Limbus - Plattenkritiken

Limbus - Promo 2006 - CDR / Band-Homepage / Selbstproduziert

Tracklist:

01.) Don't let me wake up
02.) The divine tragedy
03.) Melting wax
04.) The world is mine

Kritik:

Limbus gründeten sich bereits 1999 und kommen aus Schweden.
Obwohl es die Band schon seit knapp 7 Jahren gibt, hat sie
bisher nur ein paar Demos veröffentlicht. Auch bei der hier
vorliegenden CDR handelt es sich um ein selbstproduziertes
Demo aus dem Jahre 2006.
Bei Betrachtung des Covers und der Bilder auf der Rückseite
habe ich die Band eigentlich erstmal in die Metalcore-Ecke
gesteckt, keine Ahnung weshalb. Mit Metalcore haben die
vier Schweden aber definitiv nichts am Hut. Stattdessen
gibts hier extrem melodischen Punk-Rock mit ein paar Emo-
und Hardcore-Einflüssen. Der erste Song auf der CD erinnert
mich gleich mal stark an NOFX und Konsorten, die restlichen
Songs klingen dann aber doch etwas anderst, da hier eben mehr
Emo-Einflüsse und auch ein paar Hardcore-Einflüsse zu hören
sind. Am besten gefällt mir der Song "The world is mine", bei
dem kräftig nach vorne geprügelt wird.
Definitiv nichts weltbewegendes diese CDR, dafür gibts
in diesem Genre einfach zu viele Bands, um gelegentlich mal
anzuhören aber auf jeden Fall ganz in Ordnung.