. Und spätestens im Dezember gibts dann auch die ROUTEENS LP und die LOST WORLD 7". Beide sind im Presswerk und bei der ROUTEENS LP wurde gerade die Testpressung abgesegnet ...
Nach wie vor brandaktuell ist die RAVAGED 7" (lim. blaues Vinyl erhältlich) und die Nachpressung der Diagnosis? Bastard! LP. Beides im Online Shop erhältlich ...

Bis dahin gibts erstmal wieder ein grosses Mailorder-Update mit vielen neuen Platten, Tapes und Fanzines. Neu dabei bzw. wieder erhältlich sind diesmal: A+P - s/t LP, Anchor ‎– Distance & Devotion LP, Barcelona - Un Último Ultrasonido Nació Y Murió En Barcelona LP, Belgrado - Obraz LP, Bijou Igitt - Ich wär so gern wie du LP, Crisis - Kollectiv 2xLP, Dalaplan ‎– Det blir inte bättre än sa här LP, Disaster - War Cry LP+Flexi, Disclose - Tragedy LP, Disclose - Yesterday's fairytale, tomorrow's nightmare LP, Flying Ladies - Pop contra el enemigo LP, Guests, The - Red scare LP, Haldol - The totalitarianism of everyday life LP, Heksa - s/t LP, KBO! - Perspektiva 1982-1989 LP, Knifven ‎– Brinner LP, Kriegshög - s/t LP, La Mirada Del Tigre / Chimpancé - Split LP, Newtown Neurotics - Pissed as a newt LP, No Tolerance - You walk alone LP, Patsy - LA women LP, Permission - Contagious life LP, Piss Test - s/t LP, Pura Mania - Cerebros Punk LP, Rata Negra - Oido absoluto LP, Rixe - Collection LP, Sterile Mind - Lift the mask LP, Straightjacket Nation - s/t LP, Thurneman ‎– De Räknar Vara Dagar LP, Total Control - Typical system LP, Tumefactum - s/t LP, Tyred Eyes ‎– Elevator LP, Ultimo Resorte - La larga sombra del punk LP, Disparo! / ArnoXDuebel - Split 7", Exotica - Musique exotique #01 7", Gamla Pengar ‎– Ingen Kan Allt, Men Alla Kan Dra At Helvet 7", Generacion Basura - s/t 7", Glorious? - Neverending butchery 7", Kold Front - s/t 7", Lubricant - 2017 Flexi 7", Misanthopic Charity - s/t 7", Mujeres Podridas - s/t 7", Negazione - Tutti Pazzi EP 7", Rapture - I Glorify 7", Rixe - Bapteme du feu 7", Rixe - Coups et blessures 7", Satan / Sordide - Split 7", Second Sun ‎– Tachyonregenerator 7", Shockin' TV / Tiratura Limitata - Milano 1983 Split 7", Slender - Walled garden 7", Strul - Föredrar ju fest 7", Troika - Una vida 7", Unjust - Transparency 7", Upset Noise / Warfare? - Split 7", V/A - Crossed Out Tribute Compilation 7", Venganza / Asinus - Split 7", Violent Reaction - Dead end 7", Wraith, The - Shadow flag 7", Raw Noise Apes / SxOxTxE - Split 10", Berserk - Demo Tape, Declaration - Demo Tape, Farce - Demo Tape, Granulat - Besoffensive Tape, Obacha - Discography Tape, Standpoint - Demo Tape und zum Lesen: Coffeetimes #3, Confusion #17 - International Skateboard Magazine, Maximum Rock'n'Roll #414 - November 2017, Trust #186 - Oktober / November 2017 und Antifaschistisches Infoblatt #116 - Herbst 2017. Hier gehts zum Online-Shop ...
 
Und dann gibts da natürlich auch noch ein Update der Termine. Besonders hinweisen möchte ich an dieser Stelle mal wieder auf 3 Konzerte im JUZ Mannheim. Am Sonntag den 5.11. spielen BIB, am Mittwoch dem 8.11. spielen PRIMER REGIMEN + DEAD HERO und am Dienstag den 14.11. spielen EXIT ORDER + DOUBLE STANDARDS.
 
Und hier die News der letzten Woche(n) im Überblick:
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf La Vida Es Un Mus:
 
MUS162 LUMPY AND THE DUMPERS - Those Pickled Fuckers LP
Since emerging five years ago Lumpy and the Dumpers have gone from being
aberrant oddballs to key figures in a whole scene of weirdo punk. Through
Lumpy Records and its influence a grubby morrass of freak punk has
bubbled to the surface in their slimy wake. Those Pickled Fuckers is
the sound of a band distinguishing themselves from a sound they inspired,
not falling into the easiness of a sound, finding new ways to express
their grubby vision while retaining the essential muck that made people
take notice in the first place.
Over seven tracks of gritty discomfort punk, bulging with bodyhorror blues
and puerile manic imprecations, Lumpy and the Dumpers revel and writhe in
the  effluvia of life and the rude pangs and oozings of flesh.
Revivifying the dead metaphor of the earworm, these songs burrow snugly
into your brain, distorted sing-song playground melodies, like hell
dimension children's show theme songs, exploding with weird turns and
twists, from the blaring horns of Someone's In The House's paranoiac
stomp, to the wild malfunctioning chiptune screams cutting through
Attention and the sinister whoops and crashes of the oddly mellow
Clatter Song, Those Pickled Fuckers is an album only Lumpy and the
Dumpers could've made. (Joe Briggs)
Those Pickled Fuckers comes housed in a  heavy reverse board sleeve
designed by Lumpy himself and comes with lyric insert and download code.
STREAM HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/those-pickled-fuckers-mlp
 
MUS161 HARAM - When You Have Won, You Have Lost LP
After one Demo and one 7" on Toxic State, Haram from Nuke York release
their debut album on La Vida es un Mus (in Europe) and Toxic State (USA).
Taking their name from the Arabic word for "forbidden", Haram play simple
hardcore with lyrics sung entirely in Arabic. The sound is agitated and
slightly deranged which hints at both Japanese hardcore and classic 80's
European hardcore. The songs are driven by a primitive drum sound, melodic
guitar work and intense vocals by Lebanese front man Nader. Haram stands
out as one of the most culturally relevant, challenging and important
bands in America. (Sean Forbes)
The LP comes in a 350 gsm reverse board jacket and includes poster and
lyric booklet.
STREAM HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/when-you-have-won-you-have-lost-lp-2
 
MUS158 PATSY - LA Women MLP
After two singles on Total Punk in 2015 and 2016, Patsy return with a 7
Track Mini album on La Vida Es Un Mus. Patsy from New Orleans / Austin
features members of Mystic Inane, but the connection ends there. This is
straight ahead two chord rumbling punk rock with Candice's snotty and
tuneful vocals. It's instant, catchy and has a real swagger. Patsy
could have easily played at the Roxy and fitted in with the class of
'77 or been part of the under appreciated Rip Off Records catalogue.
(Sean Forbes)
STREAM HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/la-women-mlp
 
Out next:
MUS145 THE ASTRONAUTS - It's All Done By Mirrors LP
MUS152 OBEDIENCIA - Erosión LP
MUS156 PSICO GALERA - Senza Via De Fuga 7"
MUS157 RAKTA - Oculto Pelos Seres 7"
MUS159 SIAL - S/T 12"
MUS160 SNOB - S/T LP
MUS163 SUBDUED - Torment & Torture Tape
MUS164 RUNT - S/T 12"
MUS165 ARMS RACE - The Beast 7"
 
http://www.lavidaesunmus.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Even Worse Records:
 
EW-47 MACHINE GUN "10 hardcore tracks" 7" ep
The title pretty much sums it up.Nothing fancy,no gimmicks,just no
frills good ole' meat and potatoes HC from Philly,Pa like if youd
toss all the greats from yesteryear in a blender and add some lighter
fuid.
There will be a U.S. version out shortly too on double man records.
 
https://de-de.facebook.com/EVEN-WORSE-RECORDS-134099626608014/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Drunken Sailor Records:
 
Acrylics - Structure/ Gluttony 7"
After a 12" on Neck Chop and a 7" on Iron Lung, Acrylics are back with
two incredible, discordant blasts, this is the sound of your mind being
ripped out. If you are looking for contemporaries, I'm not sure there are
any at the moment.
"Structure" is a bit more on the pogo side complimented nicely with sharp
echo stabs and a ruinous atmosphere. "Gluttony" brings us back to that
toss-and-turn-in-a-dark-alley kind of crunchy freak junk that the teens
mangle themselves to. Our favorite blend of ugly and appealing."
Acrylics are pushing the boundaries with each release. Highly recommended.
It's a total rager.
Released to coincide with their debut European tour.
Released in U.S. by Iron Lung.
Comes with instant download.
Stream The Record HERE:
https://noisey.vice.com/en_au/article/59dxq8/acrylics-are-wine-countrys-best-cheap-beer-punk-band
 
Corner Boys - Just Don't Care 7"
Back in 1979, Pinned Records dropped a pretty smart compilation record
called Vancouver Complication – a natty compilation of punk, new wave and
power pop from the Canadian city. Some might say "seminal", but only rock
critics use words like that and they're the worst people (I should know).
Judging by The Corner Boys' debut 7", the kids in 2017 just love it.
Surely it's not a new record, though. It’s a great lost cut from that era,
right? Or we've somehow fallen through a portal to that time and place,
and uncovered an essential set of three obscure classics. This is punk as
it's supposed to be done: alla the hooks, alla the time, and played like
they just got caught shoving firecrackers into the exhaust pipe of their
dad's new car. It's frantic and sassy and riotous and righteous and
unpolished and perfect. My tip? Empty your head a little in preparation;
this stuff is gonna be living in there for a long, long while.
Comes with instant download
Stream The 7" HERE:
https://drunkensailorrecords.bandcamp.com/album/just-dont-care-7
 
http://www.drunkensailorrecords.co.uk
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Quality Control HQ:
 
QCHQ-038 | Rapture 'I Glorify' 7"
"I Glorify" is the debut EP from Leeds based hardcore unit Rapture.
Taking a big leap from their well received demo from last year, Rapture
have further developed their signature sound blending Floorpunch,
Turning Point with a hint of early Youth of Today, brimming with
powerful rhythm section and catchy guitar hooks. The fast paced lyrics
focus on the social pressures of everyday life, the power of words
that seem to be so freely dispensed in today's society, online or
otherwise, and the costly effect that they can have. Meanwhile
"The New Wave" is a nod to the New Wave of British Hardcore that
Rapture identify with, sharing members with a host of bands such as
Obstruct, True Vision, Shrapnel and Big Cheese.  
The 7" comes with a full colour card sleeve and risographed insert. .
Listen to Rapture's "I Glorify" 7" here:
https://qualitycontrolhq.bandcamp.com/album/i-glorify
 
QCHQ-036 Unjust 'Transparency' 7"
Manchester Hardcore unit Unjust release their debut 7" "Transparency",
ramping up the ferocity factor since their demo, channelling Brotherhood
and Confront vibes with plenty of pit friendly mid tempo beats in between
blasting verses. Members of Insist rage unapologetically about the
straight edge, with the kind of bold call to action lyrics that make you
get up in the morning with a positive spring in your step ready to take
on this sick sad world. The speed of Unjust's songs is what sets it
apart from the genre, with songs such as 'False' containing drum rolls
and blasts for days, and song writing that harkens back to some of the
initial waves of hardcore punk in '82 and '85.
The 7" comes with a black and white 5 panel fold out x-shaped card sleeve,
double sided.
Listen to Unjust's "Transparency" 7" here:
https://qualitycontrolhq.bandcamp.com/album/transparency
 
http://www.qualitycontrolhq.com/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Alien Snatch Records:
 
PRIMITIVE HANDS - s/t LP (SNATCH!085)
limited edition 500 copies + download code
Release Date 09/24/17
It's Brian Hildebrand (DEMON'S CLAWS, MIND CONTROLS, GENITAL HISPOITAL)
from Montreal, Canada. Running since 2009 he did three, quite limited
45s we love to death. Now Mathieu Blackburn joined for a rage of a punk
album. The piece of vinyl is sheer lo-fi KBD madness and has eleven
bone-crushers, including cover versions of THE MAD and RED SQUARES. For
years, "They Want My Blood" was our favorite unreleased track. We can't
believe it's finally out on ALIEN SNATCH! wax now! Strictly limited to
500 vinyl only copies. Artwork by Darren Merinuk, the King.
Listen here:
https://soundcloud.com/aliensnatch/primitive-hands-summer-school
 
http://www.aliensnatch.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Fury hat ihr neues Promo-Tape mit drei neuen Songs veröffentlicht. Das
Promo soll die Wartezeit auf ein neues Album verkürzen, das 2018 auf
Triple B Records erwartet wird.

https://furyhc.bandcamp.com/album/2017-promo
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Mit dem Vorwand der "Billigung von Straftaten" gab es in den frühen
Morgenstunden des 25. Oktober 2017 eine Razzia in einem Freiburger
Mietshäuser-Syndikatsprojekt. Dabei wurden Kleidungsstücke beschlagnahmt.
Infolge einer Rangelei beim Betreten der Wohnung, wurde der Beschuldigte
und eine weitere, bis dahin unbeteiligte Person, gewaltsam überwältigt
und in Handschellen in die Wohnung bugsiert. Dort zeigte der Staatsschutz
dann den Durchsuchungsbeschluss des Freiburger Amtsgerichtes vor, in dem
die angebliche "Billigung von Straftaten" als Durchsuchungsgrund angegeben
war. Diese soll im Zusammenhang mit Medienarbeit zu den G20-Protesten in
Hamburg stehen.
Zahlreiche NachbarInnen und BewohnerInnen des Hausprojektes, die der
Szene beiwohnen wollten, wurden des Platzes verwiesen und teilweise
durch die Besatzung dreier zusätzlich hinzugezogene Einsatzfahrzeuge
gewaltsam zurückgedrängt. Als "neutrale Zeugin" wohnte die sehr schweigsame
"Lea Person" der Razzia bei, angeblich als "Mitglied der Stadtverwaltung".

Gegen 7:00 begannen die Bullen mit der Suche nach der Wohnung, um etwa
gegen 7:15 Uhr bei dem Beschuldigten zu klingeln und zu klopfen. Die sehr
aufgeregten BeamtInnen Simon und Schorpp (der kaum aufhören konnte
rumzuschreien) verweigerten, nachdem die beschuldigte Person vor die Tür
trat, das Vorzeigen des Durchsuchungsbeschlusses und wollten direkt in
die Wohnung eindringen. Als die Beschuldigte Person sich mit den Worten
"Ich möchte den Durchsuchungsbeschluss sehen" mit erhobenen Händen in
den Weg stellte, wurden Schorpp und Simon handgreiflich und rangen die
beiden anwesenden Linken zu Boden. Diese wurden in Handschellen erst mit
in die Wohnung und nach einer Stunde – dem Ende der Durchsuchung – zur
Erkennungsdienstlichen-Behandlung auf's Revier Süd genommen. Seit
11:30 Uhr sind beide wieder auf freiem Fuß. Es wurde mündlich Anzeige
wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch gegen die BeamtInnen gestellt.

https://de.indymedia.org/node/14696
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Paramecium Records:
 
PAR-023 LOS REACTORS - DEAD IN THE SUBURBS 7"
This punk band from Tulsa, Oklahoma was formed as The Reactors in
1979. The original line-up included Roger Scott on guitar, Dale
Lawton on guitar, Tommy Gunn Waggoner on bass and Darrell Smith on
drums. In early 1980, Dale quit and the keyboardist Joe Danger
(Christ) joined the group, and the name was changed to Los Reactors.
In 1980, Los Reactors released “Dead in the Suburbs” in Cynykyl Records,
the single that Paramecium Records reissues for the first time. This
single includes two great hits “Dead in the suburbs” and “Culture
shock” with the characteristic keyboard sound presents in all songs
of the band. The second single “Be a Zombie” was released in 1981.
The band disbanded in 1983. All the stuff of the band was reissued
with previously unreleased songs in 2000 in Rave Up (LP) and 2004 in
Rip Off Records (CD).
DEAD IN THE SUBURBS https://youtu.be/o5jIWehdz_4
CULTURE SHOCK https://youtu.be/UtiCr0iO1aw
 
http://www.parameciumrecords.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Wanda Records:
 
Guitar Gangsters - Sex & Money LP
Another GUITAR GANGSTERS full length and same procedure as on every
release: smart vocals, sharp guitar riffs and fantastic (poppy)
melodies/harmonies. Sweet, kickin' and addictive. Finest Punk Rock
entertainment out of London.
with downloadcode and lyric sheet
400 x black vinyl, 100 x splatter vinyl
 
Channel 3 - Put ´Em Up LP
CH 3 Long player # 6 in their discography, is loaded with ice cream
melodies and oh-oh-oh choruses, but also thick rockin'. 10 strong cuts
in 26 minutes.
with lyric sheet and downloadcode
400 x black vinyl, 100 x red/ black vinyl
 
Botox Rats - Nasty Business LP
BOTOX RATS Longplayer # 2: Snotty vox and 77 Style Punk Rock Razor
Blades meets frosty 79 Blizzard New Wave Sound, THE STITCHES/GAGGERS
hits SPIZZENERGI.
With downloadcode and lyric sheet
100 x magenta vinyl, 200 x black vinyl
 
!Mess! - Tales From The Heart LP
11 "I don't like you" Punk Rockets made in Kapfenberg, Styria/Austria.
Drivin 'Melodic Midtempo Sound like U.S. BOMBS, DECLINE, DIME RUNNER,
THE BLEEDERS etc. Snotty, catchy and rockin', HOSTAGE Records/SoCal
Feeling to the max.
with lyric sheet and downloadcode
300 x black 180g vinyl
 
http://www.wandarecords.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Lion's Law gilt in Sachen Streetpunk und Oi! zu den derzeit angesagtesten
Bands Europas. Mit "Every Night" präsentieren uns die Franzosen nun ein
neues Musikvideo, das ihr hier ansehen könnt:

https://youtu.be/euFLFegEuUw
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Gloomster wird am 15. Dezember 2017 ein neues Album mit dem Titel "Abgesang"
veröffentlichen. Die Platte wird via Black Cat Tapes erscheinen.
Mit "Ich Nicht (nicht gelistet)" präsentiert uns die Hardcore-Punk Band
aus Thüringen die erste Hörprobe im Form eines Video, die ihr hier
anhören könnt:

https://youtu.be/j5v14B_eAb8
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Das Punk/Hip-Hop Projekt Keim-X-Zelle wird am 01. Dezember 2017 ihr
Debütalbum "Strsz" via Concrete Jungle Records veröffentlichen. Mit
"Wand aus Papier" gibt es aus diesem bereits die erste Hörprobe im Form
eines Musikvideos:

https://youtu.be/7lY0umFbwIs
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Anti-Flag präsentiert uns mit "When The Wall Falls" eine weitere
Kostprobe ihres kommenden Albums "American Fall", das am 03. November
2017 auf Spinefarm Records erscheinen wird.

https://youtu.be/568XMDeSk9k
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Im Rahmen der Diskussionen unter internationalen Amazon Arbeiter*innen
über "Make Amazon Pay" entstand folgender offener Brief an ihre
Kolleginnen und Kollegen. Dieser Brief wird in den nächsten Wochen an
verschiedenen Amazon Standorten verteilt. Wir freuen uns wenn der Brief
auch spontan von euch ausgedruckt wird um mit den Arbeiter*innen des
nächsten Standorts in Diskussion zu kommen.

Hallo Kolleginnen und Kollegen!

Wir schreiben Euch diesen Brief.  Wir, das sind Arbeiterinnen und Arbeiter
aus verschiedenen Amazon-Versandzentren in Deutschland, Polen, Frankreich
und England. Vor mehr als zwei Jahren haben wir uns entschlossen,
regelmäßig grenzübergreifende Treffen zu organisieren, um uns
auszutauschen.
Diese Treffen haben in mehreren Ländern stattgefunden – mit Beschäftigten
von Amazon (u.a. aus FRA1, ORY1, LEJ1, POZ1, BER3, LTN2), darunter
Leiharbeiterinnen und -arbeitern, Mitglieder verschiedener Gewerkschaften
und solche, die in keiner Gewerkschaft sind, und Unterstützerinnen und
Unterstützer.
Wir denken, dass wir unsere Arbeitsbedingungen nur verbessern können,
wenn wir uns über die Grenzen hinweg organisieren. Wir brauchen einen
Austausch über die tägliche Arbeit, über die Tricks, die die Firma
einsetzt, um den Arbeitsdruck zu erhöhen, und über wirksame Mittel und
Formen, mit denen wir kollektiv darauf reagieren konnen.
Wir laden Euch – Amazon-Beschäftigte, Kurierfahrer und -fahrerinnen, die
fur Amazon ausliefern, Leiharbeiterinnen und -arbeiter – ein, an diesem
Austausch teilzunehmen.

Expansion und Proteste
Amazon expandiert global, eröffnet neue Lager, investiert in neue Sektoren,
beschäftigt Leute als Feste, über Leiharbeitsfirmen, als Selbständige oder
Subunternehmer.
Wir wollen wissen, wie die Arbeit bei Euch organisiert ist, was die Leute
im Lager und in der Auslieferung machen müssen, und wie Ihr jeden Tag mit
der Arbeit klarkommt. Der Austausch über diese Fragen stärkt unsere
Position im Betrieb. Wenn es Streiks oder andere Mobilisierungen von
unserer Seite gibt, kann Ama- zon nicht mehr so leicht Bestellungen an
andere Lager weiterreichen und uns dort zwingen, schneller zu arbeiten. So
gab es im Juni 2015 einen Bummelstreik im Lager in Poznan (POZ1) gegen
angesetzte Mehrarbeit, nachdem dort Beschäftigte erfahren hatten, dass
gleichzeitig in Lagern in Deutschland gestreikt wurde.

Immer schön langsam
Viele bei Amazon haben sich schon zusammengetan, und es hat in den
letzten Jahren bereits etliche Streiks gegeben. Dies hat Amazon unter
Druck gesetzt, sodass die Firma vor allem dort, wo es Proteste gab, die
Löhne erhohen und die Leute besser behandeln musste. Langfristig konnen
diese Mobilisierungen nur erfolgreich bleiben, wenn sie nicht nur in
wenigen Lagern oder einem Land stattfinden. Wir organisieren deshalb
gemeinsame Aktionen über die Grenzen hinweg. Während der letzten Amazon-
Prime-Woche im Juli 2017 verteilten wir in Lagern in Polen, Frankreich
und Deutschland Flugblatter zur Aktion Safe Package (Sicheres Paket).
Der Krankenstand in vielen Amazon-Lagern ist hoch, weil die Arbeit uns
krank macht. Wenn wir unsere Gesundheit retten wollen, müssen wir großen
Arbeitsdruck vermeiden und dürfen nicht herumhetzen, wie Amazon es von
uns verlangt. Es ist also besser, langsam zu arbeiten, streng nach
Vorschrift… und "sichere Pakete" zu packen.
Nur wenn wir uns organisieren und zusammen agieren, können wir Amazon
in Schach halten!

Diskussion und Aktion
Vom 20. bis zum 26. November finden im Rahmen der Aktionswoche Make
Amazon Pay in vielen Städten Veranstaltungen und Aktionen statt. Ein
Bündnis ruft zum Abschluss der Woche zudem zu Aktionen rund um das
Amazon-Lager im Kudamm-Karree auf. Ziel der Aktionswoche ist es unter
anderem, auf die schlechten Arbeitsbedingungen, die entwürdigende
Kontrolle und Gängelung durch Amazon und den Mangel an Respekt fur die
Beschäftigten in allen Lagern hinzuweisen. Auch das Bündnis würde
sich über einen Austausch mit Euch sehr freuen.

Alle Informationen dazu findet Ihr auf:
http://www.makeamazonpay.org
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Der Rapper Pyro One hat ein neues Musikvideo zu "Heldentaten"
veröffentlicht. Der Song stammt von seinem aktuellen Album "dazwischen",
das im Herbst 2016 erschienen ist:

https://youtu.be/RLr-y9uwYpw
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
The Adicts präsentiert uns mit "Picutre The Scene" ein neues Musikvideo
von ihrem kommenden Album "And It Was So", das am 17. November 2017 über
Arising Empire und Nuclear Blast veröffentlicht wird.

https://youtu.be/2OY-GvvknOA
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Mitglieder aus Bands wie Earth Crisis, Fall Out Boy, Cursed und Catharsis
haben 2016 eine neue Band namens Sect gegründet, die nach ihrem
letztjährigen Debüt am 24. November 2017 nun neues Album "No Cure For Death"
via Southern Lord Records veröffentlichen wird.
Mit "Open Grave" präsentiert uns Sect nun die erste Hörprobe der
kommenden Platte.
Das zweite Album der Band wurde von Kurt Ballou in den GodCity Studios
aufgenommen und von Alan Douches in den West West Side Music gemastert:

https://youtu.be/KxcAOZ8FegA
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Das ist ein Ding! Auch wenn das Release keine neue Songs enthalten wird,
dürfte diese Nachricht den ein oder anderen erfreuen. Lars Frederiksen
& The Bastards präsentiert uns Ende 2017 die erste Veröffentlichung
seit "Viking", das 2004 erschienen ist.
Es handelt sich hierbei um ein Live-Album mit dem Titel "Live and Loud!!"
handeln, das die Band Gerüchten zu Folge veröffentlicht, um Geld für
einen kranken Freund zu sammeln.
"Live and Loud!!" soll bereits am 24. November 2017 via Hellcat und
Pirates Press Records erscheinen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
The Offenders wird im Januar 2018 ein neues Album mit dem Titel "Heart Of
Glass" über Destiny Records veröffentlichen. Der Nachfolger von "X" (2015)
wird 14 brandneue Songs der mittlerweile in Berlin ansässigen Reggae-Punk
Band enthalten.
Der genaue Releasetermin ist der 12. Januar 2018. Die ersten Hörproben
sollen in den kommenden Wochen folgen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Wenn Mitglieder von Bad Religion und Circle Jerks eine neue Band formieren,
kann eigentlich nur großartiges herauskommen.
So gründete Greg Hetson, der bis 2013 nicht nur Gitarrist von Bad
Religion sondern auch Gründungsmitglied der Circle Jerks war, gemeinsam
mit Lucky Lehrer und Earl Liberty, die Anfang der 80er ebenfalls für
Circle Jerks aktiv waren, die Hardcore-Punk Band #Goals. Das Line-Up
komplettiert Rodcore (Year Of The Dragon).
#Goals, das zunächst als internes Spaßprojekt begonnen hatte, scheint
nun richtig ernst zu werden. So verkündete die Band nun, dass man am 08.
Dezember 2017 eine EP auf DC-Jam Records veröffentlichen werden.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Berliner Solidaritätskreis Felix Weitenhagen                        
 
09.10.2017
 
Presseerklärung Nr. 5
 
Sehr geehrte Damen und Herren der Presse wir informieren über einen
aktuellen Fall von Behinderung der Betriebsratsarbeit bei Siemens
 
Repressionen gegen Betriebsrat im Siemens Schaltwerk Berlin
 
Seit Jahren werden im Schaltwerk immer wieder Leiharbeiter und
befristete Kollegen entlassen. Am 7.9.17 und am 26.9.17 wurde für die
Festeinstellung dieser Kollegen eine Protestaktion in der Mittagspause
vor der Kantine durchgeführt, gemeinsam mit Kollegen der
Stammbelegschaft, Leiharbeitern und Befristeten. Auf einem Transparent
stand: "Festeinstellung aller Befristeten und Leiharbeiter, wir sind
eine Belegschaft!". Die Forderungen erhielt viel Zustimmung im Werk. Als
weiterer Schritt wurde eine Unterschriftensammlung mit den Forderungen
"Festeinstellungen aller Befristeten, Leiharbeiter und Azubis! Ablehnung
von Überstunden und Samstagsarbeit!" gestartet, die in wenigen Tagen von
über 150 Kolleginnen und Kollegen unterzeichnet wurde.
 
Die Siemens Geschäftsleitung in Person von Herrn Rosendahl reagierte am
27.9.17 mit Personalgesprächen mit Drohungen gegen beteiligte Kollegen
und der "Freistellung" (Arbeitsverbot) für den Betriebsrat Felix
Weitenhagen, der an der Pausenversammlungen teilgenommen hatte.
Begründung: Er leide an Realitätsverlust und Wahrnehmungsstörungen und
müsse zum Schutz von der Arbeit "freigestellt" werden.
Damit hat die Repression und das Mobbing, das seit  2 Jahren mit 6
Abmahnungen und einer Strafversetzung gegen diesen Betriebsrat betrieben
wird, eine neue Eskalationsstufe erreicht. Dämmert hier etwa ein
verschärfter Angriff auf die demokratischen Rechte durch die
Rechtsentwicklung in Deutschland. Solche "Begründungen" im Umgang mit
kämpferischen Kollegen kennen wir aus Diktaturen. Wehret den Anfängen!
Gegen  die Freistellung von der Arbeit protestierte Betriebsrat
Weitenhagen, bot am 27.09. weiter seine Arbeitskraft an und machte seine
Betriebsratsarbeit. Am 28.09. erteilte ihm dann die Werkleitung für die
Betriebsratsarbeit ein Hausverbot für die Fertigung. Das ist eine
rechtswidrige Behinderung des Betriebsrats. Gegen beide Maßnahmen der
Werkleitung legte Betriebsrat Weitenhagen sofort Beschwerde ein. Viele
Kollegen/innen sind über das Vorgehen der Werkleitung empört. Durch eine
betriebsärztliche Untersuchung für "Fahr-, Steuer- und
Überwachungstätigkeiten" wurde die gesundheitliche Eignung von Felix
Weitenhagen am 5. Oktober bestätigt. Seit dem 6. Oktober ist er wieder
an seinem Arbeitsplatz.
 
Der Solidaritätskreis unterstützt die Forderung der Kollegen nach
Festeinstellung der Leiharbeiter und Befristeten.
Wir fordern den Schutz der Gewerkschafts- und Betriebsratsrechte im
Siemens Schaltwerk.
Schluss mit dem Mobbing und Repressionen gegen Felix Weitenhagen und
andere Kollegen/innen. Dafür verantwortliche Siemens - Manager müssen
zur Rechenschaft gezogen werden.
 
Zur Erinnerung:
Die Abmahnungen 1 und 2 gegen Felix Weitenhagen musste Siemens per
Gerichtsbeschluss bereits aus der Personalakte  entfernen.
Am 10. November findet der zweite Prozess des Betriebsrats Weitenhagen
gegen seine Abmahnungen 3 ? 5 vor dem Arbeitsgericht Berlin statt.
Das nächste Treffen des Kollegen- und Solidaritätskreis Felix
Weitenhagen ist am 12. Oktober 15 Uhr im Bistro Melody,
Jungfernheideweg/Goebelstraße
 
Für weitere Informationen: http://www.solikreis-felix-weitenhagen.de
 
Rückfragen an Felix Weitenhagen: 0176/70051427
 
mit freundlichen Grüßen
 
i.A. Hartmuth Gerecke
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Feine Sahne Fischfilet wird am 12. Januar 2018 ein neues Album mit dem
Titel "Sturm Und Dreck" veröffentlichen.
Dieses wird als fünftes in ihre Disko eingehen und ist der Nachfolger
von "Bleiben Oder Gehen" aus dem Jahr 2015.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Turbonegro ist zurück! Und zwar so richtig. So gab die norwegische Punk-
Rock Legende, die sich mit ihrer Turbojugend weltweit seit vielen Jahren
über ein große und treue Fanbasis erfreut ein neues Album bekannt. Als
wäre das nicht genug gibt es passend zum neuen Album eine Release-Tour
durch Europa.
Der Nachfolger von "Sexual Harassment" (2012) wird den Titel "Rock'n'Roll
Machine" tragen und am 02. Februar 2018 erscheinen. Weitere Infos zur
ersten Turbonegro Platte seit sechs Jahren sollen in den kommenden Tagen
folgen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
The Professionals hat ein neues Musikvideo "Rewind" veröffentlicht. Der
Song stammt von ihrem aktuellen Album "What In The World", das am 27.
Oktober 2017 erscheint.
The Professionals ist die neue Band vom ehemaligen Sex Pistols Drummer
Paul Cook ...

https://youtu.be/h2lR5Y1Ycl8
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
The Murderburgers hat ein neues Musikvideo zu "December Ruined Everything"
veröffentlicht. Der Song stammt von ihrem aktuellen Album "The 12 Habits
of Highly Defective People", das 2016 über Asian Man Records und Round
Dog Records erschienen ist.

https://youtu.be/sTKQLGx4onY
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Am 31. März hat die Band The Sewer Rats ihr aktuelles Album "Heartbreaks
And Milkshakes" veröffentlicht. Jetzt gibt es das fünfte Musikvideo zu
dem Song "Waiting For A Letter":

https://youtu.be/flo_pA5XcFk
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Giver präsentiert uns mit "Shock Of The Fall" die erste Hörprobe von
ihrem Debütalbum, das Anfang 2018 via Holy Roar Records und Powertrip
Records erscheinen wird.
Hierzu hat die aus Köln stammende Band ein hübsches Video veröffentlicht,
das bei Kerrang! Premiere gefeiert hat:

https://youtu.be/-i0xJlC1C3k
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Rote Hilfe e.V. erwirkt einstweilige Anordnung gegen den Verfassungsschutz

VS-Bericht Bremen 2016 darf in ursprünglicher Form vorerst nicht weiter
verbreitet werden
Das Bremer Verwaltungsgericht untersagt mit Beschluss vom 23. Oktober
vorerst die weitere Verbreitung des Bremer Verfassungsschutzberichtes für
das Jahr 2016 in seiner ursprünglichen Fassung. Geklagt hat die linke
Solidaritätsorganisation Rote Hilfe e.V., die in dem Bericht als
"gewaltorientiert" bezeichnet wurde.
Der Tenor des Beschlusses lautet wie folgt: "Die Antragsgegnerin wird im
Wege der einstweiligen Anordnung verpflichtet (...) es zu unterlassen,
den von dem Senator für Inneres herausgegebenen Verfassungsschutzbericht
2016 in digitaler, schriftlicher oder sonstiger Form weiter zu verbreiten,
verbreiten zu lassen oder sonst der Öffentlichkeit zugänglich zu machen,
soweit der Antragssteller dort als gewaltorientiert bezeichnet wird".

Das Land Bremen muss ausserdem die Kosten des Verfahrens tragen. Ob die
Formulierung gänzlich aus dem Verfassungsschutzbericht Bremen 2016
entfernt werden muss, wird in einem Hauptklageverfahren zu klären
sein. Die Behörde reagierte umgehend - und schwärzte den Begriff
"gewaltorientiert".

Hierzu erklärt Heiko Lange, Mitglied im Bundesvorstand der
Roten Hilfe e.V.:

"Als linke Solidaritäts-und Schutzorganisation verteidigen wir uns
gegen den Vorwurf der 'Gewaltorientierung', weil er jeder Grundlage
entbehrt. Seit Jahrzehnten ist die Rote Hilfe e.V. Teil der
politischen Landschaft in der BRD, leistet rechtlichen Beistand für
linke Aktivist*innen und realisiert politische Kampagnen für die
Verteidung politischer Grundrechte. Dazu zählte unser Verein stets
die Forderung nach der Freilassung politischer Gefangener wie auch
den Protest gegen Grundrechtsverschärfungen. Genannt seien hier die
Ablehnung der Vorratsdatenspeicherung, die Verschärfungen des Asylrechts
und die Verfolgung migrantischer Politiker*innen mithilfe der
umstrittenden Paragrafen 129a/b. Auch wenn es aktuell gängige Praxis
ist, linke Organisationen als 'extremistisch' zu bezeichnen, wird hier
eine rote Linie überschritten. Aus diesem Grund ziehen wir vor Gericht.
Der Erfolg vor dem Bremer Verwaltungsgericht ist ein wichtiges Signal
gegen die politischen Machenschaften der sog. Verfassungsschutz-
Behörden und ein klarer Sieg für die politischen Grundrechte."

Die Rote Hilfe e.V. ist ein bundesweiter Solidaritäts- und Schutzverein
und setzt sich gegen die Kriminalisierung und Überwachung linker
Aktivist*innen ein. Seit seinem Bestehen fordert er die Auflösung des
Verfassungsschutzes.

http://www.rote-hilfe.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Nachdem uns Pears und Direct Hit! bereits vor wenigen Tagen die ersten
Hörproben ihrer gemeinsamer Split präsentierten, gibt es nun weitere
neue Songs. Auf diesen covern sich die beiden Split-Partner gegenseitig!
Schwer zu entscheiden, ob hier jeweils die Original- oder Cover-Version
besser gelungen ist!
Die Split wird wie das Musikvideo den Titel "Human Movement" tragen und
am 03. November 2017 auf Fat Wreck Chords erscheinen.

https://youtu.be/OVTSMRargf8
https://youtu.be/-Sijsqt-mRY
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Coldburn hat den Titelsong ihrer neuen EP "Skulls" veröffentlicht, die
am 27. Oktober 2017 via End Hits Records erscheint. Dazu präsentiert uns
die Hardcore Band ein Musikvideo:

https://youtu.be/JYPl_yO4jkc
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Italiens Ska-Punk Export Nummero 1 Talco wird am 23. Februar 2018 ihr
neues Album "And The Winner Isn't". Der Nachfolger von "Silent Town"
(2015, Destiny Records) wird über Long Beach Records erscheinen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Kurz vor der Veröffentlichung ihres neuen Albums "Grau" veröffentlichen
Illegale Farben die Single "Frequenz" plus Musikvideo:

https://youtu.be/-5yAVqQKmXE
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Dritte Wahl präsentiert uns mit "Zum Licht empor" ein weiteres Musikvideo
aus ihrem neuen Album "10", das am 01. September 2017 erschienen ist:

https://youtu.be/dL7Wg-D4hEA
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Toten Hosen haben ein neues Video zu "Alles passiert" veröffentlicht.
"Alles passiert" ist die dritte Single ihres aktuellen Albums "Laune der
Natur" und erscheint mit zwei exklusiven neuen Aufnahmen.
So wird die Single die beiden Coverversionen "(I'm) Stranded"
(The Saints) und "I Wanna Be Sedated" (Ramones) enthalten, die während
der Vorbereitungen zum "Learning English Lesson 2"-Projekt entstanden.
Die Single ist sowohl auf CD als auch auf 3.000 Stück limitierten Vinyl
erhältlich.

https://youtu.be/cFpN0O0VQkU
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Am 7.11.2017 geht der Prozess gegen unseren italienischen Genossen Fabio
weiter, der seit dem G20-Gipfel in Untersuchungshaft sitzt. Gemeinsam mit
der Kampagne #UnitedWeStand rufen wir am 7.11. zu einer Kundgebung vor
dem Amtsgericht Hamburg-Altona auf. Wir wollen unsere Solidarität mit
Fabio zeigen und ihm zurufen: Danke, dass du nach Hamburg gekommen
bist, um mit uns gemeinsam gegen den Wahnsinn der Welt aufzustehen!
Daran gibt es nichts zu bereuen. Sie haben dich eingesperrt und angeklagt,
aber sie meinen uns alle!
Das Verfahren gegen Fabio zeigt besonders deutlich, dass es bei den
G20-Prozessen nicht um Gerechtigkeit, sondern um eine Abschreckungs-
und Gesinnungsjustiz geht. Ein am ersten Prozesstag gestellter
Befangenheitsantrag gegen Fabios Richterin, der mit der nur oberflächlich
geführten Haftprüfung begründet war, ist schnell abgelehnt worden. Bei
diesem Haftprüfungstermin bescheinigte das Oberlandesgericht Hamburg dem
18-Jährigen in bestem Nazijargon "schädliche Neigungen" und "erhebliche
Anlage- und Erziehungsmängel". Festgenommen wurde Fabio am Morgen des
7. Juli am Rondenbarg, dem Ort wo maßlose Polizeigewalt die meisten
schwerverletzten Aktivist_innen verursacht hat und von dem es ein Video
gibt, dass die Darstellung der Polizei – wie an so vielen anderen Stellen
auch – als ein Gemisch aus Übertreibungen, Lügen und Propaganda entlarvt.
Kommt am Dienstag, 7.11. um 8.30 Uhr zum Amtsgericht Hamburg-Altona,
Max-Brauer-Allee 91 und fordert mit uns gemeinsam den Freispruch und die
sofortige Freilassung von Fabio und allen anderen G20-Gefangenen. Denn
wir haben alle #schaedlicheNeigungen: Wir leisten Widerstand gegen die
Welt der G20, gegen eine Welt der Ausbeutung, der Kriege, der
Klimakatastrophe und der rassistischen Abschottung!

http://www.interventionistische-linke.org
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
HINWEIS: FÜR DIE INHALTE DER OBEN AUFGEFÜHRTEN ARTIKEL SIND DIE JEWEILIGEN
AUTOREN VERANTWORTLICH! DIE AUTOREN SIND UNTER DEN JEWEILIGEN ARTIKELN ENTWEDER
MIT NAMEN ODER MIT LINKS ZU DEREN HOMEPAGE KENNTLICH GEMACHT!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++