Folgende Aktionen werden von mir unterstützt:

01.06.2021: Nach wie vor top aktuell sind die beiden neuen Kink Records releases: Neurotic Existence LP + Vidro / Cankro - Split LP und natürlich auch die Rotura LP, von der die letzten Exemplare erhältlich sind. Als nächstes steht dann die neue LEPER 7" an, die auch bereits im Presswerk ist und eine Nachpressung der Leper - Frail life LP. davon gibts noch ca. 5x rotes Vinyl und 2x schwarzes Vinyl und dann ist die Erstpressung weg. Beide Leper Platten sollten dann irgendwann im Sommer rauskommen und danach gehts weiter mit der neuen Motorsav 12"EP. Stay tuned ...

Durch die neuen Kink Records releases und die damit einhergehenden Tauschgeschäfte gibts auch diesen Monat wieder ein sehr umfangreiches Update im Mailorder. Neu dabei sind diesmal: A+P - Resterampe LP, A+P - s/t LP, Absurd SS - s/t LP, Alienate! - ... they said "no future" LP, Anti-Cimex - The complete Demos collection 1982-1983 LP, Arse - Primitive species LP, Autarch - The light escaping LP, Batec - Rebels de cor LP, Brains Of Humans, The - Confrontation LP, C.O.F.F.I.N - Children of finland fighting in norway LP, Cancer Spreading / Last Legion Alive - Split LP, Choke - It's hard to talk shit with no fucking teeth LP, City Rats - No one is innocent LP, Coneheads, The - L.P.1. LP, Crippled Fox - In the name of Thrash LP, Dead Cells - I LP, Deathraid - The year the earth struck back LP, Deterioration - Lupara bianca LP, Dilrods, The - Spare The Rod LP, Disattack - A bomb drops LP, Eskupe - Alien nacion LP, Horror Vacui - Living For Nothing LP, Instinct? - Pray to death LP, Internal - s/t LP, Iskra - Ruins LP, Jilted - Venti di guerra LP, Jodie Faster - Blame yourself LP, Joy Division - Singles 1978-1980 2xLP, Käptn Blauschimmel und die Süßwassermatrosen - s/t LP, Kagas, The ‎- Nuevos Heroes Del Rock LP, Killbite - Salt in open scars LP, Knochenfabrik - Ameisenstaat LP, Lazy Doll Factice - Pinces sans rire LP, Limp Wrist - First LP, Litovsk - Dispossessed LP, Lumpy And The Dumpers - Those pickled fuckers LP, Maladia - Sacred fires LP, Marthe - Sisters of darkness LP, Mini Skirt - Casino LP, Missile Studs, The - With Love From The Missile Studs LP, Mononegatives - Apparatus division LP, Nancy - Nancy goes country LP, No-Heads - Pressure cracks LP, Obediencia - Erosión LP, Okay, Bye - Personal hell LP, Omega Tribe - No love lost LP, Ostia Puta / SN - La casa de los lokos Split LP, Panikos / Hellstorm - Split LP, Poison Idea - Record Collectors Are Pretentious Assholes LP, Probably Not / ZilpZalp - Split LP, Rat Cage / Nervous SS - Split LP, Rixe - Collection LP, S.H.I.T. - What do you stand for? LP, Scene Killers - Rev It Up LP, Seitan - Krossa valdspatriarkatet LP, Sin Orden - Raices de resistencia LP, Siouxsie and the Banshees - The BBC Sessions 1981-1982 LP, Swan Songs - Con artist LP, Teenage Bubblegums - In Limbo LP, Terra Mater - Holocene extinction Parts I & II LP, Tuono - Ho Scelto La Morte LP, U-Sister - s/t LP, V/A - Tribute pour Les Partisans LP, Wretched - Libero e selvaggio LP, X-Intruder - Punished for the crime of lacking in judgement LP, Zanzara - Gli Occhi Dello Stato LP, Arse - Safe word EP 7", Bait - Another end of the world is possible 7", BBQT / Appaloosa - Split 7", Brains Of Humans, The - War or peace EP 7", Cromo - En otro lugar 7", Dead Meat - Dead Meat II 7", DHK / Besthöven - Split 7", Disillusioned Motherfuckers - Pogromstimmung 7", Fox Devils Wild - Heatwave EP 7", Hez - Problemas 7", Hyökkäys - Anti gobierno 7", Ill Fit - s/t 7", Kool & the Gangbangers / Atomic Eater - Split 7", Kool & the Gangbangers - Year of the Kool 7", La Rabbia - Ideological weapons Flexi-7", Lumpen - Desesperacion 7", Moth - Blood mask / Echoes 7", Mutilation of Mind / Boom - Split 7", Prison Affair - 2 7", Reaksi - Esok hari kepunyaan kita 7", Total Arse / Cult of Misery - Split 7", Wet Specimens / Cartridge - Split 7", Wet Specimens - Haunted flesh 7", Wheelz, The - Twenty/Twenty 7", Zero Again - Revert To Nothing ... 7", Kleymo - Demo 2020 Tape und zum Lesen: Drachenmaedchen #14, Plastic Bomb #115, Punxelated Photozine #3, Quarantined Hardcore Fanzine #5 + Greetings from Sweden LP-Sampler, Razorcake #122 und Trust #208 - Juni / Juli 2021. Hier gehts zum Online-Shop ...

Das Update der Termine entfällt an dieser Stelle aus aktuellem Anlass immer noch ...

Und hier die News der letzten Woche(n) im Überblick:

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Demnächst auf Static Shock:

SSR083: BOOTLICKER - S/T LP
It's 2021 and Vancouver's Bootlicker are back with their first full length.
Experimenting with various lineups and sounds since 2017, these 14 original
tracks flesh out their most realized expression. Following four EP's and
two demos, their self-titled debut stays true to the noise cultivated in
the previous offerings. That raw, blown-out production countered with clean
guitar sound and Internationally-informed take on a UK82 delivery remains.
Everything that made the band what they were on their previous output is
polished into a ball of fire that will not be contained. Their mid-tempo,
menacing posture of tracks like "Herd The Sheep" and "State Of Fever" give
way to the D-beat totality of "Master" or "Two Faced" proving there are
still ideas in the tank. There won't be much left but scorched earth by
the time it comes to rest. FFO: Mau Maus, Discharge, SSD.
Every copy of this LP comes with a 16 page zine-style lyric insert full of
illustrations by band member and visual artist Athena.
Not available for export to the USA / Canada. Please order from Neon Taste
Records.
https://staticshockrecords.bandcamp.com/album/bootlicker

SSR087: MUNDO PRIMITIVO - PAISAJE INTERIOR CS
"As Australia gets a head start with the first green shoots of post-(?)
pandemic punk, MUNDO PRIMITIVO set it off with some vertigo-inducing bar-
setting on this sensational eight track tape. Melissa (of Colombia's ABUSO)
touches down in Sydney and starts this band. It sounds like you getting
moshed right out of the fire escape of a Bowls Club in Wollongong and head
first into the window of an anarchist squat in Bogotá. And back again!
It's hardcore, so the inventive riff buffet on offer here tastes a bit like
Oli's previous shred stint in another hands-across-the-Pacific supergroup
MORTE LENTA, but the immediacy here is straight outta the New South Wales
basement multiverse, which figures as bass is held down by Allie of
PHOTOGENIC and MUM infamy, while roiling tom stomps could only be worthy
of esteemed local corelord Señor Coyle of ILL BRIGADE. As cocktails go...
it's a strong one, so order a tray for your mates then throw them at a cop.
"Paisaje Interior" takes a defiant lyrical stance, asking us who will we
decide to be after what we have been through? This is a bold decree to hold
ourselves together in grief and rage, to stay very much alive in spite of
the best efforts of so many evil forces. "Hoy quiero vivir y gritar la
verdad!" If this tape had to be compared to a four band bill we'd book
OLHO SECO for mood, LOOK BACK AND LAUGH for speed, SIAL for vibe and
CHAIN OF STRENGTH for cruciality. El Mundo contains multitudes though so
there's even a propulsive RAKTA-esque haunting to close things out.
This wicked fusion dish is a timely reminder of the explosive musical
friendships that punks of every stripe cannot help but build whenever
we discover each other in the same space or a new place. If that thought
alone brings a tear to your bleary eyes, then here's one to blast as the
community puts its arms around our Colombian siblings." (Bryony Beynon)
The tape comes with a risographed J-Card and an insert with a band
statement. All proceeds from this release are being directly donated to
aid those who are currently struggling against fascist violence in Colombia.
https://staticshockrecords.bandcamp.com/album/paisaje-interior

https://staticshockrecords.limitedrun.com/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dischord Records lassen anlässlich ihres 40-jährigen Bandbestehens ihre
ersten sechs Veröffentlichungen neu auf Vinyl pressen. Die Vinyl von
The Teen Idles, S.O.A, Minor Threat, Government Issue und Youth Brigade
werden in einem Boxset erscheinen und können ab sofort bis 11. Juni
2021 vorbestellt werden, bevor die Platten dann ins Presswerk gehen.
Das Boxset enthält also folgende einflussreiche Veröffentlichungen:
Dischord # 1 – The Teen Idles “Minor Disturbance” 8-song EP
Dischord # 2 – SOA “No Policy” 10-song EP
Dischord # 3 – Minor Threat “Minor Threat” 8-song EP
Dischord # 4 – Government Issue “Legless Bull” 10-song EP
Dischord # 5 – Minor Threat “In My Eyes” 4-song EP
Dischord # 6 – Youth Brigade “Possible” 7-song EP

Alle sechs Platten wurden neu gemastert, wobei auch die Sleeves und
Lyric-Sheets aus den Original neu aufgemacht wurden. Zusätzlich kommt
die Box mit einem 12-seitigen Booklet. Die Vinyl-Box ist ausschließlich
im Vorverkauf bei Dischord Records erhältlich. Dabei ist jede Bestellung
ist auf eine Box limitiert.

https://boxset.dischord.com/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Angriff auf Libertäres Zentrum (L!Z)

Am 22.05 gegen 19.15 Uhr, nach einer vom L!Z veranstalteten Stadtteil
-kundgebung ("die Wahl ist nicht genug!") wurde das Umsonstregal vor dem
Hausprojekt, wahrscheinlich mithilfe von Brandbeschleuniger, abgefackelt.
Als der Brand bemerkt wurde, stand das Regal mitsamt dem Inhalt und der
darauf befestigten Dachpappe bereits in hohen Flammen. Auch das darüber
an der Hauswand hängende Plakat brannte ab und die Hauswand wurde
beschädigt. Hausbewohner*innen konnten mithilfe von Passant*innen den
Brand selbst löschen.

Das Regal stand unter einem Erker an der Hauswand. Das Feuer hätte auf
das Haus überspringen können.

Das U-Regal ist ein fester Bestandteil des Hauses und der Nachbarschaft
und wird viel genutzt. Deshalb wird sich auf jeden Fall eine Lösung
finden, es wieder einzurichten.

Dieser Anschlag reiht sich ein in eine Serie von Angriffen in Sachsen-
Anhalt in den letzten Wochen. Am selben Abend wurden die Scheiben des
Grünen-Büros im Stadtteil eingeworfen, hinzu kommen unter anderem die
Angriffe auf die Waldbesetzer*innen in Seehausen, der Brandanschlag auf
ein Auto in Naumburg und Nazischmierereien in Salzwedel.

Bereits im März wurden Name und Standort des L!Z, gemeinsam mit denen
anderer linker Zentren, auf einer Karte in dem von Jürgen Elsässer
herausgegebenen rechtsextremen und verschwörungsideologischen Compact-
Magazin veröffentlicht.

Haltet zusammen, lasst euch von Einschüchterungsversuchen nicht
unterkriegen und bleibt solidarisch!

https://de.indymedia.org/node/149294

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ab sofort erhältlich:

TRUST # 208 (Juni/Juli)
Der Inhalt diesmal: Interviews/Geschichten mit: Dorks, Chamberlain, Black
Square, Bikini Beach, Und dann kam Punk, Razorcake, No Spirit
Wie gewohnt gibts natürlich ehrliche Reviews von Platten, Zines und
Büchern sowie  oberschlaue Kolumnen – jedes Heft ein graphisches
Gesamtkunstwerk!

https://trust-zine.de/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

20 Jahre Egotronic, wenn das mal nicht ein Grund zum Feiern ist. Doch es
ist Pandemie und Torsun sowie seine Mitstreiter sind sich ihrer
Verantwortung wohl bewusst. Daher gibt es als erste Auskopplung aus dem
für den 23. Juli 2021 angekündigten Album "Stresz" den Impf-No-Covid-Track
"Nadel verpflichtend":

https://youtu.be/rdeb-0akITE

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Descendents haben im "Milo Goes To College"-Line-Up 17 neue Versionen
ihrer ersten Songs überhaupt aufgenommen, welche die Band zwischen 1977
und 1980 geschrieben und gespielt hatte.
Die Tracks werden dann am 23. Juli 2021 unter dem Titel "9th & Walnut"
über Epitaph Records erscheinen. Mit "Baby Doncha Know" gibt es bereits
zur Ankündigung eine erste Hörprobe:

https://youtu.be/alERHDp5YFU

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Gitarrist Headbert hat seinen Ausstieg bei Hammerhead bekanntgegeben.
Als Gründe hierfür werden persönliche aufgeführt. Hier das Statement:

"Liebe BT-Crew, liebe Barby-Army,
ich möchte Euch mitteilen, dass ich bei HAMMERHEAD ausgestiegen bin. Das
war nach über 30 Jahren wirklich kein leichter Entschluss. Aber mein
übriges Leben, das ich führe und die Band passen nicht mehr so recht
zusammen. So war es für mich nun konsequent, den Hut zu nehmen. Dinge
ändern sich, Menschen ändern sich, Frisuren ändern sich.
Danke an Ranen, Tobias, Daniel, Oliver und allen Supporter*innen für
die tolle Zeit. Ich halte mich kurz, da auch 100.000 Worte mehr die Sache
nicht angemessen beschreiben würden. HAMMERHEAD und Euch wünsche ich auch
weiterhin Hell on Earth!

Tschö, Headbert"

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Lazy Class präsentieren uns ein neues Musikvideo "Dreams And Hopes". Der
Track ist gleichzeitig der Titelsong von einem gleichnamigen neuen
Album, das über Contra Records und Tough Ain't Enough Records erscheinen
wird.

https://youtu.be/oPZ1EB89ZA4

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Lifecrusher haben mit der EP "Soul Separation" vier neue Songs
veröffentlicht, die ihr weiter unten anhören könnt.
Die Hardcore-Band aus der Schweiz legte 2018 ihr Demo vor, dem ein Jahr
später die erste EP "Lifecrusher" folgte. Ende 2020 veröffentlichte
Lifecrusher noch ein Promo-Release mit den beiden Songs "Break Your Spells"
und "Enegry".

https://youtu.be/nKSY9rpFf6k?list=OLAK5uy_mGmEyQ_KkE2_YzdRDWSG_QZg7pFFZspug

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nachdem Clowns erst vor wenigen Tagen die neue Single "Does It Matter?"
vorlegten, hat die Band nun auch ein Musikvideo zum Track veröffentlicht:

https://youtu.be/OMn3wr_TQ0Q

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Solidarität mit unserer Genossin

Am 27.07.2019 beteiligten sich ca. 300 Antifaschist*innen an der
Demonstration "Oberpfalz entnazifizieren – Antifa in die Offensive" in
Schwandorf. Diese richtete sich gegen die lokale Neonazi Gruppierung
"Prollcrew Schwandorf". Nachdem die friedlich verlaufende Demonstration
für beendet erklärt wurde, kam es zu massiven Repressionen. Mehrere
Genoss*innen wurde von USKlern mit Pfefferspray und Schlagstöcken
angegriffen und brutal aus der Versammlung gezogen. Gerechtfertigt wurde
diese unverhältnismäßige Eskalation durch eine angebliche Vermummung
eines Demoteilnehmers. Eine Genossin steht nun wegen der polizeilichen
Gewalteskapade in Schwandorf vor Gericht. Ihr wird vorgeworfen einem
uniformierten USK- Beamten auf den Arm geschlagen zu haben. Erst Stunden
später und OHNE JEGLICHE Vorankündigung wurde sie wegen diesem Vorwurf
mit brachialer Gewalt aus der Versammlung gezerrt. Unsere Genossin bleibt
stabil und lässt sich nicht einschüchtern! Deswegen sehen wir uns am
07.06.21 im Amtsgericht Schwandorf! Alle Infos zur Solikundgebung sowie
Hintergründe findet auch auf unserer Website. Helfen könnt ihr auch
durch eine Spende, um die Gerichtskosten zu decken.

https://rotehilferegensburg.wordpress.com

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Tim Armstrong, Matt Freeman (beide Rancid), Mike Muir (Suicidal Tendencies),
Fletcher Dragge und Byron McMackin (beide Pennywise) haben sich unter
den Namen The Crew zusammengetan, um mit "One Voice" einen Song für den
guten Zweck zu veröffentlichen.
Während der Song via Epitaph Records bereits digital erschienen ist, wird
dieser am 02. Juli 2021 auch über Stay Free Recordings auf 500 Stück
limitierten Vinyl in fünf Auflagen veröffentlicht. Alle Erlöse des Songs
gehen an Musack, einer gemeinnützige Organisation, deren Mission es ist,
Kindern und Jugendlichen durch Musik eine Stimme zu geben, indem sie
Musikinstrumente bereitstellen. Ihr könnt euch das Lyric-Video zu "One Voice"
hier ansehen:

https://youtu.be/2IT3ir3iH2I

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Eternal Struggle präsentieren uns mit "Manifesto/Point One" eine weitere
Single aus ihrem kommenden Album "Year Of The Gun".
Das erste Studioalbum der israelischen Hardcore-Band erscheint dann am
04. Juni 2021 über Demons Run Amok Entertainment (Europa) und Upstate
Records (USA).

https://youtu.be/3dbf9fz7vsI

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dead Heat legen mit "The Fall" die dritte Vorab-Single von ihrem neuen
Album "World At War" vor:

https://youtu.be/Re8i_7tfy1Y

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Oldenburger Jungs von Bitume haben nun eine Single namens "Antisolzial-
kompetenz" veröffentlicht. Die Heimat dieser Single ist das am 25. Juni
kommende neue Album "Die Entscheidung", welches wieder über Rookie Records
erscheinen wird:

https://youtu.be/Mvf621CqlcE

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dethroned und Salvation haben über Injustice Records ein Split-Release
angekündigt, das am 28. Mai 2021 auf 300 Stück limitierter Vinyl erscheinen
wird. Während Dethroned der Split sechs Song beitragen, wird die Platte
auf der B-Seite vier neue Nummer von Salvation beinhalten.
Als Vorgeschmack liefern beide Bands schon zur Ankündigung zwei
Hörproben im Form eines Musikvideos:

https://youtu.be/YCIsg2255jw
https://youtu.be/Sup-_Wl7_JE

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zu ihrem 10-jährigen Jubiläum 2021 öffnet die deutsche Horror-Punk-Band
Hellgreaser wieder die Tür zu ihrer Gruft und veröffentlichen ein neues
Album. "Symphonies of Horror" wird am 04. Juni 2021 über Sick Taste /
Sunny Bastards Records das Licht der Nacht erblicken.
Die besten 13 Songs der letzten 10 Jahre, hat das neuformierte Trio extra
für das Album rausgesucht, neu gemastert und erstmals auf farbigem
Vinyl Pressen lassen. Als Appetit-Happen gibt es vorab schon das Video
zu "Bloody Mary":

https://youtu.be/44lWsRPvzB4

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Erneuter Anquatschversuch in Leipzig

Im Mai ereignete sich erneut ein Anquatschversuch in Leipzig.
Die Genossin wurde unvermittelt auf ihrem Weg angesprochen, die beiden
Männer wiesen sich als Mitarbeiter des Verfassungsschutz Sachsen aus. Sie
zeigten ihre Ausweise der betreffenden Behörde, hielten dabei aber ihre
Namen verdeckt. Die Genossin wurde direkt mit einem Namen angesprochen
und gefragt, ob sie die betreffende Person sei. Weiter wurde sie
aufgefordert, bei der Dimitroffwache vorstellig zu werden und ihr
Konsequenzen für den Fall des Nicht-Erscheinens angedroht. Um welche
Konsequenzen es sich dabei handeln solle, führten die Mitarbeiter des
Verfassungsschutz Sachsen nicht aus. Auch machten sie keine Angaben, wegen
welchem Kontext oder Vorwurf die Genossin aufgesucht wurde.
Die Genossin ging nicht auf die Fragen der beiden ein und machte deutlich,
dass ihr nichts an einem Austausch mit den Repressionsbehörden liegt.

Der Mitarbeiter, der hauptsächlich die Fragen stellte, war zwischen 40
und 50 Jahren alt und ca. 170 bis 180 cm groß. Er hatte keinen Bart und
trug sein grau-meliertes Haar nach hinten gekämmt. Sein Hautton hatte
einen kräftigen Rotstich. Er hatte eine graue Jacke mit Kragen, aber
ohne Kapuze, an.
Der andere Mitarbeiter, der sich eher im Hintergrund aufhielt, war jünger,
ungefähr 30 Jahre alt und ebenfalls ohne Bart. Er trug eine blau-weiße
Jacke, eine dunkle Basecap und eine Brille.

Wenn auch ihr von Verfassungsschutz oder Staatsschutz angequatscht
werdet, verweigert jegliches Gespräch und macht das Geschehene öffentlich,
um die Schnüffler aus der Deckung zu holen. Lasst euch nicht unter Druck
setzen und – vor allem – macht euch keine Vorwürfe, dass es euch
getroffen hat.

Wenn ihr betroffen seid, holt euch Unterstützung und veröffentlicht das
Geschehene. Kommt dazu gern in die Sprechstunde von EA und Rote Hilfe,
jeden Freitag von 17:30 bis 18:30 Uhr im linXXnet, Brandstr. 15,
04277 Leipzig.

https://antirepression.noblogs.org

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Fahnenflucht haben pünktlich zum heutigen Release-Days ihres neuen
Albums "Weiter Weiter" ein Musikvideo zur Single "Bewegung" veröffentlicht.
"Bewegung" ist nach "Satt" und "Welt" die bereits dritte Video-Auskopplung
aus der neuen Platte, die erneut über Aggressive Punk Produktionen
erscheinen ist.

https://youtu.be/sJVO5Pj-5c4

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Turnstile haben mit "Mystery" ihre erste neue Musik seit ihrem 2018
veröffentlichten Album "Time & Space" vorgelegt. Gut möglich, dass der
Track ein erster Vorbote vom dritten Longplayer der Band aus Baltimore
ist, der dann über Roadrunner Records erwartet wird.

https://youtu.be/1Ny1fjdLKew

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am 28. Mai 2021 erscheint das neue Album "Gut Geklaut" von Fleischwolf.
Nachdem sie schon einige Videos zu ihren Singles rausgehauen haben,
kommt der Fleischwolf nun mit dem nächsten Track um die Ecke, die Bassist
und gute Seele der Band Eicky, eingeträllert hat. Markant und passend
schneidet seine Stimme durch die Luft, direkt in den Gehörgang. Viel
Spaß mit "Fuck The System":

https://youtu.be/RQQUuPd-uQE

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Pulley haben für Ende des Monats eine Akustik-EP namens "Different Strings"
angekündigt, die über SBÄM Records erscheinen wird.
Auf dieser haben die SoCal-Punk-Rockers vier Songs von ihrem ersten Album
"Esteem Driven Engine", das vor 25 Jahren erschienen ist, neu in Akustik-
Gewand aufgenommen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Fury haben ein neues Musikvideo zum Song "Birds Of Paradise"
veröffentlicht. Die Single stammt aus dem letzten Album der Band
"Failed Entertainment" aus dem Jahr 2019:

https://youtu.be/YuisKPWVcDY

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die letzte "richtige" Veröffentlichung von Dead Fucking Last (DFL) liegt
bereits ein paar Jahre zurück. Dieses war nämlich ihr 1997 erschienenes
Album "Grateful".
Aber keine Angst, das wird auch erstmal weiterhin das letzte Studioalbum
bleiben, denn es wird sich "lediglich" eine neue EP dazu gesellen, welche
über Say10 Records und SBÄM Records erscheinen wird.
In den Genuss dieser werden wir wohl auch noch in diesem Sommer kommen
und damit das Warten nicht so schwerfällt, haben die Hardcore-Punks nun
bereits eine erste Single mit dem Titel "YRUDFL" veröffentlicht. Diese
zeigt eindrucksvoll, dass DFL trotz ihrer mittlerweile 30 Jahre und
diversen Mitgliederwechseln nichts von ihrem ursprünglichen Klang und
der Aggression verloren haben.
Die EP wird sechs Song beinhalten und entstand 2017 zusammen mit ihrem
ehemaligen Gitarristen und Produzenten Greg Hetson.

https://youtu.be/yuvCzwKoc4c

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Bundesvorstand der Roten Hilfe e.V. und das Redaktionskollektiv der
Rote Hilfe Zeitung erklären ihre unbedingte Solidarität mit der
Tageszeitung Junge Welt.

Die Erwähnung der jW im Verfassungsschutzbericht mit dem erklärten Ziel
der Zeitung damit "den Nährboden entziehen zu wollen", wie es in der
Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Bundestagsfraktion
der LINKEN heißt, ist ganz eindeutig ein Angriff auf die Pressefreiheit.

Gerade in einer Zeit, in der die Medienmacht in der BRD sich in immer
weniger Händen konzentriert ist eine unabhängige linke Tageszeitung
wichtiger Bestandteil einer demokratischen Medienlandschaft.

Die Feststellung der Bundesregierung, dass "die Aufteilung einer
Gesellschaft nach dem Merkmal der produktionsorientierten Klassen-
zugehörigkeit der Garantie der Menschenwürde widerspricht" können wir
nur teilen. Und wir danken der Jungen Welt dafür, dass sie diese
kapitalistische menschenunwürdige Realität täglich thematisiert
und kritisiert.

Wir alle sind der "Nährboden" und werden das auch bleiben!

Lest die jW und nicht den VS-Bericht!

Bundesvorstand der Roten Hilfe e.V. und Redaktionskollektiv der Rote
Hilfe Zeitung, 17.5.2021

https://rote-hilfe.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Aggressive präsentieren uns mit "Meet Again" die erste Single aus ihrem
neuen Album "Unbreakable", das wie die beiden Vorgänger über Contra
Records erscheinen wird. Infos zum Vorverkauf und Release sollen die
nächsten Tage folgen.

https://youtu.be/RPbLEXf1goM

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Meanbirds präsentieren uns mit "Falling Apart" eine weitere Video-
Auskopplung aus ihrem Debütalbum "Confessions Of An Unrest Drama Queen":

https://youtu.be/8mPHWmpQFnk

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Liberty & Justice haben ein neues Musikvideo zu "Six Two" veröffentlicht.
Bei dem Song hat sich die Band aus Texas mit Rapper Fat Tony
zusammengetan. Das sehenswerte Video von Regisseur Derek Rathbun findet
ihr hier:

https://youtu.be/e7eQ-DGEDQ0

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Countime präsentieren uns ein Musikvideo zu "Juzgarme". Der Song stammt
vom kommenden Album "No Apologies No Regrets", das ganze 17 Songs
enthalten wird, die von Billy Graziadei (Biohazard, BillyBio) produziert
wurden. Erscheinen wird das neue Album dann am 28. Mai 2021 über Demons
Run Amok Entertainment.

https://youtu.be/9r3PT10isj0

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mindz Eye aus Colardo konnten erstmals im Frühjahr 2019 mit dem Song
"Crucial Taunt" auf sich aufmerksam machen, dem wenige Monate später
auch die erste EP "Way 2 Lose" folgte.
Ende letzten Jahres legte die Hardcore-Band mit "True Blue" ihre neuesten
Output vor, aus dem die Band nun zum Song "Brain Waves" ein Video
veröffentlicht hat:

https://youtu.be/s2MFsVDDfkc

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nachdem Plizzken mit "Dear All Happy People" erst vor wenigen Tagen ihren
ersten musikalischen Output vorlegten, gibt es zum Song nun auch ein
Musikvideo, das ihr hier ansehen könnt:

https://youtu.be/yGhh1C-Q81I

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dannenröder Wald: Prozess nach sechs Monaten Erzwingungshaft

Nach der gewaltsamen Räumung des Dannenröder Waldes steht am Dienstag eine
weitere Aktivistin vor Gericht. Ella wird vorgeworfen sich auf einem Baum
in 15 Meter Höhe gegen das Herabziehen an ihren Beinen gewehrt zu haben.
Zunächst versuchte die Staatsanwaltschaft ihr versuchte Tötung vorzuwerfen,
dieses Vorhaben wurde von einer entsprechenden Berichterstattung begleitet.
Aber durch das vorliegende Videomaterial war der Vorwurf nicht lange zu
halten. Vor dem Amtsgericht Alsfeld wird sie nun am Dienstag ab 9 Uhr wegen
gefährlicher Körperverletzung und tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte
angeklagt.
Ella sitzt bereits seit dem 26. November, also seit knapp einem halben Jahr
in Untersuchungshaft in der JVA Frankfurt. Die für diese Vorwürfe
ungewöhnlich lange Untersuchungshaft wird mit einer Fluchtgefahr begründet,
da Ella sich weigert, ihre Identität preiszugeben. Selbst im Falle einer
Verurteilung dürfte sie eine mögliche Strafe damit schon lange abgesessen
haben.
Die Polizei ging bei der Räumung des Dannenröder Walds Ende 2020 mit einem
großen Personal- und Gewalteinsatz vor. Durch das Zerschneiden oder die
Zerstörung von Sicherungsseilen verursachten Polizeibeamte gefährliche
Abstürze von Aktivist*innen aus großer Höhe, mit Schlagstöcken wurden
Waldbesetzer*innen bewusstlos geschlagen und in 25 Metern Höhe
Elektroschocker (Taser) gegen Menschen eingesetzt.

Anja Sommerfeld, Bundesvorstand der Roten Hilfe e.V. fordert die sofortige
Freilassung von Ella: "Die lange Untersuchungshaft von Ella ist völlig
unverhältnismäßig. Die Justiz beugt das Recht und versucht mit einer
faktischen Erzwingungshaft die Preisgabe ihrer Identität zu erpressen.
Eine solche Beugehaft ist nicht vom Gesetz gedeckt".

Sommerfeld sieht vor allem politische Gründe für die anhaltende Verfolgung
von Aktivist*innen der Klimabewegung im Dannenröder Wald. "Die Polizei
hat bei der Räumung überaus brutal agiert und Menschenleben aufs Spiel
gesetzt. Auch der Einsatz gegen Ella war lebensgefährlich. Sie musste
in großer Höhe durch das Einwirken der Beamten mit einem Absturz rechnen.
Der brutale Polizeieinsatz muss vor dem Hintergrund einer in Hessen
regierenden grünen Partei betrachtet werden, die alles daransetzte, die
für sie schädlichen Bilder einer Rodung eines Waldes für eine Autobahn
schnell aus der Öffentlichkeit zu bringen."

https://rote-hilfe.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

HINWEIS: FÜR DIE INHALTE DER OBEN AUFGEFÜHRTEN ARTIKEL SIND DIE JEWEILIGEN
AUTOR*INNEN VERANTWORTLICH! DIE AUTOR*INNEN SIND UNTER DEN JEWEILIGEN
ARTIKELN ENTWEDER MIT NAMEN ODER MIT LINKS ZU DEREN HOMEPAGE KENNTLICH
GEMACHT!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++