Guitar Gangsters - Plattenkritiken

Guitar Gangsters - Let 'em have it - CD / Band-Homepage / Captain Oi!

Tracklist:

01.) It's only punk
02.) She give's me stereo
03.) Going to London
04.) One Night Stand
05.) Can't take my eyes off you
06.) Big Machine
07.) Inside Outside
08.) Shot Down
09.) Money in my pocket
10.) Another city night
11.) Faith
12.) To be a god
13.) Wild at Heart
14.) Undefeated

Kritik:

Die Guitar Gangsters kommen aus London und dürften den meisten
unter euch zumindest vom Namen her bekannt sein. Die Band gibt
es bereits seit 1989 und in dieser Zeit hat die Band recht
regelmäßig auch neue Veröffentlichungen rausgebracht. Bei "Let
'em have it" handelt es sich um den siebten Longplayer.
Wie man es vom Label gewohnt ist, gibts auch hier verdammt
melodischen Punk-Rock mit starkem 77er Einschlag. Bei dem
Song "Money in my pocket" gibts diesmal auch ein paar Reggae-
Einflüsse und auch Glam-Sounds kann man in einigen Stücken
finden. Trotzdem hat mich das Album beim Hören eher gelangweilt,
wirkliche Hits sind mir nicht aufgefallen. Und auch textlich
finde ich die Band recht langweilig. Song-Titel wie "One Night
Stand" oder "Can't take my eyes off you" lassen schon vermuten
in welche Richtung es hier geht.
Die Aufmachung der CD ist dagegen gut geworden. Im umfangreichen
Booklet findet man die kompletten Texte der Songs sowie ein paar
Fotos der Band.