Die Mumus - Plattenkritiken

Die Mumus - Kein Scheiß jetzt Schätzchen! - CD / Band-Homepage

Tracklist:

01.) Immer wieder
02.) Es ist soweit
03.) Wahnsinn im Blut
04.) Loverboy
05.) Weil die Welt so ist
06.) Hass & Kaviar
07.) Kleider machen Leute
08.) The hunting Mumu
09.) Neue Dimension
10.) Politics
11.) I.R.S.
+ Video: Wahnsinn im Blut

Kritik:

So ein Name und dann auch noch deutschsprachige Texte ... da kann ja eigentlich
nur Deutsch-Punk rauskommen, aber weit gefehlt. Die Mumus kommen aus Augsburg und
gründeten sich 1999. Das hier ist ihr zweiter Longplayer, der irgendwann im
Februar 2005 erscheinen soll.
Musikalisch gibts hier 'ne Mischung aus Punk'n'Roll und Old-School Hardcore. Schöne
Melodien wechseln sich mit treibenden Hardcore-Parts. Man merkt dabei auch, dass die
Band durchaus Erfahrung hat und auch ihre Instrumente recht gut beherrscht. Ein richtiger
Vergleich fällt mir hier nicht ein, da ich mich an keine deutsch-sprachige Punk'n'Roll
Band erinnern kann. Positiv fällt dabei auf jeden Fall auf, dass die Punk-Elemente
eindeutig im Vordergrund stehen und die Rock-Elemente eher zurückgedrängt werden.
Zur Aufmachung kann ich leider nicht viel sagen, da ich hier nur die vorläufige Promo-
Kopie habe. Vermisst habe ich dabei auf jeden Fall die Texte. Dafür gibts aber auf der
CD noch ein Bonus-Video.