My Hero Died Today - Plattenkritiken

My Hero Died Today - From our cold dead hands (Complete Discography) - CD / Band-Homepage / Dancing in the Dark Records

Tracklist:

01.) We are the multiplier
02.) No security but drowning
03.) This may save yourself
04.) The city will pay for this
05.) Pray for the dead
06.) Remembarance day song
07.) 3-11-Anchor
08.) Brand new start
09.) Angel of fire
10.) Monuments of burning bodies
11.) We wrote these letters ...
12.) Bring me Trent's head on a plate
13.) Intro
14.) Repeater
15.) Song about the B-Man
16.) Keep this as a reminder
17.) The institution that leads dad home
18.) Rolling Stone
19.) My brothers house burns down
20.) I like wearing suits
21.) Drown in your blood

Kritik:

Die Band My Hero Died Today existierte in den späten 1990er
Jahren, von 1997 bis zu ihrer plötzlichen Auflösung im Jahr
2000. In dieser Zeit veröffentlichte die Band ein Demo, eine
MCD, eine Split-Single und einen Longplayer. Nach dem Ende
von My Hero Died Today sind/waren die Mitglieder unter anderem
in Bands wie Flyswatter, BoySetsFire oder Paint the Town Red
aktiv, welche doch etwas bekannter sein dürften.
Musikalisch gibts hier metallischen New-School-Hardcore, der sehr
chaotisch mit haufenweise Breaks daherkommt Dazu kommen einige
Mosh-Parts und ein paar Noise-Einflüsse. Die Band kann mich
jedenfalls überzeugen. Druckvoller, energiegeladener Sound,
der durch die verschiedenen Einflüsse sehr abwechslungsreich
daherkommt und zu keiner Sekunde langweilig wird. Dazu kommen
teils persönliche, teils politische Texte, die auch zu gefallen
wissen. Auf der CD befinden sich alle Songs die die Band jemals
veröffentlicht hat. Mit dabei ist neben der MCD, dem Longplayer,
dem Demo und der Split-Single auch ein Sampler-Track, 2 Cover-
Versionen und mit "Drown in your blood" sogar einen bisher
unveröffentlichten Song.
Und auch für die Aufmachung gibts ein dickes Lob, da hat sich jemand
verdammt viel Mühe gegeben. Im extrem dicken Booklet findet man neben
den Songtexten und haufenweise Fotos auch noch Liner-Notes zur Band
von verschiedenen Leuten.
Alles in Allem eine gelungene Veröffentlichung bei der wirklich
alles stimmt.