My Moral Majority - Plattenkritiken

My Moral Majority - Ein Gruppenabenteuer für 3 bis 5 Helden - CD / Wolverine-Records

Tracklist:

01.) Niente Actione
02.) Hockeymaske (manchmal wünsche ich mir eine)
03.) Hirnschlag
04.) Wohin seid ihr bloß gegangen
05.) Jaquine & Fode
06.) Einfach sterben
07.) Kuscheldecke
08.) Chaos auf A
09.) Freund & Helfer
10.) Keine Farben
11.) Punkrock, Baby
12.) Erbsensuppe

Kritik:

Die 4 Österreicher liefern hier ein ziemlich gutes Stück Arbeit ab.
Die Leute machen melodischen deutschen Punk mit politischen und
persönlichen Texten, die teilweise auch eine Schuss Melancholie
enthalten. Teilweise werden natürlich auch wieder die Deutsch-Punk
Klischees etwas aufgefrischt (siehe Track 9: Freund & Helfer), aber
ohne dass es sich dabei wieder um einen billigen Slime-Abklatsch
handelt. Außerdem sind die Texte auch größtenteils von politischen
Themen rund um Österreich geprägt. Teilweise erinnert die Band stark
an die Kafkas, was aber auf keinen Fall als Kritik angesehen werden
sollte. Endlich mal wieder eine Wolverine-Records Veröffentlichung,
die mir durch und durch gefällt.