Folgende Aktionen werden von mir unterstützt:

01.09.2017: Wie beim letzten Update angekündigt sind jetzt endlich neben der NAKAM 7" auch die RAVAGED 7" und die Nachpressung der Diagnosis? Bastard! LP im Presswerk. Bis zum nächsten Update sollte dann auch die ROUTEENS LP im Presswerk sein und die LOST WORLD Compilation 7" folgt kurz danach. Es steht also einiges an und bleibt spannend. Pre-Order Möglichkeiten für die NAKAM 7" und die RAVAGED 7" werden dann wohl beim nächsten Update bekannt gegeben - es gibt jeweils 100 Platten auf farbigem Vinyl!
 
Bis dahin gibts die letzten Exemplare der Erstpressung der Diagnosis? Bastard! LP im Mailorder und noch viele weitere Platten, Tapes und Fanzines, die in den letzten Wochen hier angekommen sind. Neu dabei bzw. wieder erhältlich sind diesmal: Adrestia - The Art Of Modern Warfare LP, Bad Breeding - Divide LP, Battered Suitcases - Oblivion LP, Brain Tumors - s/t LP, Disco Lepers - Sophisticated shame LP, Enamorados - s/t LP, Exit Order - Seed of hysteria LP, Exotica - Musique Exotique #02 LP, Fatum - Time Passes To The Dark LP, Glue - s/t LP, Government Flu - Vile life 12", Impalers - Cellar dweller LP, Impalers - Psychedelic snutskallar LP, JJ & The Real Jerks - Back to the bottom LP, Klimax - Ääri/päät LP, Kyhl - Drittweltstrauma LP, Lena Stoehrfaktor - Gott im Himmel, Leichen im Keller LP, Limp Wrist - Facades LP, Los Crudos - Doble LP Discografia 2xLP, Lumpy and the Dumpers - Huff my sack LP, Mean Jeans - Are you serious? LP, Modern Pets, The - Sorry.Thanks LP, Mörkhimmel / The Tower - Split LP, Nations On Fire - Strike the match LP, Night Birds - Born to die in suburbia LP, Notdurft - s/t LP, Number Ones, The - s/t LP, Nurse, The - Discography LP, Open Wounds - s/t LP, Orängättäng - The beast bites back LP, Overcharge - Accelerate LP, Piss Test - s/t LP, Protester - The first two years LP, Pusrad - Erarre humanum est LP, Red Dons - The dead hand of tradition LP, Rixe - Collection LP, Routes, The - Left my mind LP, Sheer Mag - Need to feel your love LP, Sievehead - Worthless soul LP, Slutet - När Helvetet Brunnit Mot Sitt Slut LP, Swamps - Kitano homare LP, Terrible Feelings - Shadows LP, Una Bestia Incontrolable - Metamorfosi LP, Warsong - The caravan EP 12", Anxiety - Wild life 7", Arsle - Psykopater 7", Citizens Patrol / Reproach - Split 7", Grit - Diamond 7", ill! - Wenn alles endlich wertlos ist 7", Inmates - Now we talkin' Hardcore 7", Katastrof - s/t 7", Krimewatch - Demo 2016 7", Mob 47 - s/t Flexi 7", Negativ - Automatic thoughts EP 7", Orden Mundial - Porque las drogas son veneno 7", Protes Bengt - In Bengt We Trust 7", Proteststorm - Tidens Malande Tänder 7", Schleimkeim - Schwarz, Rot, Gold - nie gewollt 7", Testa Dura - Lotta continua 7", Tyrant - s/t 7", Ultra-Violent - Crime for revenge 7", Ultra - Mistica moderna 7", Abjection - s/t Tape, Antes - Canciónes de rabia Tape, Carcosa - s/t Tape, Dismalfucker - Nothing left to worship Tape, Dropend - Demonstration 2011 Tape, Drux - Demo 2015 Tape, Franky - Noise & melody Tape, Frozen Acid - 2017 Tape, Haszcara - Roter Riese Tape, Hvac - Mentality Demo Tape, INMOH - Demo Tape, Krawehl - s/t Tape, Lötfett - Oi! The Bootleg Tape, Lügen - Demo Tape, LVTN - Gelu Tape, Mister Jones & Bumblino - Arm aber glücklich Tape, Nekra - 2017 Demo Tape, Nofu - Interruzione Tape, No Sun Rises / Dysania - Split Tape, Outcry - Demo 2016 Tape, Ssyndrom - History hysteria Tape, Vägra - 8 tracks Demonstration 2016 Tape, Videodrome - Demo Tape, xSchmutziger Menschx - Die Deutschen sind keine Menschen Tape und zum Lesen: Maximum Rock'n'Roll #412 - September 2017, Noise & Dirt #1, Noise & Dirt #2, Plastic Bomb #100, Trvefrykt Zine #3 und Underdog #54. Hier gehts zum Online-Shop ...
 
Und dann gibts da natürlich auch noch ein Update der Termine. Wie bereits der August sieht auch der September ziemlich mau aus, was Konzerte angeht - besonders hinweisen möchte ich an dieser Stelle aber mal wieder auf ein Konzert im JUZ Mannheim. Und zwar spielen da am Mittwoch den 13. September PISS TEST.
 
Und hier die News der letzten Woche(n) im Überblick:
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf La Vida Es Un Mus Discos:
 
MUS48 LIMP WRIST - Facades LP
It has been nine years since their last release. Limp Wrist brings you
11 new trax of complete punk faggotry, not for the weak at heart and
never will be. Comes with 40 page booklet containing lyrics, photos,
and submissions from invited artists. EEEWWW Don't Touch It!
 
MUS154 ORDEN MUNDIAL - Porque Las Drogas Son Veneno 7"
"Porque Las Drogas Son Veneno" is a limited 7" released on time for
ORDEN MUNDIAL USA/Colombia Tour including some of the songs that will
be in their next LP. Their EP recorded analog in Berlin with Tobias
Lilli displays the chaos and sonic venom that this Mallorca outfit have
us accustomed to. Four existentialist tracks of distorted hardcore
tracks joined together which bring to mind the most out of control
parts of UNITED MUTATIONS or VOID with the in unapologetic attitude of
WRETCHED or SHOTGUN SOLUTION. Look in the mirror, what you see is what
you hate.
Limited to 300 copies with artwork by Bernat Mundial.
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/porque-las-drogas-son-veneno-7
 
MUS155 RIXE - Collection LP
Collection neatly compiles RIXE's first 3 Eps on one album. All 12 cuts
have been remastered for maximum volume. Rixe appeared from nowhere
and went from strength to strength over the two years since the Debut
EP Coup Et Blessures was released in February 2015. The EP was their
calling card and harked back to the glory years of Bologna's finest
Nabat mixed with the classic 80's French Oi! sound. It was instant
and loved by all and went on to have six pressings. A year later came
Les Nerf A Vif - another four tracker with extra bite and bile. Every
track was perfectly recorded and produced. Lean with snarl and each
track a nugget of anthemic Oi!. On third EP Bapteme Du Feu there was
no let up in quality. Precision Oi! with a pop element that’s built to
be loved now and in 20 years. Joined together the 3 EPs make a perfect
album and proof that why RIxe are Oi! royalty in 2017.
Comes with A2 poster by Matt Bellossi and artwork by Nicky Rat.
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/collection-lp
 
Next releases:
MUS138 BARCELONA - Un Último Ultrasonido Nació Y Murió En Barcelona MLP
MUS145 THE ASTRONAUTS - It’s All Done By Mirrors LP
MUS146 SLENDER - Walled garden 7”
MUS151 PERMISSION - Contagious Life MLP
MUS152 OBEDIENCIA - Erosión LP
MUS156 PSICO GALERA - Senza Via De Fuga 7”
MUS157 RAKTA - Oculto Pelos Seres 7"
 
http://www.lavidaesunmus.com/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Adult Crash:
 
AC#44 - ARSLE "s/t" E.P.
Earslaughtering Malmö raw punk brutality for fans of Anti Cimex,
Skitkids, Infernöh and Contrast Attitude...
6 tracks recorded @ Blakk Lodge
 
AC#45 - KATASTROF "s/t" E.P.
Furious Swedish hardcore punk. Should appeal to people who dig Totalitär,
Herätys and the likes...
5 tracks recorded @ The Communichaos Media Clay Station
https://katta.bandcamp.com/album/s-t
 
Also available is a limited repress of:
AC#42 - TYRANT "s/t" E.P.
Super catchy mid paced tough hardcore with an Oi! flavour!
Recorded at Blakk Lodge Studios.
https://tyrantrulesok.bandcamp.com/album/adult-crash-ep-promo
 
Bereits im Presswerk sind auch noch:
 
AC#46 - GLORIOUS? "Neverending butchery" E.P.
AC#47 - STRYL "Föredrar ju fest" E.P.
 
und danach gehts weiter mit:
 
LESION 12" - Copenhagen filth
PROFOSS E.P. - Skåne raw punk
SNOR E.P. - Malmö/BArcelona ufta ufta punkers
URBANOIA 12" - Oslo hardcore/punk
 
http://adult-crash.com/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Contraszt Records:
 
ASHKARA In Silence LP
Just a few days ago the second album of ASHKARA called 'In Silence'
arrived from the pressing plant. Expect down-tuned HC/Punk or modern
Post Crust with great melodies that create a dark atmosphere. The
violine used in most songs adds a certain vibe to it.
 
GRIT Diamond 7"
Dublins punchy melodic punks GRIT are back with "Diamond" which will
see GRIT swinging a couple of more hooks off their "Ghost Estate" Demo
all of which could not fit on the S/T 7" EP released in early 2017. For
those unfamiliar with this quite new band from Dublin (Ireland), this
is Oi! influence melodic punk that is catchy as hell.
 
KENNY KENNY OH OH I will not negogiate 12"
Since a couple of weeks, the debut 12" of KENNY KENNY OH OH from Leipzig
/ Berlin is out and available. 9 tracks of raw and catchy punkrock,
sounds like more crude and pissed off style of BOMBETTES or less fast
WHITE LUNG comes to mind. There are still some limited editions on dark
blue vinyl available from the shop. The band will go on tour in september.
 
und als nächstes stehen an:
 
FINISTERRE s/t LP (Gold) + Flexi 7"
WEAK TIES s/t 12"
STRAFPLANET new 12"
 
http://www.diyordie.net
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Schluss mit der Kriminalisierung – Autonome Politik lässt sich nicht
verbieten!
 
Am 25. August hat das Bundesinnenministerium unter Thomas de Maizière
vier Wohnungen, zwei Fahrzeuge und die KTS in Freiburg durchsuchen lassen
 Ziel sei es gewesen, die zuvor verbotene unabhängige Medienplattform
linksunten.indymedia.org zu zerstören, welche in der KTS ihren
vermeintlichen "Vereinssitz" habe. Dieses und weitere absurde Konstrukte
ermöglichen den Rechtsaußen der CDU ihre Schergen im Morgengrauen in WGs
und in unser Autonomes Zentrum eindringen zu lassen. Neben fast sämtlicher
technischer Ausstattung und Unterlagen wurde die Post diverser Gruppen
und Einzelperson entwendet, Kaffeekassen ausgeraubt und Tresore aus den
Wänden gerissen.
Der Staat präsentiert nun einen "bedeutenden Schlag" gegen den "linken
Extremismus". Tatsächlich wollen sich reaktionäre alte Herren im
Wahlkampf gegen zivilgesellschaftliches Engagement profilieren. Das
Vorgehen vom Freitag zeigt, dass dem Staat gegen Meinungsvielfalt und
selbstverwaltete Strukturen jedes Mittel Recht ist.
 
Vereinskonstruktivismus: Die bürokratischen Denke deutscher Vereinsmeier
Die Durchsuchung der KTS und der Wohngemeinschaften liegt in einer Linie
mit der Kriminalisierung linker Häuser und Plätze hier und anderswo.
Dass sich das Innenministerium und das Verwaltungsgericht erdreisten,
unser Autonomes Zentrum zum "Vereinssitz" der Internetplattform
linksunten.indymedia.org zu machen, zeugt von völliger Ignoranz und
ermöglichte dennoch staatlichen Diebstahl im großen Stil. Anwesende wurden
kontrolliert und des Platzes verwiesen, alle möglichen Speichermedien,
Rechner, Telefone und Geldbestände in der KTS wurden beschlagnahmt.
Betroffen sind von dem Gespinst eines "Vereinssitzes von
linksunten.indymedia.org" verschiedene Theatergruppen, Künstler*innen,
Konzert-Veranstalter*innen, die Umsonst- und Infoläden, Werkstätten und
Büros umweltpolitischer, antifaschistischer und libertärer Gruppen. Viele
dieser Zusammenhänge sind solidarisch mit linker Medienpolitik,
gleichzusetzen mit de Maizières neuem Lieblingsfeind im Cyberspace sind
sie jedoch keinesfalls. Wenn überhaupt, dann sind wir alle Indymedia.
 
Von Waffenfunden und anderen Märchen
"Schlag gegen bewaffnete Linksextremisten" titelte die Presse am Tag der
Razzien nach Informationen des BMI. In Wirklichkeit hatte das LKA beim
Sturm durch die Privatwohnungen und das Autonome Zentrum diverse legale
Gegenstände wie etwa Sprühdosen, Schlagstöcke und Messer gefunden. Diese
wurden dann fein säuberlich zur Untermauerung der Propaganda des BMI
präsentiert. Beim Jagdverein hätten die Behörden sicher Gefährlicheres
gefunden.
Das Märchen brach nach wenigen Stunden und etwas Recherche unabhängiger
Medien in sich zusammen. Die in der KTS gefundenen Objekte waren nicht
nur kein eigentlicher Gegenstand der Razzia, sondern darüber hinaus
völlig legal. Wie schon nach den spektakulären Protesten gegen den
G20-Gipfel Anfang Juli setzt der Staat auf eine flexible Auslegung der
Grundrechte zur Durchsetzung seiner Interessen.
 
Ein beispielloser Angriff auf die Pressefreiheit
Das unabhängige, dezentrale und antikapitalistische Nachrichtennetzwerk
Indymedia entstand im Zuge der globalisierungskritischen Bewegung der
Jahrtausendwende und stellt für Hunderttausende auf dieser Welt ein
wichtiges Sprachrohr dar. Der Versuch linksunten zu zerschlagen ist ein
Angriff auf alle sozialen Bewegungen, die sich im Kampf einer
solidarischen Globalisierung verorten. Nicht nur in Teheran, Amed oder
Athen greifen die Behörden Journalist*innen und autonome Medienschaffende
an. Es passiert hier und jetzt, in Hamburg, in Freiburg und im Cyberspace.
 
Der Kampf geht weiter
Nach neun Jahren versucht der Staat nun das vermutlich wichtigste
Informationsportal der deutschsprachigen antifaschistischen Bewegung zu
zerschlagen. Doch wir bezweifeln, dass dies ohne politische Folgen sein
wird. Schon am Samstag demonstrierten über 400 Menschen spontan gegen
die Repression in Freiburg. Wenn der Minister denkt, dass er uns mundtot
machen kann, dann hat er sich geschnitten. Nicht nur hier, auch andernorts
sind solidarische Aktionen gegen diesen Angriff auf linken Journalismus
und selbstverwaltete linke Räume geplant.
 
An dieser Stelle vielen Dank an alle, die sich in den letzten Tagen
solidarisch gezeigt haben. Auch in den kommenden Wochen und Monaten wird
noch einiges an Zusammenhalt gefragt sein. Am 9. September plant die
"Soligruppe Unabhängige Medien" eine internationale Demonstration für
Pressefreiheit und gegen die Repression in Freiburg.
 
Wir solidarisieren uns mit allen von der Repression betroffenen Freund*innen
und werden – jetzt erst recht – gegen den autoritären Trend und die
freiheitsfeindliche Politik Widerstand leisten.
 
Nieder mit der Hetze gegen emanzipatorische und antifaschistische
Medienarbeit!
Solidarität mit linken Räumen und aufmüpfiger Berichterstattung!
Freiheit für linksunten.indymedia.org!
 
Spenden für die Betroffenen der Repression:
Empfänger: Rote Hilfe OG Stuttgart
IBAN: DE66 4306 0967 4007 2383 13
BIC: GENODEM1GLS
Stichwort: linksunten
28.08.2017
 
https://www.kts-freiburg.org/?article2440
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Doomtown Records:
 
DT 023 Sonic Order - S/T 7" NEW!!!
After a demo tape that was a total rager, Norwich's deadliest are back
with six more thunderous shots full of proper riffs to ruin your day!
This UK band features former members of Jackals and Sonic Order play in
a style similar to Jackals (without the metal parts), making this tough,
bombastic and angry hardcore that captures some pretty heavy and negative
raw vibes. Add gruff and fierce blown out vocals on top of that, and
this is the reason Sonic Order are one of the finest representatives
of the new wave of UK hardcore.
Don't miss out on this one and prepare to be executed!
Recorded and Mixed by James Atkinson, Mutiny Studios, Bradford.
Mastered by Daniel Husayn, North London Bomb Factory
Limited to 300 copies on transparent vinyl in recycled brown paperbags.
Comes with fold-out poster with art by Cecilia Caldiera.
 
DT 026 Negativ - Automatic Thoughts 7" NEW repress!!!
Negativ are from Oslo, Norway and this is their violent, cold response
to the new wave of Scandinavian hardcore.
This piece of vinyl contains five negative hits full of punishing, bitter
and thrash-infused takes on 80's hardcore, combining everything that was
great about early Italian, American and Japanese hardcore. Plus, add
some Norwegian guitar work weirdness, polka stomping beats and bestial
vocals on top of that and you get the totally unique, yet brutal Negativ;
just like a shiv stuck in your neck, shitting razors or ten blocks of
cement poured down your throat!
The first press of this amazing 7" sold out instantly so now it's been
repressed on blue vinyl with slightly different artwork. Limited to 500
copies!
 
http://livinginadoomtown.bigcartel.com/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Demnächst auf Refuse Records:
 
REFUSE138 | PRIMITIVE LIFE "Man made disaster" 7"EP
Berlin Straight Edge! One of the most active band in the local DIY HC
scene offering their second 7" release. This one contains 7 tracks of
urgent aggressive hardcore in the vein of The Rival Mob, No Tolerance,
Freedom or Free Spirit. Lyrical topics include the current decline of
the world/society thanks to human influence, fake personalities, animal
cruelty and anti-fascism.
This 7" is coming out as a co-release between Refuse Records, Backbite
Records and the band.
https://primitivelife.bandcamp.com/
 
REFUSE137 | APPRAISE "Leap of faith" 7"EP
 Appraise on their new release "Leap Of Faith" continues to expand and
develop the sound of their LP with the music becoming heavier and faster.
In this new chapter as a band, Appraise is complimented with lyrics and
personal expression focused on acceptance, sadness, fear, rage and doubt.
https://appraise.bandcamp.com/
 
REFUSE136 | WASTE "Executioner" 7"EP
Unapologetic straight edge - refuse to compromise! This Göteborg, Sweden
based band started to fill void in their local scene after demise of
bands like Anchor or Stay Hungry. Some of the members have been involved
in bands like Lose The Life and The Hammer . Their hard, heavy and fast
hardcore sounds like a combination of classic 80's HC with influence of
bands like No Warning, Trapped Under Ice and Cruel Hand. Their lyrics
are political, leftist oriented as see straight edge itself as a political
position.
https://xwastex.bandcamp.com/
 
REFUSE135 | BETERCORE "Completely out of control!" LP
Punk is verzet! Punk is resistance! Punk is a resistance! This clear
message, referring to the traditions of the legendary Dutch bands RONDOS
and SEEIN 'RED, was the foundation for this Alkmaar-based hardcore punk
band which roamed European squats, living rooms and youth centre's
between 1997 and 2003. Picking "youthcrust" as their style, they combined
positive youth crew with political hardcore crust. Having both edge kids
and punk vets in the line up was a great example of a pro-unity band,
at a time when most of the people were tied to their own sub-scene
identities. Their crazy, hyper-energetic dynamic shows were a sign of a
new quality in the global hardcore-punk scene after the deadly serious 90s.
Their uncompromising message was skilfully blended with humor and irony.
"Completely out of control" is Betercore's complete discography and
contains songs from split 7"s with BOYCOT, OLHO DE GATO, POINT OF FEW,
MY OWN LIES, compilation tracks and a few never released tracks. A total
of 41 out of control songs just under 41 minutes! The record comes with
an additional 16-page booklet documenting their DIY approach and the
scene at the turn of the century. A one-time pressing limited to
500 copies.
 
REFUSE134 | MODERN LOVE "Tross alt" LP
Modern Love is a hardcore punk band from Oslo feat. former members of
classy Norwegian bands like DAMAGE CONTROL, DEATH IS NOT GLAMOROUS,
SUBJECT TO CHANGE, KIDS LIKE US and OKKULTOKRATI. Their sound is
perfectly executed blend of the bands from mid 80's revolution summer
DC bands, early Scandinavian punk and wave (like Ebba Gron and Kjøtt)
or UK bands like (The Cure, Zounds, The Mob, etc.). These songs are
the result of playing together for many years, using this band as a
way of channeling their love for punk and all its different sub genres.
Always with an emphasis on hooks and vocal melodies, with the lyrics
about depression, alienation, isolation, hopelessness, hope, solidarity
and love. Their first full LP titled "Tross alt" is out as a co-release
between Refuse Records and Stonehenge Records.
https://modernloveshack.bandcamp.com/
 
http://www.refusemusic.net/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Anti-Flag meldet sich zurück und wird am 03. November 2017 ihr neues
Album "American Fall" über Spinefarm Record veröffentlichen.
Mit "American Attraction" gibt es aus diesem bereits die erste Single,
die ihr am Ende des Beitrags im Form eines Videos anhören/-sehen könnt.
Bereits zuvor hatte Anti-Flag den Song "Racist" als Lyric-Video online
gestellt.
"American Fall" ist der Nachfolger von "American Spring" aus dem Jahr
2015 und wird elf neue Songs enthalten.
 
https://youtu.be/w008c1-fHIk
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Am 18. August ist auf Facebook eine neue Bandseite mit dem Namen Death
Of A Nation gegründet worden. Auch ein erster Song wurde bereits über
No Sleep Records veröffentlicht. Nach einem kurzen Reinhören war sofort
klar wer da der Sänger ist: Sean Patrick Murphy von VERSE! Außerdem mit
dabei ist der ehemalige Gitarrist von DEFEATER, Jason Maas.
Nachfolgend gibt es noch ein Statement von No Sleep Records zur Gründung
von Death Of A Nation:
 
"Death of a Nation is a reaction to the world we live in. It is musical
journalism. It's a collection of individuals for whom punk music and
ethics has served as the guiding light for their actions and moral
compass. It is the cumulative sum of our anger as well as our compassion.
As musicians, sound is our canvas, songs our voice. Angst meeting
melancholy, rage meeting reflection."
 
https://youtu.be/UXStk4pxFuE
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Wie ihr bestimmt schon alle wisst, werden Propagandhi am 29. September
2017 ihr neues Werk "Victory Lap" veröffentlichen, von welchem sie uns
bereits den gleichnamigen Titeltrack präsentiert haben.
Nun dürfen wir uns aber an einem weiteren Song erfreuen. Hört und seht
hier Failed "Imagineer".
"Victory Lap" erscheint über Epitaph Records und ist der Nachfolger von
"Failed States" (2012). Die Songs wurden im März 2017 in ihrer Heimat
Winnipeg (Kanada) aufgenommen.
 
https://youtu.be/CqWsreZl_dw
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf P.Trash Records:
 
MISCALCULATIONS - Echolocation LP (Full Trash 137) (Co-release with
No Front Teeth Rec.)
Once again Marco NO FRONT TEETH and MISCALCULATIONS set up an alluring
and sticky flytrap of an album that you simply keep your ears glued to.
The new bunch of songs swarm in unmistakably with Marco's high pitched
and voice that buzzes in your head and makes you wiggle happily.
On "Echolocation" MISCALCULATIONS throw back familiar soundwaves and yet
they manage to advance their formula with almost undistorted and driving
guitars, fantastic choruses, more background voices and melodies that
perfectly blend power-popped up Punkrock (think of he whole cast BUZZCOCKS,
GAGGERS, STATUES, TOYOTAS) in insanely catchy songs like "War in dreams",
"Tame the ocean", "Blurred photographs" or "The escapist" with WIRE-like
Post-Punk in slower songs like "Petrol sea", "Spreading the disease while
supplying the cure" and "A new astronomy".
On this release you find even more No-Wave synths and fast electronic drum
sounds here and there, especially in the title track and in the secret
super hit "Those who wish to be stolen from". Just take off and let the sound
of MISCALCULATIONS take you on another pleasant and poetic night flight.
 
VOIGHT-KAMPFF - The Din Of Dying Youth LP (Full Trash 140) (Co-release
with Deranged Rec.)
"The Din Of Dying Youth" LP coming off the heels off a mounting barrage of
thick post-punk releases in previous years, VOIGHT-KAMPFF pushes out another
assault of atmospheric post-punk and SMITHS-meets-CHAMELEONS-style pop
banger with their new LP "The Din Of Dying Youth".
Immediately dropping into the fray like a paratrooper on the first track,
the album's rhythmic chiming and bolting drums push their way through the
melodic chorus-drenched guitar like a jackhammer pushing through a stream
of water, cooling it down from overheating, in a sky-scraping industrial
park factory where no sunlight reaches. The vocals reach over the
tracks like the foreman of the factory speaking through the PA system to
his human-replaced assembly line machines while simultaneously gripping
the self-destruct button to detonate the entire site. Through the screeches
and tears, faint optimistic veils drift in and out, spiraling around the
tracks like a miasma.
Clocking in at just over 20 minutes, "The Din Of Dying Youth" delivers a
solid line without fluff or filling, striking both sides of the alternative
melancholy buzz, from Creation Records to the steel grinding steel noise
of Touch & Go. As the tracks go on feel the momentum as you're shot and
traveling miles per minute through overhead cable lines from the Muddy
Waters of the Mississippi River into the cold Northeastern waters of the
Quabbin Reservoir. Josh Jenkins a perfect blend of sonic sounds and
industrial era programming, resulting in nothing less than dark-wave
BAUHAUS-esque quality. On "The Din of Dying Yout", are upbeat pop songs
that could fit quite nicely on a classic dark pop LP like "Script of the
Bridge". A referral for steady listeners of JOY DIVISION, ICEAGE, BAUHAUS
and CHAMELEONS.
 
Upcoming P.Trash releases:
GEN NULL - Same 7" (P.Trash 100)
LINE TRAPS - Same LP (Full Trash 128)
TRASH KNIFE - 2nd 7" (P.Trash 102)(Co-release with FDH Rec.)
EXIT - Words Of Wounds LP (Full Trash 143) (Co-release with No Front
Teeth Rec.)
CHILLER - Debut LP (Full Trash 139)
CAVE CURSE - Future Dust LP (Full Trash 141) (Co-release with FDH Rec.)
DIGITAL LEATHER - Pink Thunder LP (Full Trash 142) (Co-release with
FDH Rec.)
TOYOTAS - Turn Away Oneside-10" (Short-Circuit Trash 07) (Co-release
with Stencil Trash Rec.)
 
http://www.ptrashrecords.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Verbot ist ein Angriff auf die gesamte Linke -
Solidarität mit Indymedia Linksunten
 
Am 25. August 2017 hat Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière die
linke Nachrichtenplattform "linksunten.indymedia" auf Grundlage des
Vereinsgesetzes verboten. Das Weiterbetreiben des seit 2009 bestehenden
offenen Netzwerkes von linken Medienaktivist*innen und Journalist*innen
erklärt de Maizière zur Straftat. In Baden Württemberg kam es diesbezüglich
zu mehreren Hausdurchsuchungen, denen bisher keine Festnahmen folgten. Die
Polizeipräsenz vor Ort wurde erhöht, um eventuelle Protestaktionen eindämmen
zu können. Aktuell fahndet das BKA nach dem Standort des durch die Plattform
genutzten Servers. Weitere Durchsuchungen sind nicht auszuschließen.
 
Hierzu erklärt Heiko Lange, Mitglied im Bundesvorstand der Roten Hilfe e.V.:
"Das Konstrukt des Innenministers, das ein Heranziehen des Vereinsgesetzes
erst möglich macht, kann wohl als juristisch höchst fraglich bezeichnet
werden. Laut ersten Medienberichten existiert um Indymedia Linksunten
nämlich gar kein Verein. Das Verbot der Medienplattform ist ein Angriff
auf die gesamte linke, antikapitalistische Gegenöffentlichkeit. Diese zu
verbieten ist ein Akt der Zensur und bedeutet eine eklatante Beschneidung
der Meinungs- und Pressefreiheit. Über den Zeitpunkt der Verbotsverfügung
kann nur spekuliert werden. Es ist denkbar, dass das Innenministerium das
angekratze Image aufpolieren möchte, nachdem nahezu wöchentlich neue
Medienberichte und Erkenntnisse über die massive ungezügelte Polizeigewalt
gegen Anti-G20- Demonstrant*innen erscheinen. Ebenso offensichtlich ist
die zeitliche Nähe zur Bundestagswahl, bei der die CDU sich als Law-and-
Order Partei zu profilieren versucht. Während militante Neonazis sich
vielerorts ungestört tummeln und ihre Hetze verbreiten können, stellt
das Bundesinnenministerium einmal mehr klar, dass der Feind nach wie vor
links verortet wird."
 
Die Rote Hilfe e.V. solidarisiert sich mit den Betroffenen und fordert
die sofortige Zurücknahme der Verbotsverfügung!  
 
http://rotehilfebochumdortmund.blogsport.de/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Bereits Ende 2016 hatten All Pigs Must Die ein neues Album angekündigt.
Nun gibt es neben dem Albumtitel auch endlich einen konkreten
Erscheinungstermin. So wird "Hostage Animal" am 27. Oktober 2017 auf
Southern Lord erscheinen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Es wurde aber auch höchste Zeit! Great Collapse wird demnächst das Studio
aufsuchen, um dort einige neue Songs aufzunehmen.
Die Band um Strike Anywhere Frontmann Thomas Barnett veröffentlichte mit
"Holy War" ihr bisher einziges Studioalbum.
Weitere Details zum geplanten Release sind bisher nicht bekannt. Wir
halten euch auf dem Laufenden!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Hot Water Music veröffentlicht mit "Light It Up" am 15. September 2017
ihr heißerwartetes neues Album via Rise Records. Der Nachfolger von
"Exister" aus dem Jahr 2012 wird 12 neue Songs der US-Melodic-Punks
enthalten.
Nach "Vultures" präsentiert uns die Band mit "Complicated" nun einen
weiteren Song vom kommenden Album:
 
https://youtu.be/uD8QHTNKPEs
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Straightline hat ein neues Musikvideo zu "Off We Go!" veröffentlicht. Der
Song stammt von ihrem aktuellen Album "Vanishing Values", das Anfang 2017
auf Bird Attack Records erschienen ist.
 
https://youtu.be/6gROU6uhXpI
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Das kam zugegeben überraschend – dafür ist die Vorfreude umso größer. Die
einflussreiche 90er Post-Hardcore-Band Quicksand aus New York wird 2017
ihr erstes neues Album seit 1995 ("Manic Compression") veröffentlichen.
Dieses wird den Titel "Interiors" tragen und auf Epitaph Records erscheinen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
The Bouncing Souls haben ein neues Musikvideo zu "Satellite" veröffentlicht.
Der Song stammt von ihrem aktuellen Album "Simplictiy", das im vergangenen
Jahr erschienen ist.
 
https://youtu.be/LgRlZjv4Rzk
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Aktueller Stand zu den G20-Gefangenen (26.8.2017)*
 
**Der G20-Gipfel ist nun einige Wochen her, die Folgen davon sind jedoch
immer noch zu spüren. Fast täglich werden neue Infos über den Einsatz
der Gegenseite, die Vertuschungen und Rechtsbrüche, aber auch über die
zu erwartenden Repressionen, bekannt.
 
Von ursprünglich 51 Gefangenen sitzen noch immer 28 Betroffene meist
nicht-deutscher Staatsbürgerschaft in U-Haft in den JVAs Billwerder,
Hahnöfersand und in der UHA Holstenglacis. Sie kommen aus den
Niederlanden, Frankreich, der Schweiz, Österreich, Spanien, Italien,
Polen, Ungarn, Deutschland und Russland.
 
Die Inhaftierten sind nach wie vor den Schikanen und der Willkür von
Gericht und JVA-Angestellten ausgeliefert. Bei einzelnen wurden immer
wieder die Haftbedingungen verschärft. So dürfen sie z.B. nur mit
gerichtlicher Erlaubnis besucht werden. Natürlich werden diese Besuche
auch streng überwacht (siehe z.B. Brief von Fabios Mutter an ihren Sohn
vom 7.8.17.https://unitedwestand.blackblogs.org/). Des Weiteren konnten
wochenlang keine Pakete mit frischer Wäsche an die Gefangenen zugestellt
werden, sodass sie nur Anstaltskleidung zum Wechseln hatten. Weiterhin
wurde Gefangenen der Besuch der Gefängnisbibliothek verweigert mit der
Begründung: "Demonstranten brauchen keine Bücher."
 
Trotz aller Widrigkeiten versuchen die Gefangenen, das Beste aus der
Situation zu machen. Sie schreiben sich von Knast zu Knast und sitzen in
mehr oder weniger großen Gruppen als G20-Gefangene zusammen, die meisten
von ihnen in der JVA Billwerder. Sie unterstützen einander und muntern
sich gegenseitig auf, wenn der Druck zu groß wird. Konflikte mit
Inhaftierten, die nicht wegen G20-Delikten sitzen, scheint es nicht zu
geben. Sie freuen sich sehr über die Post, die sie hinter den
Gefängnismauern erreicht.
 
Die Knastkundgebung am 6. August wurde von den Gefangenen gehört. Sie
haben sich sehr über dieses Zeichen der Solidarität gefreut. Vorerst ist
geplant, jeden 1. Sonntag im Monat vor der JVA Billwerder eine
Kundgebung zu machen. Die nächste am 3. September ist als Wunschkonzert
für die Gefangenen gedacht. Wenn ihr Kontakt zu Gefangenen habt, fragt
sie unbedingt nach ihren Musikwünschen und teilt uns diese rechtzeitig mit!
 
*Die Vorwürfe*
 
Den noch verbleibenden G20-Gefangegen werden verschiedene Straftaten
vorgeworfen, die in vielen Fällen normalerweise keine U-Haft
rechtfertigen würden. Die Vorwürfe reichen von Verstoß gegen das
Versammlungsgesetz über Landfriedensbruch bis hin zu Widerstand und
Tätlichen Angriff gegen Vollstreckungsbeamte nach §§ 113/114 StGB.
Letzteres wird nach der Gesetzesverschärfung vom 30.05.2017 mit einer
Haftstrafe von nicht unter 3 Monaten, in schweren Fällen unter 6 Monaten
geahndet.
 
Bereits aus den Begründungen der Haftbeschlüsse lässt sich jedoch
herauslesen, dass es nicht um die Anwendung des StGB geht, sondern um
einen klar politisch motivierten Verfolgungswillen. Die
Aufrechterhaltung der Untersuchungshaft wird u.a. mit der „Verteidigung
der Rechtsordnung“ begründet. Flucht- oder Verdunkelungsgefahr, die
üblicherweise Haftgründe darstellen, spielen keine Rolle. Damit stellt
die U-Haft allein schon eine generalpräventive Maßnahme dar. Mehr noch:
Inhaftierte mit Bezug zu vermeintlichen G20-Straftaten werden ganz
bewusst außerhalb der herrschenden Rechtsordnung gestellt und
entsprechend behandelt. Ihnen werden von Politik und Justiz die
Grundrechte abgesprochen. Das nennt man Feindstrafrecht! Die Tatsache
eines nicht-deutschen Passes verschärft die Annahme, potentiell Feind*in
dieser Gesellschaft zu sein zusätzlich.
 
Wir sind von diesem Vorgehen nicht überrascht. Es steht ganz in der
Tradition früherer Gipfelrepression, wie nach den Protesten beim
G8-Gipfel in Genua im Jahr 2001 oder auch nach dem G8-Gipfels 2007 in
Heiligendamm, als nicht-deutschen Beschuldigten trotz EU-Bürgerschaft
keine Haftverschonung gewährt wurde, obwohl sie nicht vorbestraft waren.
 
Staatsanwaltschaft, Polizei und Politik brauchen unbedingt Schuldige, um
ein Exempel zu statuieren – egal, ob die Vorwürfe im Nachhinein haltbar
sind oder nicht. Um die juristische Aufklärung im Rahmen eines fairen
Verfahren geht es der Justiz dabei nicht, sondern um die Deutungshoheit
in einer politischen Debatte.
 
Am 28. und 29. August beginnen die ersten Prozesse vorm Amtsgericht
Hamburg. Weitere werden zeitnah folgen.
 
Wir lassen die Angeklagten nicht allein!
 
Kommt zu den Kundgebungen:
 
28. August, 9 – 11 Uhr, vorm Amtsgericht, Sievekingplatz
 
29. August, 10 – 11 Uhr, vorm Amtsgericht, Sievekingplatz
 
 
 
*Was können wir tun?*
 
**Organisiert euch!
 
Schreibt Briefe an die G20-Gefangenen!
 
Helft mit, Anti-Knast-Kundgebungen zu organisieren!
 
Kommt zu den Kundgebungen!
 
Unterstützt die Prozessbegleitung
 
Veranstaltet Soli-Kneipen, -Parties, -Konzerte und -Veranstaltungen!
 
Spendet Geld für die zu erwartenden Prozesskosten an die Rote Hilfe e.V.
und unterstützt die Crowdfunding-Kampagnen!
 
Haltet das Thema in euren politischen Bezügen und Debatten aktuell!
 
Gemeint sind wir alle - United we stand!
 
*Spendenkonten*
 
*für die Verfahren: *
Rote Hilfe e.V.
Stichwort /G20/
IBAN: DE25 2605 0001 0056 0362 39
BIC: NOLADE21GOE
Sparkasse Göttingen
 
*für die Unterstützung der Kampagne vor Ort:*
Rote Hilfe e.V.
Ortsgruppe Hamburg
Stichwort: /United we stand/
IBAN: DE06 2001 0020 0084 6102 03
BIC: PBNKDEFFXXX
Postbank Hamburg
 
http://www.rote-hilfe.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die britische Punk-Legende GBH wird am 17. November 2017 ihr
langerwartetes neues Album mit dem Titel "Momentum" veröffentlichen.
Dieses wird über Hellcat Records erscheinen.
Mit "Momentum" kann bereits der Titeltrack des Nachfolgers des 2010
erschienenden "Perfume And Piss" gehört werden:
 
https://youtu.be/nh1nmoyks0M
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die US-Hardcore-Band Freedom wird am 15. September eine neue EP
veröffentlichen, die den Titel "Never Had A Choice" tragen wird. Diese
enthält fünf neue Songs, die über Triple B Records auf Vinyl erscheinen
und nun bereits vor offiziellen Release im Stream gehört werden können.
"Never Had A Choice" ist der Nachfolger von dem Album "USA Hardcore", das
2015 ebenfalls auf dem in Boston ansässigen Label erschienen ist.
 
https://bbbrecords.bandcamp.com/album/never-had-a-choice
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Ein brandneues Video zu Ehren den US-Fußballclub San Jose Earthquakes zu
einem drei Jahre alten Song. The Old Firm Casuals haben ein neues
Musikvideo zu "Never Say Die" veröffentlicht.
Der Song stammt von ihrem Debütalbum "This Means War", das 2014
erschienen ist.
Das Nebenprojekt von Rancid Gitarrist Lars Frederiksen veröffentliche
mit "Wartime Rock'n'Roll" erst in diesem Jahr eine neue EP.
Hier das Video:
 
https://youtu.be/G4zuJ9mhMVI
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Endlich neues Material von Backtrack! Die NYHC-Band hat mit "Bad To My
World" einen neuen Song veröffentlicht, der am 09. September als Single
über Birdge Nine Records erscheinen wird. Die Single wird mit
"Breaking Loose" einen weiteren neuen Track beinhalten.
 
https://youtu.be/sUO5UHT06Q8
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
It's fresh and it's new, and it's SNFU! Die kanadische Punk-Rock-Legende
SNFU wird am 25. September eine neue Single mit den beiden bisher
unveröffentlichten Songs "Happy Number" und "Human Cattle" über Rake
Records herausbringen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Londoner Ska-Punk-Combo Buster Shuffle wurden vom schwedischen Label
Burning Heart Records unter Vertrag genommen und werden dort in naher
Zukunft ihr langerwartetes neues Album veröffentlichen.
Als kleinen Vorgeschmack gibt es am 18. September aus diesem bereits die
erste Single "I Don't Trust A Word You Say", bevor es anschließend auf
große USA-Tour geht.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Unsere Wahl: Soziale Revolution – Gemeinsam und entschlossen gegen den
Rechtsruck
 
Am 9. September auf die Straße gegen die AfD Wahlkampfveranstaltung in
der Nürnberger Meistersingerhalle!
 
10:30 Uhr – Nelson Mandela Platz – Nürnberg
 
Für den Abschluss des AfD-Wahlkampfes zur Bundestagswahl will sich die
Parteispitze bei einer Großveranstaltung in der Nürnberger Meister-
singerhalle selber feiern. Unter dem Namen "Dafür steht die AfD"
zelebrieren sie das Auflodern rechten Gedankenguts, eine Zuspitzung
rassistischer Spaltung der ArbeiterInnen, ein rückwärtsgewandtes Frauen-
und Familienbild und die Lüge, die Probleme für die Mehrheit der Menschen
käme aus der Ferne.
Sie stilisiert sich als Alternative. Jedoch nicht zu dem Wirtschaftssystem,
welches hier und im Rest der Welt Ausbeutung und Unterdrückung bedeutet.
Auch nicht zu der Abschottung Europas. Im Gegenteil, statt Fluchtursachen
anzugehen sollen noch mehr Menschen an den europäischen Grenzen verrecken.
Das vom Imperialismus geschaffene Elend soll verschwinden aus dem Alltag
deutscher Städte, also das direkte Resultat der Politik des Krieges und
des wirtschaftlichen Ausblutens anderer Länder für deutsche
Machtinteressen.
Wir stellen uns gegen einen weiteren Rechtsruck der Gesellschaft. Ein
freies und selbstbestimmtes Leben kann nur außerhalb des Kapitalismus
und in grenzenloser Solidarität aufgebaut werden.
Deshalb fordern wir euch auf dem Aufruf des Antifaschistischen Aktions-
bündnisses Nürnberg zu folgen und am 09.09.2017 um 10:30 Uhr vom Nelson-
Mandela-Platz aus, mit uns gemeinsam gegen AfD und Rechtsruck zu
Demonstrieren. Unter dem Motto "Unsere Wahl: Soziale Revolution –
Gemeinsam und entschlossen gegen den Rechtsruck" werden wir zur
Meistersingerhalle gehen und die rechte Hetze der AfD nicht
unwidersprochen und ungestört stehen lassen.
 
Dem rechten Spuk ein Ende bereiten!
 
Fluchtursachen bekämpfen!
 
Internationalistisch, Antikapitalistisch, Feministisch…
 
Für eine befreite, klassenlose Gesellschaft!
 
http://www.prolos.info/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Pop-Punks von The Lillingtons aus Wyoming (USA) veröffentlicht mit
"Stella Sapiente" ihr erstes Album seit 2006. Dieses wird am 13. Oktober
2017 auf Fat Wreck Chords erscheinen.
Mit "Insect Nightmares" gibt es aus dem Album bereits die erste Hörprobe,
die ihr hier im Stream anhören könnt:
 
https://youtu.be/-laX-7R8qnM
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Tiger Army hat ein neues Musikvideo zu ihrem Song "Dark And Lonely Night"
veröffentlicht. Der Track stammt von ihrem aktuellen Album "V∙∙∙-", das
im vergangenen Jahr erschienen ist.
 
https://youtu.be/5wSz90GAuao
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Brutality Will Prevail hat ein neues Musikvideo zu "Perpetual Lows"
veröffentlicht. Der Song stammt von ihrem aktuellen Album "In Dark
Places", das in diesem Jahr erschienen ist.
 
https://youtu.be/G5oGiGIwq9A
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Gatecreeper hat ein neues Musikvideo zu "Stronghold" veröffentlicht.
Der Song stammt von ihrem aktuellen Album "Sonoran Depravation", das im
vergangenen Jahr auf Relapse Records erschienen ist.
 
https://youtu.be/5ZsvdPd4CAk
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Es ist die Split-Single, auf die alle gewartet haben! Die NYHC-Legende
Madball und Wisdom In Chains werden am 29. September 2017 ihre gemeinsame
Split auf Fast Break! Records veröffentlichen, der beide Bands jeweils
einen brandneuen Song beisteuern.
Der Madball Song "For The Cause" wird gleichzeitig der Titelsong ihres
neuen Albums, das im kommenden Winter erwartet wird.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
No Warning wird am 13. Oktober 2017 ihr erstes Album seit geschlagenen
13 Jahren veröffentlichen. Dieses wird den Titel "Torture Culture" tragen
und über Bad Actors / Last Gang erscheinen.
Mit "In The City" präsentiert uns die Band aus diesem bereits die erste
Hörprobe, die bei unseren Kollegen von THE FADER Premiere feierte:
 
http://www.thefader.com/2017/08/24/no-warning-in-the-city-torture-culture
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Gefangenengewerkschaft mit Kritik an Zuständen in sächsischen Haftanstalten
 
Zum nunmehr dritten Mal innerhalb eines Jahres ist es in einer Sächsischen
Justizvollzugsanstalt (JVA) zu einem Selbstmord gekommen. Das berichtete
die Gefangenengewerkschaft GG-BO in der vergangenen Woche. Nachdem das
Personal und der herbeigerufene Rettungsdienst vergeblich versucht hatten,
den Mann zu reanimieren, starb der Häftling in seiner Einzelzelle. Ein
Mithäftling sprach angesichts des neuerlichen Todesfalls von einem
"Verwahrvollzug": "21 Stunden Einschluss täglich 7 Tage die Woche bringe
immer Menschen an ihre seelischen Grenzen".
Erst Anfang Juli war es nach Angaben der Gewerkschaft zu einem Todesfall in
der Dresdner JVA gekommen. Dabei starb ein Insasse, der wegen einer
Geldstrafe inhaftiert war und nur noch 14 Tage Haftzeit vor sich hatte. Noch
am Vortag sei er wegen Schmerzen im Brustbereich bei einem Anstaltsarzt
gewesen, der jedoch nichts habe feststellen können. Als Reaktion auf seine
Veröffentlichung war der Sprecher der Gewerkschaft in die JVA Torgau verlegt
worden. Kurz zuvor hatte sich ein 41 Jahre alter Häftling zur medizinischen
Versorgung in sächsischen Justizvollzugsanstalten zu Wort gemeldet.
Entgegen seines Erfahrungsberichtes, soll sich der Mann nach Aussage des
Sächsischen Justizministers Sebastian Gemkow (CDU) mehrfach einer
Behandlung verweigert haben. "Warum sich Isik trotzdem an uns wendete
und zwei RechtsanwältInnen mit seiner Nichtbehandlung betraut hat,
erschließt sich uns nicht. Die ungenügende medizinische Versorgung in
der JVA Dresden ist ein Skandal erster Güte. Wir fordern eine umgehende
Behandlung von Isik. Andernfalls sehen wir uns gezwungen unseren Protest
auf die Straße zu tragen.", so Marco Bras dos Santos, Sprecher der
Gefangenen-Gewerkschaft aus Leipzig.
 
https://www.addn.me/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
HINWEIS: FÜR DIE INHALTE DER OBEN AUFGEFÜHRTEN ARTIKEL SIND DIE JEWEILIGEN
AUTOREN VERANTWORTLICH! DIE AUTOREN SIND UNTER DEN JEWEILIGEN ARTIKELN ENTWEDER
MIT NAMEN ODER MIT LINKS ZU DEREN HOMEPAGE KENNTLICH GEMACHT!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++