Marshmallow Muschis - Plattenkritiken

Marshmallow Muschis - Catfight - 7" / Band-Homepage / Campary Records

Tracklist:

Side A:
01.) Kitties from the backyard
02.) Glücksgefühl
03.) Dragons to slay

Side B:
01.) Gordon
02.) Sex Appeal
03.) Suicid

Kritik:

Die Marshmallow Muschis kommen aus Düsseldorf und existieren
noch nicht wirklich lange. Gegründet wurden die All-Girl-Band
im Sommer 2003. Neben einem Sampler-Beitrag auf der "Düsseldorf
Modestadt 2" Compilation (durch welchen ich auch zum ersten
Mal mit der Band in Berührung kam), haben die Marshmallow Muschis
zwei Demo-Tapes selbst veröffentlicht und legen jetzt ihre Debüt-
Single auf Campary Records vor.
Musikalisch wird die Band vom Label als Riot-Girl 77er Punk
bezeichnet und das passt eigentlich auch sehr gut. Hier gibts
6x minimalistischen 77er Punk-Rock mit jeder Menge Rotz und
Energie. Klingt frech und authentisch und geht teilweise etwas
in Richtung frühe Heimtglück, wobei die Marshmallow Muschis doch
wesentlich punkiger rüberkommen. Etwas nervig finde ich bei der
Aufnahme allerdings das Schlagzeug. Das klingt nämlich total nach
einer Blechdose. Abgesehen davon allerdings eine gelungene Debüt-
Single.
Aufmachung der 7" geht in Ordnung. Nettes Artwork und der Single
liegt natürlich auch ein Textblatt bei, auf dem man allerdings nur
4 der 6 Texte findet. Auf der Rückseite gibt es noch Fotos der
drei Band-Mitglieder.




Marshmallow Muschis - Im Brustton der Überzeugung - CD / Band-Homepage / Campary Records

Tracklist:

01.) Beisetzung
02.) Peace for your mind
03.) White Islands
04.) Keine Zeit
05.) Western Hooligan
06.) Möwe
07.) Would you mind
08.) Dunkle Stadt
09.) Bella Ciao

Kritik:

Ui, ich wusste nicht dass es die Düsseldorfer Band Marshmallow
Muschis noch gibt. Vor vielen Jahren hatte ich mal eine 7" der
Band zum Besprechen bekommen und seither habe ich gar nichts mehr
von der Band gehört. Laut Promo-Infos zur CD ist das aber auch
die letzte Veröffentlichung des Trios, da sich die Mädels jetzt
auflösen werden ...
Auch wenn ich die 7" der Band sicherlich seit mindestens fünf
Jahren nicht mehr gehört habe, klingt die hier vorliegende CD
genau so wie ich mir das vorgestellt habe. Hier gibts 9x recht
rotzigen, minimalistischen Punk-Rock mit 77er Kante. Trotz den
teilweise recht poppigen Klängen ist das Ganze schön dreckig und
rotzfrech. Erinnert sich noch jemand an die Stattmatratzen, die
sich mittlerweile in Divakollektiv umbenannt haben? Die Marshmallow
Muschis sind die Düsseldorfer Version davon ... oder vielleicht doch
eher andersam, da es die Düsseldorferinnen schon etwas länger gibt.
Rotziger Riot-Girl 77er Punk.
Die CD kommt im schicken Digi-Pack, leider aber ohne weitere Infos wie
Booklet, Songtexte etc. Schade, da hätte ich mir etwas mehr Mühe
gewünscht, aber was solls - trotzdem eine sehr gelungene CD!