Folgende Aktionen werden von mir unterstützt:

01.07.2017: Yeah, mittlerweile ist die WEICHE LP erhältlich und kann bestellt werden! Weitere Infos zur Veröffentlichung gibts unter "Releases" und bestellen könnt ihr das schöne Teil hier: http://www.kink-records.de/catalog/ Und reingehört bzw. runtergeladen werden kann die Platte hier: https://weiche.bandcamp.com/
Nach wie vor top-aktuell ist die Nachpressung der REIZ LP, sowie die letzten 100 Exemplare der Diagnosis? Bastard! LP. Als nächstes stehen dann noch die ROUTEENS 12" und die RAVAGED 7" an. Beides ist bereits aufgenommen und wird gerade gemischt und dann gemastert - wird also noch etwas dauern. Weitere Releases sind in Planung und werden bald bekanntgegeben ...

Wie gewohnt ist der Mailorder wieder prall gefüllt mit neuen bzw. wieder erhältlichen Platten, Tapes und Fanzines. Neu dabei sind diesmal: Accidente - s/t LP, Acephalix - Deathless master LP, Active Minds / Ultimo Gobierno - Split LP, Allvaret - Skam och skuld LP, Ancst - Furnace LP, Artefact - Votive offering LP, Attack Of The Mad Axeman - Kings of animal grind LP, Attack Of The Mad Axeman - Scumdogs of the forest LP, Attack Of The Mad Axeman - Systematic death slaughter LP, Bannlyst - Diskografi LP, Booji Boys - s/t LP, Caves - Always why LP, Cold Institution - s/t LP, Deathraid - Eternal slumber LP, Diploid - Is god up there? LP, Dyke Drama - Up Against The Bricks LP, Earth Crust Displacement - D-Takt noize LP, Earth Crust Displacement - D-Takt noize LP+7", Es War Mord - Unter Kannibalen LP, Flicts - Singelos confrontos LP, Gaitze - s/t LP, Glorious Home - Giving LP, Hakan - II LP, HEZ - s/t LP, Holy - The age of collapse LP, Human Abfall - From & Zweck LP, Hysterese - s/t (2nd) LP, III Guerra - s/t LP, Kenny Kenny Oh Oh - I will not negotiate LP, Killbite - Discrimi-nation LP, Kontatto - Fino alla fine LP, Küken - II LP, Latterman - No matter where we go ...! LP, Liberty Madness - s/t LP, Naevus - Heavy burden 2xLP, Nancy - A nice package LP, Negative Standards - Fetters LP, Neurotic Existence - Insane LP, NO///sé - Lower berth LP, Odio Social - Jovens mortos ... LP, Pig//Control - Vor den Mauern LP, PMS 84 - Easy way out LP, Potence - L'amour au temps de la peste LP, ProblemIsYou - Grinding teeth LP, Ruined Families - Education LP, RVIVR - s/t LP, RVIVR - The beauty between LP, ScheisseDieBullen - Anwohner raus! LP, Sex Pistols - Never mind the bollocks ... LP, Sievehead - Worthless soul LP, So Much Hate - How we feel LP, Spectres - Utopia LP, Street Eaters - The envoy LP, Strul – Lennart och asen LP, Teenage Graves, The - s/t LP, Tender Defender - s/t LP, Tenement - Napalm dream LP, Warcry - Savache machinery LP, Warvictims - Världsherravälde LP, Weiche - s/t LP, Wretched - Libero e selvaggio LP, WWK - Bestie Mensch LP, Adult Magic - s/t 7", Andy The Band - Carry on 7", Anti You - Nightmare unfolds 7", Attentat – Ge Fan i Mej 7", Cavernicular - s/t 7", Cell - Demo 7", Cloud Rat / Crevasse - Split 7", Diablesse Grupp 6 – 3 Tracks 7", G.L.O.S.S. - Trans day of revenge 7", Grit - Ghost estates 7", Hammerhead - Opa war in Ordnung 7", Life / Instinct Of Survival - Split 7", Life - Proof of survival 7", Life Fucker - s/t 7", Liquids - More Thana Friend 7", Mülltüte - 2nd 7", Ordinary Lives - s/t 7", Pale Kids – Holy Mess 7", S.B.F. - s/t 7", Sarcasm - Malarial bog EP 7", Uranium Club - Who made the man? 7", Vaaska - Condenado EP 7", Violence Creeps - Ease the seed bag 7", Warthog - s/t 7", We Sleep - Uniform fuckface 7", Fex Urbis - Demo Tape, Rote Zora - Demo Tape, Tortür - Demo 2016 Tape, V/A - 40 Jahre Kessel: Je ne regrette rien Tape, Vastusta - Demo Tape und zum Lesen: Alleiner Threat #5, fe_male focus #1 - comic, Maximum Rock'n'Roll #409 - June 2017, No Spirit #3 und Snowfall #6. Hier gehts zum Online-Shop ...
 
Und dann gibts da natürlich auch noch ein Update der Termine. Besonders hinweisen möchte ich an dieser Stelle auf das Ladyfest in Mannheim, in dessen Rahmen u.a. am Samstag den 15.07. im JUZ Mannheim ein Konzert mit PERSONAL BEST + FARTUUNA stattfindet. Weitere Infos zum Ladyfest Mannheim gibts hier: http://ladyfest-mannheim.de/
Und dann gibts noch drei weitere schöne Konzerte im JUZ Mannheim. Zum einen spielen am Sonntag den 16.07. HYENA + FROZEN MAN SYNDROME, am Montag den 24.07. THE FLEX + CONSTRICT und am Samstag den 25.07. gibts das PUNK PICNIC mit ABRISS + DADAR + WET THE ROPE + I RECOVER + MASSENSCHLÄGEREI + OKSENNUS + CAN'T.
 
Und hier die News der letzten Woche(n) im Überblick:
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Static Shock Records:
 
SSR052: KRIMEWATCH - S/T 7"
New York City's KRIMEWATCH are one of the most exciting bands to emerge
from hardcore in the last year. The five tracks on this EP are a
combination of Japanese punk and early NYHC; keeping it simple with
shouted vocals (in both Japanese and English) and driving beats. This 7"
is the bands first recordings, now remastered and pressed on vinyl to
coincide with their just completed UK / Euro tour.
 
http://staticshockrecords.blogspot.de/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Friedel bleibt - "Berlin Maegleren" eingeknallt
 
Wir sind wütend, wütend über eine Politik die es nicht nur versäumt
Menschen zu helfen die es nötig haben, sondern aktiv gegen eine
Vernetzung dieser Menschen vorgeht. Eine Politik, die die Kieze und
die Menschen die dort leben zu schützen nicht schafft, und sie in immer
gleicher werdende Zombies verwandelt, ohne Widerspruch und den Willen
auszubrechen. Auszubrechen aus einer Welt in der Menschen nicht
würdevoll behandelt werden. Ob auf dem Arbeitsamt, auf Arbeit, bei
rassistischen Kontrollen, oder ob sie einfach in Wohnverhältnisse
gezwungen werden die eingegangen werden müssen um nicht auf der
Strasse zu landen.
Menschen die eine Alternative aufbauen wollen werden kriminalisiert,
und es wird versucht die heranwachsenden Pflänzchen des Widerstands im
Keim zu ersticken. Der Kiezladen Friedel 54 ist so ein widerständiger
Ort, wo sich geholfen wird, in dem alle Menschen willkommen sind, und
Widerstand gegen eine ungerechte Politik erprobt wird. Abseits aller nun
"ausgeschöpften" Möglichkeiten der Politik wird erneut klar: Wir müssen
und werden es selber machen müssen. Ob bei der Räumung der Friedel,
beim G20, oder bei täglichen Konfrontationen mit den Schergen des
Staats. Also zeigt euch solidarisch, erhöht den politischen Preis
einer Räumung! Eine Million Sachschaden ist lange nicht genug um alle
Rechnungen zu begleichen! Wir haben dazu den Schritt in ihr wohl
behütetes Wohnzimmer gewagt und in der Nacht vom 19. auf den 20. mit
Hämmern die Scheiben des Immobilienbüros ¨Berlin Maegleren¨ eingekloppt,
an der Prenzlauer Allee/Belforterstr. im Prenzlauer Berg. Selbst wenn
die Bullen in der Nachbarstraße stehen und Leute belästigen sind sie
blind, da sie denken die Gegend sei sicher - seid euch bewusst, das
ist sie nicht. Es ist ein bescheidener Beitrag unsererseits um den
politischen Druck zu erhöhen, um zu zeigen, dass die Friedel nicht
alleine steht. Den Preis der Räumung bestimmen immer noch wir!
Autonome Gruppen
 
https://linksunten.indymedia.org/de/node/216305
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Affenmesserkampf haben zu ihrem Song "Camp Dee" vom neuen Album "Clowns
in Wut – Ein deutsches Herz hat aufgehört zu schlagen IV" (Gunner Records/
Broken Silence) ein Video gedreht und das geht so:
 
https://youtu.be/mDp8xx5pO2s
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die kanadische Punk-Rock Combo Zex hat erst vor kurzem ihr neues Album
"Uphill Battle" über Plastic Bomb Records, Sub-Zine Records, Maniac
Attack Records und Warhead Punx Records herausgebracht.
Aus diesem hat die Female-Fronted Band nun ein neues Video zu "No
Sanctuary" veröffentlicht, das ihr hier ansehen könnt:
 
https://youtu.be/7cMsmU_HMig
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Spastic Fantastic:
 
SFR-76 | DERBE LEBOWSKI - DERBE LEBOWSKI LP
Höchste Zeit mal wieder Mauern einzureissen! Drei Jahre nach dem ersten
Überfall kommt hiermit Ballerburg Nummer 2: Neun Kanonenschläge von DERBE
LEBOWSKI aus Berlin City! In knapp 15 Minuten wird irgendwo zwischen
Hardcore, Powerviolence und Fastcore der wütende Nietenfucker ins Moloch
geboren. Im Kreise der Familie aus den Tanten und Onkeln von HENRY FONDA,
HATEHUG und FEMME KRAWALL sollte klar sein, dass hier mehr Wert auf die
Feier des Tages der Befreiuung gelegt wird, als auf eine duselige
Geburtstagsfeier. Stop And Go Hardcore für Leute mit geringer
Aufmerksamkeitsschwelle und pulsierender Halsschlagader. Hölli
(echos-oratos.net) ist mal wieder verantwortlich fürs fette Artwork auf
dickem Inside-Out Karton. Wer das Glück hat unter den ersten Käufern
zu sein und 2€ mehr in der Tasche hat, darf sich dazu noch Paul Ayuhara's
Siebdruck Handwerk (ayuharaprints.co) auf der B-Seite anschauen und dem
Gipfel der totalen Glückseligkeit ein Stück näher kommen. Pflichtkauf.
Sollte klar sein!
https://spasticfantastic.bandcamp.com/album/derbe-lebowski-derbe-lebowski
 
http://www.spasticfantastic.de/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Glue aus Austin, Texas veröffentlichten im Jahr 2012 einer der geilsten
Demos der vergangenen Jahre!
Nach einer EP legt die Hardcore-Punk Band nun ihr erstes Minialbum samt
sieben Songs nach, die auf dem Londoner Label La Vida Es Un Mus Discos
auf Vinyl erschienen ist.
Ihr könnt euch die Songs hier anhören:
 
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/s-t-mlp-3
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Rockstar Records:
 
THE LOST TAPES - S/T LP  
Already having played in a couple of other bands over the last decades
these four guys are quite experienced musicians and have finally found
their perfect sound together. THE LOST TAPES are combining early 80s
post punk & wave (Joy Division & Wipers) with the dark sound of nowadays'
bands like the Estranged, Grave Pleasures or Arctic Flowers. Very catchy
echoic/reverberant guitar and vocal melodies meet prominent bass lines
and straight drumming.
Coverart by Roger Ballen.
The record comes on thick 180g vinyl an is limited to 300 copies.
You can listen to the album here:
https://rockstarrecords.bandcamp.com/album/lost-tapes
 
http://www.rockstarrecords.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf P.Trash Records:
 
Full Trash 132 - JUST JEFFREY - Coffee, Tea & Me LP (Full Trash 132)
It's been twelve long years between solo LPs from everyone's favourite
frontman, Jeffrey McCloy (TRANZMITORS / FASHIONISM). McCloy has long
worn his anglophile leanings on his sleeve – if not his lapel – and on
"Coffee, Tea & Me" we see him striking out on his own, putting on the Brit
with gleeful abandon.
From the early WHO and KINKS to THE JAM and THE VAPORS, the musical
influences aren't hard to pick out. This is a mod revival, and a campy,
tongue-in-cheek one at that. There's songs about football, drinking tea
(like, every other song), and evil widows who live at the end of the lane.
It's all silly, nostalgic fun, and McCloy absolutely nails it, thanks in
no small part to his own self-awareness. "I look out of place but I feel
no disgrace," he confesses on the album's closer, "English Way Of Life".
Unlike previous projects that saw a full band backing him up at all times,
on "Coffee, Tea & Me" the focus is largely on McCloy's vocals. On songs like
"Cellular Devices" or "Believe What You Must", the sparse arrangements allow
his hilariously affected yet oddly charming voice to take centre stage.
When he does bust out the full band on numbers like "Kids These Days" and
"World Made For Me," no one is stepping on McCloy's toes; the drums are
tastefully understated and the keys give him plenty of space to breathe.
These are pop songs after all, complete with the requisite harmonies and
key changes, and damn if they aren't catchy.
 
Upcoming P.Trash releases:
MISCALCULATIONS - Echolocation LP (Full Trash 137) (Co-release with
No Front Teeth Rec.)
VOIGHT-KAMPFF - The Din of Dying Youth LP (Full Trash 140) (Co-release
with Deranged Rec.)
GEN NULL - Same 7" (P.Trash 100)
LINE TRAPS - Same LP (Full Trash 128)
TRASH KNIFE - 2nd 7" (P.Trash 102) (Co-release with FDH Rec.)
CAVE CURSE - Future Dust LP (Full Trash 141) (Co-release with FDH Rec.)
DIGITAL LEATHER - Pink Thunder LP (Full Trash 142) (Co-release with
FDH Rec.)
 
http://www.ptrashrecords.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
[Rigaer94] Faktenchecks! Haro!
 
Problem Hauseigentümer vorerst eliminiert! Gerichtstermin bzgl.
Räumungsurteil storniert! Rigaer94 und Kadterschmiede bleiben Stachel im
Fleisch des Staates und seiner verrotteten Gesellschaft.
 
Wir wollen keine Taterklärung abgeben oder Spekulationen befeuern, sondern
lediglich unsere Freude darüber, dass sich beim Rigaer94-Zirkus nicht wie
von Innensenator Geisel erhofft am 29. Juni das Blatt wendet. Denn die für
diesen Tag angesetzte Verhandlung wurde erstmal ersatzlos gestrichen.
Mindestens bis die Lafone Investments Limited einen neuen Direktor hat.
Denn am 17. Mai um 5:20 kam der Tod zu Colin Francis John Guille. Nach
plötzlichem Leiden beendet ein Herzinfarkt seine Existenz als... Busfahrer.
 
Faktencheck
Der Director der Lafone Investments Limited ist tot. Die Lafone Investments
Ltd. bleibt auf dem Papier die Eigentümerin. Verwaltet wird die Lafone
nach wie vor von der Jordans Trust Company. Die Jordans Trust Company
ist eine Firma, die Dienstleistungen zur Steuerhinterziehung und
Verschleierung von Eigentumsverhältnissen anbietet. Sie wurde also von
Suitbert Beulker (Beule) oder denjenigen, die von Suitbert Beulker die
Rigaer94 gekauft haben damit beauftragt, die Lafone zu betreiben. Jason
Reader von der Jordans Trust Company ist jetzt vermutlich auf der
Suche nach einer neuen Person, die den Director-Posten der Lafone
übernimmt. Diese Person wird im Falle einer Räumungsverhandlung nach
Berlin kommen müssen, um sich mit den Freund_innen der Kadterschmiede
anzulegen und sich ein paar unangenehme Fragen anzuhören.
 
Faktencheck II
Die Berliner Regierung muss wissen, wem die Rigaer94 wirklich gehört. Über
die landeseigene Immobilienfirma degewo wurde uns vom Hinterhausprojekt
zu verstehen gegeben, dass sie das Haus kaufen könnten, wenn wir zu
Gesprächen bereit wären. Das Land Berlin will mit uns also die Hausnutzung
auf eine vertragliche Basis stellen. Wir zeigen dem Senat den Mittelfinger,
denn im Haus lebt es sich ohne Kollaboration mit Schweinen sehr gut.
Außerdem sind wir ein wichtiges Symbol für den Kampf gegen Gentrifizierung,
glauben wir ;)
 
Bewertung
Das Angebot der degewo ist eine Provokation. Unserem Hinterhaus-Projekt
wird einerseits gefühlt sämtliche "linksextremistische Gewalt" im
Bundesgebiet angelastet, andererseits scheinen wir genau dadurch
berechtigt, über unser Schicksal selbst zu entscheiden. Wir sehen das
als ganz klaren Aufruf, eigene Interessen so lange mit Gewalt zu
erstreiten, bis die Politik bereit ist, zu verhandeln. Das kommt dem
Recht des Stärkeren gleich.
 
Der eigentliche Skandal ist jedoch, dass die Interessen der restlichen
Hausbewohner_innen keine Rolle spielen sollen. Dieser Spaltungsversuch
wird nicht fruchten. Wenn, dann entscheiden alle aus dem Haus, was mit
dem Haus geschieht. Eine gemeinsame Linie sehen wir jedoch gerade nicht
kommen. Zumal die ganze TagX-Bewegung vom letzten Sommer, die den Kampf
der Rigaer94 zu ihrem eigenen gemacht hat, auch noch befragt werden
müsste. Doch die bereiten sich wohl gerade auf den G20-Gipfel in Hamburg
vor und machen ganz und gar nicht den Anschein, als ob sie verhandeln
wollen...
 
https://linksunten.indymedia.org/de/node/216490
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Pünktlich zum heutigen Release ihres ersten Album veröffentlichen
Es War Mord nun das Video zum Song "Hobel".
Das Album mit dem Titel "Unter Kannibalen" erscheint bei Sounds Of
Subterrania.
 
https://youtu.be/U5YkY9l2hao
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Teenage Bottlerocket feiert am 14. Juli ihre Rückkehr auf Fat Wreck
Chords und veröffentlichen dort ein neues Album mit dem Titel "Stealing
The Covers".
Wie der Titel bereits andeutet, handelt es sich hierbei um ein Cover-
Album, bei dem eher unbekannte Bands von Teenage Bottlerocket neu
interpretiert werden.
Wer neue eigene Teenage Bottlerocket Songs möchte, darf sich nun auch auf
die neue Single "Goin' Back to Wyo" freuen. Diese enthält nämlich auch
zwei bandneue Teenage Bottlerocket Tracks und wird als 7"Vinyl
veröffentlicht.
Genau wie das Album wird die Single ebenfalls am 14. Juli erscheinen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Turbobier hat ein neues Musikvideo zu "Insel muss bleiben" veröffentlicht.
Der Song stammt von ihrem aktuellen Album "Das neue Festament", das
Anfang des Jahres erschienen ist:
 
https://youtu.be/C72ZzbIiD2w
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Ab sofort gibt es das aktuelle Tony Gorilla Album "It Takes a Spark" auch
auf 12"″ Vinyl. Hier werden Vinyl-Sammler und -liebhaber gleichermaßen mit
der Zunge schnalzen, denn diese Auflage hat es in sich.
Nicht nur kommt der Tonträger in farbigem (orange-marbled) Vinyl daher,
sondern jedes Cover wurde einzeln und von Hand zweifarbig im aufwendigen
Siebdruckverfahren bedruckt. Dazu wurde jede der schwarzen LP-Tüten
individuell von Hand beschrieben und bemalt.
Als I-Tüpfelchen ist das Ganze auf 90 Stück limitiert und nummeriert. Zu
kaufen gibt es das Schmückstück für 20€ (+ Versandkosten) direkt bei der
Band oder bei deren Label Horror Business Records.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Terrorgruppe hat in der vergangenen Zeit so viele Musikvideos
veröffentlicht, dass man glatt ein Hollywood-Blockbuster daraus machen
könnte.
Mit "Hurra, die Welt geht unter" präsentieren uns die Aggropunks aus der
Hauptstadt nun einen weiteren Clip. Hierbei handelt es sich um eine
Coverversion von K.I.Z., das auf ihrem kommenden Live-Album Superblechdose
enthalten sein wird.
Terrorgruppe veröffentlicht am 21. Juli 2017 mit der Superblechdose den
Nachfolger ihres Kult-Livealbums Blechdose. Diese erscheint als
Doppelalbum und wird sowohl auf Vinyl als auch auf CD erhältlich sein.
Mit dabei außerdem eine Live-DVD und ein Buch.
 
https://youtu.be/1u7cQgOUt3o
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Hardcore-Punk Legende Suicidal Tendencies wird im Herbst eine neue
P veröffentlichen. Weitere Informationen wie der Titel und der genaue
Erscheinungstermin sind bisher noch nicht bekannt.
Die Band hat weiterhin ein neues Video zu "Living For Live" veröffentlicht.
Der Song stammt von ihrem aktuellen Album "World Gone Mad", das im
vergangenen Jahr erschienen ist.
 
https://youtu.be/AYrxR3_z0x4
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Pressemitteilung #3 vom 23.06.2017
 
Am 12. Juni 2017 gab das Innenministerium bekannt, dass ab sofort und bis
zum 11. Juli Grenzkontrollen an den deutschen Schengen-Binnengrenzen
durchgeführt werden sollen, sowohl an den Land- und Seegrenzen als auch
an Flughäfen. Bereits am selben Abend begannen die Grenzkontrollen an
der dänisch-deutschen Landgrenze in Schleswig-Holstein, sowie auf den
entsprechenden Fährhäfen. Seit dem 13. Juni werden die westlichen
Grenzen zu Belgien und den Niederlanden kontrolliert. Nur wenig später,
am 16. Juni, gab die Bundespolizei Weil am Rhein stolz bekannt, dass
die politisch motivierten Kontrollen im südwestlichen Dreiländereck an
der deutsch-schweizerischen und deutsch-französischen Grenze bereits
zu mehreren Festnahmen geführt hätten. Verhaftet wurden dabei allerdings
Menschen, die wegen Diebstahls oder Trunkenheit am Steuer zur Fahndung
ausgeschrieben worden waren.
Sachsen begann mit der Kontrolle der östlichen Grenzen am 17. Juni
schwerpunktmäßig auf der A4 und ab dem 19. Juni dann auch auf der A 17,
auch die Bahnstrecke von Prag nach Dresden soll verstärkt kontrolliert
erden. Obwohl der europäische Gerichtshof am 21. Juni systematische
verdachtsunabhängige Kontrollen eingeschränkt hat und obwohl die
Innenministerkonferenz vom 12. bis 14. Juni 2017 in Dresden den
bayerischen Antrag auf eine bundesweite Einführung abgelehnt hat,
wird die Schleierfahndung weiterhin von den meisten Landespolizeien
eingesetzt. Der sächsische Innenminister Uhlbig nutzte die Aussetzung
des Schengener Abkommens im Vorfeld des G20-Gipfels, um für die
Schleierfahndung zu werben, die in Sachsen auch nach dem 11. Juli
im grenznahen Raum eingesetzt werden soll. Offenbar soll so die
Schleierfahndung als ein Mittel zur Migrationsabwehr etabliert werden,
die außerhalb von Gipfelzeiten zumeist durch Racial Profiling in die
Schlagzeilen gerät.
 
https://g20ea.blackblogs.org/2017/06/23/g20-ea-fordert-abschaffung-der-grenzkontrollen/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Body Count hat ein neues Musikvideo zu "Here I Go Again" veröffentlicht.
Der Song stammt aus ihrem aktuellen Album "Bloodlust", das am 31. März
2017 auf Century Media Records erschienen ist:
 
https://youtu.be/sbWmx3IGCJA
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Integrity hat ein neues Musikvideo zu "Hymn For The Children Of The Black
Flame" veröffentlicht. Der Song wird auf ihrem neuen Album "Howling, For
The Nightmare Shall Consume" enthalten sein, dass am 14. Juli auf Relapse
Records erscheinen wird.
 
https://youtu.be/eUDIwsxXHeE
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Im Juni des letzten Jahres spielten die Jungs von Bane eine Abschiedsshow
in ihrem Heimatort Worcester / Massachusetts und zu unserer aller Freude
waren damals auch ein paar Kameras mit von der Partie.
Aus diesem Material schnippelt Bane-Fan Dan Elswick derzeit eine
Dokumentation mit dem Titel "Holding These Moments" zusammen, zu welcher
nun ein weiterer Trailer erschienen ist.
Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass wir möglichst bald die Doku in der
Gänze genießen können. Dafür bedarf es allerdings noch einigen edlen
Spendern, denn die derzeit noch laufende Crowdfunding-Kampagne hat
bisher "nur" zwei Drittel der Endsumme erreicht.
 
https://player.vimeo.com/video/222087232
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Es ist nach längerer Verschnaufpause endlich wieder einiges los bei
Comeback Kid. So geht die kanadische Hardcore-Punk Band nach über
zehnjähriger Zusammenarbeit mit Victory Records getrennte Wege und wird
den langerwarteten Nachfolger von "Die Knowing" (2014) auf Label Nuclear
Blast veröffentlichen.
Mit "Absolute" gibt es aus diesem bereits die erste Hörprobe, bei denen
es auch einen fetten Guestpart von der kanadischen Musiklegende Devin
Townsend gibt.
 
https://youtu.be/vG7QvlGLMpg
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
The Dwarves must die heißt es so schön. Doch bis der Fall eintritt wird
es glücklicherweise noch ein wenig dauern. So veröffentlicht die Punk-
Rock aus den Staaten ein neues Album mit dem Titel "Take Back The Night",
das im Februar 2018 auf Burger Records erscheinen soll.
Bereits zuvor veröffentlicht The Dwarves eine Single mit dem Titel "Julio",
die im Oktober erscheint. Der Titelsong kann hier angehört werden:
 
https://youtu.be/CPKfhHg076I
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Am 7 Mai, am Abend des zweiten Durchgangs der Präsidentschaftswahl wurden
zwei junge Menschen Erwan (18) und Steven (16) brutal von faschos
zusammengeschlagen. Beide hatten früher im Abend an einer Demonstration
gegen Macron teilgenommen. Steven liegt noch bis heute im Krankenhaus mit
Knochenbrüchen im Gesicht und Halswirbelbrüche. Die Ärzte haben ihm eine
totale Arbeitsunfähigkeit von 1 Jahr ausgestellt.
Anfangs letzter Woche wurden vier Personen festgenommen und befinden sich
jetzt in U-Haft. Die Anklage gegen die faschos lautet gemeinschaftliche
Körperveletzung die zu einer ständigen Behinderung führen könnte und
schwere Gewalt. Während den Verhören bei den Bullen haben die Angeklagten
ihre Zugehörigkeit zum GUD (rechts-extreme Studentenorganisation)
zugegeben. Drei faschos haben ihre Beteiligung an dem Angriff gestanden.
Einer soll vor Ort gewesen sein aber nicht zugeschlagen haben...
Für die Staatsanwaltschaft in Nantes steht fest dass die Guppe unterwegs
war um antifas abzufangen und mit ihnen die Konfrontation zu suchen aus
Rache. Es scheint dass einer der vier Angeklagten von Demonstranten
früher im Abend verjagt wurde als er ein Plakat entfernen wollte.
 
Solidarité antifasciste !
 
Quelle : La Horde, Ouest-france
 
https://linksunten.indymedia.org/de/node/216595
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Wie Fat Wreck unlängst verkündete, kommt am 11. August mal wieder eine
neue Compilation von No Use For A Name auf den Markt.
In diesem Fall wird es sich um ein 13-Track starkes Album mit Cover-
versionen aus den Jahren 1995 bis 2005 handeln.
So beinhaltet die Raritätensammlung u.a. Covers von Kiss, Social
Distortion oder aber auch Depeche Mode.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Companion hat ein neue Musikvideo zu "Euer Hass" veröffentlicht. Der Song
stammt von ihrem aktuellen Album "Unbroken", das Anfang Juni auf 10-54
Records erschienen ist.
 
https://www.youtube.com/watch?v=p4NY-5c3-dU
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Slope hat mit "Goodbye Mr. Dandy" die erste Hörprobe von ihrem neuen EP
"Losin' Grip" im Form eines Videos veröffentlicht. "Losin' Grip"
erscheint am 11. August via BDHW Records.
Neben "Goodybye Mr. Dandy" wird die EP sechs weitere Song enthalten:
 
https://youtu.be/QLGr_rz9nwM
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
World Negation hat ein neues Lyric-Video zu ihrem Song "Streets Of Distrust"
veröffentlicht. Der Song wird auf ihrer neuen EP "Born Broken" enthalten
sein, die im September auf Demons Run Amok Entertainment erscheinen wird.
 
https://youtu.be/010jKf49xJ0
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Eigentlich sollte die Europa-Tour der NYHC'ler Burn nun bald ihren Anfang
nehmen, doch dieses wird nun leider nichts!
So haben sie folgendes auf ihrer FB-Seite gepostet:
"We apologize to all but our European tour has had to be postponed to a
later date. We will keep everyone up to date on the rescheduling of this
tour. Thank you and again we apologize for any disappointment and
inconvenience."
 
Über die Gründen dieser Verschiebung wissen wir bis zum jetzigen
Zeitpunkt leider nichts…es bleibt nur zu hoffen, dass die Tour möglichst
schnell nachgeholt wird!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Am 28.07. erscheint der neue Popperklopper-Rundlung "Wolle was komme" und
von diesem Album kommt nun auch das erste Bildmaterial in Form des Videos
zu dem Song "Wem gehört die Stadt?" zu uns!
 
https://youtu.be/y4NfF7EyiQc
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Burschenschaft Gothia angegriffen - Rückzugsorte der Identitären Bewegung
zerschlagen!
 
Während die Polizeiwache ihr Päuschen abhielt haben wir zwei Hausnummern
weiter den Moment der relativen Ruhe genutzt, um in der Nacht zu Samstag
die Fassade der Burschenschaft Gothia in der Königsstraße 3, 14163 Berlin
mit Farbflaschen und Feuerlöschern zu verschönern. Die Burschenschaft
unweit des S-Bahnhofes Zehlendorf ist für ihre zahlreichen Verbindungen
zur Neuen Rechten bekannt. So fanden in der Zehlendorfer Villa diverse
Treffen von Berliner AfD-Bezikrsverbänden und der Jungen Alternative
(JA) statt. Neben personellen Überschneidungen der Burschenschaftler
zur Neuen Rechten – der Burschenschaftler Jörg Sobolewski ist z.B.
Vorstandsmitglied der JA in Berlin - diente das Haus am Wochenende als
Rückzugsort für einzelne Kader der Identitären Bewegung (IB), die sich
im Zuge ihrer bundesweiten Demonstration in der Hauptstadt aufhielten.
 
So konnte beobachtet werden, dass der IBler Dorian Schubert
(Kontrakultur Halle) - selbst Mitglied der Burschenschaft Halle-
Leobaner-Germania - in der Burschenschaft Gothia seinen Schlafplatz
fand. Beide Burschenschaften sind im gemeinsamen Dachverband Deutsche
Burschenschaft organisiert. Dorian Schubert war vor seinem Umzug nach
Halle bei den "Freien Kräften Lörrach" und der JN Lörrach aktiv. Der
damalige Chef der JN Lörrach wurde 2009 im Zuge der Ermittlungen wegen
Vorbereitung eines Bombenanschlags auf ein Autonomes Zentrum in Freiburg
verhaftet und gilt als einer der führenden Köpfe der Identitären Bewegung
in Deutschland. Es gilt, auch in Zukunft die Aktivitäten der
Burschenschaft Gothia im Blick zu behalten und in passender Weise darauf
zu antworten. Kein ruhiges Hinterland den Faschisten!
Die Infrastruktur der IB zerschlagen!  
 
https://linksunten.indymedia.org/de/node/216220
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Kaum zu glauben, aber wahr. First Blood haben nach über 15jähriger
Bandgeschichte ihr erstes Musikvideo überhaupt veröffentlicht. So hat
die Hardcore-Band ein Video zum Song "Rules of Conviction" gedreht,
bei dem es Gatauftritt von Jesse Barnett (Stick To Your Guns) und
Kobayashi Hiroyuki (Loyal To The Grave) gibt.
 
https://youtu.be/aFVWiUaoIDQ
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
1000 Löwen Unter Feinden hat ein neues Musikvideo zum Song "Illusion"
veröffentlicht. Der Track stammt von der kommenden Split mit LastLight,
die im August im August auf Unity Worldwide Records erscheinen wird.
Neben Illusion enthält die Split zwei weitere neue Songs von TLUF.
 
https://youtu.be/4E_2Dky9Om4
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Ska-Punks aus Holland Bitter Grounds haben ein neues Video zu ihrem
Song "Life Of Violence" veröffentlicht. Der Song stammt von ihrem
aktuellen Album Hollowlands, das im vergangenen Jahr erschienen ist:
 
https://youtu.be/PnS13ut4rAM
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die HC-Formation Slam Harder hatte bereits mit ihrer ersten EP, aus dem
letzten Jahr, eine ordentliche Duftmarke gesetzt und nun ist der nächste
Hammer aus Hannover zu uns auf dem Weg.
Denn der Fünfköpfer wird in den nächsten Tagen seiner Bandcamp-Seite eine
Auffrischungskur, in Form einer neuen EP, unterziehen. Die EP mit dem
Namen "Subliminal" wird sieben Tracks beinhalten, von denen nun bereits
der Song "Demagogue" zu hören ist.
 
https://youtu.be/u1poWUsGJik
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Light It Up haben auf Facebook ihren Abschied bekanntgegeben. Doch bevor
sich die Band auflöst, wird es noch einmal eine große Abschiedsshow geben.
Light It Up gründeten sich 2008 im sächsischen Weißwasser bei Görlitz
und veröffentlichten seitdem eine Full-Length, eine EP und ein Demo. Ihr
Debütalbum The Heaviest Weight erschien im Jahr 2014 auf Farewell Records
und ist gleichzeitig das letzte Release der Band.
Am 29. September gibt sich Light It Up die letzte Ehre und spielt in der
Chemiefabrik Dresden ihre Abschiedsshow. Dort mit dabei außerdem
The Heist, Deluminator, Absolve und Soulground. Kommt rum!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Local Resident Failure haben ein neues Video zu ihrem neuen Song "Always
The Bridesmaid, Never The Bride". Der Track stammt von den Sampler
"Pee Approved Vol 5.", der Ende 2016 auf Pee Records erschienen ist.
 
https://youtu.be/l5vF_Y8bx6w
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Am vergangen Freitag, dem 23.06.2017, fand in Marburg eine reaktionäre
Veranstaltungen statt. Auf dem Haus der extrem rechten Burschenschaft
Germania referierte der AfDler Andreas Lichert im Rahmen einer Veranstaltung
des "Instituts für Staatspolitik" (IfS). Das IFS ist ein neofaschistischer
ThinkTank, verbreitet rechtsextremes völkisches Gedankengut und ist eng
vernetzt mit der "Identitären Bewegung". An dem neuem Hausprojekt der
Identitären Bewegung in Halle ist Lichert zudem in Kooperation mit der
dortigen IB-Gruppe "Kontrakultur Halle" maßgeblich beteiligt.
Ende April diesen Jahres berichtete die Kampagne "Stadt, Land, Volk" über
ein Treffen der Jungen Alternative Hessen, wo es zu gewalttätigen Angriffen
gegenüber Fotograf*innen kam. Lichert selbst war an diesem Tag Teil des
Kongresses.
Als Reaktion starteten entschlossene Antifaschist*innen eine Spontan-
demonstration, um gegen diese faschistische Veranstaltung zu protestieren.
In der Lutherstraße angekommen dauerte es nicht lange, bis mehrere
Polizeiwannen ankamen und anfingen die Kundgebung abzufotografieren.
Die Stimmung vor Ort war entschlossen und kämpferisch: Mit einem
Redebeitrag und mehreren Hundert Flyern machten die teilnehmenden
Demonstrant*Innen auf diese reaktionären Tendenzen aufmerksam.
Mit dem Ankommen der Gäste kam es zu mehren Gewaltandrohungen gegenüber
den dortigen Antifaschist*innen, als diese versuchten einen reibungslosen
Ablauf des Nazitreffens zu verhindern und sich den Nazis ganz praktisch
in den Weg stellten.
Während die Schweine gegen die Antifaschist*innen handgreiflich vorgingen,
wurden die ankommenden Nazis beschützt. Nebenbei fotografierte ein
vermummter Burschenschafter aus einiger Entfernung die Kundgebung, ohne
dass die anwesenden Polizist*innen etwas dagegen unternahmen; sie
kriminalisierte vielmehr die sich vor dem Fotografen schützenden
Antifaschist*innen.
Es konnten jedoch glücklicherweise etliche der anreisenden Rechten
fotografiert werden. Die Bilder haben wir der antifaschistischen Kampagne
Stadt, Land, Volk zur weiteren Auswertung übergeben.
Um einem drohenden Bullenkessel zu verhindern zog die Sponti um kurz nach
19h wieder zurück in die Innenstadt. Am Ende des "Sturms auf die Lutherstraße"
kam es zur regelrechten Hetzjagd auf die angeblichen Teilnehmer*innen.
Mehrere Polizeiwagen und Zivicops waren in der Stadt unterwegs, um
Antifaschist*Innen festzunehmen.
Diese Kriminalisierung antifaschistischer Intervention endete mit der
Festnahme von zwei angeblich teilnehmenden Personen. Beide wurden mit
auf die Wache genommen und erst nach mehren Stunden erkennungsdienstlicher
Behandlung wieder freigelassen. Außerdem gab die Polizei der
Oberhessischen Presse im Nachgang Informationen weiter, die schlichtweg
inkorrekt waren.
 
Es bleibt dabei: Völkische Verbindungen angreifen! Antifa in die Offensive
 
https://linksunten.indymedia.org/de/node/216484
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
HINWEIS: FÜR DIE INHALTE DER OBEN AUFGEFÜHRTEN ARTIKEL SIND DIE JEWEILIGEN
AUTOREN VERANTWORTLICH! DIE AUTOREN SIND UNTER DEN JEWEILIGEN ARTIKELN ENTWEDER
MIT NAMEN ODER MIT LINKS ZU DEREN HOMEPAGE KENNTLICH GEMACHT!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++