F.U.C.K. - Plattenkritiken

F.U.C.K. - Future under Crying Kids - 7" / H'Artscum Records

Tracklist:

Seite A:
01.) Depressionen
02.) Mitschwimmer

Seite B:
01.) Ein Traum
02.) Mein Kopf ist leer
03.) Amok

Kritik:

Wenn mich nicht alles täuscht handelt es sich hierbei um die erste Single der Band.
Diese Single ist aber nicht neu, sondern schon ein paar Jahre alt, ich habe sie aber
jetzt erst in die Hände bekommen.
In vielen Mailorder wird die Band als "Göttingens Antwort auf Circus of Hate" beschrieben
und das passt meiner Meinung nach ganz gut. Auch F.U.C.K. spielen deutschsprachigen Punk
mit Geige und politischen Texten. Da ich auch besonders Folk-Punk wie Across the Border
mag, gefällt mir die Geige in den Songs auch wirklich super und auch textlich merkt man,
dass die Band das Herz am richtigen Platz hat. Politische Lyrics, ohne allerdings in
Parolen-Gedresche abzudriften und dazu energiegeladener Punk, der mal etwas langsamer,
dann aber wieder richtig schnell daher kommt und diese Single wirklich gut mach.
Auch das Artwork ist super gelungen, denn die Single kommt mit einem Poster-Falt-Cover
mit allen Texten, einigen Fotos und Kontakt-Adresse der Band.