Dead City Radio - Plattenkritiken

Dead City Radio - Everything is so beautiful - CD / Band-Homepage / Schlecht & Schwindlig Records / Aggressive Noise / Rivolta Musica

Tracklist:

01.) Crash (Unconscious)
02.) Sleep no more
03.)
Out there (the loveless Europeans)
04.) Utopia
05.) Dead Silent
06.) Below your City your city below
07.) Blast Off backwards
08.) Second Second Second Minute
09.)
We all know and we walk in a close line
10.)
22nd Century
11.) Everything is so beautiful
12.) Abandoned on the expressway
13.) "Heroes"

Kritik:

Die Band Dead City Radio kommt aus München und existiert seit 1995. In dieser
Zeit hat man es geschafft 4 Singles, ein Album und unzählige Sampler-Tracks zu
veröffentlichen. Seit dem letzten Album sind jetzt aber schon 5 Jahre vergangen
und nun meldet man sich zurück.
Musikalisch würde ich Dead City Radio wohl in die Gitarren-Pop Schublade stecken,
wobei man hier keinen 0815 Gitarren-Pop geboten bekommt, sondern das ganze kommt
wesentlich facettenreicher rüber. Mal angereichert mit etwas Rock, dann auch mal
wieder mit ein paar Punk-Elementen. Erinnern mich teilweise an die älteren Clash
Veröffentlichungen, musikalisch allerdings absolut nicht mein Fall. Kommt mir
irgendwie zu langsam und zu langweilig rüber. Fehlt ganz einfach irgendwie der
nötige Pepp hinter der ganzen Sache.
Texte sind allesamt in Englisch und größtenteils drehen sie sich um persönliche
Dinge. Die Texte findet man auch im Booklet.