Grind! Nation - Plattenkritiken

California Cult Crap / Grind! Nation - Split - 10" / Band-Homepage / Selbstproduziert

Tracklist:

California Cult Crap:
01.) Hate anthem 2
02.) Kill all humans
03.) Sxe on speed
04.) Anthrophob
05.) CCC
06.) Don Quixote
07.) Landsknecht
08.) No trademarks - just hatemarks
09.) Ugly german

Grind!Nation:
01.) Patridiotia
02.) ABACA
03.) Fassadenmensch
04.) Isolacija
05.) The Observer
06.) Tolerator
07.) Krank

Kritik:

Split 10" von zwei befreundeten, noch recht unbekannten Bands -
California Cult Crap und Grind!Nation - die in Eigenregie
veröffentlicht wurde.
Den Anfang machen California Cult Crap, die aus Mannheim, Mainz
und dem Westerwald kommen und seit 2005 existieren. Ob es vor der
Split 10" noch weitere Veröffentlichungen gab, entzieht sich
meiner Kenntnis. Hier gibts jedenfalls 9x wütenden Old-School
Hardcore-Punk mit Fastcore-Einschlag. Genau so sollte Hardcore-
Punk klingen: dreckig, wütend und schnell! Es gibt keine unnötigen
Gitarren-Soli oder sonstiges Gefrickel, California Cult Crap rotzen
gradlinig nach vorne und kommen direkt auf den Punkt. Passend dazu
gibts hasserfüllte Texte über Nazis ("Ugly german"), Tough-Guy
Deppen ("Don Quixote"), Esoterik ("CCC") etc. Super natürlich
auch der Songtitel "No trademarks - just hatemarks" ...
Weiter gehts dann auf der zweiten Seite mit Grind! Nation aus dem
Westerwald. Die Band gibts seit Mai 2007 und auch hier habe ich
keine Ahnung ob vor der Split 10" noch was anderes veröffentlicht
wurde. Musikalisch gibts hier - wer hätte das erwartet - brutalen
Grindcore, allerdings mit starkem Hardcore-Einschlag und nicht
allzu metallisch. Ein treibendes Schlagzeug, schnelle Gitarren-
Riffs und wie bei den Split-Partnern von California Cult Crap
gibts auch hier hasserfüllte Texte, in denen sich über die alltägliche
Scheisse ausgekotzt wird.
Neben der Musik ist auch die Aufmachung der Split 10" gelungen. Diese
kommt nämlich mit einem grossen, aufklappbaren Poster, aus dessen
Rückseite sich die kompletten Songtexte befinden. 400 Exemplare davon
kommen in weissem Vinyl, 100 in schwarzem!
Bleibt also unterm Strich eine sehr geile d.i.y. Produktion von
zwei tollen Bands, die was zu sagen haben und auf jeden Fall
eure Unterstützung verdienen. Holt euch das Teil!!!