Folgende Aktionen werden von mir unterstützt:

01.12.2017: Jetzt gehts Schlag auf Schlag - beim letzten Update angekündigt und mittlerweile erhältlich ist die NAKAM - s/t 7". Es gibt eine auf 100 Exemplare limitierte Version auf weissem Vinyl, die über den Online-Shop erhältlich ist! Alle Infos zur Platte inkl. Cover, Tracklist etc. findet ihr unter "Releases".
Weitere gehts mit der LOST WORLD - Posthumanism 7", die auch in den Startlöchern ist und ab sofort vorbestellt werden kann. Erhältlich ist die Platte ab dem 11.12 und auch hier gibts eine auf 100 Exemplare limitierte Version auf durchsichtigem Vinyl. Bestellt werden kann das Teil hier! Und auch hier gibts alle weiteren Infos unter "Releases".
Und auch bei der ROUTEENS LP ist das Vinyl schon hier angekommen, allerdings dauert das Cover noch etwas. Wahrscheinlich wird die Platte erst im Januar 2018 erhältlich sein ...
 
Das Mailorder-Update ist diesen Monat etwas kleiner ausgefallen, dafür sind bereits einige Pakate mit neuen Platten auf dem Weg hierher und sollten bald hier eintreffen. Neu dabei bzw. endlich wieder erhältlich sind diesmal: Ashkara - In silence LP, Atmen, Weiter ... - Leichtigkeit des Scheins LP, Celebrate Hate - High gain, low budget LP, Frontex - Demo LP, Life Scars - Brud i brokat LP, Max Power - Bergauf LP, Nebenwirkung - Split-LP '85 & Tapes '87-'90 LP, Passiv Dödshjälp / Fear Of Extinction - Split LP, S.U.F.F. - Kontrollbereich LP, Weak Ties - s/t LP, Arctic Flowers / Infinite Void - Split 7", Dadar - Sick of pasta 7", Daudyflin - Drepa drepa 7", FCKR - Rattenblick EP 7", Grit - Diamond 7", Grit - Ghost estates 7", Los Pepes - And i know / Say goodbye 7", Lost World - Posthumanism 7", Mønsterrapporten - Mørkets hjerte 7", Nakam - s/t 7", Ond Tro - s/t 7", Pussy Riot - In riot we trust Tape und zum Lesen: Auf Jahre Unschlagbar #6, Human Parasit #15, Krachmanifest #2, Nairobi Five Degree / Gerontenpunk - Split Fanzine, Plastic Bomb #101 inkl. CD und Trust #187 - Dezember / Januar 2017/2018. Hier gehts zum Online-Shop ...
 
Und dann gibts da natürlich auch noch ein Update der Termine. Leider siehts mit guten Konzerten diesmal etwas mau aus, hinweisen möchte ich aber trotzdem auf ein anstehendes Konzert im JUZ Mannheim und zwar spielen am Samstag den 16. September MASADA + LA PETIT MORT + UWAGA + LYPURA.
 
Und hier die News der letzten Woche(n) im Überblick:
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Drunken Sailor:
 
Negative Space - Gestalt LP
The Members got it right when they said theirs was the sound of the
suburbs. So what's the sound of the city? Fraught. Chaotic.
Contradictory. So busy and frantic that you really notice the space
when things get quiet – not that this happens too much. Negative Space
cover those bases, making a furiously engaging racket that you'd
recognise as "post-punk" – and yeah, that feels like a pretty redundant
phrase in 2017, but luckily "redundant" is not an adjective you could
throw at this lot.
They make righteous noise from anger and poetry from confusion, and if
that sounds too prissy for you then maybe it's time to reassess your
priorities.
Gestalt isn't just an LP though. It's a statement; an investigation; a
baring of the soul in both the frankest and most oblique terms possible.
Gender dysphoria and shitty working conditions are among the prescient
topics investigated, and they all comes fused with a twanging, discordant,
pulsating set of hooks that recall minimalist forefathers like Wire and
a peppier Gang of Four while simultaneously feeling wonderfully, urgently
NOW.
Plus you gotta love the knowing dichotomy of a record railing against the
sorry state of neoliberal finance while coming pressed on none other than
gold coloured vinyl.
Will Fitzpatrick.
https://drunkensailorrecords.bandcamp.com/album/gestalt-lp
 
The Celetoids - Pupal Stage 12"
Excited to release the debut 12" from Croatia's The Celetoids.
The band is made up by 2/3 members of The Modern Delusion and teamed up
with the drummer from Chresus Jist.
It's fast. It's peppy. It's catchy as hell. It rocks and it swings. It's
somewhere in that mysterious and indescribable void that you didn't know
existed between MARKED MEN and NEON PISS. Yeah...it's that good.
The trio plays a frantic, nervous and rabid kind of furious punk rock
inspired by the first wave of British punk and obscure KBD gems, even
outsider punk weirdos like Rudimentary Peni, whilst the lyrics read like
ramblings about Max Headroom, gremlins, paranormal activities, suicide,
worthlessness of the human species and general paranoia.
Reissue of a limited tape from 2016 (sold out)
Limited to 350 copies featuring artwork by The Celetoids' very own Dirt Sleez.
Limited Blue Vinyl
Comes with instant download
https://drunkensailorrecords.bandcamp.com/album/pupal-stage-12
 
http://www.drunkensailorrecords.co.uk
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Twisted Chords:
 
Elmar - Betriebstemperatur, halten LP
Elmar aus Meissen hatten 2016 mit "Bunker und Funktürme" ein fabelhaftes
Demo und legen mit "Betriebstemperatur, halten" ihr Debütalbum vor.
Die Beteiligten sind keine Unbekannten, unter anderem spielen hier
ex-Aktive von Mikrokosmos23 und Abenteuer Auftauen.
Die Richtung ist damit grob vorgegeben: schlauer, tiefsinniger
deutschsprachiger Punkrock zwischen Post- und Deutsch-Punk, Emo und
Indie, Muff Potter und Düsenjäger, Weinen und Kämpfen.
Texte zwischen Alltag, Melancholie, Wut und Hoffnung, mit Tendenz zur
Metapher. Mit viel Spielraum für eigene Gedanken, für ein Bild der
Welt des Alltags.
Irgendwie altbewährter und trotzdem jung, frisch und innovativ
klingender Sound, der hängen bleibt und nicht mehr weichen will.
"Punk aus Porzellan" in Anspielung auf die eigene Herkunft: zerbrechlich,
mit Vorsicht zu behandeln, aber ganz schön hochwertig. Wunderschön,
dreckig, clever, traurig, manchmal melancholisch, die volle Breitseite
wird bedient.
Wenn "Emopunk" als Begriff nicht so ausgelutscht und negativ belegt
wäre, hier würde er an sich wunderbar passen. 10 kleine Songperlen,
die sich gerne ein paar Durchläufe Zeit lassen um in voller Breite zu
entstehen, dann aber richtig zünden.
"Betriebstemperatur, halten" erscheint als LP im 350g Inside-Out-Cover
mit schwarzen Innenhüllen, 12seitigem Textheft und Downloadcode.
 
Helmut Cool - Schlachtrufe BRD GmbH LP
Deutschpunk, Alder! Aber so was von. Helmut Cool aus Stuttgart entstanden
2015 aus einer Bierlaune heraus, spielten eine handvoll Gigs und hauen
ohne langes Vorgeplänkel und hinderliche Demos dieses wunderbare Album
raus.
Deutschpunk, der um seine Wiederholung und Vergänglichkeit weiß, der
das Rad nicht neu erfindet, aber es mit einem kräftigen Schuss Ironie
ölt und damit ganz gut am Laufen hält. Vier Leute mit einigen ex-Bands,
die sich selbst nicht zu ernst nehmen und genau wissen, was sie tun.
Eine Verneigung vor den großen Bands der frühen 80er, gewürzt mit einem
fetten Schuss 90er Knochenfabrik, im Herzen verbunden mit aktuellen
Bands wie Mülheim Asozial, Abfukk oder Supernichts.
Deutschpunk mit Kutte jenseits von Bierzelt, Altersstarrsinn und
Berufsbetroffenheit. Mit den üblichen Themen zwischen Politik, Saufen,
Arbeitsamt, Bullen, ÖPNV, Deutschland und dem Rest der furchtbaren Welt.
Aufbereitet mit jeder Menge Witz, Ironie und Sarkasmus. Sahnig verpackt
in kurze eingängige Punkrock-Smash-Hits, die beim ersten Hören im Ohr
bleiben und nicht mehr weichen.
Punkrock reduziert auf seinen Markenkern: hochmelodische,
mitgröhlkompatible eingängige Songs mit geilen Chören und teils
aberwitzigen Texten.
"Schlachtrufe BRD GmbH" erscheint mit schönem Schlachtrufe-Rip-Off-
Artwork als LP mit 350g Cover, Textinlay, fettem 28seitigen Bandcomic
und Downloadcode. Außerdem als Tape und digital.
 
http://www.twisted-chords.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Doomtown Records:
 
DT 029 Generacion Suicida - Reflejos 12"
4th 12" from these South Central LA punks who made a name for themselves
in the modern DIY punk scene with their trademark sound and that is fast
paced, melodic and catchy punk with jangly guitars and vocals sung in
Spanish.
Reflejos 12" contains six brand new songs the band recorded by themselves
and while the band is still channeling the sounds of KBD style punk and
doing that charming male/female duo vocal thing, they still keep up with
reinventing this classic sound and make it seem so fresh, exciting, and
most importantly, totally relevant in the modern DIY punk scene.
500 copies on black vinyl, only euro release.
One sided 12" comes in beautiful silkscreened cover and with A4 insert.
Artwork by Bodež, silkscreening job by Dirty Old Hands.
https://doomtownrecords.bandcamp.com/album/reflejos-12
 
DT 027 The Celetoids - Pupal Stage 12"
Although The Celetoids are a fairly new band, their members were
involved in bands whose records we've put out in the past. Remember
the Modern Delusion/Chresus Jist split 7"? Well, 2/3 of Modern Delusion
teamed up with the drummer from the now-defunct Chresus Jist and thats
how The Celetoids journey began.  
The trio plays a frantic, nervous and rabid kind of furious punk rock
inspired by the first wave of British punk and obscure KBD gems, even
outsider punk weirdos like Rudimentary Peni, whilst the lyrics read
like ramblings about Max Headroom, gremlins, paranormal activities,
suicide, worthlessness of the human species and general paranoia.  
Limited to 250 black and 100 blue copies in silkscreened covers and
insert!
Artwork by The Celetoids' very own Dirt Sleeze and Helexahe.
https://doomtownrecords.bandcamp.com/album/pupal-stage-12
 
OT 007 Lumpy And The Dumpers - Music To Hump A Trashcan To Tape
Seven brand new slimy punk rock anthems that will blow your brains out!
This one was released in support of the band’s first European tour and
pressed on 150 pro-dubbed white tapes.
 
http://livinginadoomtown.bigcartel.com/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Symphony of Destruction:
 
SOD#41 CRUZ DE NAVAJAS - Dominación Lp
279 copies // Black vinyl
Euro version
Insert + Download code
Dark/Post punk from Mexico!
First album 8 tracks included 5 re-recorded from the great 2016 demo,
mixed and mastered at North London Bomb Factory!
 
SOD#42 GENERACION SUICIDA – Reflejos 12"
500 copies // Black One sided 12"
Screenprinted covers
Insert A4
Catchy Punk from L.A.
New 6 Tracks Mini-album on one-sided 12" with a truly DIY effort on
this record: Recorded & Mixed by the band, Mastered graciously by Jose
/ Ciegos de sonido mastering (non-profit!!), Artwork by Bodez (Doomtown
HQ) and Screenprinted by Ol'Dirty Hands (S.O.D HQ)!!
Co-release with Doomtown (Croatia)
 
http://www.symphonyofdestruction.org
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Deranged Records:
 
NIGHT PEOPLE 7" (DY309)
Night People play driving, synth-touched punk rock and feature current
and ex members of Pura Mania, Fashionism, Spectres and Haggatha. Using
the same desperation found in bands like The Wipers and the melodic
energy of bands like Masshysteri and the Observers, they began writing
music in Vancouver, BC in 2016 and self recorded a demo in June of 2017.
The lyrics are heavily influenced by childhood religious indoctrination
and iconography and how they relate to love, death and the modern world.
 
HELTA SKELTA nightclubbin 7" (DY307)
There's a weird one-off episode of Only Fools And Horses set in Florida,
and a running side-joke is that Americans can't tell the difference
between a cockney and aussie accent, constantly confusing the two. It
always comes to mind when I think of Helta Skelta. Given that Jon's
accent floats somewhere between them like a trans-hemispheric version
of the "mid-atlantic" twang, and that the tune itself plays out like a
mix of Eddie Current and Blur's "Parklife", filled with Sleaford Mods
(millennial John Cooper Clarke)- esque stream of consciousness wordplay
and compounded colloquialisms from both sides of the equation, the
comparison grows only more apt. Stylistically, the band has been
leaning towards a sparser, more minimal post-punk vibe for a while,
and this single is the clearest expression yet of this trajectory.
One play is not enough, expect to be returning the needle repeatedly.
Alex Leech, No Exposure
 
TARANTULA weird tales of radiation and hate 7" (DY308)
Second EP from Chicago's Tarantula. The band features former members
of Culo with the additional layer of the always popular bass player.
Musically, Tarantula is just as catchy as Culo, a little less mid
tempo, with a more obvious classic punk influence. Great jacket art
from DrugFace as per usual. Mastered by Geza X. Killer 7".
 
HEAT 7" (DY305)
Six primitive marching orders from San Diego's HEAT culling lean
inspiration from the well of early 80's Boston dirge and late 80's
NYHC beat down hardcore, with upfront drum beats busting forward to
propel charging guitars that bouyance tough, throaty vocals. Curt and
to the point, with quick turns and drops in short quick bursts. The
brute edges cut with stark simplicity recall Encincatas CROSSED OUT's
sparse meditation on IMPACT UNIT/ NEGATIVE FX style hardcore, though
the burly vocals bark and bite between the curt toughness of DEATHREAT
and a more frightening spouts of vocal spillage. Recalls many influences,
copies none as HEAT slows to mosh, sets to stun, energetic rumbling
that throttles in a broadly more expansive recording than hardcore
originators, but shines in a stronger yet similarly manifest presentation.
Ken Sanderson, Prank Records
 
http://www.derangedrecords.com/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Discos Enfermos:
 
DE #60 SATELITE "demo" LP
12" vinyl release of this PERFECT debut demo of the band SATELITE from
Madrid. 9 songs that could not be limited to a cassette, too good, too
original in the new POST-PUNK sound SATELITE is a POST-PUNK band that
far from just playing dark sounds of the genre, based their sound in
80s punk, frenetic drum rhythms, envolving guitars and bass sound,
often reminiscent of the first years of PSYCHIC TV and really seems
to be listening to a punk record performed by the young Genesis
P-Orridge in its pre-acidhouse era. Raya's voice ends up encumbering
a masterpiece executed in 2016 and at your disposal on vinyl at the
end of 2017. Remastered for the release on vinyl, printed and hand
stamped labels, double-sided textured paper insert and fold-out cover
screen-printed on rough cardboard, limited to 297 copies and released
with our good friend NO THANX! REC.
https://discosenfermospunk.bandcamp.com/album/de-60-sat-lite-demo-lp
 
DE #61 VENGANZA / DISPARO "split" 7"
As always ... there is no disappointment with VENGANZA. And even less
if they share a 7" with a BAND with capital letters as DISPARO. Let's
start. VENGANZA from zaragoza, unstoppable in spitting rage, pain,
reality and rawness in their lyrics and their 80s spanish punk-hardcore
sound. Recording by recording, release after release, better if possible.
In this recording they already touch what for me is the perfection of
their sound. 2 new songs and  1 cover of DISPARO played in their own
way. DISPARO from Valencia is one of those hidden gems of the spanish
scene, their sound is an impressive mix of the k-town sound of bands
like No Hope For The Kids in terms of the melodic and the OI! of the
BLITZ in terms of anger, feeling and desire to burst everything when
hearing it. 2 own songs and a cover of VENGANZA played in its own way.
6 songs in total to listen again and again without stopping. Hand-
printed labels, double-sided insert with lyrics, etc ... and silkscreen
covers in rough and thick cardboard. Artwork by Letxon. Limited to 330
copies and edited with DISTRIBUIDORA SOROLL.
https://discosenfermospunk.bandcamp.com/album/de-61-venganza-disparo-7
 
DE #62 LUX LP
First LP after his demo of this new band born in Barcelona and with
international components from bands like SECT, FAILURE, THE SHITTY
LIMITS, ... 11 punk songs very influenced by the British sound and the
UK82 but in its more melodic aspect but equally aggressive and adding
something more anarcho-peacepunk element especially for its more
"tribal" battery bases. As if the CRASS, VICE SQUAD and THE EXPELLED
merged into one band. Art by Nico the failure (guitarist of the band)
and includes double-sided insert with letters in three different colors
(yellow, red and blue)
https://discosenfermospunk.bandcamp.com/album/de-62-lux-lp
 
DE #63 DESGRASIA JUBENIL Cassette
Debut of this Mexican band that gathers influences of the 80s spanish
punk in the wave of KGB and TNT and adding influences of the Mexican
punk sound of yesteryear. The result is 10 simple, obscure and fucking
punk songs for anyone who loves punk of the 80s. Limited to 100 copies
released together with RIO DE LOS REMEDIOS REC.
https://discosenfermospunk.bandcamp.com/album/de-63-desgrasia-jubenil-cassette
 
http://www.discosenfermos.wordpress.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Ab sofort erhältlich:
 
TRUST # 187 (Dezember/Januar)
 
Der Inhalt diesmal: Interviews/Geschichten mit: 100blumen - Crucial
Response Rec. - Mobina Galore - Look ma, no cavities - Tiny Ghosts -
Rev Rec. Wie gewohnt gibts natürlich ehrliche Reviews von Platten, Zines
und Büchern sowie ausgesuchte Tourtermine, geile Konzertfotos und
oberschlaue Kolumnen – jedes Heft ein graphisches Gesamtkunstwerk!  
 
https://trust-zine.de/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Sabotage Records:
 
SABO109: DEAD HERO: LA VIDA CONTINUA 12"
Dead Hero are a punk band from Bogota, Colombia who sing in Spanish but
who are specifically inspired by the British oi! and street-punk of
the early-'80s. They've got all the scrappy immediacy of today's DIY
punk and hardcore, but they've got big, confident riffs and shout-along
choruses and a sort of meaty, zero-pretension swagger that makes them
anomalies in today's DIY-punk universe. And thanks to singer Paula
Suarez, they also offer a way-too-rare opportunity to hear a woman
singing oi!(stereogum).
https://sabotagerecords.bandcamp.com/album/dead-hero-la-vida-continua-lp
 
SABO106: SYNDROME 81: BETON NOSTALGIE LP
"Beton Nostalgie" LP is a collection of songs released on various EP
and split records
18 songs from their Demo, Litovsk split, UVPR compilation song, Desert
Urbain, BMAB single serie and Urban Savage split. It is coming in a
gatefold jackets with awesome drawing by All Cats Are Grey
France's Syndrome 81 started gaining momentum in the Punk scene with
their 2013 demo tape, drawing comparisons to the plethora of great
bands that defined the French Oi sound of the 1980s with a heavy stomp
culled from classic USHC. The band has progressed since then, and the
sound is more diverse but also more defined, having filed off some
of the American influences and moved in a darker, distinctly French
direction that is both melancholy and anthemic, with lyrics being
influenced by growing up in Brest, France.
The band comes from this dark place and write songs about their
personal struggles growing up and growing old. These are songs about
watching your friends lose sight and move on while you question why
you are still here, haunted by your past and having to look your former
self in the eye while you apologize for who you’ve become. These are
songs about trudging through a desert you built yourself.
DOWNLOAD/STREAM HERE:
https://sabotagerecords.bandcamp.com/album/syndrome81-beton-nostalgie-lp
 
SABO111: COLD LEATHER – PAST REMEDY 7"
After that fresh demo comes the first seven inch from these berlin
punkers. Catchy stuff, i tell you. If late 70s l.a.dangerhouse rockers
took a trip in a timemachine and just landed in 81 rainy britain and
form a band
comes in a screen printed cover.
STREAM/DOWNLOAD HERE:
https://sabotagerecords.bandcamp.com/album/cold-leather-past-remedy-7
 
http://www.sabotagerecords.net/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Rote Hilfe e.V. fordert weiter die Aufklärung von Oury Jallohs Tod
"Neue" Erkenntnisse müssen berücksichtigt werden
 
Erst vor wenigen Wochen hat die Staatsanwaltschaft in Halle (Saale)  
offiziell bekannt gegeben, dass die Ermittlungen zum Tod Oury Jallohs  
endgültig eingestellt wurden. Zahlreiche Fragen zum damaligen Geschehen  
sollten unbeantwortet bleiben. Die Begründung für diese fragwürdige  
Entscheidung: Weitere Ermittlungserfolge seien ausgeschlossen.
 
Der Asylbewerber aus Sierra Leone war am 07. Januar 2005 bei einem Brand  
in einer Arrestzelle des Polizeipräsidiums in Dessau-Roßlau ums Leben  
gekommen. Bis heute wird seitens der Behörden behauptet, der an Händen  
und Füßen auf einer feuerfesten Matratze fixierte Mann habe sich mit  
einem Feuerzeug selbst entzündet. Wie dieses Feuerzeug in die Zelle  
gelangte, wie das gefesselte Opfer es bedient haben soll und weshalb ihm  
keine*r der diensthabenden Beamt*innen zu Hilfe kam, ist bis heute  
ungeklärt - und soll es laut der Staatsanwaltschaft in Halle (Saale)  
wohl auch bleiben.
 
Die neuesten Gutachten aus den Ermittlungsakten legen nahe, dass es sich  
bei Oury Jallohs Tod um einen Fall rassistisch motivierter Polizeigewalt  
handelte. Die Sachverständigen kommen zu dem Schluss, dass Jalloh sich  
nicht selbst angezündet haben kann. Offenbar war er beim Ausbruch des  
Feuers in der Zelle entweder bewusstlos und damit handlungsunfähig -  
oder bereits tot. Danach sei er mit Brandbeschleuniger übergossen und  
angezündet worden. Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse äußerte der  
Dessauer Oberstaatsanwalt Bittmann in einem Schreiben vom April konkrete  
Verdächtigungen gegenüber einigen Polizist*innen. Er war lange Zeit mit  
den Ermittlungen betraut und hatte die These, Jalloh habe sich selbst  
umgebracht, stets vehement vertreten. Die nun vorgelegten Gutachten  
scheinen jedoch so eindeutig zu sein, dass selbst Bittmann zu einem  
anderen Schluss kommt.
 
Hierzu erklärt Heiko Lange, Mitglied im Bundesvorstand der Roten Hilfe  
e.V.:
"Dass die Staatsanwaltschaft Halle die Ermittlungen trotz der  
vorliegenden Unterlagen für beendet erklärt, ist ein Skandal. Die  
angeblich nicht zu erzielenden Ermittlungserfolge sind offenkundig  
bereits erbracht. Konsequenzen sollen sie offenbar aber nicht haben. Die  
Rote Hilfe e.V. fordert die
die Anerkennung der vorliegenden Beweise und die lückenlose Aufklärung  
der Geschehnisse, die Oury Jalloh das Leben kosteten. Unsere Solidarität  
und unser Mitgefühl gilt allen Betroffenen und ihren  
Unterstützer*innen."
 
Rote Hilfe e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Postfach 3255
37022 Göttingen
 
Tel: (05 51) 7 70 80 08 Di.+Do. 15-20 Uhr
Fax: (05 51) 7 70 80 09
 
https://www.rote-hilfe.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Discharge hat ein neues Musikvideo zum Song "The Broken Law" veröffentlicht.
Der Song stammt vom aktuellen Album "End Of Days", das die Hardcore-Punk
Legende und Erfinder des Subgenres D-Beat im vergangenen Jahr
veröffentlichten.
 
https://youtu.be/5ongbDpiKxo
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf P.Trash:
 
GEN NULL - Hey, Maschine 7" (P.Trash 100) (Co-release with No Front Teeth
/ Glass Eye Rec.)
Auf unserer 100sten P.Trash 7" Veröffentlichung präsentieren wir eine Band
aus unserer nicht-existenten Heimatstadt, die seit der Veröffentlichung
der NOTDURFT LP vor 35 Jahren auch in keinem Punkatlas mehr zu finden war.
Und genau im Jahr 1982, wo unsere "No Future" Generation als "Goldene
Reiter", durch Atomwaffen / Kalten Krieg, und durch den Sound der Neuen
Deutscher Welle / KBD geprägt wurde, knüpfen GEN NULL mit ihrem NDFW
Sound an. Irgendwie fing irgendwann in jener Zeit die Zukunft an!
Neue Deutsche Freak Welle nennen GEN NULL diese geballte Ladung
Elektroclash-Synthiepunk Mix, der sowohl punkige Einflüsse von ROTZKOTZ,
MINISEX und DAF, sowie auch poppige FALCOness liefert. Und obwohl man
diesem Sound die 80er Jahre anhört, sind GEN NULL weder ein dadaistisches
Minimal- Wave Künstlerkollektiv, noch eine Rummelplatz-Retro-NDW Band.
Die 4 Songs auf dieser Scheibe zeigen, wie wenig sich die Band um
authentisch klingende Nostalgie oder weichgespülte Kommerzromantik
kümmert. Das pumpende "Hey, Maschine" läuft bald in jeder Shopping
Mall, die schnelle Anti-Arbeits-Hymne "Businessgrab" kann man immer
mal wieder zwischendurch auf der Fabrik- oder Bürotoilette hören, das
poppig treibende "Displaystarre" ist der ideale Begleiter für einsame
Herzen bei jeder U-Bahnfahrt und "Das Ende" schweißt Freunde mehr
zusammen als ein gemeinsamer Knastaufenthalt....
Live gibt es dann richtig einen auf die Fresse, sobald sich der
charismatische Sänger "Tabäus" (Nicht unähnlich Gabi Delgado-López von
DAF) mit Mikro bewaffnet unters Publikum mischt...
Du willst GEN NULL, immer tanzbar, poppig, kritisch und schön kaputt,
DAS Comeback deiner Jugend!!!
 
EXIT - Words Of Wounds LP (Full Trash 143) (Co-release with No Front
Teeth Rec.)
There must be some kind of magic potion which Mr. Palumbo pours into
his morning coffee, otherwise there is no reasonable explanation how
this jack-of-all-trades manages his daily workload. Besides playing in
a gazillion of bands and projects, he also releases records for spazmos
like you on No Front Teeth and Glass Eye Records and has only recently
put out a new killer LP with his main band MISCALCULATIONS.
With THE EXIT, however, he once more lets out his fondness for dark
and gloomy minimal Post-Punk and Dark-Wave. "Words of wounds" is
already THE EXIT'S second longplayer, following last year's "Hierarchy
of Line" and the "A Pressured Temple" 7inch shortly after. Musically,
the 10 songs blend spheric synth sounds and echo vocals with slower
beats and guitars, Wave, Post-Punk and Synth-Pop, and sound a lot like
later THE DAMNED, THE CURE and JOY DIVISION, all topped by the snotty
and distinctive voice of THE GAGGERS. The superb poetic words poke the
wound of your fears and nightmares and make this record a disturbing
and beautiful trip into the catchy darkness.
 
TRASH KNIFE - 2nd 7" (P.Trash 102) (Co-release with FDH / CrapouletRec.)
Philly's TRASH KNIFE heat up the blade again and cut off 6 new slices of
finest basement Punk on this second 7inch for us.
The record deals with everyday shit problems in "Struggletown Freak Out",
"I'm done" and "I need", copes with shit clients at shit jobs in "Tips",
hates modern age phenomenoms in "Kill your selfie" and comments on the
disease that is the tweeting blond orang-utan hokus POTUS.
This is cool, impetuous and fucked up adolescent anger packed in chaotic,
yet catchy songs with a female voice and enough attitude and melodies to
make you skate or freak out. If you are into REATARDS, THE GERMS and
BIKINI KILL - pass the knife and cut the trash!
 
Upcoming P.Trash releases:
CAVE CURSE - Future Dust LP (Full Trash 141) (Co-release with FDH Rec.)
DIGITAL LEATHER - Pink Thunder LP (Full Trash 142) (Co-release with
FDH Rec.)
TOYOTAS - Turn Away Oneside-10" (Short-Circuit Trash 07) (Co-release with
Stencil Trash Rec.)
 
http://www.ptrashrecords.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Berliner Dark-Punk Band Totenwald präsentiert uns ein neues Video zu
ihrem Song "Shadows in Paradise". Der Track wird auf ihrem Debütalbum
enthalten sein, das noch in diesem Jahr auf Plastic Bomb Records
erscheinen soll.
Die im Jahr 2014 gegründete Band bietet einen interessanten Mix aus Punk,
Wave und Gothic und ist soundmäßig komplett in den 1980ern hängen
geblieben.
Das Video kann hier angesehen werden:
 
https://youtu.be/CSP4505LX1k
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Dead Beat Records:
 
Human Race - Negative LP
Third sizzlin' slab from these rotten degens from Rome. Human Race puke
out street level Rock 'n Roll with a fuck all attitude and hooks galore.
Their sound is a molotov concoction of piercing late 70's/early 80's
three chord Punk with jackhammer-leads, buzzing bouncy riffs and a
snotty, spite filled singer that's ready to vent. A lethal combination
that's worked for rabid first wavers like Eater, the Kids, PVC, PF
Commando and the Vibrators, and I can't think of a newer modern band
that pulls it off better than these guys do. Lead screamer Enrico heads
the charge with a foul-mouthed tongue and spit flying through the air as
he rails about life's peculiarities with an iron fist. Human Race play
it fast 'n hard and there's a poppy punch to their melody, yet the songs
still come off as snide and abrasive. Overall it's just raw, snotty
Rock 'n Roll to the core, played fucked up and sneering the way Punk
Rock was meant to be played. And it's no surprise that Giuda's founder
Lorenzo Moretti produced this record as echos of his former Punk Rock
rumble crew, TAXI, can be heard all over these brute energizing grooves.
A full on snot-punk attack for mind bending, glue-sniffers everywhere.
The LP includes an insert lyrics sheet.
 
http://www.dead-beat-records.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Decibelles – Die Punkband hat heute ein weiteres Musikvideo veröffentlicht!
"Witchy Babes" stammt von ihrem aktuellen Album "Tight". Bei diesem Song
handelt es sich um eine der ruhigeren Nummern der Band:
 
https://youtu.be/w5zDmR8jD-o
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die norwegischen Punkrocker von The Good, The Bad and the Zugly wollen
am 26. Januar 2018 ihr neues Album "Misanthropical House" über Fysis
Format veröffentlichen.  
Die den Hellacopters, Turbonegro und Anal Babes nicht ganz unähnliche
Punkrock-Gruppe hat heute einen ersten Song über Bandcamp zum Probehören
veröffentlicht. Hört euch "Vik Bak Meg Satan" hier an:
 
https://thegoodthebadandthezugly.bandcamp.com/album/misanthropical-house
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Rote Hilfe e.V. protestiert gegen Auflagenbescheid des Bezirksamtes  
Berlin-Lichtenberg
Behinderung des Luxemburg-Liebknecht Gedenkens inakzeptabel
 
Die Auflagen zur Gedenkveranstaltung für die im Jahre 1919 von rechten  
Freikorps ermordeten Revolutionär*innen Rosa Luxemburg und Karl  
Liebknecht verbieten erstmalig Stände am Friedhofseingang in  
Friedrichrichsfelde, an denen wie in den Vorjahren üblich Essen und  
Getränke verkauft werden sollen. Ebenfalls betroffen sind Anbieter von  
Bekleidung und Antiquariate. Jährlich nehmen zehntausende Linke an der  
tradionellen Demonstration und Kranzniederlegung um den Todestag teil.  
Begründet werden die Auflagen mit angeblichen "Sicherheitsbedenken".
 
In den letzten Tagen haben bereits zahlreiche linke Organisationen gegen  
diese Herangehensweise der Behörde protestiert.
 
Hierzu erklärt Heiko Lange, Mitglied im Bundesvorstand der Roten Hilfe  
e.V.: "Diese Behinderung des politischen Gedenkens an die  
KPD-Gründer*innen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht ist absolut  
inakzeptabel. Wir fordern das Bezirksamt unverzüglich auf, den Bescheid  
zurück zu nehmen und die Veranstaltung in gewohnter Form stattfinden zu  
lassen. Eine angeblich 'veränderte Sicherheitslage' kann nicht dazu  
führen, Stände zu untersagen, es sei denn es gibt ein politisches  
Interesse daran. Diese Vorgehensweise ist ein Angriff auf die  
politischen Grundrechte und einer Behörde unter der Leitung eines  
Mitglieds der Partei DIE LINKE doppelt unwürdig."
 
Die Rote Hilfe e.V. ist eine bundesweite Solidaritäts- und  
Schutzorganisation für alle Linken. Der Verein nimmt seit vielen Jahren  
mit der Forderung nach Freilassung aller politischen Gefangenen an den  
jährlichen Gedenkveranstaltungen teil.
 
Rote Hilfe e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Postfach 3255
37022 Göttingen
 
Tel: (05 51) 7 70 80 08 Di.+Do. 15-20 Uhr
Fax: (05 51) 7 70 80 09
 
https://www.rote-hilfe.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Demons Run Amok Entertainment legt die ersten alle vier Alben von Merauder
neu auf Vinyl auf.
Alle vier Veröffentlichungen kommen in einem neuen Layout und wurden von
Nicolas Declève (Skarhead, Nasty, Leeway, Boxcutter…) neu gemastert.
"Master Killer" enthält zusätzlich Line Notes von Terror Frontmann
Scott Vogel.
"Master Killer" (1996), "Bluetality" (2003), "Five Deadly Venoms" (1999)
"und God is I" (2009) wird am 19. Januar 2018 erscheinen!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die US Hardcore-Thrash Band Primal Rite wird am 26. Januar 2018 ihr
Debütalbum "Dirge of Escapism" veröffentlichen. Dieses wird wie die
Vorgänger-EP über Revelation Records erscheinen.
Mit "Demon" gibt es aus "Dirge of Escapism" bereits den ersten von
insgesamt zehn Songs im Stream zu hören:
 
https://youtu.be/B_YOe2hP7u8
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die beiden Powerviolence Bands Harm Done aus Frankreich und Sex Prisoner
aus den USA haben ihre gemeinsame Split veröffentlicht, die ihr hier
streamen könnt:
 
https://straightandalertrecords.bandcamp.com/album/split-2
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Na endlich! Moscow Death Brigade wird im Januar 2018 ihr langerwartetes
neues Album veröffentlichen. Der Nachfolger des im Jahr 2014 erschienenen
"Hoods Up" wird den Titel "Boltcutter" tragen und über Rebel Sound Records/
Fire and Flames Music erscheinen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Das Hardcore-Punk Schwergewicht Coldside aus den Staaten wird im Januar
2018 ihr langerwartetes neues Album "Fuck Your System" veröffentlichen.
Dieses wird über Strength Records, dem Label von Roger Miret, Wouter
Rebellion und nicht zu vergessen den verstorbenen Mitbegründer Onno
Cromag (RIP!), erscheinen. Genauer Releasetermin ist der
19. Januar 2018.
Mit "Lion's Pride" gibt es auf "Fuck Your System" bereits die erste
Hörprobe, die den Orlando City Soccer Club gewidmet ist:
 
https://youtu.be/rUwDjG6LR1k
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Useless ID und Topsy Turvys werden am 12. Januar 2018 eine gemeinsame
Split veröffentlichen, die über Ratgirl Records erscheinen wird.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Bonn, 6. November 2017. Zum Auftakt der Klimakonferenz legten
Klimaaktivist*innen des Bündnisses Ende Gelände gestern den Tagebau
Hambach still. Ein sofortiger Kohleausstieg ist nötig und möglich, so
die Botschaft der erfolgreichen Aktion zivilen Ungehorsams. Ungefähr
3000 Personen betraten gemeinsam den Tagebau und stoppten mehrere Bagger
sowie das Förderband. Sie brachten damit ihre Forderung nach
Klimagerechtigkeit zum Ausdruck.
"Echter Klimaschutz bedeutet, die Förderung und Verbrennung dreckiger
fossiler Rohstoffe zu beenden. Die Klimaverhandlungen sind eine Farce,
denn sie sind von Industrieinteressen geprägt und sie verhindern nicht,
dass Menschen durch die Klimakrise ihre Lebensgrundlage verlieren?, so
Janna Aljets, Pressesprecherin des Bündnisses. ?Deutsche Politikerinnen
und Politiker möchten international als Klimavorreiter glänzen. Ohne ein
klares Bekenntnis zum Kohleausstieg ist es jedoch verlogen, 50 Kilometer
von der größten CO2-Quelle Europas eine Klimakonferenz stattfinden zu
lassen."
Ende Gelände skandalisierte bei der gestrigen Aktion die Untätigkeit der
Regierungen. Viele internationale Aktivist*innen beteiligten sich an den
Protesten. Die Pacific Climate Warriors übergaben in einer Zeremonie der
Klimagerechtigkeitsbewegung vier riesige Blütenblätter auf denen die
Worte standen: "STOP FOSSIL FUELS NOW!" Am Rande des Tagebaus erklärten
sie öffentlich ihre Solidarität: "Es schmerzt, diese riesige Kohlemine
zu sehen, weil wir wissen, was sie uns im Pazifik antut. Das ist genau
das, wogegen wir kämpfen. Es erfüllt uns mit Hoffnung, dass hier so
viele Menschen zusammenkommen, um der Ära der fossilen Energieträger ein
Ende zu bereiten", sagt Brianna Fruean, Climate Warrior aus Samoa.
Gleichzeitig spannte das Bündnis den Bogen zu lokalen Problemen und zur
Vernetzung vor Ort. Eine Vielzahl an Anwohner*innen beteiligte sich an
der Auftaktdemonstration. Andere unterstützten die Aktion, indem sie
Schlafplätze und Räumlichkeiten in der Region und in Bonn zur Verfügung
stellten.
"Mit der Aktion zeigten wir unsere Entschlossenheit, für den Erhalt des
Klimas und gegen die Übermacht von Konzerninteressen einzutreten. Mit
zivilem Ungehorsam können wir uns alleine mit unseren Körpern der
Zerstörung in den Weg stellen. Dies ist für uns der erste Schritt hin zu
einer anderen Welt, die sich nicht der kapitalistischen Verwertungslogik
unterwirft, sondern an den Bedürfnissen der Menschen orientiert", sagt
Dorothee Häußermann, Pressesprecherin von Ende Gelände.
Die Polizei verhielt sich zu Beginn der Aktion zunächst deeskalativ. Den
Aktivist*innen gelang es, die Polizeikräfte zu durchfließen und in die
Grube hinabzusteigen. Starke Kritik übt das Bündnis an Polizeimaßnahmen
in der Kohlegrube. "Die Polizei setzte Pfefferspray und Schlagstöcke
gegen singende Aktivistinnen und Aktivisten ein, eine Reiterstaffel ritt
in die Gruppe, wobei Personen von Hufen getroffen wurden. Dieses
Vorgehen ist absolut unverhältnismäßig und hat zu vielen, teilweise
schweren Verletzungen geführt", kritisierte Pressesprecherin Dorothee
Häußermann.
Ende Gelände zeigte im Vorfeld des Klimagipfels, wie Klimaschutz
praktisch aussieht. Auch nach der gestrigen Aktion werden
Klimaschützer*innen aus der ganzen Welt den Protest auf vielfältige Art
und Weise fortsetzen.
 
Weitere Informationen und Kontakte
 
Janna Aljets: 0049-152-1394 8921
Dorothee Häußermann: 0049-152-163 812 94
E-Mail: presse@ende-gelaende.org
Homepage: https://www.ende-gelaende.org
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
The Adicts präsentieren uns pünktlich zur Veröffentlichung ihres neuen
Album ein neues Video zum Titelsong "And It Was So":
 
https://youtu.be/SMnUin48PKs
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Authority Zero hat ein neues Video zum Song "First One In The Pit"
veröffentlicht. Der Song stammt von ihrem aktuellen Album "Broadcasting
to the Nations", das im Juni diesen Jahres via Bird Attack Records
erschienen ist.
 
https://youtu.be/OH0qTjTY0TE
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Balance ist eine neugegründete Hardcore Band aus Großbritannien, die im
Sommer diesen Jahres ihr Demo veröffentlicht hatte. Aus diesem
präsentiert uns die Band nun ein neues Video zu dem darauf
enthaltenen Song "Spill".
 
https://youtu.be/cSbt1VS9-io
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
ZSK präsentiert uns mit "Jede Sekunde" einen bandneuen Song, zu dem die
Berliner gleich einmal ein neues Video veröffentlicht haben.
Der Song erscheint am 01. Dezember gemeinsam mit Hamburg 2017 als
limitierte Vinyl 7" und kann ab sofort vorbestellt werden:
 
https://youtu.be/aHgiU3SeNnM
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Harley "Cro-Mags" Flanagan präsentiert uns pünktlich vor Tourstart mit
"It's All Good (When It's All Good)" einen brandneuen Song. Harley hatte
bereits Anfang des Jahres mit "Friends Like You" einen neuen Song
veröffentlicht, der Teil einer neuen EP sein soll zu der bisher keine
weitere Informationen bekannt sind.
 
https://youtu.be/IjgiOgcTnv0
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Refused, eine der einflussreichsten Bands der 1990er, ist nach zwei
Auflösungen im Jahr 1998 und 2012 seit 2014 wieder zurück auf den Bühnen.
Nachdem Refused 2015 mit Freedom gar ein neues Album veröffentlichte,
könnte nun schon früher als von vielen erwartet ein neues Release folgen.
So befindet sich die schwedische Post-Hardcore Band momentan im Studio,
um an neue Songs zu arbeiten.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die spanischen Skate-Punks Kill The President haben ein neues Video zum
Song "Fight Em'All" veröffentlicht:
 
https://youtu.be/ddKxsepP_R0
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Jaya The Cat präsentiert uns mit "Amsterdam" ein neues Musivideo. Der
Song stammt von ihrem neuen Album "A Good Day For The Damned", das am
17. November via Destiny Records erscheinen wird.
 
https://youtu.be/JonUHhobhQ4
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Donots werden am 12. Januar 2018 mit "Lauter als Bomben" den
Nachfolger vom 2015 erschienenden "Karacho" veröffentlichen. Nachdem uns
die Band mit "Rauschen" aus diesem bereits die erste Hörprobe
präsentierte, gibt es nun Nachschlag.
So veröffentlichte Donots mit "Eine letzte letze Runde" einen weiteren
Song inklusive Video von "Lauter als Bomben":
 
https://youtu.be/WqoLfe8s0ZQ
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die in den Niederlande gegründete Streetpunk Band Hardsell, die nun in
die USA ausgewandert ist, wird mit 14 Jahre nach "Pissed'n'Broke" ein
neues Album veröffentlichen. Dieses wird den Titel "Subculture Criminals"
tragen und am 26. Januar 2018 über Rebellion Music erscheinen.
Die ersten Hörproben und weitere Informationen zu "Subculture Criminals"
sollen in den kommenden Tagen folgen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Get The Shot hat ein neues Video zu "Absolute Sacrifice" veröffentlicht.
Der Song stammt von ihrem aktuellen Album "Infinite Punishment", das in
2017 erschienen ist:
 
https://youtu.be/SK3HtKVP8CQ
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
18 Miles präsentiert uns ein neues Video zu den bisher unveröffentlichten
Song "Millennial Waste":
 
https://youtu.be/s-Wh1eez7k0
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Bekanntmachung des KOMMANDOS THURN UND TAUGT NIX:
 
Immer noch grunzt aus dem Schloss Emmeram die Fürstin Gloria von Thurn
und Taxis dem aufgeklärten Teil der Menschheit ihre niveaulosen
Frechheiten entgegen. Für viele ist sie nicht mehr, als eine stinkreiche,
verwirrte bayerische Provinzmatrone, welche verzweifelt um Aufmerksamkeit
buhlt. Sie hockt auf ihrem milliardenschweren Vermögen und freut sich
über den jahrhundertelang ergaunerten, größten privaten Waldbesitz in
Europa. Dieses unsägliche Adelsgeschlecht, welches durch grenzenlose
Anbiederei an die Päpste im 15. Jahrhundert in das Postgewerbe einsteigen
konnte und sich seitdem mit jedem Fiesling der Geschichte aufs Vornehmste
arrangierte, residiert nach wie vor ungestraft im Schloss Emmeram in
Regensburg. Eine Zeit lang inszenierte sie sich als bettelarme Heulsuse,
welche die Hälfte ihres Personals rauswarf und wertvollen Familienschmuck
veräußern musste. Die Reaktionen und Empörung der Menschen in Bayern
darauf hin machten ihr scheinbar derart Angst, dass sie sich berufen
fühlte, ein "Benimm-Buch" herauszugeben. Dieses Meisterwerk der
Überflüssigkeit sollte die Menschen motivieren, stilvoll arm zu sein und
ihr Schicksal unwidersprochen hinzunehmen. Aber auch das reichte ihr nicht.
Um sich gänzlich von der Außenwelt abzuschotten, gründete sie eine christlich-
fundamentalistische Sekte, welche sich bisweilen als Gruppe radikaler
Abtreibungsgegner feiert. Auf ihrer gruseligen Mission hat die Fürstin
auch kein Problem, sich von organisierten Neonazi-Strukturen unterstützen
zu lassen. So ist es auch zu erklären, dass Gloria rassistische Kommentare
über Dunkelhäutige ebenso leicht von den Lippen gehen, wie menschenverachtende
Statements gegen Geflüchtete. Neulich empörte sich die Gute, dass das halbe
arbeitslose Nordafrika vor ihrem Schloss heimisch geworden sei. Weiter
schmückt Sie sich mit einem fanatischen Hass auf homosexuelle Menschen,
trotz oder wegen bester Beziehungen und Kontakte zur römisch-katholischen
Kirche, insbesondere hier in Regensburg. Für den jahrzehntelangen,
hundertfachen sexuellen Missbrauch an Zöglingen der Kirche hatte sie nur
Häme und Spott übrig. Schließlich sei ja sexueller Missbrauch normal und
käme überall anders ebenso vor. Soweit so schlecht. Bei schlecht
gekleideten Menschen, Geflüchteten, Opfern von sexueller Gewalt,
unliebsamen Arbeitnehmern, Homosexuellen sowie Frauen, die sich für
eine Abtreibung entschieden haben, kennt Gloria kein Pardon.
 
Das Kommando Thurn und Taugt Nix fordert deshalb:
Enteignung der Fürstin (Privatvermögen und Grundbesitz)
Umwandlung des Schlosses St. Emmeram in sozialen Wohnraum
Öffentliche Buße und Demut
Nochmaliges Wiederholen einer regulären Grundschule
Lebenslanges Redeverbot (alternativ: Schweigegelübde)
Bau und Finanzierung einer Abtreibungsklinik
Finanzierung kostenloser Rechtsberatung für Geflüchtete
Bei Bedarf: Sich endlich zu outen!
 
Um diesen Forderungen Nachdruck zu verleihen, rufen Wir alle Menschen auf,
sich am 16.12.2017 um 17 Uhr, in Lumpen verhüllt, mit Fackeln und
Mistgabeln*auf dem Bismarckplatz zu versammeln, um gemeinsam an dem
altehrwürdigen Christkindlmarkt im Schlosshof von St. Emmeram vorbei
zu ziehen. Neben Gauklern, Musik und einschlägiger Symbolik aus der
Zeit der französischen Revolution wird es interessante Redebeiträge
geben. Keine falsche Scham! Ein Spaß für die ganze Familie. Wir sorgen
für ein alternatives Weihnachtserlebnis der Extraklasse in Regensburg.
In diesem Sinne. Der Fürstin einen Zacken aus der Krone brechen.
 
https://sozialrevolutionaere-aktion.com/aufrufe-aktionen/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
HINWEIS: FÜR DIE INHALTE DER OBEN AUFGEFÜHRTEN ARTIKEL SIND DIE JEWEILIGEN
AUTOREN VERANTWORTLICH! DIE AUTOREN SIND UNTER DEN JEWEILIGEN ARTIKELN ENTWEDER
MIT NAMEN ODER MIT LINKS ZU DEREN HOMEPAGE KENNTLICH GEMACHT!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++