Farmer's Boulevard - Plattenkritiken

Farmer's Boulevard - Red Carpet - CD / Band-Homepage / PCS Records / Vinyl Junkies Records / SM Musik

Tracklist:

01.) Rock That Away
02.) Identity
03.) Burn The Flags
04.) The Human Robots
05.) 6th Sense
06.) FB -vs- Lies
07.) Don't Forget Africa
08.) Trust In Me
09.) The Statement
10.) Knock Me Down (Destination: Death)
11.) Hardcore Is Fuckin' Dead

Kritik:

Farmer's Boulevard kommen aus Leipzig und existieren seit fast
10 Jahren. Gegründet wurde die Band im Jahr 1997 und ein Jahr
später erschien dann ihr Demo-Tape. Neben besagtem Tape hat die
Band in der Zeit ihres Bestehens zwei Longplayer, eine Maxi-CD
und haufenweise Sampler-Beiträge veröffentlicht. Nachdem es
die letzten Jahre etwas ruhig um die Band wurde, legen sie jetzt
mit "Red Carpet" ihren dritten Longplayer vor.
Zuerst einmal fällt natürlich auf, dass die Band seit den letzten
Aufnahmen einen zweiten Gitarristen mit dabei hat, was den Sound
insgesamt etwas druckvoller macht. Ansonsten gibts hier wie gewohnt
eine powervolle Mischung aus Old-School-Hardcore mit New-School-
Hardcore Elementen. Farmer's Boulevard bringen mit den meist kurzen
und knappen, hin und wieder aber auch etwas ausgefeilteren Songs,
jede Menge Energie rüber und brettern gnadenlos nach vorne. Wow,
ich bin sehr begeistert vom neuen Album. Dazu kommen politische Texte,
die sich kritisch mit Patriotismus, Nazis auf HC Konzerten oder auch
der "eigenen HC Szene" auseinandersetzen. Die Texte kommen meist ohne
Parolen aus, gefallen mir sehr gut und machen mir die Band nochmal um
einige sympathischer. Leider gibts es auch in der sogenannten HC-Szene
jede Menge Idioten und da ist es gut zu sehen, dass es auch noch fitte
Leute gibt. In diesem Sinne: "... Hardcore is not only music! Good
night white pride, zero tolerance to right wing assholes! Get us right
and straight, this is our statement: FUCK OFF!" (aus dem Farmer's
Boulevard Song "The Statement").
Aber das ist noch nicht alles. Nicht nur die Mucke und die Einstellung
der Band wissen zu gefallen, auch für die Aufmachung gibts ein dickes
Lob. Die CD kommt im schicken Digi-Pack inkl. dickem Booklet. Im
mehrfarbigen, schön gestalteten und sehr umfangreichen Booklet findet
man neben haufenweise Fotos auch die kompletten Texte der Songs.
Zudem gibts auf der CD neben den 11 regulären Songs noch einen witzigen
Bonus-Track ...
Ich bin wirklich schwer begeistert von dem dritten Longplayer der Band
und kann ihn euch nur ans Herz legen.