Möped Lads - Plattenkritiken

Möped Lads - Glamour for the retards - CD / Band-Homepage / 808 Records

Tracklist:

01.) Moped Lads
02.) Riot Squad
03.) Making Monsters
04.) www.generation
05.) 9 to 5 world
06.) Nervous Breakdown
07.) Alternative
08.) Ely Song
09.) Potz di fort
10.) Back on the piss
11.) Reason
12.) Weisst du noch
13.) Die for me again
14.) Der Spinner
15.) Drop Out
16.) Southgate riot
17.) Gimme more

Kritik:

Die Möped Lads aus der Schweiz existieren mittlerweile seit
18 Jahren. Gegründet im Jahr 1992 hat die Band bis heute in
regelmäßigen Abständen insgesamt fünf Alben und eine Mini-CD
veröffentlicht und legen jetzt mit "Glamour for the retards"
eine weitere CD vor.
Allerdings gibts hier keine neuen Songs, sondern 17 alte Songs,
die für die hier vorliegende CD nochmals neu eingespielt wurden,
also quasi eine Art Best-Off in neuem Gewand. Musikalisch gibt
hier dreckigen 77er Punk-Rock, recht schnell gespielt mit schönen
Melodien und eingängigen Refrains. Beeinflusst ganz klar von den
Ramones, gepaart mit einem Schuss Misfits und 80er UK-Punk wie er
von Peter & The Test Tube Babies oder GBH gespielt wurde. Die
Eingängigkeit der Musik wird durch mehstimmige Refrains und viele
Aaaahhhhhs und Oooohhhhs erhöht und einige der Songs ("Moped Lads",
"9 to 5 world" etc.) bleiben direkt im Ohr hängen. Kannte die Band
bisher nur von ihrer CD "Kicked out of 77" und ich muss sagen, dass
die hier vorliegende neue CD einen sehr guten Überblick über das
gesamte Schaffen der Band gibt.
Und auch die Aufmachung der CD ist gut geworden. Die CD kommt im
aufklappbaren Digi-Pack  und beinhaltet zudem noch ein Beiheft mit
Linernotes zu den verschiedenen Songs auf deutsch und englisch.