Decapitated - Plattenkritiken

Decapitated - Organic Hallucinosis - CD / Band-Homepage / Earache

Tracklist:

01.) Poem About An Old Man, A
02.) Day 69
03.) Revelation Of Existence (The Trip)
04.) Post (?) Organic
05.) Visual Delusion
06.) Flash-B(lack)
07.) Invisible Control

Kritik:

"Organic Hallucinosis" ist das vierte Album der immer noch sehr jungen
aber in der Death Metal Szene inzwischen durchaus etablierten DECAPITATED.
Mir fehlt der Vergleich mit den vorherigen Platten, aber auf dieser
wird brutaler technischer Death Metal geboten. Dabei legen DECAPITATED
das Augenmerk nicht auf möglichst frickliges Gitarrengedudel, sondern
erzeugen verbunden mit dem wirklich heftigen Drumming eine dicke, aber
differenzierte Klangwand. Alle Bandmitglieder beherrschen, wie bei
dieser Stilrichtung üblich und Voraussetzung, ihre Instrumente perfekt
und gehen äußerst virtuos zur Sache.
Da sind auf jeden Fall Vollprofis aber auch große Talente am Werk. Zu den
Texten kann ich leider nichts sagen, da sie der Promo nicht beiliegen.
Sie dürften aber im Kontext der Band ohnehin einen geringen Stellenwert
einnehmen: Hier steht klar die Musik im Vordergrund.
Insgesamt ist das Hören für mich allemal unterhaltsam, AnhängerInnen dieser
Death Metal Spielart, die z.B. Bands wie SUFFOCATION abfeiern, könnten an
diesem Album große Freude haben.