English Dogs - Plattenkritiken

English Dogs - Psycho Killer - CD / Cherry Red

Tracklist:

Cas Rock Edinburgh:
01.) Nipper Tripper
02.) The Fall Of The Max
03.) Free To Kill
04.) The Hanging Wankler
05.) R.I.P.
06.) Bastard
07.) Survival Of The Fittest
08.) Ghost Of The Past
09.) Left For Dead
10.) Barnaby Hooper
11.) Max (The Millionaire)
12.) Let's Lynch The Landlord
13.) Face Pollution
14.) Astrophs Waiting
15.) Psycho Killer
16.) Amsterdam
Winter's Garden's Blackpool:
17.) Free To Kill
18.) Psycho Killer
19.) World War 2
20.) Shoot Your Own Head Off
21.) I've Got A Gun
22.) Left Me For Dead
23.) Die Waiting
24.) This Is Not A War
25.) Delete It
26.) The Fall Of Max
27.) Disarm

Kritik:

Die English Dogs dürften wohl zumindest vom Namen her den
meisten unter euch bekannt sein. Gegründet Anfang der 1980er
Jahre, zählten sie zu den bekannteren Bands der gerade erst
entstandenen englischen Hardcore-Szene. Ihre erste 12"
erschien dann 1983 auch auf Clay Records, auf welchem auch
die Discharge Platten rauskamen.
Auf der hier vorliegenden DVD befinden sich Live-Aufnahmen
von 2 Shows. Einmal aus dem Jahr 1994 in Edinburgh und einmal
1996 beim Hollidays In The Sun Festival. Wie von der Band
gewohnt gibts energiegeladenen Hardcore-Punk, vermischt mit
Metal. Bei beiden Shows ist die sowohl die Bild- als auch die
Soundqualität recht gut und die Band weiss mit ihrer powervollen
Live-Show zu gefallen. Wäre zwar nett gewesen, wenn auch ein paar
Aufnahmen aus den 80ern auf der DVD wären, die beiden Shows aus
den 90ern sind (bspw. im Vergleich zu Discharge) aber auch recht
gut. Wer die Band kennt und mag, kann bei dieser DVD bedenkenlos
zugreifen.