Folgende Aktionen werden von mir unterstützt:

01.05.2020: Wie beim letzten Update angekündigt ist die Grey Walls LP so gut wie fertig und erschein jetzt offiziell am 15.5. Es wir eine limitierte Version auf rotem Vinyl geben (100 Stück), die ihr ab sofort im Online-Shop vorbestellen könnt. Verschickt wird im Laufe der nächsten Woche. Weitere Infos zur Platte findet ihr unter "Releases" ...
In den nächsten 1-2 Wochen wird dann auch die The Lost Jobs 7" ins Presswerk gehen und vermutlich Ende Juni/Anfang Juli dann erscheinen. Auch da gibts limitiertes Vinyl (clear), das ihr dann vermutlich irgendwann im Juni vorbestellen könnt. Weitere Infos folgend sobald es was neues gibt ...

Neben der Grey Walls LP ist das Mailorder-Update diesen Monat etwas kleiner ausgefallen, dafür sind aber einige Tausch-Pakete auf dem Weg und sollten in den nächsten Tagen/Wochen ankommen. Neu dabei sind diesmal: Accidente - s/t LP, Escuela Grind - Indoctrination LP, Früchte des Zorns - Kaleidoskop 2xLP, Gattaca - Monumenty selhani LP, Grey Walls - Asche LP, Herr Paulsen und das Zeitproblem - Aufgewacht verlaufen LP, Human Fault - Zjevne predurceni LP, Molly Punch - A monster a day LP, Muro - Pacificar LP, Pestpocken - Another world is possible LP, Pestpocken - Another world is possible Pic.LP, Pestpocken - No love for a nation Pic.LP, Planet Y - Kniven for struben LP, Red - Golden oath of allegiance Demo LP, Strafplanet - Freizeitstress LP, Tulips - Easy games LP, Uzi - Cadena de odio LP und zum Lesen: Antifaschistisches Infoblatt #126 - Frühjahr 2020. Hier gehts zum Online-Shop ...

Das Update der Termin entfällt an dieser Stelle aus aktuellem Anlass ...

Und hier die News der letzten Woche(n) im Überblick:

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

La Vida Es Un Mus News:

Hola a todas,

Grey Friday afternoon in London and first mailout not written from Hackney.
It definitely is a strange feeling. Times are a changing and not necessary
for the better. It is a very hard time for everybody so I hope you don't
mind me interrupting your isolation. The last month has turned everybody's
life upside down and we are all still trying to figure out what to do next,
very hard on the current climate. And also very hard to look at things with
perspective, not sure anyone needs to know that there are a few new records
out there but at the end of the day that is my job and I'll try to give you
a rundown of what is happening this end of the screen, do not see this as a
witty attempt at crass commercialism as honestly this is not. Maybe just
take it as an opportunity to check new music out. No need to buy anything,
but just give them a listen if you find yourself wondering what's out there.

As you probably know the label is usually kinda busy, at any given time we
have a bunch of records at the pressing and are working on things way ahead
of the current date. When the Covid19 crisis started we had 9 records at
the pressing plant and around 7 bands going on tours. The tours got cancelled
and we are now working from home and with very limited shipping capacities.
I am still trying to work as much as I can in preparing the next steps. All
I ask you is that if you have pre-orders placed or need anything to be extra
patient. No one really knows when this will be over. So please stay healthy,
stay at home and look after each other.

The first one of those 9 records on production mentioned above is out today
and I invite you to check it out. PERMISSION is a very special band for me
and one that I hope you enjoy too. Their third 12" is simply a masterpiece
of awkward hardcore. Very few bands have a sound as distinctive as them
these days. A very hard working band whose USA tour just got truncated and
who hopefully will be even to re-schedule soon. A lovely bunch of people
too.

Besides the PERMISSION record which is out now and the ORDEN MUNDIAL /
MURO Split LP that came out just as this mess started there are a bunch of
stuff coming, most of which you can check on bandcamp now:

LVEUM
MUS206 BARCELONA - Residuos del Ultrasonido 7"
MUS216 SIAL - Tari Pemusnah Kuasa MLP
MUS217 REGIMEN DE TERROR - Inherente Del Poder 7"
MUS218 KOHTI TUHOA - Elä totuudesta 7"
MUS219 IRREAL - 2020 7"
MUS220 THE CHISEL - Deconstructive Surgery 7"
MUS221 NEKRA - Royal Disruptor 7"

SEALED RECORDS
SEAL-006 TOXIC WASTE - Belfast LP
SEAL-007 NEWTOWN NEUROTICS - Kick It! LP
SEAL-008 RUDIMENTARY PENI - Wilfred Owen The Chances  7"

If you want to see what get up to when I'm not sending emails, join
the label on Instagram for sporadic updates.

Thanks

- P

MUS215 RAT CAGE - Screams From The Cage LP
Like a steel girder to the forehead, incomes SCREAMS FROM THE CAGE.
19 minutes of brutally up front and relentlessly rowdy hardcore
punk, that slams a firm British stamp on the classic Swedish
Hardcore blueprint. This wrecking ball sits somewhere between the
80's Hudiksvall sounds of MISSBRUKARNA, the damaged NO FUTURE
confessions of THE PARTISANS and the sheer rock and roll audacity
of the SKITKIDS. Back to back riffs that'll stick to your brain
like the glue at the bottom of your bag and steaming drums blasts
that'll plough through your skull like a juggernaut driven by a
maniac high on amphetamine. Mylo Oxlo provides the artwork once
again, perfectly capturing the claustrophobic animosity of the
Rat's latest 12 song romp and rampage. Fittingly dropping on the
year of the Rat while the Tory's take a strangle hold of the U.K
for another 4 years. Hold onto your seat, feel the burn and don't
you dare turn this fucker down.
Very few copies of the liited Blue vinyl + Beer matt left.
STREAM IT HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/screams-from-the-cage

MUS212 FRIED E/M – Modern World LP
Fortysomething years after it crawled oozing and spitting out of
the social turmoil of the mid-70s, punk has mutated in countless
ways, sonically, aesthetically, politically, but on Fried E/M's
Modern World they drag it back into place as brute expression of
ugly feelings crammed into short catchy punk bursts, sneering at
conciliatory ideals on Peace and Love with the same energy as the
Clash singing Hate and War, squealing with the nihilistic urge
for oblivion on Lobotomy just as the Ramones did. Four decades
later, we're still struggling with ourselves, with society, and
still ready to revel in the nihilistic teenage id that splays
itself out on these eleven tracks of disaffected snot. Punk as
its fundamental core, panicked snaps of self-loathing and anti-
social rage blasted out raw and unfiltered, bricks and voids and
violence, no second thoughts, no tricky questions, sounding like
the point where the initial wave of punk was being ramped up
into the inchoate hardcore of Circle Jerks's Group Sex, The Middle
Class, or like the Ramones did an entire album of songs like Warthog.
(Joe Briggs)
Fried E/M hail from Missouri and are made up of many familiar faces
on the Lumpy Family including the Lumpy himself on drums.
USA PRESS on Lumpy Recs.
STREAM IT HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/modern-world-lp

MUS211 PERMISSION - Organised People Suffer MLP
The latest record from London's Permission perfects their thin savage
sound that they've been refining for three records now. Restless
manic hardcore, squirming with fury. While some hardcore attacks with
sheer force or repetitive brutality, PERMISSION’s riffs whip back
and forth like loose firehose, and though there may be some spiritual
ancestors in the likes of weirder, more discomfiting ends of 80s
hardcore like DIE KREUZEN or MECHT MENSCH, PERMISSION’s angle of
attack, their style of itchy marshalled chaos, unpredictable yet
never disjointed, is very much their own. (Joe Briggs)
Organised People Suffer sleeve and poster designed by guitarist Ralph
Simmonds with a lyric insert designed by drummer Lloyd Clipston.
STREAM IT HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/organised-people-suffer

MUS213 MURO/ ORDEN MUNDIAL - Split MLP
Bogotá's MURO and Mallorca's ORDEN MUNDIAL have been flattening audiences
all over the world with their unrelenting passion and energy. Now, one
of the mightiest of all possible pairings in todays already delectable
world of HC/Punk is available for the worldwide community of underground
music. Recorded in Berlin in the icy grips of winter 2017, ORDEN MUNDIAL
devastate the A-Side with a uniquely southern Spanish take on some
classic American HC tropes like the buzzsaw sensibility of Boston Not
LA era JERRY'S KIDS, part noisecore a la CONFUSE, all blended with a
dirgey desperation that "Side B" era BLACK FLAG would leap upon with utter
enthusiasm. MURO follow with an equally massive grip of songs in their
uniquely "Muro" style. This is punk music only they could have made.
Bursting with aggression and sadness, this is manic and dynamic hc at
its best.
As wonderful as it is, this record is the last recorded output of ORDEN
MUNDIAL. This project is in memory of the passing of Martí, bassist of
ORDEN MUNDIAL, who outside of their duties in OM played bass in MURO on
their tour of Europe, and on one of the MURO tracks on this record. Wild
HC will keep us all. (Jonah Falco)
Sleeve designed by Sebastian Rosillo with a 8 page booklet by Bernat
Mundial.
Limited purple vinyl available for direct mailorder.
STREAM IT HERE:
https://lavidaesunmus.bandcamp.com/album/sonido-de-la-negaci-n

https://www.lavidaesunmus.com

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Neu auf Quality Control HQ:

QCHQ - 064 FUSE 'THIS SEGREGATION WILL END' EP 12"
FUSE formed as a 5 piece in 2017 and released a 2 song promo tape the
same year. It's 2020 and they return with a new drummer to deliver 7 new
songs in addition to "Poison" and "Deceit" from their 2017 promo.
This masterpiece was recorded at 416 studios, mixed to perfection by
Tom Howard and mastered by Will Killingsworth. The record is rounded out
with art and layout by the infamous Nicky Rat.
FFO: Warzone, Floorpunch, The Rival Mob, Restraining Order
Pressing Information:
350 copies on red vinyl
175 copies with red screen printed card sleeve
175 copies with black screen printed card sleeve
Comes with a double sided riso poster insert, poly-lined inner sleeve and
download code
Music: https://qualitycontrolhq.bandcamp.com/album/this-segregation-will-end

QCHQ - 066 VILE SPIRIT 'SCORCHED EARTH' LP
Scorched Earth marks the long awaited debut LP from the UK's ultimate
misfit squad, Vile Spirit. After well loved demo and promo tapes, Scorched
Earth marks a major step up in terms of musical landscape and craft as
members have sharpened their teeth touring Europe and being active members
of the UK hardcore punk scene. Somehow they have managed to sew together
influences such as United Mutation, Integrity and Black Metal into a noisy
mass of hard as hell tunes with fuzzed out guitars burning your ear drums
whilst being punched to death by relentlessly rolling drums excelling at
unpredictable rhythmical directions. Meanwhile mid-tempo songs like Going
Home march along, snarling in the darkness, creating an atmospheric backdrop
for those who prefer to awaken at night. Vocalist Ben summons a cynical view
of the world, conjuring tales of the survival of mankind and a contempt for
the world.
Bursting onto the UK hardcore punk scene three years ago the members have
never ceased to play in and create numerous bands such as Gutter Knife,
Saliva, and Chubby and the Gang. They originally formed part of the new
generation of Brighton punks re-energising the scene there alongside bands
like State Funeral, Never and label mates Imposter, whilst members
finished high school or started University. Joining the band on second
guitar is Rory O’Neill, singer of Imposter, and responsible for the
artwork on Scorched Earth.
Enjoy, and be damned upon the scorched Earth.
Pressing Information:
350 copies on red and black splatter vinyl
Comes with a outer full colour card sleeve and 6 page zine insert,
poly-lined inner sleeve and download code
Music: https://qualitycontrolhq.bandcamp.com/album/scorched-earth

QCHQ - 068 MASTERPIECE MACHINE 'ROTTING FRUIT B/W LET YOU IN ON A SECRET' 12"
Members of Fucked Up and Power Trip have coalesced to create the throbbing
musical beast that is Masterpiece Machine. Imagine pounding the drum of
Psalm-era Ministry with flashes of Nine Inch Nails, massive rock riffs,
cinematic electronics, and post-hardcore influenced vocals. Rotting Fruit
b/w Letting You In On A Secret is their debut 12” single. In this chaotic
world, industrial influenced music seems more relevant than ever as it
channels the unstoppable wheels of a mutating mass of electronic and
biological matter lurching towards an unknown destination.
Singer Riley's love of comics led to a collaboration with celebrated
comic artist and animator Lale Westvind, known for critically acclaimed
works such as Grip, Hot Dog Beach and Hyperspeed to Nowhere. Lale's art
for Rotting Fruit/Letting You In On A Secret perfectly captures the
aforementioned musical qualities as technological chimeras made up of
biological matter cruise a desert landscape seemingly without purpose,
while simultaneously racing towards the future head on.
Pressing Information:
200 blue/pink marble vinyl (QCHQ webshop exclusive)
300 orange vinyl
Comes in a poly-lined black inner sleeve, full colour labels, full colour
outer sleeve, 12"x12" insert and download code
Music: https://qualitycontrolhq.bandcamp.com/album/rotting-fruit-letting-you-in-on-a-secret

https://qualitycontrolhq.bigcartel.com/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Neu auf Discos Enfermos:

DE #20 SECT LP (REPRESS BURGUNDY MAROON)
Great debut of this international band (poland / venezuela) based in
barcelona. The 10 songs that make up this LP are pure hymns; perfectly
mixing the sound of English punk from the 80s in its most anarcopunk
aspect as flux of pink indians mixed with the darkest sounds of the time
as the mob or killing joke but above all with a very anarcopunk uk80s
axis. Female voice reminiscent of bands like the expelled or action
pact accompanied in some songs with a second male voice that complements
it perfectly. Razor sharp guitars full of rever and a good punk rhythmic
base with 80s aftertaste. Nice presentation in black and white with
350gr jacket and 300gr inner printed on the rough side.
LIMITED TO 320 COPY on BURGUNDY MAROON
https://discosenfermospunk.bandcamp.com/album/de-20-sect-lp

DE #80 FARMACO "hasta que valga la pena vivir" FLEXI
Incredible debut with 3 songs plus a cover song of SOBERANI PERSONAL
from the quartet of Buenos Aires @farmacopunk . Dark, punk sound, with
a sinister atmosphere and full of winks to the Japanese burning spirit
but with its own identity. Sharp guitars and punchy sound with a brutal
and desperate female voice out front. Mix the Latin punk sound with the
hardcore of the burning spirit and the dark sound of bands like Muerte
and you will still have to dive deeper into the FARMACO world.
275 copies in transparent red and art by SIlvio Caveira and Cromy.
https://discosenfermospunk.bandcamp.com/album/de-80-farmaco-flexi

DE #79 BLESSURE/GOLPE DE GRACIA split 7"
4  OI!/punk track (2 from each) by BLESSURE from Bilbao and GOLPE DE GRACIA
from Madrid. Blessure with 2 debut tracks from Bilbao playing a total
melodic, old-school French Oi! sound of the 1980s. Think of Camera Silens,
Komintern Sect, Warrior Kids delivered with graceful female vocals similar
to a newer French band like Litige singing in French. Golpe de Gracia hit
back again after their great 7" with 2 new songs in the same line of
agressive punk sound with an Oi! taste and more near to the uk82 sound
singing in spanish and basque. Comes in a close b/w jacket with insert,
artwork by Kurtila and Riki and limited to 310 copy.
https://discosenfermospunk.bandcamp.com/album/de-79-golpe-de-gracia-blessure-split-7

DE #78 AIHOTZ "el no movimiento" CASSETTE
Debut from this Bilbao dark gem of punk. People from Serpiente, Motorastola,
etc... playing darkened punk with some hardcore parts on a dark atmosphere
filled of vocal efects and reverb full of hate. Sometimes like Paralisis
Permanente had listened too much GISM and played on 33rpm. Best sound
track for this new end of the world. 6 songs and artwork by the hand of
band's singer Bea. Limited to 110 copy.
https://discosenfermospunk.bandcamp.com/album/de-78-aihotz-el-no-movimiento-cassette

DE #77 DESLIZ "demo" CASSETE
Debut of the solo project of Yisus (Piel y Huesos, Hampa ...) from
Barcelona. Recorded with the help of friends brings 6 tracks of pure
noise-punk...happy, funy, straight and wild with a sound close to the
Australian The Vaginors. Full color psychedelic artwork includes full
color A5 also with letters and sticker. Limited to 100 copies.
https://deslizpunk.bandcamp.com/releases

https://discosenfermospunk.bandcamp.com/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Sängerin Helin Bölek im Hungerstreik gestorben: Rote Hilfe e.V. fordert
das Ende der Kriminalisierung von Grup Yorum!

Nach 288 Tagen im Hungerstreik ist die Sängerin und linke Aktivistin Helin
Bölek gestorben.

Mit ihrem Hungerstreik protestierte sie gegen die Verhaftungen von Band
Mitgliedern der populären linken Musikgruppe Grup Yorum, der sie angehörte.
Seit Jahren ist das Kulturzentrum der Band Ziel von staatlichen Angriffen,
ihre Auftritte sind verboten.

Auch in der BRD werden die Konzerte seit Jahren von den Repressionsorganen
behindert oder wie zuletzt in Köln polizeilich untersagt, weil der Gruppe
vorgeworfen wird, der Revolutionären Volksbefreiungspartei – Front (DHKP-C)
anzugehören.

Die Formation besteht bereits seit über 30 Jahren. In ihren Lieder in
verschiedenen Sprachen ergreift Grup Yorum Partei für die Unterdrückten
und kämpfenden linken sozialen Bewegungen.

"Wir sind traurig und wütend über den Tod von Helin Bölek und sprechen
den Angehörigen, Freund*innen und Genoss*innen unser Mitgefühl aus. Es
ist schwer zu begreifen, wie eine junge Genossin im Hungerstreik ihr
Leben opfert, um auf die zutiefst repressive Situation in der Türkei
aufmerksam zu machen. Dies ist Ausdruck der Unterdrückung aller
kritischen Stimmen in der derzeitigen Türkei unter dem Erdogan-Regime.
Die Kriminalisierung von Grup Yorum muss endlich ein Ende haben, sowohl
in der Türkei, als auch in Deutschland.
Wir fordern die Erfüllung ihrer Forderungen, auch um weitere Todesopfer
der weiter im Hungerstreik befindlichen Aktivist*innen zu verhindern und
solidarisieren uns mit der Kampagne "Lieder kennen keine Verbote", mit
der Bandmitglieder im Exil hierzulande für ihr Recht auf Kunstfreiheit
streiten.", erklärt Anja Sommerfeld, Mitglied im Bundesvorstand der
Roten Hilfe e.V.

https://rote-hilfe.de/news/bundesvorstand/1045-saengerin-helin-boelek-im-hungerstreik-gestorben

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Neu auf Spastic Fantastic Records:

TOT - UNTERGANG LP
Release: 01.05.2020
limited 300, purple vinyl
Bevor es mit der "Lieder vom Glück" für die norddeutsche Band tot nur
knapp an den Albumcharts scheiterte, gab es bereits einen Vorentwurf zur
Lösung menschlicher Probleme. Seltsam treffend beschrieben sie schon
Anfang 2019 den Zustand sich aktuell auftuender Missstände und Apokalypse-
Phantasien in ihrer EP mit dem klangvollen Titel "Untergang". Wir wollten
euch dieses Konzeptalbum nicht vorenthalten und haben es für den Fall von
Verbindungsabbrüchen und minimierten Datenmengen auf Vinyl gebannt. Wie
beim Vorgänger rasseln tot durch eine wilde Mixtur aus Surf, Noise, Garage
und Deutschpunk ohne den Hauch einer Chance sich an einer bekannten
Schublade zu bedienen. Der Soundtrack zum Untergang erscheint am
internationalen Kampftag 2020 und ist limitiert auf 300 Stück, alle in
wunderschönem Purple getaucht. Wascht euch die Hände und bestellt danach
keimfrei und kontaktlos die auditive Desinfektion eurer Synapsen.
https://spasticfantastic.bandcamp.com/album/tot-untergang-lp

SHITTY LIFE - SWITCH OFF YOUR HEAD LP
Repress, limited 300, red vinyl
Limitierte Nachpressung auf clear rotem Vinyl! Die langersehnte erste
Full-Length der italienischen Garage-Punk-Granaten von SHITTY LIFE.
Hektischer leicht KDB-angehauchter Zappelpunk mit ordentlicher 70s Kante
und dem ultimativen Gespür für geniale Hooks. SHITTY LIFE haben sich
innerhalb weniger Jahre in die Sperrspitze eben jener Bands katapultiert,
die sie als Soundpaten bewunderten: REGULATIONS, DEAN DIRG, BRUTAL KNIGHTS,
SOCIAL CIRCLE, SHITTY LIFE. In Sachen knapper, energiegeladener Rotzhymnen
macht es ihnen derzeit vermutlich ohnehin niemand so leicht nach. Nach
einigen Singles wird es auf "Switch Off Your Head" noch eine Spur treibender
ohne den Fuß vom Gaspedal zu nehmen oder gar die Spur zu wechseln. 12 Songs
- Party Hard!

https://www.spasticfantastic.cool/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Neu auf Rockstar Records:

When There Is None - Fuck Death! LP
From the first few riffs of "Fuck Death!", you can tell that you are in
for a special treat. This is not your typical 3-chord punk rock wasteland
- this is a very well written post hardcore/punk album. And it took those
4 guys only 6 years to record it...
These 12 songs show that When There Is None perfected their sound &
songwriting over the past years.
The album has more melodies than power chords and more sing-alongs than
boredom. Sounding like a hybrid somewhere between the Sainte Catherines,
Leatherface and Hot Water Music - this album keeps on growing with every
spin.
Also, finally a concept we all can agree on. Fuck Death!
https://rockstarrecords.bandcamp.com/album/fuck-death

http://www.rockstarrecords.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Frankie Stubbs und Sounds of Subterrania werden die selbstbetitelte
Debüt-EP, 20 Jahre nach Veröffentlichung, neu auf Vinyl auflegen. 10
Prozent des Gewinns aus den Plattenverkäufen werden an den Hafenklang
Hamburg gehen, um diese in der schweren Zeit zu unterstützen. Die Vinyl
kann hier erworben werden:

https://soundsofsubterrania.com/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

GAG präsentieren uns mit "High Off Gun Powder" die erste Single von einem
neuen Album, das über Iron Lung Records erscheinen wird. Auch wenn von
dem Nachfolger von "America's Greatest Hits" (2016) noch keine genaueren
Details bekannt sind, wird das Album im Sommer erwartet.

https://youtu.be/VQvBSFFt8Fk

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Western Addiction haben mit dem Song "Lurchers" eine weitere Single aus
ihrem kommenden Album veröffentlicht:

https://youtu.be/xNNFHeiROZQ

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bad Cop / Bad Cop werden am 19. Juni 2020 ihr drittes Studioalbum "The Ride"
veröffentlichen. Der Nachfolger von "Warriors" (2017) wird erneut über
Fat Wreck Chords erscheinen. Und mit "Simple Girl" gibts schon einen
ersten Vorgeschmack:

https://youtu.be/8dOwexy1vJA

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Polizeigewalt: Corona darf kein Vorwand für völliges Demo-Verbot sein

Mit dem Verweis auf die Landesverordnungen zur Eindämmung der Corona-
Pandemie wurden in den vergangenen Tagen mehrere Demonstrationen und
Proteste verboten oder von der Polizei zerschlagen. Obwohl die
Teilnehmenden die Abstandsregeln einhielten und darüber hinaus
Schutzmaßnahmen wie Masken oder Größenbeschränkungen der Versammlungen
einplanten, wird vielerorts jeder Protest unterbunden: In Berlin und
Hamburg entschieden Verwaltungsgerichte in Eilentscheidungen gegen das
Grundrecht auf Versammlungsfreiheit, in Frankfurt wurde eine mit
peniblem Abstand von zwei Metern durchgeführte Menschenkette von der
Polizei gewaltsam zerschlagen und auch andernorts unterbinden Polizei,
Ordnungsbehörden und Verwaltungsgerichte öffentliche Meinungsäußerungen.

Sogar Einzelpersonen mit Schildern oder Protestplakate werden von der
Polizei entfernt.

Anja Sommerfeld, Mitglied im Bundesvorstand der Roten Hilfe e.V. ist
erschüttert über die aktuell praktizierte Verbotspraxis: "Wir erleben,
dass Grundrechte nicht nur eingeschränkt, sondern gänzlich abgeschafft
werden.Es muss möglich sein für Geflüchtete oder gegen Rechts auf die
Straße zu gehen. Maßnahmen zum Gesundheitsschutz sind notwendig und
wir sehen, wie Aktivist*innen ihre Protestformen daran anpassen. Es ist
nicht erklärbar, warum zwei Personen mit einem Schild oder Transparent
eine größere Infektionsgefahr aufweisen sollen als ohne."

"Die mit heißer Nadel gestrickten Landesverordnungen zum Infektionsschutz
sind ein Flickenteppich und schießen mit einem gänzlichen Versammlungsverbot
weit über das Ziel hinaus. Die Veranstalter*innen selbst beschränken
ihre Versammlungen zum Schutz der Allgemeinheit und zum Schutz der
Grundrechte wären Auflagen der Versammlungsbehörden in der aktuellen
Situation ausreichend und verhältnismäßig. Wir werden erleben, dass
viele der aktuellen Maßnahmen im Nachhinein wieder von den
Verwaltungsgerichten als rechtswidrig erklärt werden. Leider ist das
noch nicht Praxis in den Eilverfahren. Die Corona-Pandemie darf kein
Vorwand für die Abschaffung von Grundrechten sein.", so Anja Sommerfeld.

https://rote-hilfe.de/news/bundesvorstand/1046-polizeigewalt-corona-darf-kein-vorwand-fuer-voelliges-demo-verbot-sein

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

The Detectors präsentieren uns ein neues Musikvideo zu "To Live And To
Let Love". Der Song ist eine weitere Single aus ihrem kommenden Album
"Ideology", das dann am 15. Mai 2020 über SBÄM Records erscheinen wird.
Beim Song ist No Sugar-Sängerin Flicke mit einem großartigen Guestpart
vertreten:

https://youtu.be/NIVuIFsGKEs

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mindforce werden bereits in zwei Wochen einen Nachfolger zu ihrem 2018
erschienenen Debüt "Excalibur" vorlegen. Der neue Output wird den Namen
"Swingin Swords, Choppin Lords" tragen und dann am 29. April 2020 über
das Bostoner Label Triple B Records als 12"-Vinyl erscheinen.
Im Zuge der Ankündigung präsentiert uns die Band aus Poughkeepsie, New York
auch einen ersten und standesgemäßen Teaser, den ihr hier findet:

https://www.instagram.com/p/B_DWeKbJIo7/?utm_source=ig_embed&utm_campaign=loading

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Fake Names haben mit "Being Them" eine dritte Single aus ihrem kommenden,
selbstbetitelten Debütalbum online gestellt. Bereits zuvor hatte die
namhafte Band mit "Brick" und "First Everlasting" die ersten beiden Songs
aus dem Longplayer veröffentlicht. Das komplette Album erscheint dann am
08. Mai 2020 über Epitaph Records. Den neuen Song gibt es unten im Beitrag.
Die Band, die aus Brian Baker (Bad Religion, Dag Nasty, Minor Threat),
Dennis Lyxzén (Refused, International Noise Conspiracy), Johnny Temple
(Girls Against Boys) und Michael Hampton (The Faith, S.O.A.) besteht,
spielte im Januar 2019 im Union Pool in Brooklyn ihre erste und bislang
einzige Show.

https://youtu.be/0NVoMO9134w

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Terrorgruppe präsentieren uns mit "Lastwagenfahrer" eine zweite Single
aus ihrem kommenden Album "Jenseits von Gut und Böse", das dann am 26.
Juni 2020 erscheinen wird. Das sehenswerte Musikvideo zu dieser findet ihr
hier:

https://youtu.be/cNi11qFO_k0

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Act The Fool haben mit dem Song "Times Will Change" eine erste Single aus
ihrer kommenden EP "Down" veröffentlicht. Die vier neuen Tracks werden
dann am 15. Mai 2020 über das süddeutsche Label 30 Kilo Fieber Records
erscheinen:

https://youtu.be/UhdUn4yNWIc

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Oakhands veröffentlicht mit "La Jetée" ein weiteres Musikvideo aus ihrem
neuen Album "The Shadow of Your Guard Receding". Das Debütalbum der
Münchner Post-Hardcore-Band ist erst am vergangenen Freitag über This
Charming Man Records erschienen.

https://youtu.be/hlUGzil9uio

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Schluss mit der Repression gegen G20-Gegner*innen!

Die Hamburger Staatsanwaltschaft setzt die Verfolgung der Demonstrant*innen,
die 2017 bei den Protesten gegen den G20-Gipfel in der Hamburger Straße
Rondenbarg von einem brutalen Polizeiangriff betroffen waren, ungehemmt
fort.

Nachdem im Herbst 2019 die erste Anklageschrift an 19 Aktivist*innen
verschickt wurde, die in einem Massenprozess vor dem Jugendgericht
abgeurteilt werden sollen, folgten seither im Abstand weniger Wochen
weitere Anklagen. In den vergangenen Tagen erhielten erneut acht
Genoss*innen Post, so dass die Zahl der Angeklagten in den nun sieben
bekannten Verfahren auf 77 angestiegen ist.

"Es ist jetzt schon offensichtlich, dass die maßlose staatliche
Verfolgungswut gegen die Anti-G20-Proteste mit den Großprozessen im
Rondenbarg-Komplex einen neuen Höhepunkt anstrebt", erklärte Anja
Sommerfeld vom Bundesvorstand der Roten Hilfe. "Im Moment sind die
Möglichkeiten der Betroffenen, sich mit ihren Anwält*innen zu treffen,
durch die Corona-Pandemie massiv eingeschränkt. Dass gerade jetzt eine
weitere Anklageschrift verschickt wurde, ist ein weiteres Zeichen, wie
rücksichtslos die Repressionsorgane gegen linke Aktivist*innen vorgehen.
Wir müssen auch in den kommenden Wochen mit weiteren Anklageschriften
rechnen und rufen die Betroffenen dazu auf, sich bei Erhalt eines Briefes
umgehend mit der Roten Hilfe in Verbindung zu setzen. Nur durch kollektive
Solidarität können wir den staatlichen Angriffen effektiv widerstehen."

https://rote-hilfe.de/news/bundesvorstand/1044-schluss-mit-der-repression-gegen-g20-gegner-innen

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Field Day ist eine Hardcore-Punk-Band aus Los Angeles, die 2018 von den
ehemaligen Dag Nasty-Mitgliedern Peter Cortner und Doug Carrion gegründet
wurde. Seit 2019 spielt die Band Shows und gibt dort Songs des Dag Nasty-
Klassikers "Field Day" zum Besten.
Nebenbei hat die Band auch eigene Tracks geschrieben, die nun im Juni
2020 unter dem Titel "2.0" über UNITY Worldwide Records erscheinen werden.
Mit "Searching For The Answers" präsentiert uns die Band aus der EP nun
eine erste Single, die ihr hier findet:

https://youtu.be/PSfqcoNgfAM

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Cro-Mags haben ein Lyrik-Video zu ihrem zuvor nur als Download verfügbaren
Song The "Final Test" veröffentlicht. Dieses könnt ihr euch hier anhören:

https://youtu.be/IYwmLgufAx4

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Good Riddance haben mit "Behind These Walls" den finalen Song ihrer 4-
Track EP veröffentlicht:

https://goodriddance.bandcamp.com/album/benefit-for-world-food-program-usa

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Lion's Law präsentieren uns mit "The Reaper" eine weitere Single aus ihrem
neuen Album:

https://youtu.be/wgSmBCbcNbM

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

The Sewer Rats werden am 30. April ihr neues Album namens "Magic Summer"
veröffentlichen, das in Kooperation mit Uncle M, Monster Zero und
Disconnect Disconnect erscheinen wird.
Mit "I Don't Wanna Leave My Room No More" und "Rejuvenate" präsentieren
uns The Sewer Rats auch zwei erste Singles inklusive Musikvideo zum
Nachfolger von "Heartbreaks and Milkshakes" (2017), die ihr euch hier
anhören und -sehen könnt:

https://youtu.be/pyTGZQuX9xs
https://youtu.be/47aRHdcgAoU

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

The Last Gang präsentieren uns ein neues Musikvideo zu "Identity". Der
Song stammt von ihrem aktuellen Studioalbum "Keep Them Counting", das
2018 über Fat Wreck Chords erschienen ist.

https://youtu.be/SsqP5ORR6FY

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Liebig34 ist eines der bedrohten Projekte in Berlin. Nachdem der
Mietvertrag 2018 ausgelaufen ist und Gijora Padovicz - einer der größten
Vermieter der Stadt – sich weigerte diesen zu verlängern, entschieden
sich die Leute aus der Liebig34, ohne Vertrag in dem Haus zu bleiben.
Seitdem hat sich ein facettenreicher Kampf entwickelt, der darauf abzielt,
die Räumung des Hauses hinauszuzögern und zu verhindern. Die Liebig34
wurde zu einem Symbol im Kampf der radikalen Bewegung gegen die
Gentrifizierung, einem Thema, welches in den letzten Jahrzehnten in der
Stadt rapide an Bedeutung gewonnen hat.

Das Gerichtsverfahren um den Räumungstitel sollte am 30. April mit einer
Verhandlung enden, die wegen der derzeitigen Beschränkungen aufgrund
des Coronavirus auf den 3. Juni verschoben wurde. Auch die Cops waren
wegen des ursprünglichen Datums besorgt, da der 30. April und der 1. Mai
Tage intensiver politischer Aktivität sind und ein derart politisierter
Prozess zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich noch größeren Widerstand der
radikalen linken Bewegung zur Folge gehabt hätte, mit dem Ergebnis,
dass die Arbeit der Cops erschwert gewesen wäre.

Neben der Erhaltung des Raumes und unter der Verweigerung der Mietzahlung
fordern die Bewohner*innen der Liebig34 auch Sicherheit für andere
bedrohte Projekte und die Abschaffung der so genannten Berliner Linie,
wobei sie weiter kämpfen und sich dabei das Haus und seine
Unterstützer*innen weiter radikalisieren. Das Projekt selbst hat sich an
der Planung vieler Demonstrationen beteiligt und einige auch selbst
organisiert (wie z.B. den 8. März), sie haben verschiedene Aufrufe und
Texte veröffentlicht und zahlreiche radikale Aktionen durchgeführt, wie
beispielsweise das Werfen von Farbbomben aus ihrem Haus auf die Cops und
den Boykott ihrer Gerichtsprozesse, einschließlich Nacktdemonstrationen
vor dem Gerichtssaal. Auch die Unterstützung für das Projekt hat sich,
mittels großer Unterstützung bei Demonstrationen, vielen Farbbomben-
anschlägen, dem Verbrennen des Autos des Anwalts des Vermieters und vielem
mehr, radikalisiert. Diese Reaktionen auf die bevorstehende Räumung sind
ein empowerndes Beispiel dafür, wie Räume kämpfen können und selbst wenn
der physische Raum verloren geht, bleiben die Ideen für zukünftige Kämpfe
bestehen, um Solidarität in der internationalen Bewegung zu gewinnen und
ähnliche Formen des Widerstands in zu inspirieren.

Die Liebig34 ist, neben einigen anderen Projekten, einer der wenigen
offenen Räume der radikalen Bewegung in Berlin. Es ist ein Ort, an dem
Teile der breiteren Bewegung einander begegnen und politische und soziale
Bindungen schaffen können, um den Kampf gemeinsam zu gestalten und gemeinsam
widerständig zu sein. Die Liebig34 besteht aus einem anarcha-queer-
feministischen, selbstorganisierten Hausprojekt (mit einem Infoladen und
einem offenen Raum für Konzerte, Veranstaltungen, Versammlungen und Küfas)
ohne Cis-Männer, was sie zu einem Raum ohne Sexismus und patriarchalische
Strukturen macht. Neben der politischen Substanz des Projekts ist die
Liebig34 ein wichtiger Raum für Friedrichshain. In einem Gebiet, in dem die
Gentrifizierung seinen Charakter korrumpiert hat, ist die Liebig34 den
Plänen des Kapitals ein Dorn im Auge. In einem Kiez, in dem die Mieten in
die Höhe geschossen und große Teile der Gesellschaft betroffen sind,
offenbaren die Fassaden der Luxusbauten den sozialen und finanziellen
Status der Bewohner*innen, der sich auch in den Preisen der Produkte in
den Nachbarschaftsläden widerspiegelt. Strukturen wie die Liebig34 wirken
dem entgegen, indem sie die Gentrifizierung des Viertels limitieren, den
öffentlichen Raum für eine Nutzung außerhalb der Grenzen und Beschränkungen
des Kapitals zurückfordern und zeigen, dass Ausgebeutete und ihre
Ausbeuter*innen nicht koexistieren können und wollen. Dieser Konflikt hat
seinen Höhepunkt in einem Kiez erreicht, in dem staatliche Repression,
ständige Kontrollen und Polizeigewalt den Alltag prägen.

Seit Jahren werden die Straßen rund um die Rigaer Straße, ein Gebiet, das
lange Zeit mit der radikalen Bewegung in Verbindung gebracht wurde, von
den Cops als Gefahrengebiet - eine Gefahrenzone, die es der Polizei
erlaubt, spezielle Taktiken für bestimmte Stadtteile, die als Dreh- und
Angelpunkt der Kriminalität gelten, anzuwenden, wie etwa willkürliche
Kontroll- und Durchsuchungsmaßnahmen. Dies gipfelte in den letzten Monaten
in der permanenten Anwesenheit der BPE (Brennpunkt- und Präsenzeinheit),
einer äußerst aggressiven Einheit der Cops, die darauf abzielt, die
Nachbarschaft, die Bewegung und ihre Kämpfe einzuschüchtern. Die Präsenz
aktiver Hausprojekte und die Vernetzung unter ihnen machen deutlich, dass
Solidarität, politische Zusammenarbeit und Widerstand in der Lage sind,
Risse im Mechanismus der staatlichen Repression zu erzeugen, die die
politische Isolation und das gesellschaftliche Exil politisierter und
radikalisierter Gruppen zum Ziel hat.

Aus diesen Gründen sind wir der Meinung, dass die Solidarität mit und
die Unterstützung von der Liebig34 notwendiger denn je sind. Wir sind
uns der Bedeutung dieses politischen Umstandes, des Vermächtnisses, das
unsere Antwort hinterlassen wird, und der Verantwortung, die wir als
Teil der radikalen Bewegung Berlins tragen, bewusst und solidarisieren
uns mit der Liebig34, indem wir Beziehungen und politische Bindungen
schaffen und uns an ihren Aufrufen beteiligen. Durch unvermittelte,
antihierarchische Kämpfe widersetzen wir uns der Zukunft, die sie uns
aufzuzwingen versuchen. Am 30. April unterstützen wir die Ereignisse,
die rund um die Liebig34 stattfinden werden, und erklären die
Notwendigkeit einer Kontinuität des Widerstands gegen Staat und
Kapital, die nicht verschoben werden kann.

SOLIDARITÄT IST UNSERE WAFFE!

GEMEINSAM GEGEN DEN STAAT!

https://de.indymedia.org/node/79682

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

PUP haben mit "Anaphylaxis" einen neuen Song veröffentlicht. Das
dazugehörige Video findet ihr hier:

https://youtu.be/PWNyNg3SVqk

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

End haben mit dem Song "Covet Not" eine weitere Single aus ihrem kommenden
Album "Splinters From An Ever-Changing Face" veröffentlicht. Das Musikvideo
dazu könnt ihr euch hier anschauen:

https://youtu.be/x7UwuFR--6I

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Knuckle Puck werden in diesem Sommer ein neues Album mit dem Titel "20/20"
veröffentlichen. Mit "RSVP" präsentiert uns die 2012 gegründete Pop-Punk-
Band aus diesem mit Ankündigung direkt eine neue Single, die ihr hier
findet:

https://youtu.be/zaffLWKmh-o

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Schweizer Youth Crew-Band Safe State wird am 01. Mai ihr erstes
Studioalbum veröffentlichen. Dieses wird den Titel "What's The Need For
The Rush?" tragen und in Zusammenarbeit auf Farewell und Grim Reality
Records erscheinen. Straight & Alert wird von dem Album zudem eine Handvoll
Tapes veröffentlichen.
Mit "Count Me Out" präsentiert uns die Band aus "What's The Need For The
Rush?" eine erste Single, zu der ihr hier ein Video findet:

https://youtu.be/kCOYKgiMxvA

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Cremnations präsentieren uns ein neues Musikvideo zu "Broken Shell". Der
Song stammt von ihrem aktuellen Album "Dissolution Of Balance", das vor
zwei Monaten über Isolation Rec. erschienen ist.

https://youtu.be/z-8qo_WrQZw

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Silverstein haben zum Song "Madness" ein weiteres Musikvideo aus ihrem
aktuellen Album veröffentlicht, das ihr hier im Beitrag findet. Für dieses
hat sich die Band mit Rapperin Princess Nokia Verstärkung in Form eines
Guest Parts ins Boot geholt:

https://youtu.be/QHUBirNTMCQ

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

[MA] Hausbesuch bei AfDler Rüdiger Ernst

An diesem Wochenende hätte der Sozialparteitag der sogenannten Alternative
für Deutschland in Offenburg stattfinden und mit entschlossenem Protest
gestört werden sollen. Auf dem Parteitag wollten die Delegierten eigentlich
darüber diskutieren, welches sozialpolitische Profil die AfD nach außen
hin vertreten solle. Die innerparteilichen Konfliktlinien verlaufen hierbei
zwischen einer radikal-neoliberalen und einer völkisch- nationalistischen
Ausrichtung.
Ob die rassistisch motivierten und rechtsterroristischen Morde von Hanau
oder neoliberal begründete Einsparungen und Prekarisierung in wirklich
relevanten Lebens- und Arbeitswelten. Bezogen auf die drängenden Probleme
unserer Gesellschaft und vor allem die der lohnabhängigen, migrantisierten
oder ausgeschlossenen Menschen, kann nicht mal im Ansatz von sozialen
Lösungen gesprochen werden. Deshalb müssen die menschenverachtenden
Ideologien hinter dem aufgezeigt und konsequent bekämpft werden, was die
AfD für sich als "Soziales" beansprucht.
Auch wenn der entschlossene Gegenprotest beim Parteitag in Offenburg
nach der Absage dort nicht stattfinden konnte, heißt das nicht, dass
wir uns damit zufrieden geben. Antifaschismus ist auch, oder sogar
besonders in gesellschaftlichen Ausnahmesituationen wichtiger denn je!
Deswegen haben wir der Adresse von AfD- Stadtrat Rüdiger Ernst, nach
eigenen Angaben in der Fraktion zuständig für Arbeit und Soziales, in
der Nacht von Sonntag auf Montag einen kleinen Besuch abgestattet. Vor
seiner Haustür haben wir einen großen Schriftzug "R. Ernst AfD-Nazi
Schwein" hinterlassen. Damit wollen wir deutlich machen, dass wir auch
auf lokaler Ebene bereit sind dem parlamentarischen Arm der äußeren
Rechten und Faschisten entgegen zu treten! Kein Fuß breit dem Faschismus!

https://de.indymedia.org/node/79426

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

HINWEIS: FÜR DIE INHALTE DER OBEN AUFGEFÜHRTEN ARTIKEL SIND DIE JEWEILIGEN
AUTOR*INNEN VERANTWORTLICH! DIE AUTOR*INNEN SIND UNTER DEN JEWEILIGEN
ARTIKELN ENTWEDER MIT NAMEN ODER MIT LINKS ZU DEREN HOMEPAGE KENNTLICH

GEMACHT!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++