Kersey - Plattenkritiken

Kersey - Bloodshot - MCD / Band-Homepage / Let it Burn Records

Tracklist:

01.) Return to Grace
02.) Foundation
03.) Torch Song
04.) Bloodshot
05.) Year One

Kritik:

Bei Kersey handelt es sich um die neue Band des ehemaligen Sängers
von Strain. Die Band kommt aus Kanada und gründete sich im Jahr
2003. Ein Jahr später erschien dann das erste Demo-Tape der Band
mit 3 Songs und jetzt legen sie mit "Bloodshot" ihre erste Mini-
CD vor.
Musikalisch ist das Ganze nicht unbedingt mit Strain zu vergleichen,
da Kersey nicht ganz so Metal-lastig sind. Hier gibts 5x schnellen,
energiegeladenen und wütenden Old-School-HC. Zwar gibt es auch bei
Kersey einige Metal-Elemente, Old-School-HC steht hier aber im
Vordergrund. Es wird nicht nur nach vorne geprügelt, sondern es
sind auch melodische Parts vorhanden. Dazu kommt die etwas gepresste
Stimme des Sängers, die sehr wütend daherkommt und perfekt zur
Musik passt. Kersey können mich mit ihrer ersten Mini-CD auf jeden
Fall vollkommen überzeugen, nur leider ist die CD mit nur 5 Songs
schon wieder viel zu schnell zu Ende. Bin mal sehr gespannt auf die
nächsten Releases der Band.
Die Aufmachung der CD sieht auch sehr schick aus. Im umfangreichen
Booklet findet man neben Fotos der Band natürlich auch die kompletten
Lyrics der Songs.