Folgende Aktionen werden von mir unterstützt:

01.01.2019: Wie beim letzten Update angekündigt, ist ab sofort die VIDRO LP erhältlich. Die ersten Platten sind verschickt und es gibts noch welche auf lim. clear Vinyl. Weitere Infos zur Platte gibts unter "Releases" und bestellen könnt ihr die Platte hier: http://www.kink-records.de/catalog/product_info.php?products_id=6852
Wenn alles läuft wie geplant sollte auch die WEICHE 7" in den nächsten 2-3 Wochen endlich erhältlich sein. Weitere Infos dazu dann spätestens beim nächsten Update ...

Das Mailorder-Update ist diesen Monat etwas kleiner ausgefallen, nächsten Monat gehts aber wieder rund wenn die ganzen Tauschpakete hier ankommen. Neue dabei bzw. wieder erhältlich sind diesmal: Bronco Libre - s/t LP, Butcher - Return to nothingness LP, C.H.E.W. - Feeding frenzy LP, Dark Thoughts - At Work LP, ISS - s/t LP, La Fraction - La vie revee LP, Litovsk - Dispossessed LP, Personality Cult - s/t LP, Short Days - s/t LP, Vidro - Allt brinner LP, Violators - The no future years LP, Wolfbrigade - Comalive LP, Wolfbrigade - Comalive LP (lim. red vinyl), Daily Terror - Klartext 7", Geiger Counter - Nuclear EP 7", Middle Class Fantasies - Helden 7", Urochromes - The beat sessions 7", Vanilla Poppers - I like your band 7", Apsurd - Derealizacija Tape, EkeBuba - Rat bite Tape, Parnepar - Kako, Molim? Tape, Wild Forms - s/t Tape und zum Lesen: Confusion #21 - International Skateboard Magazine, Krachmanifest #3 und Underdog #58. Hier gehts zum Online-Shop ...
 
Und dann gibts da natürlich auch noch ein Update der Termine. Besonders hinweisen möchte ich an dieser Stelle mal wieder auf ein anstehendes Konzert im JUZ Mannheim und zwar spielen da am Freitag de 4.1.2019 die 3 Mannheimer Bands NIGHT FORCE + EXPOSURE + ACHES.
 
Und hier die News der letzten Woche(n) im Überblick:
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
La Vida Es Un Mus News:
 
Hola,
 
Last mailout of the year. Quick one to thank you all for patience and
support during this last year, it has surely been a crazy one personally.
Moved offices and managed to put out 23 releases on LVEUM as well as
starting Sealed Records and releasing a couple records on the Demo Tapes
label. I am sure I have made a lot of mistakes and been slow getting
back to people or sending records out. I am human and I do pretty much
everything on LVEUM which is turning into a monster hard to control
at times. However I need to thank you for your patience and apologize
for showing way too often on your inbox.
Last release of the year is FORRA EP. A band made up of four of my
absolute favourite people in the world. Their constant support of the
label goes far beyond what most people can see and honestly it is an
honour to finally work with them. Their record rips and to celebrate it
we are giving all the profits made from it to LAWRS, if you have some
spare money please consider donate to them as they are really doing an
amazing work locally helping out Immigrant women.
 
Upcoming releases:
 
MUS184 ENZYME - Howling Minds LP
MUS186 POLO PEPO - San Felipe es Punk 7"
MUS188 FATAMORGANA - Terra Alta LP
 
MUS181 FORRA - Mostrame lo Peor EP 7"
The debut 6-track EP from FORRA is absolute chaos, destruction and rage.
FORRA play primitive hardcore punk with a classic 80's South American
twist that would have sat perfectly on any of the four early 80's
worldwide compilation tapes Xcentric Noise released or on a split
tape with THE NIXE or COCADICTOS. Each track sounds like it could fall
apart at any moment but the intensity and passion drives it to a
conclusion. Sounding effortlessly punk, the band formed in London and
is made up of members from Argentina, Catalonia, The Canaries and
Mexico. Limited to 330 copies and recorded by Jonah Falco, this
recording may end up as the band's only release.  
 The Mostrame lo Peor pocket sleeve is flimsy and hand-assembled. The
record comes with a postcard addressed to British Home Office, so you
can share your views on their shitty immigration policies. All the
proceeds from the record will be given to The Latin American Women's
Rights Service (LAWRS) a London based human rights, feminist organisation
run for Latin American women, and 100% run by Latin American women.
STREAM IT HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/mostrame-lo-peor-ep
 
https://www.lavidaesunmus.com/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Pete Shelley, Sänger und Gitarrist des britischen Punk-Urgesteins
Buzzcocks, ist im viel zu frühen Alter von 63 Jahren von uns gegangen.
Dies teilten seine Bandkollen über Social Media mit. Todesursache von
Pete ist laut, jedoch bisher unbestätigten Informationen,der Agentur PA
eine Herzattacke.
 
Die Band schireb auf Twitter:
"It's with great sadness that we confirm the death of Pete Shelley, one
of the UK's most influential and prolific songwriters and co-founder of
the seminal original punk band Buzzcocks."
 
Buzzcocks – Punk-Band der ersten Stunde
Pete Shelley, der bürgerlich Peter Campbell McNeish heißt, wurde 1955
im englischen Ort Leigh geboren.
Im Alter von 21 Jahren gründete er mit seinen Studienfreund Howard Devoto
die Band Buzzcocks, die innerhalb der Szene als einer der einflussreichsten
Bands überhaupt gelten. 2014 veröffentlichte Buzzcocks mit The Way ihr
bisher letztes Album.
 
Unser herzlichstes Beileid an alle Hinterbliebenen, Familienangehörigen
und engen Freunde!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
The Baboon Show haben ein neues Musikvideo zu "Again" veröffentlicht. Der
Song stammt von ihrem aktuellen Album "Radio Rebelde", das Anfang 2018
über Kidnap Music erschienen ist.
 
https://youtu.be/pI8JWoXzp_4
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Am Sonntagabend, dem 9. Dezember 2018, wurde um 21.30 Uhr ein
Brandanschlag gegen das Café ExZess gestartet, der von uns frühzeitig
gelöscht werden konnte. Wir sehen diesen Anschlag in der Reihe mit den
Brandanschlägen der letzten Wochen gegen Häuser des Mietshäusersyndikats
und gegen linke politische Projekte. Wir schließen uns auch der
Einschätzung an, dass diese Anschläge gefördert oder sogar bedingt sind
durch eine gesellschaftspolitische Stimmung und einen öffentlichen
Diskurs, in dem linke Projekte und alternative Wohnformen stigmatisiert
und kriminalisiert werden und damit Lebensentwürfe von Menschen bedroht
werden, die solidarische Alternativen zur gesellschaftlichen Entfremdung
gemeinsam aushandeln und umsetzen. Diese Entwicklungen sind nicht
unbekannt, sondern erinnern zum Beispiel an den aufkommenden Faschismus
seit den 1920ern und die rassistischen Brandanschläge in den 1990ern.
Die Hemmschwelle, dem bestehenden Hass einmal mehr Taten folgen zu lassen,
wird dabei unter Inkaufnahme der Gefährdung von Menschenleben
heruntergesetzt. Nicht nur unsere Leben, sondern auch die aller Menschen,
die mit uns in solidarischer Nachbar*innenschaft wohnen.
 
Wir bedanken uns für die Solidarität, die uns bisher aus allen Richtungen
entgegengebracht wurde. Wir sind solidarisch mit allen anderen betroffenen
Projekten. Während diese Zeilen geschrieben wurden, gab es im laufenden
Betrieb des Montagscafés einen weiteren Brandanschlag auf das ExZess.
Wir beenden daher diese Pressemitteilung und tragen unseren Protest nun
auf die Straße.
 
http://www.exzess.info/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Insanity Alert wird am 25. Janur 2019 ihr neues Album "666-pack" über
Season Of Mist Records veröffentlichen. Mit "Welcome To Hell" präsentiert
uns die österreichische Crossover-Granate aus diesem bereits eine erste
Single, die ihr hier anhören könnt:
 
https://youtu.be/pBG-h3kYJNo
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Anstehende Releases auf Major Label:
 
RAZZIA - Am Rande von Berlin // DoLP + MP3 // CD
RAZZIA ist wieder da!!! Nach der Reunion 2011 legt die Band aus HH, jetzt
wieder mit Originalsänger Rajas Thiele im März 2019 ihr nagelneues
Studioalbum "Am Rande von Berlin" vor. Die 14 Songs (mehr als eine Stunde
Spielzeit) zeichnen sich durch eine RAZZIA typische Mischung aus Energie
und Melancholie aus. Die intelligenten Texte, fern jeder Ideologie,
erinnern mehr an deutsche Expressionisten, als an zeitgeistkonforme
Produkte anderer "Künstler". Durch eine rigorose Abrechnung mit dem
Establishment verweisen sie auf ihren Ursprung im Hamburger Punk der
1980er Jahre.
 
MAULGRUPPE - Tiere von Tschernobyl // LP + MP3 // CD
Jens Rachut ist wieder da!!! Zusammen mit den Musikern von YASS / KURT
bzw. TEN VOLT SHOCK treffen Rachuts wohlbekannte Stärken auf einen
unglaublich dichten, düsteren und energiegeladenen Elektropunk der dich
umhaut. Eine wahnsinnig gute Platte!!!
 
SMILING SHADOWS - 20 Jahre Major Label // Do7"
Unter dem Titel 1998 - 2019: 20 Jahre Major Label erscheint unser
Jubiläumssampler mit exklusiven Stücken fast aller Major Bands!!! 24 Stücke
von AG GEIGE über EA80 bis RAZZIA!!!
 
EBISU - Paris / Berlin // 10"
Noisiges Sideprojekt von GUTS PIE EARSHOT-Drummer Sheng Fou und Manu von
H.O.Z.
 
SHUTCOMBO / FCKR- Split // 7"
Eine klassische Split der beiden Bands mit neuen Stücken und gegenseitgen
Coversongs...
 
CARROWS - dto. // 7"
Aus der umtriebigen Mönchengladbacher Schule meldet sich mit Carrows ein
weiteres Seitenprojekt um den EA80-Gitarristen/Sänger Maul zu Wort.
Damit dürfte die musikalische Stoßrichtung gesetzt sein. 4 düstere
No-Wave-Songs als kleine feine 7" in Miniauflage...
 
AG GEIGE - Raabe? // LP + MP3
ReRelease des Klassikers im Originalartwork ...
 
http://www.majorlabel.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Wanda Records:
 
The Wheelz - Top 10 Super Hits LP
"No Coast" Drunk punk outta the Midwest, the Tulsa-based threesome deliver
10 Sloppy'n'snotty anthems in the vein of UK'77 meets American Punk'n'Roll.
Gritty, very pissed vox, topped with sharp riffs, drunken singalongs and
a tight drum Beat. "Top 10 Super Hits"? That's up to you. Top vinyl debut
for sure.
with downloadcode and lyric sheet
200 x black vinyl, 100 x splatter vinyl
 
Nasty Rumours - Straight To Your Heart LP
2nd press!!!
After five 7" crackers, the Swiss-based outfit give us finally the full
12" firework. Finest UK'79 (think 999/BUZZCOCKS/LURKERS) stuff meets
ultra-catchy Powerpop. 11 sugar-sweet Ice cream'n'Razorblade Punk Rock
tunes out of Bern, sung in english.
with downloadcode and lyric sheet
500 x splatter vinyl
 
Burger Weekends - Dead Romance EP
Hot Punk Rock Burger with spicy Queens-based toppings! A melodic-driven
RAMONES crusade in a meaty, juicy Burger style. Four anthemic Beach front
tunes: Catchy and smooth, delicious and tasty. Hey ho, lets go, Join the
"Dead romance"-Burger! File under: RAMONES, QUEERS, RIVERDALES, SCREECHING
WEASEL.
With lyric sheet
300 x black vinyl
 
http://www.wandarecords.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Me First And The Gimme Gimmes haben ein Cover zum Eartha Kitt-Klassiker
"Santa Baby" veröffentlicht.
Die Allstar-Band mit Mitgliedern von Lagwagon und NOFX veröffentlichte
2017 mit "Rake It In: The Greatestest Hits" ihr bislang letztes Album
via Fat Wreck Chords.
 
https://youtu.be/LM6VuXYMNag
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Kölner Jungs von Detlef veröffentlichem mit "Männer die gern tanzen"
das erste Video zum Album "Kaltakquise".
 
https://youtu.be/eFKCQ7Fr3gQ
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Nachdem uns Rantanplan erst Anfang des Monats eine erste Kostprobe aus
ihrem kommenden Album präsentieren, gibt es mit "Maschine" nun eine
weitere Single. Das neue Album wird den Titel "Stay Rude - Stay Rebel"
tragen und 25. Januar 2019 erscheinen.
 
https://youtu.be/DgqGUwvMYIw
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Pressemeldungen zufolge plant das Bundesinnenministerium ein Verbot des
strömungsübergreifenden linken Solidaritätsvereins Rote Hilfe e.V. Mit
Verweis auf angeblichen "Extremismus" soll uns demnach die politische
Arbeit untersagt werden.
 
Hierzu erklärt Anja Sommerfeld, Mitglied im Bundesvorstand der Roten Hilfe e.V.:
 
"Vieles an den Berichten über ein angebliches Verbot unseres Vereins
erscheint erstmal unklar. Wir wissen nicht, ob es sich um ein vorschnelles
Statement aus dem Umfeld des durch Wahldebakel und Maaßen-Affäre politisch
angeschlagenen Bundesinnenministers Horst Seehofer handelt, oder ob er
selbst die Absicht verfolgt, die Rote Hilfe e.V. zu verbieten. Falls es
zu einem Verbotsverfahren kommen sollte, werden wir uns natürlich juristisch
und politisch verteidigen. Die Arbeit der Roten Hilfe e.V. ist legitim. Wir
stehen linken Aktivist*innen und sozialen Bewegungen mit Rat und Tat zur
Seite, wenn es zu Repression, Polizeigewalt oder Grundrechtsverletzungen
kommt. Mit dieser Arbeit sind wir seit Jahrzehnten Teil der politischen
Landschaft in der BRD. Das mag konservativen und rechten Kreisen nicht
gefallen, rechtfertigt aber kein Verbot. Die Rote Hilfe e.V. ist manchen
Behörden ein Dorn im Auge, weil sie politische Repression öffentlich
thematisiert und Partei für die Betroffenen ergreift.
Die Rote Hilfe e.V. ist ein offener, pluraler Verein für alle linken
Initiativen und sozialen Bewegungen. Wir geben Hilfestellung im Fall
von Ermittlungsverfahren oder Verurteilungen. Zum Beispiel vermitteln
wir Anwält*innen oder leisten finanzielle Unterstützung, damit
Aktivist*innen nach einem langwierigen Verfahren nicht vor dem Ruin
stehen. Angesichts der repressiven Verhältnisse und einer Verschiebung
des politischen Diskurses nach rechts ist die Arbeit der Roten Hilfe
e.V. notwendiger denn je.
Egal ob es sich um Repression im Hambacher Forst, die Unterstützung
von Demonstrant*innen gegen AfD Parteitage oder die Forderung nach
Freilassung von in Deutschland vor Gericht stehenden türkisch-kurdischen
Oppositionellen handelt: Die Rote Hilfe e.V. steht an der Seite der
Betroffenen und bündelt die Solidaritätsarbeit für die Betroffenen.
Das ist der Grund, warum wir Mitgliederzulauf bekommen, für den wir sehr
dankbar sind.
Wir rufen alle Menschen aus den sozialen Bewegungen auf, unserer
pluralen strömungsübergreifenden Organisation beizutreten. Wir haben
eine Vielzahl an Beteiligungsmöglichkeiten und freuen uns immer über
neue politische Impulse. Und wir danken darüber hinaus den zahlreichen
Spender*innen, die unsere Arbeit erst möglich machen. Wir lassen uns
nicht einschüchtern und führen unsere Arbeit fort."
 
https://rote-hilfe.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Ecostrike zählen schon länger zu den ganz heißen Tipps aus den Staaten.
Nach einem Demo (2016) und den beiden EPs "Time Is Now" (2016) und "Voice
Of Strength" (2018), soll im Frühjahr 2019 nun ihr längst überfälliges
Debütalbum über Triple B Records folgen.
Um die Wartezeit auf dieses etwas zu verkürzen, präsentiert uns die
Straight Edge-Band mit "Another Promise" und dem Youth Of Today Cover
zu "Flame Still Burns" zwei Songs auf einem Promo-Tape.
Sofern ihr mit 1990er Hardcore im Stile von Strife oder auch frühen Earth
Crisis Veröffentlichungen etwas anfangen könnt, liegt ihr bei Ecostrike
genau richtig. Bleibt nur zu hoffen, dass die Jungs 2019 auch einmal
den Weg nach Europa finden!
Die komplette Promo könnt ihr hier im Stream anhören:
 
https://youtu.be/XdDu09AcHH8
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Sleaford Mods wird am 22. Februar 2019 ihr fünftes Studioalbum
veröffentlichen. Dieses wird den Titel "Eton Alive" tragen und über dem
neugegründeten, bandeigenen Label Extreme Eating erscheinen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die antifaschistische, italienische Streetpunk-Legende Los Fastidios
überraschen uns zu Weihnachten mit einer limitierten 7" mit dem schönen
Namen "Elisa Dixan Sings Los Fastidios". Die Tourmanagerin der Los
Fastidios Elisa sing auf der Single zwei alte Klassiker der Band.
 
Die Single wird via KobRecords Italia  ab 26. Dezember 2018 digital auf
allen Downloadportalen erhältlich sein. Eine limitierte 7" Vinyl folgt
dann ab 31. Dezember. Zwei Songs werden auf der Single zuhören sein,
zum einen "So Rude So Lovely" (Rude Boy Version) und zum anderen "Radio
Babylon".
Einen Teaser auf dem wir uns schon eimal von der Qualität Elisas Stimme
überzeugen können, haben die Los Fastidios auch ins Netzt gestellt:
 
https://youtu.be/aD_ZZx8rk_4
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Pünktlich zur Veröffentlichung ihrer neuen Single "Zonard", präsentieren uns
Lion's Law den Titelsong dieser im Stream. Anders als die vorherigen
Releases, enthält die EP, die über Une Vie Pour Rien Vinyles erschienen
ist, ausschließlich französischsprachige Songs.
 
https://youtu.be/rAMvNg1yxqY
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Nachdem uns WIZO vor wenigen Tagen bereits die A-Seite ihrer neuen Single
"Scheiß Weihnachtszeit" präsentieren, gibt es mit dem Titelsong nun auch
die B-Seite. Die Single wird am 14. Dezember 2019 erscheinen und kann
ab kommenden Samstag, den 07. Dezember, vorbestellt werden.
 
https://youtu.be/SZcU0cekkqw
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Polizeiskandal: Rechte Netzwerke enttarnen und auflösen
 
Nachdem vor einigen Wochen durch umfangreiche journalistischen Recherchen
von Taz und Focus ein rechtsgerichtetes putschistisches Netzwerk in Teilen
von Militär, Geheimdienst und Polizei aufgedeckt wurde, erhält der Skandal
nun durch die Drohungen gegen eine Frankfurter Rechtsanwältin und ihre
Tochter neue Dimensionen.
Die Juristin Seda Başay-Yıldız, die im Prozess gegen Beate Zschäpe und
die Terrorgruppe "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU) Opfer vertreten
hatte, hatte Anfang August 2018 per Fax ein Drohschreiben erhalten, in dem
sie und ihr kleines Kind mit dem Tode bedroht worden waren. Unterschrieben
war die Drohung mit "NSU 2.0". Obwohl die Anwältin sich mehrfach erkundigte,
ob es polizeiliche Erfolge gäbe, erfuhr sie erst aus der Presse von den
Entwicklungen.
Im Ermittlungsverlauf stießen die Behörden darauf, dass Hintergrundwissen
über die Anwältin aus dem polizeilichen Informationssystem eines Computers
einer Beamtin des 1. Reviers in Frankfurt abgefragt wurde. Seither wurden
sechs Beamt*innen suspendiert. Weitere Dienststellen in der Region sind
betroffen. Weder der Polizeichef noch die hessische CDU wollen hierin
"rechte Netzwerke" erkennen.
 
"Die politische Entwicklung in diesem Jahr war äußerst alarmierend für
alle politischen Kräfte jenseits der Rechten. Ich fasse zusammen: Ein
damaliger Geheimdienstchef verharmlost Mitte des Jahres rechte
Ausschreitungen und wäre dafür fast befördert worden. Die Empörung über
"Hannibals rechte Schattenarmee" mit Überschneidungen zu Militär,
Geheimdienst und Polizei währt nur für kurze Zeit, um dann heruntergespielt
zu werden. Und nach den jetzigen 'NSU 2.0'-Todesdrohungen passiert gerade
soviel, um die Öffentlichkeit zu beruhigen.
Es ist aus unserer Sicht nun die Aufgabe aller Linken und der sozialen
Bewegungen, dafür zu sorgen, dass die Verstrickungen von Rechtsaußen-
Gruppierungen und den Repressionsbehörden nicht wieder unter den Tisch
gekehrt werden kann. Es ist nicht schwer, sich herzuleiten, warum die
Repression gegen linke Organisationen bis hin zu Verbotsdrohungen mit
einer derartigen Vehemenz zunimmt, wenn die Apparate bis in die Spitzen
mit Rechten durchsetzt sind, denen alle fortschrittlichen Forderungen
nach einer solidarischen Gesellschaft zuwider sind. Dagegen helfen die
Solidarität mit allen Betroffenen und breite politische Proteste. Denn
ohne politischen Druck wird wie gewohnt überhaupt nichts passieren."
 
erklärt Anja Sommerfeld, Mitglied im Bundesvorstand der Roten Hilfe e.V.
 
https://rote-hilfe.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Millencolin haben ein erstes Video zu ihrem kommenden Album veröffentlicht.
Das Video zum Titeltrack "SOS" könnt ihr euch im Folgenden ansehen! Der
langersehnte Nachfolger von "True Brew" (2015) wird am 15. Februar 2019
über Epitaph Records erscheinen.
 
https://youtu.be/n64VxxFfCgo
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Hardcore-Punk-Band IGNITE aus Kalifornien präsentiert uns ein neues
Musikvideo zum Song "Nothing Can Stop Me". Dieser stammt von ihrem
aktuellen Album "A War Against You", das 2016 erschienen ist.
 
https://youtu.be/pupqEu4BFjo
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Zur Vorbereitung der kommenden Feiertage präsentieren uns auch Mad Caddies
einen neuen Weihnachtssong namens "I'm Going Surfing For Xmas". Die Single
ist über Fat Wreck Chords erschienen und über alle gängigen
Streamingportale erhältlich.
 
https://youtu.be/Gq7rTg_O3TA
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Born From Pain präsentieren uns mit "Antitown" die erste Single aus
ihrem kommenden Album "True Love" - inklusive fettem Video! "True Love"
wird am am 15. Februar 2019 über BDHW Records erscheinen. Die Vinyl
dann zwei Wochen später, am 01. März 2019.
 
https://youtu.be/3LZU2axl-yw
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Wie ihr ja wahrscheinlich alle mitbekommen habt, werden die Düsseldorfer
Rogers am 08. März 2019 ihr neues Album "Mittelfinger für immer"
veröffentlichen. Da dieses aber noch etwas hin ist, haben uns die Jungs
nun noch eine Vorab-Single kredenzt, welche mit dem Track "Es ist nicht
alles schlecht" ein Jennifer Rostock Cover enthält.
Um den Song entsprechend Nachdruck zu verleihen, haben sie sich
Unterstützung von Matthi geholt, den ihr ja alle von seinem Geschrei
bei Nasty kennt.
Wie sich das anhört hört ihr auf der Single oder im frisch veröffentlichten
Video zu dem Track:
 
https://youtu.be/1CuXJzY5CHI
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Metal-Hardcore-Band No Zodiac aus Chicago, Illinois präsentieren uns
mit "The Black Mass" eine brandneue Single. Ob der Song ein neuer Vorbote
für ein neues Album ist, ist bisher nicht bekannt.
 
https://youtu.be/5VihqLp5AIA
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Communiqué zur Sauvage in der Lorraine
 
Am 23. November 2018 haben wir das Haus an der Lorrainestrasse 27 besetzt,
um eine Sauvage für lebendige Quartiere zu veranstalten.
Das besagte Haus stand mehrere Jahre leer und wird erst seit kurzem
umgebaut. Der Besitzer, Stefan Berger, ist einer der massgeblich beteiligten
Akteure, die die Gentrifizierung der Lorraine vorantreiben. Als Eigentümer
verschiedenster Liegenschaften, lässt er geschichtsträchtige Häuser durch
Abriss oder Sanierung mit leblosen Betonklötzen ersetzen und behauptet
dabei billigen Wohnraum zu schaffen. Kompletter Blödsinn. Er selbst sieht
sich als wohlwollenden Gestalter der Lorraine und beschreibt sein Gebaue
mit minimalem Grössenwahnsinn: "Ich baue, was sich das Quartier schon
immer gewünscht hat." (Quelle BZ 11.09.13 "Neubau statt Serini Bar") Momou
merci Steffu, was wäre die Lorraine nur ohne dich!
 
Wir wollten nun an diesem Abend Herrn Berger in seinem Vorhaben unterstützen
und luden alle Interessierten ein die Lorraine gemeinsam aufzuwerten. 300
sind gekommen um zu socializen und Billigbier zu degustieren. Für einen
Abend sollten alle das privilegierte Gefühl geniessen können ein Haus zu
besitzen, es zu möblieren, farblich umzugestalten, über den schönsten
Platz für den neuen Plasma Fernseher zu sinnieren und gepflegt über ihre
karrieregesteuerte Zukunft nachzudenken.
 
Die friedlich gepflegte Stimmung wurde dann um Mitternacht von der
Polizei gestört, die vorher schon bei der Reitschule eingefahren war
und danach in die Lorraine weiterzog. Anwesende waren einem massiven
Aufgebot und einem unverhältnissmässigen Einsatz von Tränengas und
Gummischrot aus nächster Nähe ausgesetzt.
 
Es ist alleine den anwesenden Leuten des Fests zu verdanken, dass nicht
Panik ausbrach bei dem wieder einmal völlig übertriebenen und gefährlichen
Verhalten der Polizei. Ein Beamter beschoss aus einem fahrenden Auto und
meterdistanz ungeschützte Leute mit Gummigeschossen. Diverse Anwesende
wurden mit Tränengas angegriffen, die dem Trubel blind ausgesetzt waren.
Damit hat die Polizei gezielt in Kauf genommen, dass in der Menschenmenge
Panik ausbricht.
 
Ein grosses Danke an alle, die sich umeinander gekümmert, sich
organisiert und zusammen gehandelt haben! Ein schönes Zeichen der
Solidarität, wie Anwesende an diesem Abend - trotz anrückender Bullen
in Vollmontur - miteinander dort geblieben sind, Material abbauen halfen,
sich nicht einschüchtern liessen und miteinander stark waren!
 
Schön dass viele gekommen sind!
Für lebendigi Quartier!
 
https://barrikade.info/Communique-zur-Sauvage-in-der-Lorraine-1725
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Ghetto Justice präsentiert uns ein weiteres Musikvideo aus ihrem
Debütalbum "Easy Living & Exzess", das im Frühjahr diesen Jahres über
Inustice Records erschienen ist:
 
https://youtu.be/GiBmMtovAX4
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
The Rumjacks präsentieren uns ein neues Musikvideo zu "A Smuggler's Song".
Der Track stammt von ihrem aktuellen Album "Saints Preserve Us", das am
12. Oktober diesen Jahres erschienen ist.
 
https://youtu.be/JskyLN805aA
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Ninetynine, präsentieren uns ein neues Musikvideo zu "As One". Der Song
wird auf ihrem Debütalbum "Wasteland" enthalten sein, das am 25. Januar
2019 über Dead Serious Recordings erscheinen wird.
 
https://youtu.be/wwca1ShMKUs
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die New York Hardcore Band Brick By Brick wird im Februar 2019 ein neues
Album veröffentlichen. Dieses wird den Titel "Hive Mentality" tragen und
über Upstate Rcords erscheinen.
Weitere Informationen samt der erste Hörprobe soll dann mit Start des
Vorverkaufs Anfang 2019 folgen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
All Out War hat über Faebook für 2019 die Veröffentlichung eines neuen
Albums bekanntgegeben. So schrieb die Band aus New York, dass die Song
vom Nachfolger von "Give Us Extinction" (2017) fertig geschrieben seien
und Anfang 2019 aufgenommen werden. Das Album wird dann über Unbeaten
Records erscheinen.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die NYHC-Band Combust wird im kommenden Jahr ihr Debüt-Album über Edgewood
Records veröffentlichen. Dieses wird den Titel "The Void" tragen und
zählt wohl jetzt schon zu den vielversprechendsten Neuheiten für das
kommende Jahr 2019.
Die Band gilt bereits seit dem Release ihrer selbstbetitelten Debüt-EP
als Geheimtipp, wenn es um aufstrebende Bands aus New York geht. Mit
einer ordentlichen Schelle Oldschool-Hardcore, die uns um die Ohren
geknallt wird, dürften hier wohl alle Generationen Gefallen an der Band
finden.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Brandanschlag auf Auto von Waffenfirma ThyssenKrupp
 
Am 17.12 wurde in Leipzig ein Fahrzeug der Waffenfirma ThyssenKrupp
abgebrannt. Auf Indymedia wird sich zur Aktion bekannt. Die Aktion
richtete sich gegen die Waffenlieferungen ans türkische Regime und ihre
Kriegsdrohungen Richtung Rojava.
 
Die Waffenfirma ThyssenKrupp steht schon lange in der Kritik an ihrer
Waffenproduktion u.a. für das türkische Regime, welche diese auch für
ihren Krieg in Afrin gegen die Bevölkerung und die kurdischen
Befreiungsbewegung einsetzt.
 
In der Stellungnahme auf Indymedia zum Anschlag auf das Auto der Firma
heißt es: "Vor wenigen Tagen kündigte der faschistische Diktator Erdogan
an, erneut einen Angriffskrieg gegen die kurdischen Autonomiegebiete
Rojavas in Nordsyrien führen zu wollen". Auf diese Drohungen reagierten
die AkivistInnen. Zur Einordnung des bevorstehenden Krieges nahmen sie
Bezug auf ein Interview, welche im Lower Class Magazine erschienen war.
In diesem wurde auch die Rolle der Jugend in der aktuellen politischen
Situation betont. Darin hieß es: "Fabriken in Deutschland, die die für
Erdogans Krieg notwendigen Waffen herstellen, müssen gestoppt werden.
Wenn der deutsche Staat nicht die Waffenexporte an die Türkei stoppt
und die bisher verkauften zurückholt, dann muss die Jugend Deutschland
in einen Zustand versetzen, dass dort keine Waffen mehr produziert
werden".
Auch nahm die Stellungnahme Bezug auf die Kampagne zur Verteidigung
von Afrin "Fight4Afrin" . Sie betonten, dass die dort veröffentlichte
Liste der Akteure welche im Angriffskrieg gegen Afrin eine wichtige
Rolle gespielt haben, an Aktualität nicht verloren hätte. Bereits Anfang
des Jahres war es zu mehreren Aktionen gegen das Unternehmen und andere
Waffenfirmen gekommen. U.a. in Dresden, Berlin, Halle und Frankfurt.
 
Das Schreiben endete mit dem Gedanken an die Gefallenen und:
"Solidarität mit den Kämpfenden! Ehre den Gefallenen! Tod dem Faschismus!"
 
https://barrikade.info/Brandanschlag-auf-Auto-von-Waffenfirma-ThyssenKrupp-1717
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
HINWEIS: FÜR DIE INHALTE DER OBEN AUFGEFÜHRTEN ARTIKEL SIND DIE JEWEILIGEN
AUTOREN VERANTWORTLICH! DIE AUTOREN SIND UNTER DEN JEWEILIGEN ARTIKELN ENTWEDER
MIT NAMEN ODER MIT LINKS ZU DEREN HOMEPAGE KENNTLICH GEMACHT!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++