Chelsea - Plattenkritiken

Chelsea - Faster, cheaper & better looking - CD / TKO Records

Tracklist:

01.) Living in the urban UK
02.) Sod the war
03.) Bad advice
04.) New utopia
05.) Cosy damily way
06.) Sliding down a stream
07.) K.X.L.U. (radio)
08.) We don't want it
09.) 45 rpm
10.) Ritalin kid
11.) And I love you
12.) If we knew then
13.) Mr. Ferry's son
14.) Home

Kritik:

Chelsea kommen aus England und zählen zu den UK-Punk-
Bands der ersten Stunde. Gegründet im Jahr 1976 durch
eine Zeitungsanzeige befand sich sogar Billy Idol im
Original-Lineup, allerdings verliess dieser die Band
bereits nach 3 Monaten. Im Jahr 1979 veröffentlichten
Chelsea ihren ersten Longplayer und bis 1994 erschienen
in regelmäßigen Abständen neue Veröffentlichungen. Danach
wurde es ruhig um die Band und jetzt melden sie sich mit
einem neuen Longplayer zurück.
Sind wohl neben dem Sänger Gene October noch zwei weitere
Leute von der Besetzung der ersten LP mit dabei. Unterstützt
werden die drei vom Bassisten der Buzzcocks. Ansonsten gibt
es - wer hätte das erwartet? - schönen melodischen 77er Punk-
Rock, wie ihn die Band schon immer gespielt hat. Die Songs
sind allesamt sehr eingängig und gleich der erste Song
"Living in the urban UK" ist ein richtiger Hit. Wer auf
klassischen 77er Punk-Rock mit vielen schönen Melodien
steht, wird auch vom neuen Chelsea Album sicherlich nicht
enttäuscht sind ...
Auch die Aufmachung der CD ist gut gelungen. Die CD kommt
im schicken Digi-Pack mit aufklappbarem Booklet, in welchem
sich die kompletten Songtexte befinden.