Drunken Swallows - Plattenkritiken
Drunken Swallows - Bis and Ende unserer Tage - CD / Band-Homepage / Rude Records

Tracklist:

01.) Intro
02.) Bis ans Ende unserer Tage
03.) Angst vor der Wahrheit
04.) Ich will zurück
05.) Prost auf uns
06.) Lieber widerlich als wieder nicht
07.) Zeit aufzustehen
08.) Für die Ewigkeit
09.) Zeig wer Du bist
10.) Nicht mit uns
11.) Ein letztes Mal
12.) Du bist immer hier 2.0

Kritik:

Aus Oldenburg kommen die Drunken Swallows wohl und gegründet
hat sich die Band 2009. In der bisherigen Zeit ihres Bestehens
wurde 2011 das erste Album und 2012 eine weitere EP veröffentlicht.
Und jetzt gibts Nachschlag in Form des zweiten Longplayer "Bis
ans Ende unserer Tage".
Irgendwie hatte ich durch den Bandnamen und die Songtitel schon
den leisen Verdacht dass die 12 Songs richtig kacke werden und
das hat sich letztendlich auch bestätigt. Drunken Swallows spielen
viel zu lahmen und sauberen Deutsch-Rock mit peinlichen Texten und
nerviger Onkelz-Stimme. Keine Ahnung was ich dazu noch gross sagen
soll - völlig uninteressant und langweilig. Die Krone wird dem
Ganzen durch die beschissene Ballade "Du bist immer hier 2.0"
aufgesetzt - unerträglich! Ich bin wirklich erstaunt dass ich mir
die komplette CD einmal angehört habe, aber in Zukunft werde ich
einen grossen Bogen um die Drunken Swallows machen. Testosteron-
geschwängerter Deutsch-Rock den kein Mensch braucht!