Coffin Nails - Plattenkritiken

Coffin Nails - Live and Rockin' - CD / Band-Homepage / Anagram Records

Tracklist:

01.) Please Little Woman
02.) Heartbreak Hotel
03.) Skateboard Frenzy
04.) Brand New Cadillac
05.) Penetration
06.) Let's Wreck
07.) Myra Hindley
08.) Do You Love Me
09.) Loose Loose Woman (She's A Moose)
10.) Uncle Willy
11.) Blubbery Love (Saintly Snails)
12.) Psycho Disease
13.) My Baby Left Me

Kritik:

Psychobilly Rereleases auf Anagram Records und kein Ende in
Sicht. Diesmal müssen die Coffin Nails dran glauben. Die
Band kommt aus England (auch wenn der Titel des ersten Album
"Ein Bier bitte" vermuten lässt, dass die Band aus einem
deutschsprachigen Land kommt).Gegründet haben sich die Coffin
Nails 1986 und soweit ich weiss ist die Band - mit diversen
Änderungen in der Besetzung - noch heute aktiv.
Bei der hier vorliegenden CD handelt es sich um eine Live-
Aufnahme, die im Jahr 1989 im Take Two in Sheffield aufgenommen
wurde und kurz darauf wohl auch auf Vinyl erschienen ist. Ab
sofort sind die Aufnahmen zum ersten Mal auch auf CD erhältlich.
Musikalisch vereint die Band Elemente aus Früh-80er Psychobilly
und Punk-Rock. Wer auf Frantic Flintstones, Meteors und Kollegen
steht, wird sicherlich auch an den Coffin Nails Gefallen finden.
CD kommt inkl. Booklet, in welchem sich neben eine Story zur
Entstehung dieser CD auch einige Fotos der Band-Mitglieder
befinden.