Kansan Uutiset - Plattenkritiken

Kansan Uutiset - Suomi orgasmin partaalla - LP+12" / Band-Homepage / Höhnie Records

Tracklist:

Side A:
01.) Ankee aamu
02.) Koira on parempi poliisi
03.) Koti, uskonto & isänmaa
04.) Armeija ei tee miestä enää
05.) Kauniita unia
06.) Etusivun juttu
07.) Siat
08.) Hullu kuvittelee
09.) Vasikka
10.) Sika-Lars
11.) Liian puhdas

Side B:
12.) Ankee aamu II
13.) Epäkesko
14.) Talousarvio
15.) Pikku-Jeesus
16.) Now I wanna fuck your dog
17.) Cannabis kukkakauppoihin
18.) Se jokin sinulla on

12":
Side C:
19.) Koti, uskonto & isänmaa
20.) Armeija ei tee miestä enää
21.) Etusivun juttu
22.) Siat
23.) Hullu kuvittelee
24.) Vasikka
25.) Mä vihaan sua
26.) Koira on parempi poliisi
27.) Kauniita unia
28.) Etusivun juttu
29.) Koti, uskonto & isänmaa

Kritik:

Und weiter gehts in der Veröffentlichung von Finnland-
Hardcore-Scheiben der 80er. Wie gewohnt hat sich der gute
Höhnie der Sache angenommen und diesmal sind Kansan Uutiset
an der Reihe. Nach diversen Konzerten veröffentlichte die
Band 1982 den Longplayer "Beautiful dreams", bevor sie sich ein
Jahr später schon wieder auflösten. 2006 fand die Band wohl
wieder zusammen und scheinbar gibt es sogar ein paar neue
Songs.
Auf der hier vorliegenden Wiederveröffentlichung finden sich
die kompletten Songs des "Beautiful Dreams"-Longplayers. Als
Bonus liegt der Erstauflage der LP noch eine weitere, einseitig
bespielte 12" bei, auf welcher sich rare Demo-Aufnahmen der
Band befinden. Hier gibts also 29x rauhen, chaotischen Hardcore-
Punk, der irgendwo zwischen Terveet Kädet und Riistetyt zu
verorten ist. Kansan Uutiset waren schnell, abgedreht und sehr
rotzig, was sie hier eindrucksvoll beweisen. Neben den eigenen
Songs gibts auf der Platte übrigens auch zwei Cover-Songs, einmal
"Now I wanna fuck your dog" ("I wanna be your dog" von den Stooges)
und "Saastalle se on" ("You've got what i like" von Gerry & The
Pacemakers). Wer auf den klassichen Finnen-Hardcore-Sound der
80er steht, Bands wie Kaaos, Riistetyt oder Terveet Kädet mag und
die Original-Platte von Kansan Uutiset nicht sowieso schon im
Plattenschrank stehen hat, sollte hier zugreifen.
Gelungen ist auch wieder die Aufmachung. Wie oben bereits erwähnt
gibts bei der Erstauflage eine einseitig bespielte Bonus-12" mit
raren Demo-Aufnahmen und dazu ein schickes Booklet im Fanzine-Style
mit den finnischen Texten inkl. englischer Übersetzungen. Zudem
kommen die ersten 300 Platten in violettem Vinyl ... also am besten
schnell zugreifen!