Napoleon Dynamite - Plattenkritiken

Napoleon Dynamite - Nur Hits! - CDR / Band-Homepage / Selbstproduziert

Tracklist:

01.) Einlauf
02.) Hitler im Erdkern
03.) Niemand nennt sein Wunschkind Dörte
04.) Scheiß Mücken
05.) Is Papa im Chat?
06.) Heute backen wir Brot
07.) Kauf dir Kochbuch, dumme Hurensohn
08.) Das aller, aller, Allerletzte

Kritik:

Bands mit dem Namen Napoleon Dynamite gibts wohl einige,
die hier kommt jedenfalls aus Nordrhein-Westfalen und
gründete sich irgendwann im letzten Jahr. Mit dabei ist
hier übrigens Maz, der einigen von euch vielleicht von
seiner weiteren Band The Omnipresent Disease oder seinem
Label Spastic Fantastic Records bekannt sein dürfte. Mit
"Nur Hits" gibts jetzt das Demo der Band und in den nächsten
Monaten dürfte auch die erste 7" erscheinen.
Die Aufmachung der CDR und die Songtitel lassen schonmal
an Thrashcore denken, im Vergleich zu anderen Bands dieses
Genres (The Italian Stallion oder Nihil Baxter bspw.) sind
Napoleon Dynamite aber wesentlich punkiger und die Hardcore-
Einflüsse treten eher in den Hintergrund. Die acht Songs
sind sehr rotzig und natürlich kurz und knackig ... in knapp
10 Minuten ist der Spuk auch schon wieder vorbei. Zwischen
den Songs gibts kurzweilige, passende Samples und die Lyrics
sind (provokant) witzig, was Songtitel wie "Niemand nennt
sein Wunschkind Dörte" oder "Hitler im Erdkern" ja schon
andeuten. Das Teil macht jedenfalls jede Menge Spass und
genau so muss ein gelungenes Demo klingen! :-)
Und auch bei der Aufmachung gibts nichts zu meckern. Im
Gegensatz zu den meisten lieblos aufgemachten Demo-CDRs
hat sich die Band hier viel Mühe gegeben und die bedruckte
CDR kommt in farbigem, zusammengeheftetem Cover inkl.
Textbeilage. Auf der Myspace-Seite der Band könnt ihr
euch das komplette Demo übrigens auch kostenlos runterladen.





Napoleon Dynamite - Nur Flops - 7" / Band-Homepage / Spastic Fantastic Records

Tracklist:

Seite A:
01.) Erstes Lied
02.) Koks, Kaviar und Kot
03.) Napoleon Dynamite ≠ Punk
04.) Urlaub in Cottbus
05.) Niemand nennt sein Wunschkind Dörte
06.) Trash Heil
07.) Horst ...

Seite B:
08.) Riot Ralf
09.) Party Squad im Kegelclub
10.) Emos sind doch ganz cool
11.) Den Wake Up Song
12.) Frank Founder Real Estate
13.) V.H.V.

Kritik:

Vor einigen Monaten hatte ich an dieser Stelle bereits die
Demo-CDR von Napoleon Dynamite aus dem Spastic Fantastic
Records / Omnipresent Disease - Umfeld besprochen und wie
damals bereits angekündigt, gibts jetzt die erste Single
der Band!
Musikalisch hat sich seit dem hier besprochenen Demo nicht
sonderlich viel geändert, aber das ist auch gut so. Die 7"
macht jedenfalls mindestens genauso viel Spass und die Band
hat nichts an Witz und Spielfreude verloren. 13x schneller,
thrashiger Punk-Rock mit leichtem Hardcore-Einschlag. Wer
Vergleiche braucht sollte sich an Surf Nazis Must Die,
Alarmstufe Gerd oder auch Dean Dirg orientieren. Aber so
richtig passend sind die Vergleiche nicht, dafür sind Napoleon
Dynamite zu eigenständig. Dazu gibts witzige deutsche Texte
mit genialen Titeln wie bspw. "Niemand nennt sein Wunschkind
Dörte" oder "Urlaub in Cottbus". Eingeleitet werden die Songs
meistens von coolen Film-Samples, die auch oftmals zum Song-
Titel oder -Inhalt passen.
Genauso gelungen wie die Musik ist auch die Aufmachung der 7".
Passenderweise ist das Cover sehr trashig und bunt, dazu gibts
auf der Innenseite die kompletten Songtexte, zu jedem Song
Linernotes auf englisch und auch noch ein paar Band-Fotos.
Durch einen Fehler im Presswerk gibts die 7" übrigens in
unzähligen verschiedenen Farbkombinationen ...




Napoleon Dynamite - Crashtest Dummys EP - 7" / Band-Homepage / Spastic Fantastic Records

Tracklist:

Seite A:
01.) In die club
02.) Dreck und Gold
03.) Officer Täubchen
04.) Sag nein!
05.) Crashtest dummys
06.) Alex' Windeln

Seite B:
01.) Blitzlichtgewitter
02.) Bravoantifas
03.) Punk ist Brot und du der Bäcker
04.) Aus dem Weg
05.) Alles hat ein Zweck

Kritik:

Mittlerweile gibt es Napoleon Dynamite schon ein paar
Jahre und nachdem mir das Demo und die erste 7" super
gefallen haben, kam ich vor ein paar Tagen auch in den
Genuss, die Band endlich mal live zu sehen. Mit
"Crashtest Dummys" gibts jetzt auch endlich die zweite
7" und was liegt näher als die Platte jetzt zu besprechen,
wo der Live-Eindruck noch vorhanden ist?
Live konnte mich die Band jedenfalls genauso begeistern
wie auf Tonträgern und auch die zweite 7" steht den ersten
beiden Outputs in nichts nach. Es ist schwer die neue 7"
zu besprechen, ohne mich bei ständig zu wiederholen, aber
da sich musikalisch nicht viel geändert hat, bleibe ich dabei
dass Napoleon Dynamite thrashigen Punk-Rock spielen, der mich
besonders an Surf Nazis Must Die erinnert. Dazu gibts wie
gewohnt originelle, witzige und trotzdem aussagekräftige
Lyrics wie bspw. "Punk ist Brot und du der Bäcker" und
natürlich "Bravoantifas", mit einer der besten Textzeilen
ever! - "Du willst raven gegen Deutschland in der Disco
nebenan, ich will bomben gegen alles - deine Disco zünd'
ich an". Top-Texte, Top-Musik, Top-Band! Nicht unerwähnt
bleiben sollten auch die tollen und passenden Samples vor
den Songs.
Hier passt einfach alles, auch die Aufmachung. Wie gewohnt
gibts schön grelle Neonfarben auf dem Cover und auf der
Rückseite die kompletten Texte inkl. englischer Beschreibung
und einem Bandfoto. Schönes Teil!