Nebrasska - Plattenkritiken

Nebrasska - Love in B-Flat - MCD / Band-Homepage / ww2barc.records

Tracklist:

01.) Easy Life
02.) She's left me
03.) Monolog
04.) Shut Up
05.) Fuck Bush

Kritik:

Und mal wieder eine Band, von der ich, bis ich diese CD bekommen habe, noch
nie etwas gehört hatte. Wirklich lange gibt es die Band aber auch noch nicht.
Gegründet wurde die Band im Jahr 2001 und erst im Jahr 2003 gab es eine feste
Besetzung und auch 'nen richtigen Namen. Bereits Ende des Jahres 2003 gab es
dann das erste Album der Band und hier folgt die neue Single.
Musikalisch gibts hier rockigen Ska, der auf jeden Fall extrem tanzbar ist.
Nette Melodien die gleich im Ohr hängen bleiben, dazu kommt noch eine Prise
Ska, vermischt mit Rock, Pop und etwas Reggae und fertig sind 5 Songs.
Wirklich viel neues bekommt man von Nebrasska aber nicht geboten. Irgendwie
fehlt mir bei der Band einfach die Innovation. Ich kann mir die 5 Songs zwar
mal gut anhören, das wars dann aber auch schon. Oft wird sich diese CD wohl
nicht bei mir im Player befinden.
Die CD kommt zwar im schönen Digi-Pack, dafür gibts aber leider kein Booklet
oder ähnliches. Zumindest die Texte wären nicht schlecht ... aber vielleicht
ist es auch gut (zumindest für die Band), dass keine Texte dabei sind, sonst
würde ich mich wohl nur über den letzten Song aufregen ;-)