Freibeuter AG - Plattenkritiken

Freibeuter AG - Strafen & Klagen - CD / Band-Homepage / Nix Gut

Tracklist:

01.) Komm mit
02.) Partytime
03.) Bonzenkid
04.) Stimmen
05.) Strafen & Klagen
06.) Alte Kameraden
07.) Heute wie gestern
08.) Bundeswehr
09.) Lauf
10.) Helden
11.) Asozial

Kritik:

Die Freibeuter AG kommt aus Bayern, genauer aus dem Raum
Erlangen, und existiert seit 1999. Nach ein paar Umbesetzungen
gibt es die Band in der aktuellen Besetzung seit 2003. Im
gleichen Jahr erschien auch die erste CDR der Band, gefolgt
von ihrer zweiten CDR, welche 2005 veröffentlicht wurde. Bei
der hier vorliegenden CD handelt es sich um eine Neuauflage
der CDR die im letzten Jahr erschien.
Musikalisch gibts hier wieder mal, wie sollte es bei Nix Gut
auch anders sein, Deutsch-Punk. Freibeuter AG spielen rotzigen
Deutsch-Punk mit starkem 80er Einfluss. Gefällt mir wesentlich
besser als der ganze 90er Deutsch-Punk-Kram, da der Sound einfach
ungehobelter und wütender daherkommt. Das heisst aber noch lange
nicht, dass ich total begeistert von der CD bin, denn leider
bietet die Band nichts wirklich neues. Und auch textlich kommt
die Band teilweise etwas plakativ oder gar peinlich (bspw.
"Bonzenkid") daher, was den eigentlich recht guten Gesamteindruck
doch etwas beeinträchtigt. Neben den 10 eigenen Songs, gibt es mit
"Asozial" eine Toxoplasma Cover-Version, Klingt zwar zu Beginn
total beschissen, sobald der Song "richtig" losgeht weiss er
aber sehr zu gefallen.
Aufmachung der CD geht in Ordnung. Im recht umfangreichen Booklet
findet man neben diversen Bildern auch die kompletten Texte der
eigenen Songs.