Electric Frankenstein - Plattenkritiken

Electric Frankenstein / Supersuckers - Splitsville Volume I - CD / TMC Records - Cargo Records

Tracklist:

Supersuckers
01.) Then I'm gone
02.) Shit Fire
03.) Devils Food
04.) Kid's got it comin'
05.) Teenage Shutdown

Electric Frankenstein
06.) Sweet Baby Ignorance
07.) Rip it Apart
08.) Good for Nothing
09.) Not this time
10.) She's my bitch

Kritik:

Das hier ist der erste Teil der Splitsville Split-Serie vom Music Cartel
und wird auch garantiert nicht der letzte Teil sein. Mit den Supersuckers
und Electric Frankenstein hat man gleich zwei geniale Rock'n'Roll Bands
gefunden, die sich die CD teilen.
Beide Bands spielen verdammt geilen Punk'n'Roll der mächtig in den Arsch
tritt. Beide Bands rocken hier einfach nur um die Wette und für mich gibt
es dabei keinen Favoriten, weil beide Bands auf der CD einfach Gewinner
sind.
In der Werbung zum Album wird angekündigt: "Wer einmal in Splitsville
gewesen ist wird nicht wieder so sein wir vorher!". Wenn die Split-Serie
so gut weiter geht wie sie begonnen hat ist an dem Satz was dran.