Folgende Aktionen werden von mir unterstützt:

01.06.2017: Wie beim letzten Update bereits angekündigt ist die Nachpressung der REIZ LP ab sofort erhältlich. Diesmal mit blauem Cover und es gibt zusätzlich noch eine auf 100 Exemplare limitierte Version auf weissem Vinyl, die es nur bei den beteiligten Labels und der Band zu erwerben gibt. Noch nichts neues gibts dagegen von der WEICHE LP, die lässt immer noch auf sich warten ...
Dafür gehts bei der Ravaged 7" und der Routeens LP voran. Beide Bands haben bereits aufgenommen und die Aufnahmen werden gerade gemischt und gemastert und es wird am Artwork gebastelt.
 
Durch die vielen Tauschaktivitäten gibts mal wieder ein ziemlich grosses Mailorder-Update. Neu dabei bzw. wieder erhältlich sind folgende Platten, Tapes und Fanzines: Abriss - s/t LP, Annoyed, The - Nie wieder Deutschland! LP, Baldin Bada - Maketa 1985 LP, Breakout - Nothing in sight LP, Council Of Rats - Coarse LP, Depravation - Feast with the rats LP, Disfear - Misanthropic generation LP, Dispair - Legacy of fear LP, Exit-Stance - Saying nothing but speaking my mind LP, Gaitze - s/t LP, Geraniüm / Link - Split LP, Glory Hole - Don't RIP LP, Harda Tider - Scandinavian HC insanity LP, III Guerra - s/t LP, Jarod - s/t LP, Kapot - Alles geht Kapot LP, Lambs - Eis bestellen / Inventar zerlegen LP, Leaves - ... bleibt das jetzt für immer? LP, Link - Chapter IV LP, Los Pepes - Let's Go LP, Mighty Midgets - Raising ruins for the future LP, Nations On Fire - Strike the match LP, Nerve Quakes - A new state LP, Notdurft - s/t LP, Notions - Rorschach LP, Pinku Saido - Poketto LP, PMS 84 - Easy way out LP, Reiz - s/t LP (lim. weißes Vinyl), Schleimkeim - Mach dich doch selbst kaputt Live LP, Sick Times - Kings of the scene LP, Sluts - Bäh!!! LP, Stöj Snak - Screamersongwriter LP, Ultimo Gobierno - Nuevo ataque aereo LP, Verbal Razors - Misleading innocence LP+CD, War All The Time / Prolefeed - Split LP, Warvictims - Världsherravälde LP, Wasted - The truth will not be televised LP, Wolfenstein - Städter LP, Zone Infinie - s/t LP, ANF / PowerXChuck - Split 7", Axe Rash - Head vs. wall 7", B.E.T.O.E. - El inicio del fin 7", Bombangrepp - Maktmissbrukande svin 7", Cheap Drugs / Sunpower - Split 7", Christmas - Rebuild babylon 7", Common Enemy / Eat You Alive - Split 7", Days Of Desolation / Social Crisis - Split 7", Deep Shining High - Victim of time 7", Demenzia Kolektiva / DIM Prospects - Split 7", Devästar - Gato negro 7", Dirty Wombs - Wrecked Youth 7", Fragment - Demo 7", Harhat - Henkinen ydituho 7", Iron Merda / Fracas Absolut - Split 7", Life / Zudast Krust - Split 7", Mild Shag - Demo 7", Mob 47 - Dom ljuger igen 7", P.R.O.B.L.E.M.S. - Enemy spy 7", Pagans / The Guillotines - Split 7", Paranoya - Dämonen 7", Perräs Salvajes - Aun queda tiempo 7", Piss - s/t (1st) 7", Polis-Ackel - Security shutdown 7", Rövsvett - Ryssen kommer 7", Schleimkeim (Saukerle) - DDR von unten 7", Schleimkeim - Drecksau 7", Shitty Life - S/L 7", Sickmark - Demo 7", Sotatila / Think Again - Split 7", Stagnation / Control - Split 7", Static Means - Can't cope 7", Syndrome 81 / Urban Savage - Split 7", Totälickers - Street D-Beat 7", Trau - s/t 7", Unknown To God - Unnamed terrorist group EP 7", Vivisektio - Ydintalvi 7", Hitchhikers, Die - Tell-tale heart 10", Steve Ignorant with Paranoid Visions - The height of ignorance 10", Aterfall - 2 EPs Tape, Diktat - A double Tour Tape ,Faux Depart - Demo Tape, Gekido - Sin palabras Tape, Grave Altar - Upon the altar Tape, Holochaös - s/t Tape, Plastic Tones - s/t Tape, PMMA - Draw the line Tape, Pussy Riot - In riot we trust Tape, Ruins - MMIX-MMXV Tape, Varan - Fremde Spiegel Tape, VICTOR - s/t Tape und zum Lesen: Maschinensturm #1, Plastic Bomb #99 inkl. CD, Snowfall #6 und Trust #184 - Juni / Juli 2017. Hier gehts zum Online-Shop ...
 
Und dann gibts da natürlich auch noch ein Update der Termine. Besonders hinweisen möchte ich mal wieder auf ein paar Konzerte im JUZ Mannheim. Zum einen findet jetzt am Wochenende (3. und 4. Juni) das jährliche PFINGSTFEST statt. Spielen werden diesmal: Caves, Sievehead, Street Eaters, Idiophon, Detergents, Nachthexen, SNOB, Suicidas, Modern Delusion, Cheap Drugs, Don’t, WEAK TIES, La Vase, Atmen,weiter und Evolution Ends. Weitere Infos gibts hier: http://pfingstfest.blogsport.de/ Dann gibts am Donnerstag den 8. Juni ein Konzert mit COKE BUST und SEM HASTRO und am Samstag den 10. Juni spielen dann REIZ und CHEFDENKER.
 
Und hier die News der letzten Woche(n) im Überblick:
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Static Shock Records:
 
SSR051: SIEVEHEAD - Worthless Soul LP
​"Some bands start off important, others work it at and become important.
Sievehead are one of those bands and they represent all that is good
with DIY Punk in the UK in 2017. Born, raised and blossomed in the
Lughole, in Sheffield, Sievehead have become a band of greatness.
Second album Worthless Soul is an album full of shimmering guitars,
the bleakness of 80's Sheffield and passionate vocals that ooze
defiance. It has energy, heart and that special something you can't
put your finger on. It sits next to the classic early 80's era Gun
Club, Arch Criminals (a lost Post punk band that had a 12" on
Conflict's Fight Back label) and Husker Du. But still it has DIY
Punk running through every vein. Worthless Soul is ready to destroy
and conquer everything and everyone in it's path." (Sean Forbes)
The LP comes with a heavyweight reverse board sleeve with a printed
innersleeve with artwork and photography from bassist Joe Singleton.
A download code is included.
 
SSR047: SARCASM - Malarial Bog EP
"Sarcasm from London release their debut EP on Static Shock after a
great 5 Track demo ('Total Institution' on Far so Far) in 2016. Sarcasm
deal in angular post punk led by skeletal guitars and a locked in rhythm
section. The vocals are nonchalant and sound like someone totally bored
of life and everything that surrounds it. It just adds to the bleak and
broody vibes that are sprinkled on each of the four tracks. The sound
sits somewhere between a more sparse Crisis, The Fall - in the glory
years on Step Forward Records and Hygiene. This is the sound of the
past, the sound of now and the sound of dissatisfaction." - Sean Forbes
The 7" comes in a reverse board sleeve with an insert and download code.
Limited to 500 copies.
You can check it out here:
https://staticshockrecords.bandcamp.com/album/malarial-bog-ep
 
http://www.staticshockrecords.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf La Vida Es Un Mus:
 
MUS141 EXOTICA - Musique Exotique #02 MLP
Sometimes the stones that remain unturned are the ones that are the least
assuming. There is a kind of humour to the idea that music which sounds
like rocks being thrown around in an oil drum being next to the name
EXOTICA, but what else can we say for the gesture of learning how to
turn real noise into real music? It’s exotic, it's outside the
expectation of what things are supposed to do. Getting to bark out your
problems could soon be not much more than the memory of a luxury, so swim
in it. This music sounds live, like EXOTICA could have trickled off of
the back half of an abandoned CÓLERA riff on a lost practice tape, or if
your favourite ARROGANTA AGITATORER ep dub melted in the sun on the roof
of your apartment and fused with whoever was practicing piano on the floor
underneath you. Gone are the attempts to reclaim the clean lines and false
distress of industry for domesticity. Here is a tiny pair of legs walking
through a disgusting dirty world, gathering dust. The sun may set, but the
moon also rises.
Music Exotique Volume Two comes housed in a heavyweight sleeve designed by
bass player Santiago Melchiorre and vocalist Lauren Gerig, recorded by the
band themselves, and was skilfully mastered by Will Killingsworth at Dead
Air Studios on a cold evening.
There is a limited white vinyl version available for mailorder and at
the bands shows in their upcoming European Tour.  
LISTEN TO IT HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/musique-exotique-02-mlp
 
MUS147 NEKRA - 2017 Demo Cassette
Riffs as wide as the Old Kent Rd., delivered on top of an icy, blasted
Rickenbacker 4003 churning out enough electricity to power most of
Bermondsey, big drum rhythms falling on and off the rails of the
Southeastern Service at rush hour, and the pure velocity of anger
blistering overtop like wind coming across Hilly Fields to tear the
roofs off of South London. This music is not in the ether, this is
not a notion, or a suggestion, this is live and direct and unrelenting.
NEKRA sounds confrontational, like a fight we don't know we've started
yet, and like it does not give a shit about us or care that we feel as
though deep down we're all just nice people. Somewhere between the
weight of LIFE'S BLOOD and a solid continuation from the moves of
punchy hardcore punk of recent years. Moshy, loud, aggressive, uncaring,
vicious, London.
Artwork by Suzi Kemp, Recorded, mixed, and mastered by the most bang
for your Canuck, J. Falco
LISTEN TO IT HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/demo-2017
 
MUS149 HVAC - Mentality Demo Cassette
Hailing from NYC HVAC's debut tape brings 7 tracks of uber pissed off
hardcore punk that sonically equals a collision of AGNOSTIC FRONT
Victim In Pain era and NOG WATT Fear with the NIXE stomping over the
result. Bratty HXC PUNK which takes no hostages.
Pro-copied European version of the tape originally released by the
band over in the USA. Recorded by Dave Rata (the Mexican Phil Spector)
and mastered by Will Killingsworth at Dead Air Studios the tape comes
in a three panel Yellow and Cyan printed sleeve.
LISTEN TO IT HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/mentality-demo
 
TAPE009 HASSLE BASTARDS - S/T One Sided 7"
Happy 50th Birthday Sik-O-War. Kings of UK Thrash Hassle Bastards
were basically Chumbawamba in wind up mode and they sent this four
track demo to Ben Sik-O-War from Raising Hell fanzine as he loved
thrash. There was only ever one copy made. It's under two minutes
on a one sided 7" of short, sharp and raging early 80's thrash
that harks back to the glory days of early 80's European hardcore.
Do you remember the thrash band The Ex and Chumbawamba did together
called Antidote. They released one demo One Does Not Sell The
Earth Upon Which The People Walk and one 7" Destroy Fascism! -
well this is like that but harder, faster and funnier.
 
MUS143 ULTRA - Mística Moderna 7"
Ultra are a raging anarchist Barcelona band made up of half Absurdo and
half Anarquia Vertical members. Their second EP is a 7 tracker full of
short, intense and pissed off fireballs. It's chaotic but well played
and recorded and hints at the Golden age of European hardcore mixed with
Heresy and Crucifix.
Mística Moderna comes housed in a 300 gsm pocket sleeve with 2 inserts
and download code.
LISTEN TO IT HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/m-stica-moderna-7
 
MUS111 THE NURSE - Discography LP
Back in 1983 Tokyo's NURSE released what probably is the first Japanese
all female hardcore record on the cult label Incest Records (INC-002).
A red 7" Flexi which showed 4 innocent looking girls on the cover but
displayed an unheard amount of ferocious hard hitting hardcore punk
on the 8 songs Flexi produced by Baki of EXECUTE/ GASTUNK. The Following
year the almighty ADK Records added them to their roaster releasing a
5 track EP (ADK-13E ) produced by label owner Tam of TYPHUS/ STALIN fame.
The speed went down a notch but the rawness and aggression was still
there. Sadly that record marked the end of NURSE’s recording career.
Had they released an LP they’ll be heralded as highly as COMES which
usually is the first band that comes to mind to most people when
thinking of female fronted Japanese bands.
After years of their recordings been deleted on vinyl, both singles
becoming absolute staples on any Japanese punk want list and the band's
underground following growing, La Vida Es Un Mus decided to repress both
7"s on a heavy weight LP to make sure a new generation discover the
excellence of one of the all time great under rated bands.
LISTEN TO IT HERE:
https://www.youtube.com/watch?v=k8yg2NDXFkc
 
Next releases:
MUS138 BARCELONA - El Último Ultrasonido Nació Y Murió En Barcelona MLP
MUS144 GLUE - S/T MLP
MUS145 THE ASTRONAUTS - It’s All Done By Mirrors LP
MUS146 SLENDER - Walled garden 7”
MUS151 PERMISSION - Contagious Life MLP
 
http://www.lavidaesunmus.com/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
bikes against G20 - bike down G20!
 
Sperrzonen und erhöhte Polizeipräsenz während des G20-Gipfels werden
Straßenverkehr und ÖPNV in Hamburg massiv einschränken und ein Vorankommen
in der Stadt erschweren. Deshalb wollen wir zum Juli die Orga-Strukturen
und Teilnehmer*innen des Protestes mithilfe von Fahrrädern mobil machen.
 
Was wird gebraucht?
Wir brauchen dafür Fahrrad-Spenden (funktionsfähige Fahrräder oder auch
Räder, die mit wenig Aufwand wieder fit zu machen sind) und Menschen,
die gerne mit-schrauben.
 
Spenden und andocken ist ab sofort mittwochs im Raum für Fahrradkultur
(14-23h, Gängeviertel - Valentinskamp 28a/b) und im Juni immer
donnerstags im Centro Sociale (Sternstr 2) ab 17h möglich.
 
http://www.centrosociale.de/2017-06-01/bikes-against-g20
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Sabotage Records:
 
SABO89 – PIG//CONTROL – VOR DEN MAUERN 12"
The final slab: Like the 7" predecessor "Trauma" recorded and mixed at
16 Ohm Studio in Glasgow, "Vor den Mauern" compiles PIG//CONTROL's latter
days' output of wall-crushing, noise-drenched, teeth-clenching hardcore
punk. Lyrics circling the bleak realities of Fortress Europe, exclusion
tactics, and life in the post-everything age drive the 6 songs, ranging
from all-out high speed mania to psych-sided heavy stomp.
Stream/Download here:
https://sabotagerecords.bandcamp.com/album/pig-control-vor-den-mauern-12-preview-side
 
SABO103 – ANDY THE BAND: CARRY ON 7"
Andy The Band is the solo project by Andy Dahlström from Terrible
Feelings, Sista Sekunden & Satanic Surfers. The music is more straight
forward rock than the other bands, but with clear punk roots and attitude,
something that a punk can't wash off. The attitude and the energy
translates through the poppy melodies. All instruments are played by
Andy and produced by him and Tommy from Vånna Inget and True Moon. The
body of the songs mainly happened in the studio where both Tommy and
Andy wanted to keep the spirit of first-takes and skip the cheating with
overdubs and editing. After a few shows in Sweden, opening for Hurula
and True Moon, ATB is going to Japan to support Vånna Inget on their
entire tour. Some people think it's gonna be just like when The Hives
opened for The International Noise Conspiracy on tour, and eventually
ended up switching places, but that's up to time to decide. During the
summer ATB will record 10-12 songs for a debut LP.
Stream/Download here:
https://sabotagerecords.bandcamp.com/album/andy-the-band-carry-on-7
 
UPCOMING:
SABO86–THE GUESTS: NEW 12"
SABO93 – SYNDICATE 12"
SABO94 – THE PESSIMISTS 12"
SABO96 – ENAMORADOS 12"
SABO97 – STERIL MIND 12"
SABO102 – MACHO BOYS 12"
 
http://www.sabotagerecords.net
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu bzw. demnächst auf Erste Theke Tonträger:
 
ETT - 047 - ALLVARET - SKAM OCH SKULD LP
ETT - 046 - MARBLED EYE - "EP 2"
ETT - 045 - SKULL CULT - VOL​.​1 + VOL. 2 EP
ETT - 043 - THE MUFF DIVERS - DREAMS OF THE GENTLEST TEXTURE 12"
 
http://erstetheketontraeger.blogspot.de/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
RVIVR hat ein neues Musikvideo zu "The Tide" veröffentlicht. Der Song
stammt von ihrer aktuellen Single "The Tide / Shaggy", die Anfang diesen
Jahres erschienen ist.
Die Punk-Rock Band aus Olympia, Washington ist seit 2008 gemeinsam
unterwegs und veröffentlichte mit "The Beauty Between" (2013) ihr
bisher letztes Studioalbum.
 
https://youtu.be/iDQTp8zoVhw
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Deranged Records:
 
PRESSING ON future 7"
Portland's PRESSING ON returns with 4 new tracks of pissed and belligerent
hardcore. More of the same anthemic and defiant sound as their earlier 12",
reminiscent of bands from Memphis in the late 90's/early 2000's such as
Copout, Deathreat and Talk is Poison.
 
LEISURE WORLD paper-thin community 7"
4 new tracks of noisy hardcore. Mix of Born Against & Pissed Jeans.
Great cover art by Abraham Diaz to boot.  
 
DS-13 vad vet vi om kriget? LP  
Repress of DS-13's glorious debut album from 1999.  Now remastered and
with new artwork. For the uninitiated, DS-13 were/are from Umea, Sweden
and played/play raging hardcore. The band did break up in 2002, hence
the past tense but then started playing a few random shows a couple
years ago. Shows went well, the band had fun and next thing you know,
they do an East Coast tour of the US in 2016 and now have a West Coast
tour scheduled in April 2017. Definitely one of the better bands from
the Y2K thrashcore period.
 
up next are:
Voight Kampff 'the din of the dying youth' 12"
Hurula 'happen till dom hopplosa' LP
Flowers of Evil 'city of fear' LP
 
http://www.derangedrecords.com/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Symphony of Destruction Records:
 
SOD#38 HALDOL - The Totalitarianism Of Everyday Life Lp
345 copies Black / Euro version, Screenprinted hardcover
Dark Punk from Philadelphia, still in the same way that their excellent
previous EP 12", a modern powerfull noisy vision of 80's DeathRock/APunk
bands like Rudamentary Peni, etc...
 
SOD#37 THE WRAITH - Shadow Flag 7"
300 copies Black / Euro version
Screeprinted cover + inner (Aluminium ink on Deluxe Black paper)
Debut EP from new Los Angeles post-punk / deathrock outfit The Wraith.
Features ex-members of Lost Tribe and Cinema Strange. Heavily influenced
by early Southern California punk and deathrock as well as classic UK
post-punk and goth.
 
http://www.symphonyofdestruction.org
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Bad Cop / Bad Cop haben nach "Womanarchist" mit "Amputations" einen
weiteren Song von ihrem neuen Album online gestellt gestellt. Die All-
Girl-Punkrock-Band wird am 16. Juni ihr neues Album "Warriors" via Fat
Wreck Chords veröffentlichen.
 
https://youtu.be/CqrD0cArKMc
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
[LE] Feministische Sponti gegen Männertag und Patriarchat
 
Wir sind heute mit 50 Leuten lautstark, vermummt und mit Pyro durch den
Johannapark zur Sachenbrücke gezogen und sind dabei Menschen mächtig auf
die Nerven gegangen. Vielen Dank an alle Beteiligten. #mackermassaker
#8maerzistalletage
Jedes Jahr am "Männertag" erleben wir umherziehende, betrunkene
Männerhorden, die lautstark und grölend Raum einnehmen. An diesem Tag
häufen sich sexistische, rassistische, homofeindliche und antisemitische
Pöbeleien, Übergriffe und Anschläge. Manche nehmen dieses jährliche
aggressive Gebaren schulterzuckend hin, andere meiden öffentliche Plätze
oder Parks und wieder andere finden es einfach nur ätzend. Und trotzdem
wiederholt sich der "Männertag" jedes Jahr aufs Neue. Was als Ausnahme
abgetan wird, spiegelt nur den Normalzustand in einer patriarchalen
Gesellschaft wider. Wir leben in einem gesellschaftlichen System, das
den Geschlechtern unterschiedliche Rollen, Werte und Machtpositionen
zuweist und in dem FrauenLesbenTrans*Inter und Nicht-Deutsche abgewertet
und ausgebeutet werden. In einem System, das verschiedene
Sexualitätsentwürfe und mehr Geschlechter als männlich oder weiblich
nicht zulässt. In einem System, in dem sexualisierte Gewalt und
Übergriffe alltäglich sind und gleichzeitig tabuisiert bleiben.
Im Patriarchat ist jeder Tag "Männertag". Das ist kein Grund zum Feiern!
Nicht heute und auch sonst nie.
Wir lassen uns nicht verdrängen, sondern wollen eine Gesellschaft und Räume,
in denen sich alle Menschen wohlfühlen und entfalten können. Deswegen
kämpfen wir für die Überwindung der patriarchalen, rassistischen und
kapitalistischen Gesellschaft, die Gewalt, Dominanz und Herrschaft
hervorbringt.
 
Wir fordern: Platz da!
Wir bieten: Den feministischen Kampf!
 
https://linksunten.indymedia.org/de/node/213561
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Municipal Waste wird am 23. Juni den langerwarteten Nachfolger von "The
Fatal Feast" (2012) veröffentlichen. Das neue Album wird den Titel "Slime
and Punishment" tragen, 14 neue Songs beinhalten und auf Nuclear Blast
Records erscheinen.
Nachdem die Band vor einigen Tagen mit "Amateur Sketch" bereits die erste
Hörprobe aus Slime and Punishment veröffentlichte, gibt es mit den
Titelsong nun eine weitere Single, welche ihr hier anhören könnt:
 
https://youtu.be/4a-jx_fRk3U
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Nach dem plötzlichen Tod von TBR-Schlagman Brandon Carlisle, im November
2015, feiern Teenage Bottlerocket nun am 14. Juli ihre Rückkehr auf Fat
Wreck Chords und veröffentlichen dort ein neues Album "Stealing The
Covers"
Wie der Titel bereits andeutet, handelt es sich hierbei um ein Cover-
Album, bei dem eher unbekannte Bands von Teenage Bottlerocket neu
interpretiert werden.
Der Nachfolger von "Tales from Wyoming" (2015, Rise Records) wird am
14. Juli erscheinen.
Mit "RoboCop Is A Halfbreed Sellout" gibt es nun eine erste Hörprobe aus
der kommenden Platte. Der Song stammt von Sprocket Nova, die aus der
Heimat Laramie, Wyomin von Teenage Bottle Rocket stammen.
 
https://youtu.be/jXKCoYE1464
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Firewalker aus Boston wird im Sommer 2017 eine neue EP auf Pop Wig
Records veröffentlichen. Das Release wird als 12" Vinyl veröffentlicht
und wird weiterhin das Firewalker Demo aus dem Jahr 2015 enthalten.
Mit "Loaded Dice" präsentiert uns die Hardcore-Punk Band um Frontfrau
Sophie Hendry bereits die erste Hörprobe aus der neuen EP.
Weitere Informationen zum Vorverkauf oder die Tracklist, der Titel und
das Cover sollen demnächst bekanntgegeben werden.
 
https://youtu.be/ponVw7_rBUk
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die schwedische female-fronted Hardcore-Punk Band Time To Heal wird am
01. Juli ihre selbstbetitelte EP auf Powertrip Records veröffentlichen.
Mit dem Song "Never" präsentiert uns die Band aus diesem die erste
Single, zu der Time To Heal gleich einmal ein Video veröffentlicht
haben. Das Bildmaterial vom Musikvideo stammt von ihrer Tour in Japan.
 
https://youtu.be/QG9CYOT4IXE
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Liste an stilprägenden Punk-Bands aus Süd-Kalifornien ist lang. Man
denke an Social Distortion, Bad Religion, T.S.O.L., Circle Jerks und so
weiter! Die Hardcore-Punk Band CH3 geht dabei leider immer ein wenig unter.
Diese wird nun am 15. August ein neues Album mit dem Titel "Put ‚Em Up"
veröffentlichen. Mit "Not That It Matters" gibt es aus diesem bereits
die erste Single, die bei unseren Kollegen von OC Weekly Premiere feierte.
Der Song kann zudem hier kostenlos heruntergeladen werden:
 
https://www.toneden.io/ch3/post/channel-3-not-that-it-matters-official-audio
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Body Count hat Ende März ihr neues Album "Bloodlust" auf Century Media
Records veröffentlicht. Aus diesem gibt es mit The "Ski Mask Way" nun
eine weitere Video-Auskopplung:
 
https://youtu.be/si9G0PBamNI
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Am Mittwoch, 24. Mai fand der erste Prozess im Rahmen der Räumung des
Schifffahrter Damms statt. Das Haus wurde im August 2016 besetzt, nachdem
es jahrelang leer stand und durch den Eigentümer Geringhoff dem Verfall
überlassen wurde. Nachdem sich Richterin und Staatsanwältin einig waren,
dass dringend "ein Zeichen gesetzt" werden müsse gegen diese andauernden
Besetzungen in Münster, wurde das Verfahren gegen Auflage eingestellt.
Trotz der spontanen Ankündigung (erst am Nachmittag vor dem Prozess wurde
bekannt, dass das Verfahren doch öffentlich stattfinden wird) fanden sich
einige Unterstützer_innen im Amtsgericht Münster ein. Ganz im Gegensatz
zu den Zeug_innen: Viele waren verhindert und auch Geringhoff schien es
nicht für nötig zu halten, zu dem Verfahren, dass er selbst durch seinen
Strafantrag ins Leben gerufen hatte, zu erscheinen.
Die vier angeklagten Menschen aus Münster und Bremen wurden beschuldigt
"im Rahmen einer Hausbesetzung gemeinschaftlich widerrechtlich in Eigentum
eingedrungen" zu sein und somit den Hausfrieden gebrochen zu haben.
Völlig zurecht stellte der Verteidiger die Frage, was für ein Friede denn
bitte gebrochen wurde? Die Wohnungssituation in Münster ist verheerend,
eine Immobilienblase ist entstanden, Menschen wurden und werden verdrängt,
auch aus dem Schifffahrter Damm 84. Doch Geringhoff lässt sein Haus
ungenutzt leerstehen – und beschwert sich dann, wenn Menschen Leerstand
beleben!
Die Richterin Goldberg sieht das anders. "Es ist nicht legitim und
zeitgemäß, durch Besetzungen auf politische Missstände hinzuweisen",
behauptet sie. Nicht zeitgemäß? Beurteilen die Gerichte jetzt also die
Modernität politischer Aktionen?
Richterin und Staatsanwältin schienen sich außerordentlich gut zu
verstehen. Noch bevor das erste Argument der Verteidigung hervorgebracht
werden konnte, waren sie sich einig, das Verfahren nur nach Auflage
einzustellen. Die Staatsanwältin machte ganz offen ihre Strategie
bekannt. Es solle mit dem Prozess "ein Zeichen gesetzt" werden, ein
abschreckendes Beispiel, damit sich Hausbesetzungen in Münster nicht
wiederholen. Vor dem Hintergrund, dass Hausfriedensbruch oft wegen
Geringfügigkeit nach § 153 StPO ganz ohne Auflagen eingestellt wird
und die Besetzung am Schifffahrter Damm mehrfach als einladend und
nachbarschaftlich beschrieben wurde, war dieses sture Beharren schon
merkwürdig. Es wurde deutlich, das Gericht wollte in diesem Prozess
nicht die Verhältnismäßigkeit prüfen und schon gar kein "Zeichen
setzen" gegen Leerstand und Wohnungsnot in Münster.
Immerhin wurde das Verfahren eingestellt, gegen Auflage von 20
Sozialstunden. Hierfür hatten sich die Angeklagten selbst entschieden,
möglich wäre auch die Zahlung einer Strafe von 200 Euro gewesen. Die
Ignoranz der Staatsanwältin wurde mehr als deutlich, als die
Verteidigung den Einwand erhob, dass diese Strafe im Vergleich zum
Einkommen der Angeklagten zu hoch angesetzt sei. Sie bezeichnete dies
als "Gehampele" und "Geschachere" - es scheint völlig an ihrer
Lebensrealität vorbei zu gehen, dass 200 Euro für Menschen viel Geld
sein können. Auch der allseits verbreitete Rassismus aus der Mitte
kam zum Vorschein, als sich die Staatsanwältin in diesem Zusammenhang
abfällig über Basare äußerte. Auf die Frage, was die Angelegenheit
denn bitte mit Marktkulturen zu tun habe, fiel ihr wohl keine gute
Antwort ein. Anschließende Kritik aus dem Publikum wurde von der
Richterin harsch verhindert, während diese selbst aber nichts zur
Äußerung der Staatsanwältin sagte.
Äußerst lächerlich waren die Klagen der Richterin Goldberg zum
"fehlenden Geständnis". So jammerte sie allen Ernstes, was sie doch
für eine Arbeit hatte, weil die Angeklagten nicht sofort brav die
äußerst hoch angesetzte Strafe bezahlten, sondern ein Prozess stattfinden
"musste". So musste sie auch noch Zeug_innen einladen, einen Termin
organisieren, Telefonate führen, und, und, und... Arme Goldberg, als
ob sie dafür als Richterin am Amtsgericht nicht einige Tausend Euro
pro Monat verdienen würde. Wir raten bei so viel Stress dringend zum
Jobwechsel!
Alles in allem also ein sinnloser Prozess, der wegen Geringfügigkeit
eingestellt wurde. Die Auflage von 20 Sozialstunden ist einzig dem
Bestreben von Richterin und Staatsanwältin zu verdanken, explizit ein
Zeichen gegen Hausbesetzungen in Münster setzten zu wollen. Während
Leerstand und Immobilienspekulation offensichtlich völlig im Trend
liegen, seien Hausbesetzungen nicht mehr "zeitgemäß". Wir glauben kaum,
dass sich Hausbesetzer_innen auf diese Weise von Gerichten abhalten
lassen, solange sich nichts an den Zuständen in den Städten ändert!
 
Solidarische Grüße an die Menschen aus Bremen, die durch die nervige
Herumfahrerei noch mehr Stress mit der ganzen Angelegenheit hatten.
 
Danke an alle Menschen, die die Besetzung des Schifffahrter Damms und
die weiteren Besetzungen in Münster unterstützen! Häuser denen, die sie
nutzen - Squat the world!  
 
https://linksunten.indymedia.org/de/node/213567
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Hardcore Band Cutting Through aus Portland (USA) wird diesen Sommer
ihr erstes (Mini-)Album auf New Age Records veröffentlichen, wo unter
anderem auch Bands wie Safe And Sound (am Fluff Fest 2017) und Abuse Of
Power noch in diesem Jahr mit neuen 7"s aufwarten werden. Das Album wird
aus 8 Songs bestehen und auf den Namen "A Will To Change" hören.
Die Band setzt sich aus Mitgliedern und Ehemaligen von Get The Most,
Fired Up, Unrestrained und Safe and Sound zusammen, und wer diese kennt,
kann sich vorstellen, in welche Richtung es musikalisch geht: sportlicher
Oldschool-Hardcore as we like it!
Die Wartezeit bis zum Release lässt sich am besten verkürzen, in dem man
schon mal das Demo vom letzten Jahr abspielt und dazu gegen das
Gewürzregal im nächsten Supermarkt springt.
 
https://cuttingthrough.bandcamp.com/album/demo-2016
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Dark-Hardcore-Legende Integrity hat mit "Howling, For The Nightmare
Shall Consume" ihr bereits zwölftes Studioalbum angekündigt. Dieses wird
am 14. Juli auf Relapse Records erscheinen.
Mit "I Am The Spell" präsentiert uns Integrity aus diesem bereits die
erste Single im Form ein Videos.
 
https://youtu.be/b-gDLDKZ3IQ
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Frenzal Rhomb präsentieren mit "Hi-Vis High Tea" den Soundtrack für wilde
Pool-Parties, Skate-Sessions oder bierselige Nächte am Baggersee. Die
Skatepunks aus Australien veröffentlichten am Freitag, den 26. Mai ihr
neues Album auf Fat Wreck, dass nun in voller Länger gestreamt werden
kann:
 
https://frenzalrhomb.bandcamp.com/album/hi-vis-high-tea
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Ende März erschien das aktuelle Album "Heartbreaks And Milkshakes" der
Kölner Pop-Punker von The Sewer Rats auf Rookie Records und nun haben
diese ein Musikvideo zu dem gleichnamigen Titeltrack veröffentlicht:
 
https://youtu.be/2M5-QHyLFxU
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die 1989 in Trier/Bonn gegründete Punkrock-Kombo Popperklopper wird nun
nach vier Jahren Pause ein neues Album rausbringen.
So wird das am 28. Juli erscheinende Werk auf den Namen "Wolle Was Komme"
hören und als CD, lim. farbige LP (inkl. Download Code), Digital Download
und Stream erhältlich sein!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Nachdem Die Shitlers schon vor einigen Tagen mit "Nur wegen Shitleres"
die erste Hörprobe von ihrem neuen Album veröffentlichte, gibt es nun
Nachschlag, der die Wartezeit auf "This Is Bochum, Not LA" verkürzt.
So hat die Bochumer Deutschpunk-Kapelle ein Video zum Song "+1"
veröffentlicht, bei den Die Shitlers tatkräftig von Kotzreiz unterstützt
werden.
"This Is Bochum, Not LA" wird am 14. Juli erscheinen. Das Album wurde
von Ruhrpott Rodeo Organisator und Slime Schlagzeuger Alex Schwers
produziert.
Das Album ist der Nachfolger von "Früher Haben Die Nazis Power Gemacht,
Heute Machen Wir Power" aus dem Jahr 2015.
 
https://youtu.be/jMSt6QuhLpo
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Liebe Freund*innen,
wir als Bewohner*innen der Villa Kunterbunt sind über die Besetzung der
Hernerstraße 131 in Bochum sehr erfreut und sagen herzlichen Glückwunsch
zu Allem, was ihr in den letzten Tagen geschaffen habt und nicht zuletzt
zu eurem Mut, die Sache anzugehen!
Da zu befürchten ist, dass die Anzahl gemeinsam gestalteter sozialer und
kultureller Räume in Zukunft weiterhin abnimmt, plädieren wir für den
Erhalt und die Unterstützung des Projektes Herner Straße 131.
Dadurch, dass der Mietspiegel in Bochum immer weiter steigt, wird der
Zugang zu angemessenem Wohnraum Geringverdiener*innen, geflüchteten
Menschen, sehr jungen und vermehrt auch alten Menschen verschlossen.
Wir wünschen uns, dem etwas entgegenzusetzen, und versuchen genau das in
unserer Art zu leben zu verwirklichen. Wir freuen uns, dass andere das
ähnlich sehen und danach handeln.
Wir fordern nicht weniger als die Selbstorganisation des städtischen
Lebensraumes durch die Bewohner*innen der Stadt!
Insbesondere dieses Haus bietet perfekte Konditionen für Wohnraum sowie
die Gestaltung eines sozialen und kulturellen Nachbarschaftszentrums.
Das Gebäude hat außerdem durch seine bestechende Optik einen großen Anteil
am Charme des Straßenbilds, den zu vermissen wir uns gar nicht ausmalen
möchten!
Daher fordern wir von der städtischen Seite einen unterstützenden und
fairen Umgang mit der Situation, Gespräche statt Polizeieinsätze und
ein politisches Umdenken im Allgemeinen, dieser Tage aber mit besonderem
Augenmerk auf Wohnraum-, Stadt- und Stadtteilpolitik!
 
Denn Eines ist sicher: Leerstand gehört genutzt, nicht verspekuliert.
 
Wir wollen bezahlbaren Wohnraum statt prekäre Wohnverhältnisse.
 
Wir wollen eine Wohnungspolitik im Interesse aller Bewohner*innen und
nicht im Interesse einiger weniger Investor*innen.
 
Wir wollen eine Öffnung aller Leerstände für alle Menschen unabhängig
von Herkunft, Status, Gender oder finanzieller Situation.
 
Wir erklären Euch unsere uneingeschränkte Solidarität!
 
Zu guter Letzt wollen wir daran erinnern, dass wir ein Recht auf Stadt
nicht einzufordern brauchen, sondern es haben und davon weiterhin
Gebrauch machen sollten!
 
Mit solidarischen Grüßen
 
Die Bewohner*innen der Villa Kunterbunt
 
https://linksunten.indymedia.org/de/node/213524
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Das neue Goldfinger wird den Titel "The Knife" tragen und am 21. Juli auf
Rude Records erscheinen. Mit "Put The Knife Away" hat die Band gleich
einmal die erste Single veröffentlicht:
 
https://youtu.be/oYkEJgXu49U
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Guttermouth wird am 23. Juni ihr Doppel-Album "The Whole Enchilada" auf
Rude Records veröffentlichen. Mit "A Boy And His Love Gun" präsentiert
uns die Punk-Rock-Combo aus den Staaten nun eine weitere Kostprobe vom
neuen Album.
"The Whole Enchilada" enthält neben den größten Guttermouth Songs, auch
die letzten beiden EP's "Got It Made" und "New Car Smell" aus dem Jahr
2016, die noch einmal neu gemastart wurden, Live-Material und einige
bisher unveröffentlichte Tracks.
Hier könnt ihr den neuen Song A Boy And His Love Gun anhören:
 
http://smarturl.it/GMABAHLGSingle
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Hardcore-Durchstarter Higher Power aus Großbritannien haben am
Freitag den 19. Mai ihr Debütalbum "Soul Structure" auf Flatspot Records
veröffentlicht. Mit "Four Walls Black" präsentiert uns die Band aus
diesem nun ein weiteres Musikvideo:
 
https://youtu.be/i4aQNM3l51M
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Nachdem Rancid mit "Ghost Of A Chance" vor ein paar Tagen den ersten
neuen Song von ihrem kommenden Album "Trouble Maker" veröffentlicht
hatten, gibt es nun die zweite Single. So präsentiert uns die
kalifornische Punk-Rock-Legende nun mit "Telegraph Avenue" die zweite
Single vom dem Nachfolger von "Honor Is All We Know".
 
https://youtu.be/2hcr2RdhWJ0
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Red City Radio hat mit "Rebels" einen neuen, bisher unveröffentlichten,
Song auf ihrer Homepage online gestellt. Der Track kann hier im Stream
angehört werden:
 
https://www.redcityradio.net/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Am 21. Juli wird Trapped Under Ice, 10 Jahre nach ihrem ersten Release,
ihr neues Album, insgesamt drittes, Studioalbum veröffentlichen. Dieses
wird den Titel "Heatwave" tragen und über Pop Wig Records, dem Label
von TUI Sänger Justice Tripp, Schlagzeuger Brendan Yates und Daniel
Fang (u.a. Turnstile) erscheinen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Letzte Woche berichteten wir über die Veranstaltung der AfD-Passau mit
Pegida-Rednerin Petra Federau. In diesem Zusammenhang war auch von
Alexander Salomon zu lesen. Die weitreichenden Verbindungen dieser
Person sollen im Folgenden aufgezeigt werden.
Alexander Salomon deckt trotz seines jungen Alters eine beeindruckende
rechte politische Karriere ab und mischt in verschiedenen rechten
Zusammenhängen mit. Er ist Mitglied der extrem rechten Burschenschaft
Markomannia Wien zu Deggendorf, und Teilnehmer der Verbandstagung der
Deutschen Burschenschaft in Schärding im Oktober 2016. In Passau fiel er
bereits öfter durch öffentliche Bekenntnisse zu faschistischem oder
nationalsozialistischem Gedankengut auf.
Salomon war ca. zwei Jahre lang Mitglied in der NPD (Brandenburg), bevor
er im Jahr 2013 die AfD Brandenburg mitbegründete und in den Vorstand der
AfD Brandenburg gewählt wurde. Nach der medialen Bekanntmachung Salomons
NPD-Vergangenheit stieß ebendies eine öffentliche und parteiinterne
Debatte zum Ausschluss von ehemaligen NPD-Mitgliedern an. Salomon "musste"
schließlich im Frühjahr 2016 die Parteimitgliedschaft aufgeben – dies
gilt jedoch nicht für die Mitgliedschaft bei der "Jungen Alternative".
Dort ist er seit 2015 Beisitzer im Vorstand der Jungen Alternative
Brandenburg. Zudem arbeitete er im Jahr 2015 und 2016 auf Minijob-Basis
für zwei führende Funktionäre der AfD. Salomon studiert inzwischen
seit Mai 2014 Jura an der Universität Passau.
In Passau / Niederbayern trat er bis Mai 2017 nicht als AfDler in
Erscheinung. Bis er den oben genannten Vortrag der AfD Passau besuchte.
Auffällig sind seine Aktivitäten im Rahmen seiner Verbindungsmitgliedschaft
und seine zahlreichen persönlichen Kontakte und örtlichen Überschneidungen
mit Personen bzw. Aktionsorten der Identitären Bewegung Bayern.
 
https://linksunten.indymedia.org/de/node/213549
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Diese Meldung kam zugegeben ein wenig überraschend! Nach 10 Jahren
Bandgeschichte gibt Desolated über Facebook ihre Auflösung bekannt. So
die Band:
"As from this summer we will no longer be playing shows or be an active
band."
 
Gründe für die Trennung gab Desolted dabei nicht an. Stattdessen kündigte
die britische Hardcore-Beatdown Band eine letzte Tour an, die vom Juni
bis zum September 2017 stattfinden wird. Die Möglichkeit für ein Comeback
halten sie dabei jedoch offen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Genre-Pioniere und jedermanns liebste Emo-Rocker AMERICAN FOOTBALL haben
gestern ein neues Musikvideo zu ihrem Song "My Instincts Are The Enemy"
veröffentlicht. Der Song erschien bereits im Oktober letzten Jahres auf
dem Album "American Football (LP2)". Das Album ist zudem das erste Release
der Band seit deren Wiedervereinigung 2014 und war für viele Emo-Fans DAS
Release des Jahres.
Das Video zu "My Instincts Are The Enemy", das in Japan gedreht wurde,
versprüht einen nostalgischen Charme und strotzt nur so vor Kleinstadt-
ästethik, aber auch Heim- und Fernweh.
 
https://youtu.be/iCI1QXMumBo
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Goodbye Fairground hat einen neuen Clip zu "Wilhelm II" veröffentlicht.
Das Musikvideo feierte bei unseren Kollegen von Schallhafen Premiere.
 
https://youtu.be/F-NdUYAbjm8
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Pop-Punks von Neck Deep werden mit "The Peace And The Panic" den
Nachfolger ihres 2015 erschienenden Albums "Life's Not Out To Get You"  
veröffentlichen. Das neue Album wird am 18. August auf Hopeless Records
erscheinen.
Neben der Tracklist und dem Artwork haben Neck Deep mit "Happy Judgement
Day" und "Where Do We Go When We Go" auch schon die ersten beiden
Hörproben aus "The Peace And The Panic" veröffentlicht. Zu den beiden
Songs hat Neck Deep jeweils ein Musikvideo abgedreht, die ihr hier
ansehen könnt:
 
https://youtu.be/t1vfB0207bo
https://youtu.be/e1kVFuAdRx0
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Hundredth hat erst vor wenigen Tagen ihr neues Album "Rare" angekündigt.
Aus diesem gibt es mit "Youth" nun eine weitere Hörprobe, die ihr am Ende
des Beitrags im Stream hören könnt.
Der Nachfolger des 2015 erschienenden Albums "Free" wird am 16. Juni auf
Hopeless Records erscheinen.
 
https://youtu.be/Tu1OlkzlS94
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Malevolence hat ein neues Musikvideo zu "Wasted Breath" veröffentlicht.
Der Song wird auf dem neuen Album der britischen Hardcore-Metal Band
entalten sein. "Self Supremacy" erscheint am 19. Mai auf BDHW Records.
 
https://youtu.be/LS8U3A2LdhY
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
[Herrenberg] Vielseitige Demonstration gegen Abschiebungen
 
Am 13. Mai gingen Herrenberg über 300 Menschen auf die Straße, um gegen
Abschiebungen und menschenunwürdige Abschiebeknäste zu protestieren. Ein
besonderes Augenmerk wurde hierbei auf die Abschiebungen in das Kriegsland
Afghanistan gelegt. Das breite Spektrum der Proteste, sowie die zahlreiche
Beteiligung von Geflüchteten an der Demonstration kann als Erfolg für die
Organisatoren aus dem selbstverwalteten Jugendhaus in Herrenberg gewertet
werden. Zudem gelang es mit einem kämpferischen Antifablock auch einen
Blick über den Tellerrand der bürgerlichen Gesellschaft zu werfen und
die rechten Profiteure der globalen Krise zu benennen.
Als um die Kundgebung um 13:00 am Bahnhofsplatz startete hatten sich dort
schon mehrere hunderte Menschen versammelt. Nach kämpferischen Redebeiträgen
formierte sich der bunte Demonstrationszug: Hinter dem Lautsprecherwagen
folgte ein Block der hauptsächlich aus Geflüchteten bestand, dahinter der
antifaschistische Block an welchem wir uns beteiligten und schließlich
ein offener Abschluss unterschiedlichster Gruppierungen.
Mit einer lockeren, aber entschlossenen Atmosphäre zogen der Demonstrationszug
durch die Herrenberger Wohngebiete, ehe es in Richtung Innenstadt ging.
Hierbei gelang es mit konstanten Parolen und Durchsagen der Demonstration
einen kämpferischen und kapitalismuskritischen Ausdruck zu verleihen.
Auf der Zwischenkundgebung wurden dann verschiedenste Redebeiträge
zweisprachig verlesen, wobei angesichts der Zielsetzung die Übersetzung
ins persische als richtige Entscheidung angesehen werden kann. Auf der
letzten Wegstrecke ertönten dann noch einige Parolen, ehe die Demonstration
ihren Abschluss mit verschiedensten Redebeiträgen fand. Hierbei gab es
neben Beiträgen von Geflüchteten zu ihrer Situation, auch kulturelle
Beiträge wie einen Hip-Hop-Act oder die Rezitation von Gedichten.
Im Anschluss formierte sich eine unangemeldete Spontandemonstration und
zog über eine abenteuerliche Route mit Treppen, kleine Tunnel und Wiesen
zum Jugendhaus Herrenberg. Dort klang der Abend dann mit Filmen, einem
Trommelkreis von Geflüchteten und persischen Speisen aus.
Insgesamt kann der Tag als voller Erfolg gewertet werden.
Den Organisatoren aus dem Jugendhaus gelang es verschiedenste Spektren
auf ihrer Demonstration zu vereinigen. Besonders hervorgehoben werden kann
hierbei die Mobilisierung von Geflüchteten, welche durch einen ins
persische übersetzten Aufruf unterstützt wurde.
Inwieweit diese Arbeit Früchte trägt und in eine längerfristige politische
Perspektive einmündet oder versiegt, liegt nun an den AktivistInnen aus
Herrenberg. Das jedoch die Basis für eine politische Perspektive Herrenberg
existiert hat der Tag deutlich gezeigt. Sollten die örtlichen AktivistInnen
daran anknüpfen ist ihnen unsere Unterstützung sicher.  
 
Stay together – support den landscape!
 
https://linksunten.indymedia.org/de/node/213403
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
HINWEIS: FÜR DIE INHALTE DER OBEN AUFGEFÜHRTEN ARTIKEL SIND DIE JEWEILIGEN
AUTOREN VERANTWORTLICH! DIE AUTOREN SIND UNTER DEN JEWEILIGEN ARTIKELN ENTWEDER
MIT NAMEN ODER MIT LINKS ZU DEREN HOMEPAGE KENNTLICH GEMACHT!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++