Folgende Aktionen werden von mir unterstützt:

01.05.2017: Mittlerweile ist die REIZ LP bei alle beteiligten Labels komplett ausverkauft, die Nachpressung wurde aber schon in Auftrag gegeben und bis Ende Mai sollte die Platte dann wieder erhältlich sein, diesmal mit blauem Cover. Leider noch nichts neues gibts zur WEICHE LP. Die Platte befindet sich schon seit ca. 2 Monaten im Presswerk, Testpressungen lassen aber noch auf sich warten und einen Liefertermin gibts noch nicht.
Nach wie vor brandaktuell ist dagegen die Diagnosis? Bastards! LP und auch die Kick It! / Bad Mojos Split 7". Von letzterer gibts auch noch ein paar Exemplare auf limitiert rotem Vinyl!
 
Das Mailorder-Update ist diesen Monat mal wieder sehr umfangreich ausgefallen. Neu dabei bzw. wieder erhältlich sind diesmal: Affres - Brouillard LP, Anarquia Vertical - Sistema total de liberacion LP, Anxiety - s/t LP, Arms Race - New Wave of British Hardcore LP, Barcelona - Extremo nihilismo en Barcelona LP, Belgrado - Obraz LP, Belgrado - Siglo XXI LP, Blades, The - Surf city Punkrock LP, Coagul & Cadena - s/t LP, Crisis - Kollectiv 2xLP, Dark Blue - Red white + Dark Blue LP, Dark Blue - Start of the world LP, Dispose / Bakounine - Split LP, Endless Grinning Skulls - Risus sardonicus LP, Exit Order - Seed of hysteria LP, Future Punx - This is Post-Wave LP, Härda Ut - s/t LP, Hank Wood and the Hammerheads - Stay home LP, HEZ - s/t LP, Illegal Corpse - s/t LP, Karpatos - Dead Punk niebla densa LP, Killbite / Odio Social - Split LP, Kriegshög - s/t LP, Kylesa - Static tensions LP, Levitations - Dust LP, Limp Wrist - First LP, Limp Wrist - s/t LP, Los Crudos - Doble LP Discografia 2xLP, Lust For Death - Demons LP, Missiles Of October - Better days LP, NoWaves - Immaculate protection LP, Ohyda - s/t LP, Ostavka - s/t LP, PMS 84 - Easy way out LP, Rata Negra - Oido absoluto LP, Rule Of Thirds - s/t LP, Sad Boys - Demo LP, Sheer Mag - s/t LP, Simulacro - s/t LP, Straightjacket Nation - s/t LP, Svffer - Empathist LP, Total Control - Typical system LP, Totem Skin - Still waters run deep LP, Totem Skin - Weltschmerz LP, Uranium Club - All of them naturals LP, Uranium Club - An exploration in humanity LP, Woolf - Posing/Improvising LP, Anstalt - Knives 7", Assässini - s/t 7", Belgrado - Panopticon / Vicious Circle 7", Cadenaxo - Belleza mexicana Flexi-7", Dödläge - s/t 7", Exotica - Musique exotique #01 7", Extreme Noise Terror / Slang - Split 7", Foreseen - Power intoxication / Dying spirit 7", Freeze, The - Someone's bleeding 7", Hank Wood and the Hammerheads - s/t 7", Kriegshög - General 7", Lubricant - Slave driver 7", Mental Distress - s/t 7", Midnight Crisis - s/t 7", Mon Autre Groupe - Omega Flexi-7", Night Force - s/t 7", Paradox - s/t 7", Rakta - s/t 7", Rat Cage - Caged like rats 7", Rina - Demo 7", Rixe - Bapteme du feu 7", Rixe - Les nerfs a vif 7", Rotten UK - Back to war 7", Siega - s/t 7", Sievehead - Buried beneath 7", Thisclose - What glory EP 7", True Vision - Against the grain 7", Bloody Head - Demo Tape, Bloody Head - Failed experiments in kindness Tape, Hellsodomy - Masochistic molestation Tape, Ordeal - Indifference Tape, Plaguefiend - Echoes from the void Tape, Swarm - Chronicles of depravity Tape, Tumbas - s/t Tape, Violence - Complete control Demo Tape und zum Lesen: Confusion #16 - International Skateboard Magazine,
Maximum Rock'n'Roll #407 - April 2017, Maximum Rock'n'Roll #408 - May 2017 und Underdog #53 (inkl. CDR). Hier gehts zum Online-Shop ...

Und dann gibts da natürlich auch noch ein Update der Termine. Besonders hinweisen möchte ich an dieser Stelle mal wieder auf ein Konzert im JUZ Mannheim. Und zwar spielen da am Sonntag den 7. Mai die CRUSADES.
 
Und hier die News der letzten Woche(n) im Überblick:
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
La Vida Es Un Mus News:
 
Hi there,
Another week-Another batch of new releases. Please find the info below
and give these records a chance. I believe they are all amazing pieces
of music which have a lot of hard work behind and I hope you like them
as much as I do. This last few months have been really energy draining
at LVEUM and I am finally seeing the light at the end of the tunnel,
having these records out in time for our schedule has been extremely
difficult but they are out and with it arrives my hope of spending
some time outside this bunker known as the LVEUM office. Please be
patient if it takes me time to get your packages out or your email
answered. Remember I am just one person running the show.
Next releases (all of which are at the pressing plant right now and
will be dropping at some point in the next weeks)
 
MUS111 NURSE - Discography LP
MUS143 ULTRA - Mística Moderna 7"
MUS145 THE ASTRONAUTS - It’s All Done By Mirrors LP
 
out now:
 
MUS140 ANXIETY - Wild Life 7"
4 Track EP Wild Life was recorded in the aftermath of Anxiety's debut
self-titled release and is sharper but messier, more dystopian,
bloodier and more viscous. Here Anxiety draw more on an industrialised
take on Crass Records back cat and falling-apart HC, continuing
the abstract moroseness that defined their debut. Recorded again
with How To Make Sushi, Wild Life is drowned in distortion and
short delay, cut out alive from a drain in the poorest, dirtiest
bathrooms of short term tenancy Glasgow. Driven by all-consuming
bass riffs, the guitars are obliterated by distortion, the vocals
off the hook, one-take, warts and burps. The snare a morse code
reminding you you've nowhere to go.
How come the songs are so short? The songs are about animals, about
never having anything, about being too wrong all the time. Because
you're not worth it.
Wild Life comes housed in a wraparound sleeve designed between
Sebastian Rivera and Kay Logan. Comes with lyric insert and download code.
LISTEN TO IT HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/wild-life-7
 
MUS137 UNA BÈSTIA INCONTROLABLE - Metamorfosi LP
Since emerging fully-formed at the end of 2012 Una Bestia Incontrolable
have opened up a place for themselves among the very best hardcore-punk
bands in the world. International hardcore is in rude health at the
moment but while some indulge in enjoyable well-crafted genre exercises,
a crushing mosh-part here, a studied d-beat there, UBI have developed
a sound that's compelling and punk, but clearly apart from the autophagic
morass that is often punk in the internet age.
Much of Metamorfosi finds itself as a series of shifting hypnotic pulses
rolling into each other. Bass and drums chug onwards, a swirling erratic
heartbeat, an oncoming force, a nagging buzz and rumble tickling your
hindbrain just on the murky borders of conscious thought, as the guitar
scritches and scratches with grubby panic, insistent catchy riffs
needling and dragged out like stuckthought phrases, daggersharp
licks shimmying forth in the sinister thrum.
The record reverberates with a sense of seething distress, mind and
body teetering on the edge of a cataclysmic drop, Abric De Plom (Lead Coat)
is a recurring nightmare, swallowing you up and unavoidable, the No Us Ho
Esperaveu (You Weren't Expecting It) finds a militaristic drive as it
echoes with the cold dislocation that is the dull pain-throb baseline of
millenial life, Nosaltres Som La Carn (We Are the Flesh) thunders with
physical discomfort, collapsing in on itself, Tot Sol is a freeing
mechanistic 1-2 rush, the title track a stuttering scream of
transformation.
Metamorfosi swings and lives with the threat of something constantly
approaching, a change, an ending, some long-threatened eschaton finally
invoked, something out there, a beast maybe, of some kind, uncontrollable
and almost here. (Joe Briggs)
The album comes in a full colour sleeve with lyric insert designed by
guitarrist Guillem El Muro and includes download code.
LISTEN TO IT HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/metamorfosi-lp
 
MUS135 BAD BREEDING - Divide LP
Bad Breeding from Stevenage return with their second LP in less than a
year. In that time the world has become a melting pot of hate, absurdity
and on the brink of destruction and Bad Breeding have made a record
that sums up these dark, dense and claustrophobic times. Once again
the relentless rhythm section drives the sound with guitar work that
is squealing and immense alongside vocals that spit bile and razor-
sharp lyrics. Standouts include The More the Merrier - which sounds
like prime Icons of Filth from 1985 whilst last track Endless
Impossibility is a five-minute-plus dirge that hits hard like Killing
Joke but with more noise and chaos. On Divide Bad Breeding have upped
the intensity and made an even stronger album. Rather than being self-
released, they have now joined La Vida Es Un Mus in Europe and Iron
Lung in the States.
Divide comes in a reverse board sleeve with artwork by Nicky Rat and
Carlos Kazoty and includes a download code.
USA Customers please buy it from Iron Lung.
LISTEN TO IT HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/divide-lp
 
http://www.lavidaesunmus.com/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Drei neue Releases auf Discos Enfermos:
 
DE #56 III GUERRA 12″
Debut 12 "of the band III GUERRA from Mallorca. 8 bombs of distortion,
despair and noisepunk sound. Themes composed in a fairly intense and
direct part-time. Ultra-distorted guitars, delay-heavy vocals, grinding
bass, thumping 1-2 beats and a sound totally of its own . These
gentlemen know what they do and where they come from (Orden Mundial,
Trau, Usura,..) in what starts to be the house brand of the authentic
PUNK BALEAR sound. Full color folder with letters printed on the back
cover. An authentic call to chaos and the end of the world in punk form.
https://discosenfermospunk.bandcamp.com/album/de-56-iii-guerra-lp
 
DE #57 GAITZE LP
Without a doubt this record makes a before and after for my label.
Since I know about the existence of this new band born from the ashes
of KARKABA I knew that punk was not dead in Euskal Herria. To talk
about KARKABA is to speak for me of the BEST punk band that I have
ever had in Euskal Herria, a band that I set forever and that I have
marked forever. GAITZE is exactly where KARKABA stayed, that's how a
PUNK band should sound like. Because GAITZE is nothing more than
PUNK, there is no other way to define its sound. The same voice of
KARKABA with Rober who seems to be spitting in your face hate on each
word, the same sharping guitar of Gorka leting you without a fucking
second to take air. New drums keeping the same speed and angry. You
would never believe that it is 3-piece who make this fucking noise.
10 songs sung in spanish and in Basque and with a totally handmade
modeling with stencils and spray, totally DIY. Includes insert with
letters and labels painted with spray. A fucking piece of gold that
will take a long time to repeat itself.
https://discosenfermospunk.bandcamp.com/album/de-57-gaitze-lp
 
DE #58 ASINUS / VENGANZA "generacion proscrita" split 7"
Our predilect label-mates VENGANZA come back again sharing 7 "with
ASINUS from Madrid / Salamanca. In Asinus side we found 3 songs
worked so much as for sound and lyrics, recorded by the great
Chuchi (como churros grabaciones) so you can not feel defrauded
with the sound. Hardcorepunk straight into the old-fashioned way
with political lyrics appealing to the popular uprising. VENGANZA
counterattack with 3 new tracks recorded where always and in its
usual line. Fast and hungry punk full of anger, rawness and
feelings with the characteristic voice of Juan. Direct and close
letters talking about the daily reality that affects them.
Highlight the song "Quien mato a Miguel Angel?" (Who killed you
Miguel Angel?) That speaks of a neighbor of the neighborhood of
Torrero (Saragossa) of ethnic Gypsy, assassinated by the police
in police station and without any type of later repercusion for
its assassins. This album is dedicated to him and to the pursuit
of justice. Design in drop-down folder and letters printed on the
inside, all hand-drawn by Juan Diogenes. ACAB
https://discosenfermospunk.bandcamp.com/album/de-58-asinus-venganza-generacion-proscrita-7
 
http://www.discosenfermos.wordpress.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Am 27.04.17 gegen 08.30 hat eine Bande Vermummter und schwer bewaffneter
Unruhestifter*innen die besetzten Gebäude Köhlweg 17 und 19 brutal
geräumt. Leider müssen wir davon ausgehen, dass diese im Auftrag der
Staatsmacht und durch sie gedeckt vorgegangen sind. Sie wollten wohl
ihren Freund*innen bei der BIMA (Bundesinstitut für Immobilienaufgaben)
unter die Arme greifen, die sich zwar mal wieder mit der sinnvollen
Verwaltung leerstehender Gebäude überfordert sah, es aber offenbar
nicht abkann wenn engagierte Menschen die Verantwortung selber in die
Hand - und die Häuser in Besitz - nehmen.
Aber Spaß beiseite denn was heute wiedereinmal in Münster passiert ist
kein Spaß. Seit zwei Jahren kämpfen Menschen für ein Soziales Zentrum
in Münster und nie fällt den Wohn- und Lebensraumverschwender*innen etwas
anderes ein als represzives Vorgehen. Was das heißt merkten wir heute
Morgen: ca. 12-15 Wannen fuhren im Köhlweg vor und entluden ihre
bewaffnete, behelmte und mit SCHILDERN ausgestatte Besatzung in das
Wohnviertel. Mit wenig Rücksicht und viel Trara machten sich die Cops
ans Werk. Besetzer*innen fanden sie zum Glück keine. Hierauf wies ein
Schild am Eingang eines der Häuser hin: "Heute geschlossen wegen Bullerei!"
Wärend im Gebäude die SPURENSICHERUNG zu gange war muss den Robotern von
der 17. Hundertschaft wohl langweilig gewesen sein. Sie nahmen, ganz
in gewohnt überzogenem Pflichtgefühl, die Anzeige der Security auf,
die sich an eine Beleidigung gegen ihre Mitarbeiter*innen erinnern will.
Angeheuert wurden diese Pseudocops übrigens ebenfalls von der BIMA und
fielen auch schon früher durch ihr schlechtes Benehmen auf. Ebenfalls
wurden die Personalien einiger Nachbar*innen aufgenommen und diesen in
Auszicht gestellt als Zeug*innen zu möglichen Copverhören oder
Gerichtsterminen bestellt zu werden.
 
Wir lassen so viel Scheisze nicht auf uns sitzen.
Solltet Ihr von Repression betroffen sein meldet euch bei der Schwarz-
Roten Hilfe! in Münster, ihr seid nicht allein! Solltet ihr zu den
Unglücklichen gehören deren Aussagen sich die Cops anhören wollen:
kein Cop ist fair, alle Cops wollen auch euch mit in die Pfanne hauen,
also meldet euch auch bei der Schwarz-Roten, auch ihr seid nicht allein!
Bleibt vorsichtig, haltet eure Wohnungen und Meldeadressen sauber und
bereitet euch vor. Die Spurensicherung hat mit Sicherheit Fingerabdrücke
genommen. Das bedeutet, dass alle Menschen die wissen, dass sie im Haus
waren, insbesondere jene deren Abdrücke bei den Cops liegen, schleunigst
ihre Zimmer und Wohnungen aufräumen sollten und sich mit ihren
Mitbewohner*innen über die potentielle Möglichkeit einer Hausdurchsuchung
sprechen sollten.  
 
Ansonsten bildet Bezugsgruppen, denkt euch Aktionen aus und zeigt der
Polizei Münster im Allgemeinen, der 17. Hundertschaft speziell, der
BIMA und der Stadt Münster was ihr von ihrer Scheisze haltet.
Einen Tag nach der Räumung gibt es einen Treffpunkt für alle Leute um
19:00 Uhr am Cineplex / Hafenplatz. Hier treffen wir uns um uns zu
vernetzen und unsere Optionen zu klären. Gerne kann aber auch zu anderen
Zeiten oder an anderen Orten was gestartet werden. Bedenkt aber, dass
die Cops den Termin auf jeden Fall auch auf dem Schirm haben. Das Haus
ist mit allen Aktionsformen solidarisch, die sich Menschen einfallen
lassen.
 
Infos zu den besetzungen in Münster:
http://squatms.blackblogs.org
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Static Shock Records:
 
SSR049: SHEER MAG - Compilation LP
Sheer Mag's Compilation LP features the Philadelphia rock band's three
seven-inches, released between 2014 and 2016. All twelve songs were
recorded onto the same vintage 8-track tape machine, carted to various
locations around Philadelphia. The first two were produced in a
makeshift studio wedged between two bedrooms in the band's former South
Philly house, while the third came out of a practice space in the Port
Richmond neighbourhood. Sequenced chronologically, the newly remastered
songs reveal a young DIY band finding its sound.
The LP comes in an embossed gatefold sleeve with heavyweight inner,
hence this is slightly more expensive than usual.
Please note if you're in the USA you should order this directly from
Wilsuns RC.
 
http://www.staticshockrecords.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Contraszt Records News:
 
Dear Punx & Friends,
 
today we are happy to announce the release of two new incredible releases:
DIPLOID is god up there? 12"
CLOUD RAT / CREVASSE Split 7"
 
Both records turned out amazing and are now available from the shop;
all preorders are shipped and you'll get them from various distros /
mailorders / shops worldwide.
 
Preorders for the next two are also up in the shop:
POTENCE L'Amour en temps de la peste LP (Out May 14th)
STREET EATERS The Envoy LP (Out May 14th)
 
We also decided to repress the GLOOM SLEEPERS A Void LP for their tour,
which has started last thursday. Check the tourdates below.
 
Up next will be KENNY KENNY OH OH I will not negotiate LP and the new
STRAFPLANET 12" Both are in the pressing plant and we expect them for
late May / early June.
 
#66 | DIPLOID Is god up there 12"
[in coop. w/ Black Water (Australia); Dance Happy Doom Crew (NZ) /
April. 2017 / 350x Black Vinyl; 150x White Vinyl]
11 songs of furious, manic and urgent music in the vein of blackened
hardcore/crust, Melbourne’s Diploid fuse elements of screamo, black
metal, noise rock, and powerviolence to create caustic new forms of
sonic violence. Their experimental approach sears the psyche with bursts
of swirling blackened noise, crackling feedback, and distorted screams.
Think of CLOUD RAT, ALPINIST and CERCE. Heavy stuff!
https://diyordie.bandcamp.com/album/diploid-is-god-up-there-lp-2
 
#68 | CLOUD RAT / CREVASSE Split 7"
[in coop. w/ HALO OF FLIES (US); April. 2017; 600x Purple Vinyl]
As 2017—aka the Year of the Cloud Rat—marches on and the horrors all
around us continue to intensify, aggressive, cathartic music remains
one of the few things we can count on to provide an escape. The US-
Midwestern grind sweethearts in Cloud Rat are well aware of the
necessity of creation during the darkest of days, and have lined up
a shit-hot bevy of releases for 2017. Just out: a new split with
Dutch/German powerviolence punks Crevasse.
I've really been enjoying the way the band has been toying with
unexpected sounds and whole new genres on their recent releases,
from the synth goth vibe of Amber Flush to the appearance of their
surprisingly melodic, riot grrrl-tinged, clean sung cover of Electric
Deads' number "Fish in a Pool" on this new split with Crevasse.
Cloud Rat has never stuck to a singular sound, but it's still a
delight to see them stretch their legs a bit and kick down a few
new walls.
Crevasse, on the other hand, are sworn to a particularly pummeling
blend of hardcore, powerviolence, d-beat, and doom that treads heavily,
and only takes two or three minutes to pack a serous wallop. The
Dutch/German transnational quartet channel their fury into bite-sized
chunks of metallic, filthy shrapnel that fit perfectly alongside Cloud
Rat's grinding rat-a-tats resulting in wonderfully complementary and
wholly uncompromising pairing.
https://diyordie.bandcamp.com/album/cloud-rat-crevasse-split-7
 
#64 | STREET EATERS The Envoy LP
[in coop. w/ NERVOUS INTENT (US) | 500x White Vinyl | May 2017]
STREET EATERS are a truewave/punk band from Berkeley+Oakland, CA that
has drawn a range of sonic comparisons to bands from The Ex to
Masshysteri, Autoclave to Drive Like Jehu, Wipers to Burning Kitchen
to KARP. After years of relentless international touring on the heels
of their well-received album "Blood::Muscles::Bones" (released on
Nervous Intent in the U.S./Contraszt! in Europe), the band dove deeply
into their recording studio to create a new record with an expansive
new vision - "The Envoy" is a concept album based on dystopian sci-fi
powerhouse author Ursula K. LeGuin's books "The Dispossessed" and "Left
Hand of Darkness". The songs are interspersed with instrumental
interludes layering field recordings, planetary oscillations, comets,
glaciers cracking, sea lions using tonal underwater sonar, a modded
kids' karaoke box, heavily processed/delayed/bowed bass guitar, and
more. Songs are at the heart of the album and keep the momentum and
energy of the album high. The album's cover art is by Miriam Stahl,
best-selling illustrator of the "Rad American Women A-Z" and "Rad Women
Worldwide" books.
 
#65 | POTENCE L'Amour en temps de la peste LP
[in coop. w/ various labels | 500x Black Vinyl | May 2017]
"L'Amour En Temps De La Peste" is the title of POTENCE's remarkable and
stunning debut LP. This new band featuring members of GERANIÜM and
DAITRO capture the attitude of some of the darkest and fierceful
niches of hardcore, turning its aesthetics into something very personal,
emotional and increasingly unpredictable. The new 8 track effort from the
French crust hardcore / screamo act were recorded in April 2016 by Steph
at Disvlar Studio and mastered by Will Killingsworth at DEAD AIR STUDIOS
and it's really worth the wait! "L’Amour Au Temps De La Peste" is a
work of striking emotions, surprisingly immense compositional capacity
and colossal, thick arrangements.
ffo: jungbluth, amanda woodward.
 
Upcoming Releases:
KENNY KENNY OH OH I will not negogiate 12"
FINISTERRE s/t 12"
STRAFPLANET new 12"
WEAK TIES 12"
ASHKARA new LP
INFINITE VOID new LP  
 
Thanks a lot for your support!
Please get in touch for questions, orders, complaints...or just write
some nice words in these dark times.
Hugs to all of you!
//Philipp
 
http://www.diyordie.net
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Dresdner Metal-Hardcore Band Deathrite hat am 07. April eine neue
EP "Where Evil Arises" auf Affront Vinyl und Prosthetic Records
herausgebracht. Zu dem Song "Into The Ever Black" hat die Band nun ein
Video veröffentlicht, das ihr euch hier anschauen könnt:
 
https://youtu.be/jiO5vrbF6Fc
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Alien Snatch Records:
 
COCKTAILS - Hypochondriac LP (SNATCH!083)
Next exit beach! Welcome COCKTAILS with this exclusive vinyl version of
their new album,"Hypochondriac". From San Francisco, California USA,
direct to your bedroom, the band brings sweet power pop jammers. It's
good-times, 70's AM-Radio bicycle power pop taking cues from RUBINOOS,
SHOES and 90's links to TEENAGE FANCLUB, RED KROSS and CHEVELLES, and
pop gun like DECIBELS. With constant on-point vocal harmonies and fuzz-
driven Moog synths, it will warm your heart and your top-of-the-curve
summer mood. It's three guys and one girl taking you on a narrative
prelude-interlude-outro journey with "Hypochondriac" - leap on this
candy-loop pop-punk rollercoaster! COCKTAILS' centripetal force ranges
from high-tide surfer punk to dream pop, and at the end of the loop you
pinpoint the origin -  produit en californie. It's an action packed
Bay Area ride which finds a place in your summer theme park of 2017.
The follow up to 2014's album Adult Life was recorded direct-to-tape
with vintage analog gear at San Francisco's legendary Tiny Telephone
studio. Originally released on Father/Daughter on cassette in 2016,
it's now on vinyl with "Murder on TV" - a brand new bonus song. Right
on to their vinyl release they're touring Europe thanks to OTIS Tours
and WILDWAX Booking. Vinyl release is in a full color sleeve and
contains a download code
Listen here:
https://cocktails.bandcamp.com/
 
http://www.aliensnatch.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Symphony of Destruction Records:
 
OV#08 UBIK – Demo Cassette
100 copies / Euro version
5 tracks of catchy brat-beat punk from the new Melbourne punk 4 piece
UBIK. Upbeat and simple the Ubik demo draws on the simple melodies and
anarcho drum beats of bands like CRISIS with bratty vocal stylings
reminiscent of THE COMES spitting lyrics about the mundanities, paranoia
and bigotry of modern Australian life. Featuring members of MASSES & RED
RED KROVVY….
(Release in Australia by LOST IN FOG)
 
OV#09 SIAL – Demo Cassette
100 copies / Linocut printed cover / Euro Version
From the police state island of Singapore SIAL create their own new
and unique brand of "primitive hardcore". Striping back the pomp and
layers, SIAL blend early anarcho taking ques from bands such as DIRT
& RUDIMENTARY PENI with the driving and rhythmic drum and guitar
sounds of hardcore and raw punk bands such as DESTINO FINAL & DISCHARGE.
Infiltrating a global hardcore scene dominated by the west & English-
speakers frontwoman Siti's delay drenched Malay vocals chaotically
cover the listener in a wall of sound.
Featuring members of Pazahora, Vaarallinen, Daily Ritual and Lubricant
(Release in Singapore by 4490 & Blackhole212, in Australia by Lost in fog)
 
http://www.symphonyofdestruction.org
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Quality Control HQ:
 
QCHQ - 035 Declaration 'Demo' Cassette Tape
Bursting out of Mannheim, Deutschland, Declaration are heavily influenced
by the early 90s Clevo sound of Confront, Face Value and California's
Hard Stance. Members of Night Force and Domain bringing heavy pit hitters.  
200 pro-printed grey tapes with risographed sleeve on off white paper.  
Listen here: https://qualitycontrolhq.bandcamp.com/album/demo
 
http://www.qualitycontrolhq.com/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Erfolgreiche Proteste gegen den AfD-Bundesparteitag in Köln
Polizeiübergriffe mit Verletzten bei mehreren Versammlungen
 
Am 22. April haben über 20.000 Menschen gegen den AfD-Bundesparteitag  
demonstriert. Verschiedene Bündnisse haben zu Kundgebungen,  
Demonstrationen und Blockaden gegen das rechte Spektakel aufgerufen. Die  
Anreise der AfD-Delegierten konnte verzögert und ein kraftvolles Zeichen  
gegen die rassistische, sexistische und arbeitnehmer*innenfeindliche  
Propaganda der Rechtspartei gesetzt werden.
 
Die Befürchtung, dass es seitens der Polizei zu Übergriffen kommen  
könnte, hat sich wie zu erwarten bestätigt. Bereits im Vorfeld hatte die  
Rote Hilfe e.V. im Verbund mit linken Abgeordneten,  
Grundrechtsorganisationen und Anwält*innenvereinen dazu aufgerufen,  
polizeiliches Verhalten, insbesondere bei Einschränkungen der  
Bewegungfreiheit, ungerechtfertigten Videoaufnahmen, rechtswidrigen  
Platzverweisen und Polizeigewalt zu beobachten. U?bergriffe sollten  
dokumentiert werden, um die O?ffentlichkeit im Nachhinein unabha?ngig  
informieren zu können.
 
Bereits am frühen Morgen kam es von Seiten der Polizei zu gewalttätigen  
Angriffen auf Aktionen des zivilen Ungehorsams.
Hierbei kann eine Veränderung der Einsatztaktik beobachtet werden. Statt  
massenhafter Einkesselung und Ingewahrsamnahmen wie bei den Protesten  
gegen den letzten AfD-Bundesparteitag in Stuttgart und auch bei anderen  
linken Demonstrationen in Köln durchaus üblich, kam es am Samstag eher  
zu frühzeitigem Aufstoppen, Platzverweisen, zeitverzögernden  
Personalienkontrollen oder Prügeleinsätzen.
 
Hierzu erklärt Heiko Lange, Mitglied im Bundesvorstand der Roten Hilfe  
e.V.: "Die vergleichsweise geringe Zahl der Ingewahrsamnahmen kann nicht  
darüber hinwegtäuschen, dass die Polizeikräfte die Proteste gegen die  
AfD gezielt behindert haben und zahlreiche Aktivist*innen durch  
Polizeibeamt*innen verletzt wurden. Nur durch das entschlossene und  
besonnene Verhalten der Antifaschist*innen konnten schlimmere  
Auseinandersetzungen vermieden werden. Das Aktionskonzept ist  
offensichtlich aufgegangen. Wir wünschen den verletzten Genoss*innen  
eine baldige Genesung."
 
Die Rote Hilfe e.V. wird sich im Bündnis mit anderen Initiativen für die  
Aufarbeitung der Geschehnisse und gegen die generelle Einschränkung der  
Versammlungsfreiheit einsetzen.
 
Heiko Lange
Bundesvorstand Rote Hilfe e.V.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Erste Theke Tonträger:
 
ETT - 047 - ALLVARET - SKAM OCH SKULD LP
ETT - 046 - MARBLED EYE - "EP 2"
ETT - 043 - THE MUFF DIVERS - DREAMS OF THE GENTLEST TEXTURE 12"
 
http://erstetheketontraeger.blogspot.de/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Yoyo Records:
 
YOYO 89 | CAVES - Always Why LP
 
http://www.yoyorecords.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Dortmunder Deutschpunk-Band Rasender Stillstand hat ein neues Video
zum Song "Alarm" veröffentlicht. Der Song stammt von ihrem aktuellen
Album "100% Rasender Stillstand", das im Jahr 2016 erschienen ist:
 
https://youtu.be/9KzNli0mO7I
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Straight Edge Hardcore Band Battery hat mit "My Last Breath" ihren
ersten Song seit ihrer Auflösung 1998 veröffentlicht.
Battery gründete sich 1990 und löste sich nach Veröffentlichung ihres
bisher letzten Albums "Whatever It Takes" auf. Anfang April diesen
Jahres feierte die Band ihre Comeback-Show in ihrer Heimat Washington
D.C. auf den Damaged City Fest.
Der Song ist auf der digitalen Veröffentlichung "For The Rejected By The
Rejected" enthalten, der neben den neuen Track auch alte Battery
Klassiker erhält.
 
https://batterydc.bandcamp.com/track/my-last-breath
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Cock Sparrer haben mit "Contender" einen weiteren Song von ihrem
kommenden Album Forever veröffentlicht. Forever wird am 21. April
(digital) bzw. 24. April (Vinyl, CD) auf Randale Records (Europa) und
Pirate Press Records (USA) erscheinen und ist das erste Cock Sparrer
Album seit 2007 ("Here We Stand").
 
https://youtu.be/Bz82T89jlK0
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die britische Post-Punk Band Petrol Girls hat ein neues Musikvideo zum
Song "Touch Me Again" veröffentlicht. Der Track stammt von ihrem
aktuellen Album "Talk Of Violence", das im November 2016 erschienen ist.
 
https://youtu.be/M8TZsBGgoMc
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Besetzung der ehemaligen Kleingartenanlage Prüner Schlag in Kiel Heute,
am Freitag den 28.4.17, hat die Wagengruppe "Prüner Schlagloch" die
Ausgleichsfläche des geplanten Möbel-Kraft Marktes in Kiel mit Bauwägen
und bewohnbaren LKWs besetzt.
Auf dem Gelände der ehemaligen Kleingartenanlage "Prüner Schlag" soll
nach jahrelangen Verhandlungen und einem Volksentscheid mit sehr
knappem Ausgang das Einrichtungshaus "Möbel Kraft" gebaut werden. Die
Gruppe gehört zu den Gegner*innen dieses Vorhabens und erklärt:
 
"Mit der Durchsetzung der Baugenehmigung hat die Stadt Kiel eine weitere
große, lebendige Fläche zur Erholung und Selbstverwirklichung zerstört.
Wir wollen nicht dabei zusehen, wie aus Kiel eine von Möbelmärkten und
überteuerten Spaßbädern dominierte Stadt ohne bezahlbaren Wohnraum wird."
 
Stattdessen wollen sie einen Freiraum zur aktiven Gestaltung von Stadt,
Lebensraum und Politik schaffen, in dem es die Möglichkeit gibt, sich
unabhängig von Kategorisierungen wie Geschlecht, Herkunft, Religion
oder Einkommen zu verwirklichen, auszutauschen und zu organisieren.
Die Besetzer*innen wollen auf der Fläche außerdem Wagenleben als
ökologisch-nachhaltige, alternative und naturnahe Wohnform leben.
 
Von der Stadt Kiel fordert Larissa Schmidt, Sprecherin der Gruppe:
"Wir fordern ein Recht auf Stadt für alle und eine grundlegende
Anerkennung des Wagenlebens, sowie des Bedarfs an alternativen,
innerstädtischen Freiräumen."
 
Für weitere Informationen und Neuigkeiten schauen Sie auch auf:
 
http://schlagloch.blogsport.eu
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Skate-Punk Combo Authority Zero hat mit "Broadcasting To The Nations"
den Nachfolger ihres im Jahr 2013 veröffentlichten "The Tipping Point"
angekündigt.
Dieses wird am 02 Juni auf Bird Attack Records erscheinen.
Weitere Details wie die Tracklist und die erste Hörproben folgen in
den nächsten Wochen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die britische Oi!-Legende Cock Sparrer präsentiert uns mit "One By One"
den ersten Song von ihrem neuen Album "Forever". Dazu hat die Band ein
Video mit Bildern von Fans veröffentlicht, das ihr euch hier anschauen
könnt:
 
https://youtu.be/uhdRjEJZRrw
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
The Flatliners haben ein neues Video zum Song "Hang My Head"
veröffentlicht. Der Song stammt von ihren aktuellen Album "Inviting
Light", das die Band am 07. April über Rise Records veröffentlicht hat.
 
https://youtu.be/Ff8KCvbxkZA
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
The Sewer Rats haben mit "I Don't Like You" ein weiteres Musikvideo zu
ihrem aktuellen Album "Heartbreaks and Milkshakes" veröffentlicht, das
Anfang 2017 auf Rookie Records erschienen ist:
 
https://youtu.be/ND7ZpwUFj04
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Spin The Black Circle Records:
 
HERMELIN - Tüdelüt MLP
Spin #03
500 copies. Black vinyl. Co-release with Dunkelziffer Rec.
Brand new 4 track 12" from Hermelin. New developments in rock! This
time with a little harder jazzy edge. Seems time has taken it´s toll on
these guys as well.  Elevator music far too loud that you will want to
listen to over and over again. The fifth release by Hermelin is a
twisted ear worm and a potential favourite record.
 
coming next:
PROBLEMISYOU - grinding teeth MLP
 
http://www.spintheblackcirclerecords.blogspot.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Na endlich! Nachdem das neue Ten Foot Pole Album Setlist fast mehr als
ein Jahr angekündigt war, gibt es nun endlich einen Erscheinungstermin.
So wird "Setlist" am 05. Mai auf Cybertrack Records erscheinen.
Dieses enthält neben alten Song, die neu eingespielt wurden, auch einige
neue Songs. "Setlist" ist das erste Ten Foot Pole Album seit "Subliminable
Messages", das 2004 erschienen ist.
Sänger Dennis Jagard zur neuen Platte:
"We are excited to have fresh new recordings of our favorite old TFP
songs, plus a couple of new ones, to introduce modern Ten Foot Pole to
our friends, old and new."
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Am 22.04.2017 fand um 5:30 ein Anreisetreffpunkt zu den Blockaden des
AfD-Parteitages statt. Um 5:20 wurden gegenüber des Autonomen Zentrums
an dem der Treffpunkt angekündigt war die drei Jungnazis Norman Schmidt,
M. und P. (Namen bekannt, aufgrund des jungen Alters, schätzungsweise
13-15, der Nachwuchsnazis vorerst nicht veröffentlicht) gesichtet. Sie
bemerkten, dass sie entdeckt worden waren und entfernten sich.
Nach kurzer Suche wurde das Trio in einer nahegelegenen Bahnhofsunterführung
gefunden und zur Rede gestellt und aufgefordert sich zu entfernen. Sie
gaben an "nur zum Bahnhof" zu wollen und verhielten sich aufällig nervös,
Norman Schmidt hielt eine Hand aufällig angewinkelt an den Oberkörper,
reagierte auf mehrere eindringliche Fragen was er in der Hand habe
agressiv und zog kurz darauf ein Messer mit dem er wild herumfuchtelte
und ankündigte: "Ich steche euch alle ab!". Er versuchte tatsächlich
einige Male vergeblich auf die Antifaschist*innen einzustechen.
Wenige Sekunden später nahm er jammernd die Beine in die Hand. Gekrönt
wurde sein Auftritt davon, dass er sich darüber mukierte, dass seine
Behandlung nicht angemessen sei und auf sein junges Alter plädierte.
Wie wenig diese Nachwuchsnazis auf der einen Seite ernstzunehmend sind
geht unter der enormen Gewaltbereitschaft und Radikalisierung unter,
die Antifaschist*innen nichts anderes übrig lässt, als sie mit den Mitteln
die sie gewählt haben zu bekämpfen. Wer mit einem Messer auf
Antifaschist*innen losgeht hat keinen Anspruch auf "Welpenschutz". Auch
nicht mit  14.
Da die beiden anderen Jungnazis bei dem kleinsten Anzeichen von Gegenwehr
bereits die Flucht ergriffen hatten und nicht unmittelbar an der
Messerattacke beteiligt waren sehen wir vorerst davon ab ihre Namen
zu veröffentlichen. Dem Anspruch "kameradschaftlich" zueinander zu stehen
wird das Verhalten der beiden direkt geflüchteten Neonazis M und P nicht
gerecht.
Sollte sich eine Kontinuität in deren Verhalten beobachten lassen, wird
selbstverständlich auch bei ihnen eine Veröffentlichung der Namen folgen.
Es ist davon auszugehen, dass diese Jugendlichen sehr stark von älteren
Nazikadern manipuliert werden. Dass diese Attacke nicht viel schlimmer
für die Jungnazis ausgegangen ist lag allein am Willen der beteiligten
Antifas die Angreifer nicht ernsthaft zu verletzen. Eine klare Message
an die Nachwuchsnazis, dass sie solches Verhalten nicht geduldet wird
dürfte die Situation trotzdem gewesen sein, dass Verhalten der Neonazis
spricht in diesem Fall für sich.
Auf die Unversehrtheit solch junger Leute wird in den Aachener
Neonazikreisen offensichtlich erschreckend wenig Rücksicht genommen.
 
Die jungen Neonazis können dem Umfeld des sogenannten "Syndikat 52"
zugeordnet werden. Unter diesem Label organisieren sich unter anderem
ehemalige Kader der "Kameradschaft Aachener Land" die 2011 verboten
wurde. Der Angriff reiht sich in diverse Vorkommnisse des Frühjahrs
ein, so beispielsweise die gemeinsamen Sticker- und Schmieraktionen
des Syndikat52 und der Identitären Bewegung Aachen und den gewalttätigen
Auseinandersetzungen im Frankenberger Viertel.
 
Weitere Angriffe werden entsprechend beantwortet!
 
Antifaschist*innen aus Aachen
 
https://linksunten.indymedia.org/de/node/210848
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die US Punk-Rock Combo Guttermouth wird am 23. Juni ein Doppel-Album mit
dem Titel "The Whole Enchilada" auf Rude Records und Bird Attack Records
veröffentlichen.
Dieses wird neben einigen Best-Hits und Live-Songs der Band auch drei
bisher unveröffentlichte Songs enthalten. Hinzu kommen die beiden letzten
Guttermouth EPs "Got It Made" und "New Car Smell", die für "The Whoch
Enchilada" noch einmal neu gemastert wurden.
Sänger Mark Adkins zum kommenden Album:
"Did you know that on or around this very day, in the year 1893, Giuseppe
Verdi's Opera "Falstaff" was first staged at La Scala, in Milan? I bet
you didn't!!! I also bet you didn't know that, much like Giuseppe,
Guttermouth will be releasing a brand spankin' new live recording,
entitled "The Whole Enchilada".
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Face To Face hat ein neues Musikvideo zum Song "Say What You Want"
veröffentlicht. Der bisher unveröffentlichte Track stammt von den
Recording-Session zu ihrem aktuellen Album "Protection", das vergangenes
Jahr auf Fat Wreck Chords erschienen ist.
 
https://youtu.be/dsE7UYYWzYo
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Viele hatten damit schon gar nicht mehr gerechnet. Die schwedische Punk-
Rock Legende No Fun At All wird knapp zehn Jahre nach ihres letzten
Studioalbums "Low Rider" (2008) ein neues Album veröffentlichen. Dieses
soll im Frühjahr 2018 erscheinen und von Mathias Färm von Millencolin
produziert werden.
No Fun At All kündigte weiterhin zwei neue Bandmitglieder an. So stosst
Gitarrist Fredrik Eriksson (Twopointeight, Fas 3) und Bassist Stefan
Bratt (Atlas Losing Grip) in das Line-Up hinzu.
No Fun At All wird in diesem Jahr seit längere Zeit eine Show in
Deutschland spielen. So tritt die Band im Augst auf dem Tells Bells
Festival auf.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
New Found Glory hat ein neues Video zum Song "Party On Apocalypse"
veröffentlicht. Der Song wird auf ihrem neuen Album "Makes Me Sick"
enthalten sein, dass am 28. April via Hopeless Records erscheint.
 
https://youtu.be/FG5au6-jTCQ
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
The Exploited befindet sich seit ein paar Tagen mit The Casualties auf
Europa-Tour. Die Band berichtete nun, dass The Exploited Frontmann
Wattie Buchan am 07. April wegen Herzleiden ins Krankenhaus gebracht
wurde und dort fast gestorben ist.
Wattie hatte schon in den vergangenen Jahren mehrfach Herzprobleme.
2014 hatte er seinen ersten Herzinfakt und auch im vergangen Jahr
befand sich Buchan wegen Herzleiden längere Zeit im Krankenhaus. Die
The Exploited Tour wird trotzdem weiter fortgesetzt. Das Posten von
Wattie Buchan soll während dieser nun von Mitgliedern von The
Casualties und weiteren Gastsänger übernommen werden.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Insanity hat ein neues Musikvideo zum Songs "Down" veröffentlicht. Der
Track ist die erste Hörprobe von ihrem kommenden Album "Toss A Coin", das
am 26. Mai 2017 auf Bastardized Recordings erscheinen wird.
 
https://youtu.be/qO8G9Fl50Bw
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Jobstown not guilty
Rote Hilfe verurteilt Repression gegen soziale Bewegungen in Irland
 
Um gegen die Einführung einer Wassergebühr zu protestieren, hatten sich  
im November 2014 im Dubliner Vorort Jobstown Aktivist*innen und  
Anwohner*innen zusammengefunden. Gemeinsam blockierten sie den Wagen der  
damaligen Vize-Premierministerin Joan Burton durch eine Sitzblockade.  
Die etwa zweieinhalbstündige Aktion verlief absolut friedlich.
 
Dennoch wurde die Blockade Ausgangspunkt einer Hetzkampagne in den  
irischen Medien, die massiv gegen die Einwohner*innen von Jobstown  
mobilisierten. Den Beteiligten wurde Freiheitsberaubung vorgeworfen. Es  
kam zu Vergleichen mit dem Vorgehen des Islamischen Staats. Damit wurde  
ein friedlicher Protest zu einem gefährlichen Akt des Terrorismus  
stilisiert.
 
Doch damit nicht genug. Auch von staatlicher Seite wurden die  
Teilnehmer*innen teilweise hart bestraft. Mehrere Aktivist*innen wurden  
wegen Freiheitsberaubung angeklagt. Gefordert wurden teils lebenslange  
Freiheitsstrafen. Im Oktober letzten Jahres gab es das erste Urteil  
gegen einen damals 15-Jährigen. Er wurde wegen Freiheitsberaubung zu  
einer Bewährungsstrafe verurteilt. Damit hat der irische Staat einen  
harten Präzedenzfall geschaffen und verdeutlicht, wie unliebsam ihm jede  
Form des Protests ist.
 
Aktivist*innen in Irland befürchten nun eine Welle der Repression. Es  
wird mit unverhältnismäßigen Strafen gerechnet. Als Ziel kann hier nur  
das Ersticken jeder Form von Protest und Systemkritik seitens des  
Staates gesehen werden. Dieses Vorgehen ist ein massiver Angriff auf das  
Demonstrationsrecht sozialer Bewegungen.
 
Der internationale Aktionstag am 23. März war der erste Auftakt für  
Aktionen in Solidarität mit den Angeklagten, zu denen die Rote Hilfe  
e.V. mit zahlreichen weiteren Organisationen aufgerufen hatte.
 
Die Rote Hilfe e.V. verurteilt das Vorgehen der irischen Regierung  
scharf und fordert die sofortige Einstellung der Verfahren.
 
Heiko Lange für den Bundesvorstand Rote Hilfe e.V.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Backswing gilt nicht nur in ihrer Heimat Detroit als die nächste ganz
große Hardcore Hoffnung. Mit ihrer Mischung aus Hardcore und Metal im
Stile von Bands wie Code Orange, Incendiary und Desolated und den
unverkennbaren Gesang von Sängerin Marissa Ward katapultieren sich
Backswing in den vergangenen Monaten regelrecht in die Hardcore Szene.
Anfang des Jahres veröffentlichte die Band ihre Debüt-EP SOS, die nun
im August von dem in Deutschland ansässigen Label Demons Run Amok
Entertainment auf Vinyl veröffentlicht wird. Das Release wird weiterhin
von einer großen Tour begleitet, dessen Termine in den kommenden Wochen
bekanntgegeben werden.
Doch vor dem Release ist nach dem Release. So plant Backswing bereits die
Veröffentlichung einer Split und ihrem ersten Debütalbum. Man darf also
gespannt sein, was bei der Band in den nächsten Monaten noch so kommt!
 
https://youtu.be/XL6O4aNZZv8
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Jesus Piece haben den ersten Song von ihrer kommenden Split mit Malice
At The Palace gestreamt. Die Split-Single wird am 19. Mai auf Bridge
Nine Records erscheinen.
 
https://youtu.be/3aBtIi3cfms
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Gnarwolves hat ein neues Musikvideo zum Song "Straightjacket"
veröffentlicht. Der Song wird auf ihrem neuen Album "Outsiders" enthalten
sein, dass am 05. Mai auf Big Scary Monsters und Alive! Records
erscheinen wird.
 
https://youtu.be/TRefZ6UX1b8
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die kanadische Hardcore Band Get The Shot dürfte nach einigen Tourneen in
Europa und einen sehr starken zweiten Album "No Peace In Hell" (2014)
mittlerweile auch hier bei uns in aller Munde sein. Fans dürfen sich nun
auf ihr langersehntes drittes Album freuen, dass bereits in Kürze auf
New Damage Records erscheinen soll. Dieses wird aller Voraussetzungen
nach den Titel "Infinite Punishment" tragen.
Das Album wird im Sommer 2017 erwartet. Weitere Informationen zu
"Infinite Punishment" und die ersten Hörproben gibt es in den kommenden
Wochen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Nach "The Product Is You" und "Front Toward Enemy" haben Incendiary nun
mit "Fact Or Fiction" einen weiteren Song von ihren neuen Album
veröffentlicht:
 
https://youtu.be/wa8noi1WUKk
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die schottischen Punk-Rock Durchstarter 13 Crowes werden am 02. Juni ihr
Debütalbum "Young Poets" auf Homebound Records veröffentlichen. Mit
"Nobody Knows It" gibt es aus diesem bereits die erste Single, die ihr
hier anhören könnt:
 
https://homeboundrecords.bandcamp.com/album/young-poets
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Erneut antidemokratische Verschwörungstheorien und Gewaltphantasien im
neuen Album der "Söhne Mannheims".
 
Am vergangenen Freitag (21.04.171) erschien eine neue CD der "Söhne
Mannheims" zusammen mit Xavier Naidoo. Auf dieser wird wieder unzweideutig
zur Gewalt gegen das demokratische System aufgerufen. Das Bündnis "Kein
Hass auf Rosenheims Bühnen" fordert deshalb erneut alle Verantwortlichen
für das Sommerfestival auf, endlich die Reißleine zu ziehen und dem
Hassmusiker Naidoo und seinen Kumpanen in Rosenheim keine Bühne zu geben.
Für das Bündnis "Kein Hass auf Rosenheims Bühnen" zeigt Naidoo besonders
mit dem aktuellen Song "Marionetten" auf dem morgen erscheinenden Album
"MannHeim", dass er nichts dazugelernt hat. Laut Fachpresse und
Naidookritiker*innen verbreitet er darin mit Pegida-Vokabular in
Reichsbürger-Rhetorik erneut Verschwörungstheorien und Gewaltphantasien.
In der Kritik ist unter anderem folgender Textauszug:
"Eure Parlamente erinnern mich stark an Puppentheater. Denn Ihr wandelt an
den Fäden wie Marionetten, bis wir Euch mit scharfer Schere von der
Nabelschnur Babylons trennen. (...) Wenn ich so einen in die Finger krieg,
dann reiß ich ihn in Fetzen. Da hilft auch kein verstecken hinter
Paragraphen und Gesetzen."
 
Für Johannes Müller, einen Sprecher des Bündnisses steht fest:
 
"Ein Festhalten am Auftritt von Naidoo auf dem Rosenheimer Sommerfestival
ist eine unverantwortliche politische Botschaft, welche
Verschwörungstheorien und Gewaltphantasien verharmlost. Gerade
öffentliche Institutionen wie die Stadt Rosenheim und die
Landesgartenschau GmbH sind gefordert, nicht aus wirtschaftlichen
Interessen antidemokratische Propaganda zu legitimieren".
 
https://linksunten.indymedia.org/de/node/210887
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
HINWEIS: FÜR DIE INHALTE DER OBEN AUFGEFÜHRTEN ARTIKEL SIND DIE JEWEILIGEN
AUTOREN VERANTWORTLICH! DIE AUTOREN SIND UNTER DEN JEWEILIGEN ARTIKELN ENTWEDER
MIT NAMEN ODER MIT LINKS ZU DEREN HOMEPAGE KENNTLICH GEMACHT!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++