New Found Glory - Plattenkritiken

New Found Glory - Tip of the Iceberg | Takin' it ova - CD / Band-Homepage / Bridge 9 Records

Tracklist:

"Tip of the Iceberg" E.P.:
01.) Tip of the iceberg
02.) Dig my own grave
03.) If you don't love me
04.) No reason why
05.) Here we go again
06.) Cut the tension
International Superheroes of Hardcore - Takin' it ova" L.P.:
07.) ISHC Theme song
08.) Screamo gotta go
09.) Captain Straight Edge
10.) Seat belt
11.) Madball's got our back
12.) Fashion show
13.) Back to the future
14.) Superhero sellouts
15.) Just like Dr. Jones
16.) Hardcore Hokey Pokey
17.) Dirty mouth
18.) EBay revenge

Kritik:

Zumindest den Band-Namen New Found Glory dürften die
meisten von euch schonmal gehört haben. Die Band gibt
es jedenfalls seit 1997, im gleichen Jahr erschien
auch ihre erste EP. Seither haben New Found Glory wohl
einen recht großen Bekanntheitsgrad erreicht, sechs
Alben auf Drive-Thru Records veröffentlicht und dazu
noch einige Singles.
Bei der hier vorliegenden Veröffentlichung handelt es
sich allerdings um etwas spezielles. Zum einen gibts
eine neue New Found Glory EP namens "Tip of the iceberg"
und dann noch ein komplettes Album. Die EP besteht aus
drei eigenen, neuen Songs und drei Cover-Versionen.
Melodischer Punk-Rock mit starkem Hardcore-Einschlag,
wobei mir die ersten drei Songs nicht gut reingehen.
Dafür gibts dann noch drei gut gelungene Cover-Songs
von Gorilla Biscuits, Shelter und Lifetime ... die Band
scheint also einen guten Geschmack zu haben ;-)
Wie bereits oben erwähnt, gibts hier zusätzlich noch
ein komplettes Album einer Band namens "International
Superheroes of Hardcore". Hinter dieser Band verbergen
sich natürlich die New Found Glory Mitglieder, allerdings
gibts hier nicht den typischen Sound der Band. Vielmehr
spielen sie hier klassischen NYHC, irgendwo zwischen
Madball, Agnostic Front und Chain of Strength. Die
Songs kommen mit einer gehörigen Portion Humor daher,
was für NYHC nicht unbedingt typisch ist ... mir gefällts
allerdings. Erinnert mich teilweise etwas an Good Clean
Fun, wobei der Vergleich vom musikalischen Standpunkt
nicht unbedingt passt. Songs wie "EBay revenge", "Screamo
gotta go" oder "Captain Straight Edge" sind aber einfach
klasse! Mal schauen ob das Ganze auch auf Vinyl zu bekommen
ist ...