New Mexican Disaster Squad - Plattenkritiken

New Mexican Disaster Squad - Don't believe - CD / Band-Homepage / Jade Tree

Tracklist:

01.) The piggy bank's gone, Nick!
02.) Tightrope
03.) Pulse
04.) 9 kinds of hell
05.) I don't believe
06.) Coughing up blood
07.) The killing machine
08.) Cast no shadows
09.) Wasting matches
10.) Get the bullet out
11.) Heads with you
12.) Bullshit detector
13.) Destroy at all cost
14.) I'm infected

Kritik:

New Mexican Disaster Squad kommen aus Orlando und
gründeten sich im Jahr 1999. Bisher hat die Band
zwei Longplayer veröffentlicht und ist jetzt mit
ihrem dritten Album "Don't believe" auf Jade Tree
gelandet.
Ich kannte die Band bisher leider nur vom Namen her,
bin aber doch schwer begeistert von dem, was ich hier
zu hören bekomme. Die 14 Songs kann man irgendwo
zwischen Melody-Core und Old-School-HC ansiedeln.
Dazu gibts viele Sing-a-longs, welche die Songs sehr
eingängig machen. Als Vergleich können hier auf jeden
Fall Strike Anywhere herhalten und das ist durchaus im
positiven Sinne gemeint. Die Band besitzt jede Menge
Energie und Spielfreude und kann mich mit ihrem dritten
Longplayer definitiv überzeugen. Wer die Band noch nicht
kennt, sollte sie auf jeden Fall mal anchecken.
Aber nicht nur die Mucke kann mich überzeugen, sondern
auch die schicke Aufmachung. Das aufklappbare Booklet
beinhaltet ein kleines Poster im Pushead Style, bei dem
sich auf der Rückseite die kompletten Texte, sowie Fotos
der Bandmitglieder befinden. Bei dieser CD stimmt einfach
alles ...